Schrankumbau Tipps und Anleitung

Diskutiere Schrankumbau Tipps und Anleitung im Ratten Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Ratten Forum; Schrankkäfig-Bau Lack/Urinsicher: Alles was aus Holz ist und wo die Ratten hinkönnen würde ich mit kindersicherem Lack nach Din En 71.3...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
945
Reaktionen
0
Schrankkäfig-Bau



Lack/Urinsicher:
Alles was aus Holz ist und wo die Ratten hinkönnen würde ich mit kindersicherem Lack nach Din En 71.3 (Sabberlack, Spielzeuglack) streichen, der ist nicht schädlich für die Ratten und gut anwischbar. Gibt’s im Baumarkt​


Silikon:
Alle Ritzen, Kanten und Löcher mit fungizid freiem Küchen oder Aquariumssilikon abdichten.
Gibt’s im Baumarkt​


Draht:
Am besten 4 eckiger Volierendraht 1cm x 1cm groß der auf das Holz getackert wird. Hier ist darauf zu achten das alle scharfen Kanten mit Aluprofilen oder Leisten abdeckt werden.
Gibt’s im Baumarkt​


Aufgänge/Rampen:
Hier sollte man keine Leitern verwenden. Wichtig ist das die Aufgänge nicht zu steil angebracht werden damit auch noch ältere Ratten sicher hoch und runter kommen. Man kann ganz einfache Bretter nehmen und kleine Leisten darauf kleben. Auch gut eignet sind Küchenschubladenfronten von Ikea (Fundgrube) und diese mit Leisten/Stoff/Eisstielen etc. bekleben.
Wichtig ist das der Abstand der Leisten nicht viel größer als 2cm ist dann sind die Aufgänge senjorengerecht.​




(die kleinen Leisten sollten näher beieinander sein)​



Käfigverbinungen:
Eine Art Käfige zu verbinden ist das man ein Brett nimmt und erst auf der einen Seite Volierendraht auf der Unterseite festzutackern und dann in einem Bogen ober über das Brett herum und dann auf der anderen Seite wieder unten festtackern. So hat man ein Brett worauf die Ratten laufen können und obenrum den Draht das sie nicht ausbüchsen können. Man kann sich das ganze vorstellen wie eine Tunnelröhre(Straße).​

Sonstiges günstiges von Ikea

Dignitett Vorhanghacken für alles zum Aufhängen
Näckten Handtuch als Hängematte
Mixtur Auflaufform (35x25) als Toiletten
Fabler Kindertasche zum reinhängen
Nöje
Fangst​


Mögliche Schränke:
Prinzipiell kann man alle Schränke umbauen die den Mindestmaßen entsprechen.
Gut geeignet sind z.B. Aneboda (leichter zu bauen) oder Ivar von Ikea​




Anleitung IVAR Schrankumbau





Werkzeuge:
Stichsäge
Akuschrauber (mit Bohrer und Bits)
Feile + Schleifpapier
Pinsel
Tacker (Elektro oder Hand) mit Tackernadeln
Seitenschneider oder Blechschere​


Materialien:
2x Ivar Seitenteil 50cm x 179cm
5 - 6 Ivar Regalböden 50cm x 83cm
Holz für Rückwand
evtl. Holz für Aufgänge
Holz für Türen
Volierendraht 1cm x 1cm (viereckig)
Scharniere
Türverschlüsse
Sabberlack und fungizid freies Silikon
Winkel für Türen
... und jede Menge Schrauben​


Und los gehts ...

Am besten baut man das Regal einmal „trocken“ zusammen um sich anzuschauen wo man welche Ebenen haben möchte. Eine Ebene muss ganz oben hin als Deckel. Die unterste haben wir weiter oben angesetzt damit darunter noch Stauraum ist. Dann haben wir uns ausgemessen wie lang die Aufgänge sein müssen und wo die „Löcher“ dafür in die Ebenen rein müssen.
Für die Rückwand die Maße messen, also von Seitenpfosten zu Seitepfosten und vom „Deckel“ bis zum Boden. Als Material haben wir eine einfache Spanplatte aus dem Baumarkt genommen, die kann man sich dann auch auf Maß zusägen lassen. (Meist ohne weitere Kosten)
Nun alles auseinandernehmen.
Dann haben wir diese „Löcher“ für die Aufgänge und bei 2 Brettern vorne noch (mit Hilfe eines Tellers als Vorlage) Rundungen ausgesägt damit die Ratten später auch ein bisschen am Gitter der Türen hochklettern können. Wichtig ist auch das man danach alles schön abfeilt und abschleift, damit sich die Ratten nicht verletzen können.​





Streichen:
Alles wo die Ratten hinkönnen streichen, also bei den Seitenwänden innen und seitlich. Bei den Ebenen alles. Die einzige Ausnahme macht hier die unterste, da muss man die Unterseite nicht streichen.
Gestrichen haben wir 1x verdünnt und a. 3x mit dem puren Lack, das kommt dann drauf an wie das Holz den Lack aufnimmt und wie glatt es wird.​

Wenn alles trocken ist kann man mit dem zusammenbauen beginnen. Davor sollte man allerdings noch die Ösen für die Aufgänge in die Löcher für die Aufgänge Schrauben. Die beste Methode dafür (danke Chipi ;-)) ist das „vorschrauben“ mit Spax, dann ist sozusagen schon ein „Gewinde“ vorgemacht und man kann die Ösen leichter reinschrauben.​





(so sehen dann die Fertigen Löcher/Durchgänge aus)​



Als gute Methode hat sich bei uns erwiesen: Oberste und unterste Ebene einhängen und dann den Schrank „auf den Bauch“ legen. Kontrollieren ob er gerade liegt und die beiden Ebenen richtig auf den Stiften aufliegen, dann die Rückwand drauflegen und gerade ausrichten . Jetzt die Rückwand an „Deckel“, unterster Ebene und Seitenteilen verschrauben, ca. alle 10cm. Wir haben vorgebohrt und dann Spax rein.
(So sind die oberste (Deckel) und unterste Ebene auch gleich fixiert).
Dann das Regal wieder aufstellen und die restlichen Ebenen einhängen und durch die Rückwand festschrauben (das ist nicht unbedingt nötig, aber besser da man dann beim abdichten keinen so großen Spalt hat und weniger Silikon braucht.)​





(so sah der "Rohbau" aus)​



Silikon:
Am besten funktioniert das mit Wasser und einem Schuss Spülmittel drin. Ich habe immer eine Wurst in den Spalt gedrückt und diesen dann mit nassem/feuchtem Finger glattgestrichen. So habe ich alle Spalten und Ritzen abgedichtet. Aber das Zeug nachher wieder von den Fingern zu bekommen ist echt schwierig ;)

Draht:
Erstmal ausmessen wie viel Draht überhaupt pro Seitenteil benötigt wird. Gemessen wurde von Pfosteninnenseite zu Pfosteninnenseite und von der obersten Ebene zur Untersten. Dann den Draht ausrollen und zu Recht zwicken. Aber Vorsicht der ist teilweise ganz schön scharfkantig!
Dann den Draht an der obersten Querstrebe festtackern und dann langsam nach unten vorarbeiten. Festgetackert haben wir an allen Ebenen und den Querstreben vom Seitenteil.​





Türen:
Die einfachste Variante ist man nehme vier Leisten und verbinde sie mit ganz einfachen Winkeln zu einem viereckigen Rahmen. In diese Rahmen kann man dann Voli-Draht Spannen und von diesem die Enden unter Leisten oder Aluprofilen verdecken.
Am Schrank befestigen kann man die Türen am besten mit einfachen Scharnieren.
Zur Türgröße, wir haben uns dafür entschieden 2 größere und 2 kleinere zu machen. Was sich bis jetzt auch immer als praktisch erwiesen hat.
Die obere Tür ist genau so groß das sie auf der 2ten Ebene von oben abschließt (da steht bei uns das Futter, also braucht man zum Füttern nur oben die kleinen Türen aufmachen) so haben beide Türen auch einen Anschlag.​





Soo jetzt solltet ihr einen fertigen IVAR Schrankkäfig vor euch stehen haben.

Anleitung & Fotos: © Biendal


Hängematten zum Beispiel könnt ihr einfach einhängen indem ihr 2 Ösen in die „Decke“ der jeweiligen Ebene macht dann könnt ihr die Hängematte dort und mit am Gitter einhängen.
Und so kann man nahezu alles irgenwie reinhängen, nach dem Motto: Was nicht passt wird passend gemacht ;-)​

Solltet ihr noch Fragen dazu haben könnt ihr euch jederzeit an mich wenden​

Eine Aneboda Anleitung wird warscheinlich auch noch folgen.​
 
Zuletzt bearbeitet:
22.07.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
1.283
Reaktionen
0
hey, ich muss das jetzt mal loswerden^^ ich finde du hast alles sehr gut beschrieben und die mühe erst^^
ich komme auf den thread zurück wenn ich (hoffentlich ;)) in ein paar jahren ratten haben werde :D
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
945
Reaktionen
0
Danke :uups:
 
Talita

Talita

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
412
Reaktionen
0
:clap: finds auch klasse!!!

nur noch was hab ich hinzuzufügen:
draht aus baumärkten ist meist sehr teuer, am billigsten und eine sehr große auswahl hat zum beispiel dieser onlineshop "drahtexpress"
(darf ich das überhaupt schreiben oder gilt das als werbung???
wenn ja, dann mach ich's weg)

das silikon hab ich verwendet um (hab ja eigentlich ne vogelvoliere ohne wanne) das glas an den seiten zu verdichten, damit meine ratten auch einstreu haben.

irgendwann werd ich vielleicht auch mal sowas machen, mir mehr als zwei ratten holen(so'ne inti is echt anstrengend, denn im moment hab ich zwei einzelne ratten, die nicht zusammenkönnen, weil einer aggressiv ist und ein gebrochenes bein hat!)
und hoffentlich die tiere so halten, dass es ihnen total gut geht!
(waren letztens im möbelhaus gewesen und ein paar tolle schränke gesehen.....)

@biendal: hast du 5 ratten? (auf deinem banner sin ja 5 abgebildet)
die werden sich bestimmt in ihrem neuen zuhause wohlfühlen!

Lg,

talita
 
Wildebestia

Wildebestia

Registriert seit
21.06.2009
Beiträge
116
Reaktionen
0
ich find die sauch sehr informativ und interessant^^

wenn dann in nem jahr mehr geld für sowas ist werd ichs wohl anstreben^^

laptop und führerschein gehn im mom leider vor, aber meine 6 nasen haben ja geeignete käfige ;) der umbau wäre eher wegen abwechslung oder falls doch noch die ein oder andere nase den weg zu uns finden sollte^^
 
Talita

Talita

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
412
Reaktionen
0
Hallo,

bin im moment gerade am überlegen wegen dem schrankumbau als neuen käfig nach der inti.

kennt ihr auch noch andere schränke, die man gut umbauen könnte?

wisst ihr, was die innenmaße von dem aneboda sind?

LG,

Talita
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
945
Reaktionen
0
Breite 77 Höhe 167 Tiefe 48,5
Ich denke mit ein bisschen Kreativität kann man jeden Schrank der die richtigen Maße hat umbauen.
 
Talita

Talita

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
412
Reaktionen
0
ok, dankeschön = )
 
Filthy

Filthy

Registriert seit
30.10.2007
Beiträge
734
Reaktionen
0
ok, zum Silikon muss ich mal was fragen, gibts da noch was anderes, um die Ecken abzudichten? Weil meine Ratten fummeln das immer weg... ich hab beim letzten mal was hingeklebt (fragt mich jetzt nicht, wie das heißt, das is auf einer Seite klebrig und wir haben es genommen, um das Laminat an der Wandsetie "festzumachen" also, das sieht dann aus wie *oh man, mir fehlen heut mal wieder die Worte* so ne Kante...) das haben sie nicht so leicht abbekommen wie das Silikon...
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
945
Reaktionen
0
Man könne Aluprofile/winkel hinkleben, dann können sie ans Silikon nicht ran und die Ecke ist geschützt.
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
945
Reaktionen
0
@ Wussel, deine Klamotten tust du dann in die Käfige :mrgreen:

Dankeschön
 
Talita

Talita

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
412
Reaktionen
0
@biendal: jaja, dann bekommt man klamotten nach ratten art verschönert = )

also wir sind gestern zum ikea gefahren und haben einen aneboda geholt = )

wie viele etagen kann man da rein machen?

hast du auch noch an den seitenwänden löcher (+ volierendraht)zum durchschauen für die ratten gemacht?

das weiße ding hast du einfach rausgeschnitten, oder?

danke für die hilfe = )

Talita
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
945
Reaktionen
0
Glückwunsch zum Aneboda :mrgreen:
Also ich hab an die Seite keine Löcher reingeschnitten, habe da in einem anderen Forum mal was gelesen wo die Seitenwand so eine schlechte Quali hatte das sie danach nicht mehr stabil war.

Ebenen habe ich selber 2 Volletagen, 2 Dreivierteletagen (damit sie vorne am Gitter klettern können) und eine Vierteletage.

Also bei den weißen Plastik habe ich einfach mit dem Cuttermesser was rausgeschnitten und dann vorsichtig (!) rausgedrückt (siehe Aneboda Thread)

Kein Problem ich helfe gerne ;)
 
Talita

Talita

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
412
Reaktionen
0
Hi,

danke = )

den volierendraht muss man einfach festtackern, oder?

ich möcht unten noch so ne wanne fürs einstreu aus plexiglas machen,
weißt du, wie man das am besten machen/befestigen könnte?

wie viel draht barcuhe ich ungefähr?
(ich werd den draht bestellen, da kann icha uch genau angeben(m²), wie viel ich brauche)

wie kann ich denn äste (zum klettern) am besten befstigen?

leider steht der schrank bei meinem vater, ich muss aber in zwei wochen das ganze nötige material gekauft haben, damit wir den schrank aufbauen können.
was brauche ich denn alles genau?
bis jetzt weiß ich:
  • Volierendraht
  • Holz für Etagen
  • Rampen
  • Die Teile zur Befestigung der Rampen
  • Sabberlack
  • Irgendwas, damit die Voliere gecshlossen bleibt
  • Plexiglas
  • Einrichtung (+ Kletteräste)
  • fungzidfreies Silikon
  • Solche Teile, damit ich Hängematten aufhängen kann
  • Befestigungen für die Etagen (rechtwinklige Teile reichen doch aus, oder?)
Hab ich was vergessen?

LG,

Talita
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
945
Reaktionen
0
Also du kannst den Draht entweder von innen hintackern oder in die Nut pfriemeln und mit ein bisschen Silikon befestigen. Wieviel Draht du brauchst musst du dir nur ausmessen. Die Löcher in den Türen + Überstand zum festtackern.

Äste würde ich innen hinhalten und von außen mit einer Schraube befestigen.

  • Irgendwas, damit die Voliere gecshlossen bleibt
Ich habe ganz normale Scharniere die ich an Tür und Deckel/Boden festgemacht habe

  • Plexiglas
Für was?

  • fungzidfreies Silikon
Küchen oder Aquariensilikon

  • Solche Teile, damit ich Hängematten aufhängen kann
Ösen mit Gewinde

  • Befestigungen für die Etagen (rechtwinklige Teile reichen doch aus, oder?)
Ich habe Winkel genommen dann ist es schön stabil.

Ich würde dir noch ein paar Fliesen und Aluprofile empfehlen falls deine Herren zu nagen anfangen.
 
Talita

Talita

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
412
Reaktionen
0
Hi,

was bedeutet denn "in die nut pfriemeln" bzw. was ist "nut"?

das plexiglas würde als streuwanne machen, dann kann man den ratten beim buddeln zuschaun = )


iegtnlich nagen die zwar net so viel, aber sicher ist sicher ;-)

sind fliesen teuer?

nochmal danke = ),

Talita
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
1.072
Reaktionen
0
Super gemacht !!

Habe es nun nur überflogen, werde es aber bald nochmal lesen, wenn ich meinen Schrank umbaue. *freu*
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
945
Reaktionen
0
Also wenn du das weiße Plastik rausmachst entsteht da wo es war eine "Lücke" in die kann man das Gitter auch reinmachen.

Teuer eigentlich nicht nein.
Aber wenn du nach Reststücken fragst sind sie aufjedenfall günstig.
 
Talita

Talita

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
412
Reaktionen
0
Hi,

ah, danke = )

ohje, ist bestimmt ziemlich viel arbeit....

LG,

Talita
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Schrankumbau Tipps und Anleitung

Schrankumbau Tipps und Anleitung - Ähnliche Themen

  • Mein Schrankumbau - Tagebuch

    Mein Schrankumbau - Tagebuch: Huhu ihr Lieben, Da wir hoffentlich bald weiteren Nachwuchs bekommen und die Mädels meine Voliere zerlegen *hüstel* dachte ich, ich versuche mich...
  • Schrankumbau

    Schrankumbau: Hey hoo :) Ich hab mich dafür entschieden für meine 3 Ratten einen Großen schrank umzubauen (den ich noch nicht habe^^) habe aber schon Volieren...
  • Schrankumbau Katzensicher?

    Schrankumbau Katzensicher?: Hallo, mir wurde heute endlich eine eigne Wohnung bewilligt in die ich spätestens am 1.2.12 einziehen kann. Ich möchte gerne für meine beiden...
  • Schrankumbau: Die Sache mit den Türen...

    Schrankumbau: Die Sache mit den Türen...: Hallo ihr Lieben, ich brauche mal euren Erfindergeist! Wir haben nämlich auch endlich mal einen Rattenschrank gebaut (es war ein Schrank aus dem...
  • Schrankumbau geeignet?

    Schrankumbau geeignet?: edit Chipi: der Übersicht halber vom "Zeigt her euere Käfige"-Thread abgetrennt Hallo ich bin super begeistern von euren Käfigen! Da ich mir...
  • Schrankumbau geeignet? - Ähnliche Themen

  • Mein Schrankumbau - Tagebuch

    Mein Schrankumbau - Tagebuch: Huhu ihr Lieben, Da wir hoffentlich bald weiteren Nachwuchs bekommen und die Mädels meine Voliere zerlegen *hüstel* dachte ich, ich versuche mich...
  • Schrankumbau

    Schrankumbau: Hey hoo :) Ich hab mich dafür entschieden für meine 3 Ratten einen Großen schrank umzubauen (den ich noch nicht habe^^) habe aber schon Volieren...
  • Schrankumbau Katzensicher?

    Schrankumbau Katzensicher?: Hallo, mir wurde heute endlich eine eigne Wohnung bewilligt in die ich spätestens am 1.2.12 einziehen kann. Ich möchte gerne für meine beiden...
  • Schrankumbau: Die Sache mit den Türen...

    Schrankumbau: Die Sache mit den Türen...: Hallo ihr Lieben, ich brauche mal euren Erfindergeist! Wir haben nämlich auch endlich mal einen Rattenschrank gebaut (es war ein Schrank aus dem...
  • Schrankumbau geeignet?

    Schrankumbau geeignet?: edit Chipi: der Übersicht halber vom "Zeigt her euere Käfige"-Thread abgetrennt Hallo ich bin super begeistern von euren Käfigen! Da ich mir...