Werden sich meine Hunde jemals verstehen?

Diskutiere Werden sich meine Hunde jemals verstehen? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Wir haben einen 7-jährigen Schäferhund-Mix-Rüden und eine 6-jährige schwarze Labrador-Mix-Hündin. Unsere Hündin versteht sich eigentlich mit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
juergen2000

juergen2000

Dabei seit
29.07.2009
Beiträge
1
Reaktionen
0
Wir haben einen 7-jährigen Schäferhund-Mix-Rüden und eine 6-jährige schwarze Labrador-Mix-Hündin. Unsere Hündin versteht sich eigentlich mit jedem Hund und jeder Katze. Sie ist einfach liebenswert! Seit letztem Jahr haben wir eine 4-jährige schwarzweisse Bordercollie-Mix-Hündin in einem absoluten verwahrlosten Zustand aus einem Haus rausgeholt und aufgenommen. Mittlerweile hat sie sich prächtig entwickelt und sieht wieder wie ein Hund aus. Leider kann ich nicht mehr mit
meiner Labradorhündin spielen(sie hats mit Bälle schmeissen und bringen), da sich die Bordercolliehündin laufend reinhängt und immer ganz eng bei Ihr steht und teilweise von hinten immer ihr in den Rücken zwickt.Sie kann ja noch nicht einmal in Ruhe ihr Geschäft machen. denn da wo sie hingeht, geht die Bordercolliehündin auch hin. Sie hat einfach keine Ruhe vor ihr. Zweimal hats schon gerappelt und unsere Labradorhündin hing der Bordcolliehündin an der Kehle. Aber die dumme Nuss, wie sie mittlerweile von uns genannt wird, ergibt sich einfach nicht. Sie ist wie ein Schatten, der unsere Hündin begleitet. Hilft da wirklich nur noch die Bordercolliehündin abzugeben, oder was kann man noch tun? Habe mittlerweile immer einen Besen in der Hand, wenn ich mit der Labradorhündin spiele, denn da hält die dumme Nuss Abstand und kommt nicht näher! Wer weiss warum? Das ganze bringt einen langsam zur Verzweiflung! Dem Rüden ist alles egal! Den lässt sie in Ruhe. Als Freunde von uns zu Besuch waren hat sie auch deren Hund belästigt, wenn er den Ball holen wollte. Stellt sich immer in den Weg. Aber selber will sie ja keinen Ball holen und spielen, sondern einfach immer nur stören!!!!
 
29.07.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
schlumpf80

schlumpf80

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
2.085
Reaktionen
1
hey du,
das ganze hört sich ja echt nervig an. denk dass sie einfach immer im mittelpunkt stehen will. vielleicht übst du dass, dass du sie wenn du mit der labrador-hündin spielen willst auf ihren platz schickst und bestimmt "NEIN" sagst, und immer wenn sie wieder kommt wieder dahin schickst. wird zwar denk ich stressig werden, aber mit geduld ist das bestimmt machbar. immer und immer wieder auf ihren platz schicken, damit sie merkt, dass jetzt nicht sie sondern die andere hündin an der reihe ist. und dann kannst du es ja umgekehrt genauso machen, damit sie sich nicht benachteiligt fühlt. ich würde das so machen.
lg, steffi
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Werden sich meine Hunde jemals verstehen?