Wie viel Futter für Meeries gebt ihr?

Diskutiere Wie viel Futter für Meeries gebt ihr? im Meerschweinchen Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo, bin neu hier und habe auch glaich mal eine Frage! :?: Wie viel Futter gebt ihr firsteuren 2 Meeris? Ich möchte gerne wissen, wie es in...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

Bettybetty

Guest
Hallo,

bin neu hier und habe auch glaich mal eine Frage! :?:
Wie viel Futter gebt ihr
euren 2 Meeris?

Ich möchte gerne wissen, wie es in normalen Umgang die Tiere gefüttert werden. Nicht so im Tabelle von Ärzten u.s.w. :roll:

Wie sieht es bei euch am Wochenende aus, wenn ihr mal wegfährt. Kann man sie mit jede Menge Heu, trockenfutter und Wasser allein lassen? :?:

Liebe Grüße
Betty
 
25.07.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wie viel Futter für Meeries gebt ihr? . Dort wird jeder fündig!
K

Kleines Mäuschen

Registriert seit
18.03.2005
Beiträge
58
Reaktionen
0
Hallo Bettybetty!

Weißt du, Meerschweinchen benötigen kein Trockenfutter, und wenn man trotzdem Trockenfutter verfüttern möchte, dann muss man unbedingt darauf achten, dass in dem Trockenfutter kein Getreide enthalten ist. Mehr dazu erfährst du hier (bitte lesen, sehr gute Seite!)

http://www.diebrain.de/I-futter.html#trocken

Und dort erfährst du auch, wieviel getreideloses Trockenfutter man füttern darf, 1 Teelöffel pro Tag/pro Tier. Klingt wenig, ist aber völlig ausreichend, wenn man bedenkt, dass Trockenfutter eigentlich nur schaden kann, außer natürlich Kräuter (obwohl man diese auch niemals zu viel füttern darf!), Trockenobst u.ä.

Und sonst verfüttere ich eine riesige Menge Heu, fast eine ganze Tüte am Tag. Das ist sehr wichtig für Meerschweinchen, es ist die Hauptnahrung.

Ja, unter Umständen kann man auch MAL ein Wochenende wegfahren, aber bitte, bitte niemals die Meerschweinchen über 2 Tage alleine lassen, wenn es dochmal unvermeidlich ist, bitte jemanden engagieren, der sich um deine 2 Racker kümmert! Und es sollte auch nicht zur Gewohnheit werden, also bitte nicht JEDES Wochenende wegfahren, sondern, wenn es geht, nur einmal im Monat dieses Wochenende. Es sollte eine Seltenheit bleiben.

Bei mir ist es auch so, dass ich meine Tiere nicht 2 Tage alleine lassen kann, weil der Wassernapf verdrecken würde, wenn sie ein bisschen zu turbulent rumhüpfen. :lol: Ich muss den Wassernapf mindestens dreimal täglich säubern und das Wasser austauschen. :roll:

LG
 
Baumelbeinchen

Baumelbeinchen

Registriert seit
21.06.2005
Beiträge
176
Reaktionen
0
Hallihallo!Also, wenn man bedenkt, wie Meerschweinchen natürlicher Weise leben, so erübrigen sich viele Fragen schon von selbst.Am wichtigsten sind Wasser und Heu.Trockenfutter würde ich zwar auch geben, aber nur in Maßen(viell.einen Teelöffel pro Tag und Tier).Das Argument mit den Körnern ist nicht ganz richtig, denn auch in freier Wildbahn fressen sie ab und mal welche.Ebenso verhällt es sich mit Obst und Gemüse.Man kann es täglich geben, aber auch nicht ZU viel, denn der Schweinchenmagen ist wirklich auf Heu(und natürlich Gras und Kräuter).
Apropos Wasser:kleines Mäuschen, schonmal was von Trinkflaschen gehört?Also ich meine, selbst wenn du den Wassernapf 3 mal am Tag saubermachst, so sammeln sich dort doch immer wieder Fäkalienkeime(kann in freier Natur nicht passieren)und ob das wirklich gesund ist, ich weiß nicht!
 
K

Kleines Mäuschen

Registriert seit
18.03.2005
Beiträge
58
Reaktionen
0
Das Argument mit den Körnern ist nicht ganz richtig, denn auch in freier Wildbahn fressen sie ab und mal welche.
Nein, das ist nicht richtig! Meerschweinchen leben in der freien Natur in den Anden Südamerikas, dort wächst kaum etwas, geschweige denn Getreide. Dort wächst ausschließlich sehr gehaltvolles Gras, von dem sie sich ausschließlich ernähren. In Deutschland gibt es aber nicht so gehaltvolles Gras, so müssen wir also nicht nur Heu (ist ja auch irgendwie Gras) sondern auch Gemüse und als Leckerchen Obst zufüttern.


Apropos Wasser:kleines Mäuschen, schonmal was von Trinkflaschen gehört?Also ich meine, selbst wenn du den Wassernapf 3 mal am Tag saubermachst, so sammeln sich dort doch immer wieder Fäkalienkeime(kann in freier Natur nicht passieren)und ob das wirklich gesund ist, ich weiß nicht!
Aber natürlich habe ich schon mal etwas davon gehört! Ich benutze deshalb Wassernäpfe aus Ton, weil sich die Meerschweinchen bei Trinkflaschen beim Trinken in eine unnatürliche Haltung versetzen müssen, das kann im schlimmsten Fall zu chronischen Haltungsschäden führen!

LG
 
Baumelbeinchen

Baumelbeinchen

Registriert seit
21.06.2005
Beiträge
176
Reaktionen
0
Hm.Mäuschen, was bitte ist denn Getreide?Getreide ist GRAS!
Und nur mal so als kleiner Denkanstoss:man kann die Flaschen auf Augenhöhe hängen, oder würdest du lieber aus deinem Klo trinken?
Aber sonst gut auswendig gelernt :lol:
 
K

Kleines Mäuschen

Registriert seit
18.03.2005
Beiträge
58
Reaktionen
0
Hm.Mäuschen, was bitte ist denn Getreide?Getreide ist GRAS!
Und nur mal so als kleiner Denkanstoss:man kann die Flaschen auf Augenhöhe hängen, oder würdest du lieber aus deinem Klo trinken?
Aber sonst gut auswendig gelernt :lol:
Baumelbeinchen, was soll das? Werd doch nicht gleich so ausfallend. :?

Getreide ist Gras? Achso, aha! Alles klar! DAS ist Getreide, nur mal als Vergleich, also Getreide:

http://www.landschaftsmuseum.de/Bilder/Getreide-2.jpg

Gras:

http://www.hoppingmad.ch/hg_rasen.jpg

Also, entweder du bist blind oder hast vergessen, wie was aussieht. :lol:

"oder würdest du lieber aus deinem Klo trinken?" Natürlich nicht. Meerschweinchen trinken doch normalerweise aus Bächen, Flüssen, was weiß ich. Und da müssen sie auch diese "Stellung" einnehmen, Köpfchen runter usw. Aber du kannst ja gerne mal versuchen aus einem Glas zu trinken, wenn du deine Arme nicht benutzt. Viel Spaß dabei! :lol:

"Aber sonst gut auswendig gelernt " Dankeschön! :twisted:

LG
 
Angeldust

Angeldust

Registriert seit
13.01.2005
Beiträge
1.214
Reaktionen
0
Huhu,

bitte nicht streiten.
Im Grunde sagt ihr nämlich beide das Gleiche ;)
Trockenfutter muss nicht, aber in (sehr) geringen Maßen ist es okay.

Das Getreide kein Gras ist stimmt natürlich auch.
Vielleicht warst du ein bißchen verwirrt weil getreide vorm böühen wie Gras aus sieht ?

Meiner Meinung nach ist Trockenfutter nciht nötig und die Meeris brauchen es nicht.


Wie sieht es bei euch am Wochenende aus, wenn ihr mal wegfährt. Kann man sie mit jede Menge Heu, trockenfutter und Wasser allein lassen?
Nein ;)
Sowas sollte man bedenken bevor man sich Tiere anschafft. Suche doch jemanden der das Wasser wechselt, frisches Heu gibt und auch einfach nru nachschaut ob alles oky ist. Denn verletzen können sie sich immer mal und wenn keiner zu hause ist kann dem tier nciht geholfen werden.


Zu den trinkflaschen/Wasserschalen.
Bei Meeris kann ich das grad nciht vergleichen, aber meine Nins trinken im Moment lieber aus meinem Katzenbrunnen.
(Vielleicht weil das wasser immer in Bewegung ist?)
Aber bevor ich den trinkbrunnen hatte, haben sie meistens aus der Trinkflasche getrunken.
Testet doche infach was dem Viech besser gefällt ;)



Liebe Grüße
 
K

Kleines Mäuschen

Registriert seit
18.03.2005
Beiträge
58
Reaktionen
0
@ Baumelbeinchen

Ich sehe gerade in deinem Profil dass dein Tier ein Mischlingshund ist. Hattest du jemals Meerschweinchen oder Kaninchen?
Wenn nicht, wie kannst du dann so etwas behaupten, gegenüber einer, die schon seit fast 7 Jahren solche Tiere hält und sich sehr viel damit beschäftigt?

Ich hoffe, du hattest schon Meerschweinchen oder Kaninchen, wenn nicht, halt dich lieber aus Angelegenheiten raus, die du nicht verstehst, okay? Wenn du nichtmal den Unterschied zwischen Gras und Getreide kennst, sehr traurig. Oder hast du in deinem Brot schon mal einen Grashalm entdeckt? Also, ich nicht.

LG
 
Angeldust

Angeldust

Registriert seit
13.01.2005
Beiträge
1.214
Reaktionen
0
Huhu,

bissl freundlicher bitte ;)

Du hast ja auch nur ein Nin. Auch wenn ein zweites "in Arbeit" ist, würde ich doch etwas vorsichtiger mit deinen Äußerungen umgehen.
Weil jemand der 7 Jahre solche Tiere hält, sollte das dann schon eigentlich wissen.



Liebe Grüße
 
Baumelbeinchen

Baumelbeinchen

Registriert seit
21.06.2005
Beiträge
176
Reaktionen
0
Nun, dann will ich dir mal erzählen, was ich schon so alles für Tiere hatte, Achtung:
(immer der Reihe nach)Fische, eine Maus, ein Meerschweinchen, noch ein Meerschweinchen, dann Wüstenrennmäuse, Farbmäuse, eine Stachel-und eine Schilfmaus(alle eines natürlichen Todes gestorben), dann 2 Meeris und ein Kaninchen, dann meinen Hund, dann wieder Fische und 2 Wellensittiche, ach, einen Dschungarischen Hamster auch noch zwischendrin(starb während der Urlaubsbetreuung an irgendwas).Hab ich was Vergessen?

Achso, hier ein Auszug aus einem Lexikon zum Thema Getreide:


Alle Getreide (außer Buchweizen) sind aus Grasarten entwickelt worden
Im Kulturland bedecken Gräser Ackerböden (Getreide, Zuckerrohr) und Weideland als wertvollste Wirtschaftspflanzen


So Mädel, jetzt reiss dich mal bissel zusammen und erzähl mir nicht, ich hätte keine Ahnung!Guckt euch doch mal meine Signatur an und nehmt euch ein Beispiel.Was man nicht weiß, kann man nachlesen.Im Übrigen bin ich Floristin und WEIß, daß Getreide Gras ist, ebenso wie Bambus, KLING :lol:
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
5.893
Reaktionen
0
hey,

so hoffe hie ris bald mal ruhe, sowas könnt ihr per PN ausmachen. danke!



so, alsop meine nins bekommen nur obst/gemüse, heu,wasser, 2EL trockenfutter. ich dneke bei meeris is das auch so.

meine trinken lieber aus der flasche, die täg. neu befüllt wird.

also wenn man sich zu einem tier beschliesst sollte sich auch drum gekümmert werden. aber wenn freunde/bekannter mal nach ihnen schauen ein paar tage is es ok.

wenn wir wegfahren guckt unser nachbar mal nach ihnen, oder er macht sue wieder in den stall wenn s regnet und sie im auslauf sind.


grüße
 
K

Kleines Mäuschen

Registriert seit
18.03.2005
Beiträge
58
Reaktionen
0
Nun, dann will ich dir mal erzählen, was ich schon so alles für Tiere hatte, Achtung:
(immer der Reihe nach)Fische, eine Maus, ein Meerschweinchen, noch ein Meerschweinchen, dann Wüstenrennmäuse, Farbmäuse, eine Stachel-und eine Schilfmaus(alle eines natürlichen Todes gestorben), dann 2 Meeris und ein Kaninchen, dann meinen Hund, dann wieder Fische und 2 Wellensittiche, ach, einen Dschungarischen Hamster auch noch zwischendrin(starb während der Urlaubsbetreuung an irgendwas).Hab ich was Vergessen?

Achso, hier ein Auszug aus einem Lexikon zum Thema Getreide:


Alle Getreide (außer Buchweizen) sind aus Grasarten entwickelt worden
Im Kulturland bedecken Gräser Ackerböden (Getreide, Zuckerrohr) und Weideland als wertvollste Wirtschaftspflanzen


So Mädel, jetzt reiss dich mal bissel zusammen und erzähl mir nicht, ich hätte keine Ahnung!Guckt euch doch mal meine Signatur an und nehmt euch ein Beispiel.Was man nicht weiß, kann man nachlesen.Im Übrigen bin ich Floristin und WEIß, daß Getreide Gras ist, ebenso wie Bambus, KLING :lol:
Ja, toll und fast alle Tiere hast du nicht artgerecht gehalten, deine Maus, dann deine 2 Meerschweinchen (hattest du die nacheinander?), dann das Kaninchen. Alle einzeln gehalten! :evil:
Und am Getreide ist nicht das "Gras" schädlich, sondern die Getreidekörner, weil die viel zu stärkereich sind und völlig ungesund sind! Das kann man in jedem Forum nachlesen, nun sag mir nicht, ich soll erstmal nachlesen!

Guck hier:

http://www.tierarzt-michling.de/home/allgemein/tierarten/heimtiere/meerschweine/ernaehrung/index.htm

Und hier:

http://www.diebrain.de/Iext-trockenfutter.html

Falls du dich noch näher damit beschäftigen möchtest, es sei denn, du möchtest dir solche Tiere nie mehr anschaffen und hast auch nicht vor irgendwas ins Meerschweinforum zu schreiben. Ansonsten ließ es dir besser durch, damit du es nachher besser weißt.

LG
 
K

Kleines Mäuschen

Registriert seit
18.03.2005
Beiträge
58
Reaktionen
0
Baumelbeinchen

Baumelbeinchen

Registriert seit
21.06.2005
Beiträge
176
Reaktionen
0
LAch.wat wollt ihr eigentlich von mir?
Alle meine Tiere haben sehr artgerecht gelebt und sind, bis auf das Kaninchen, was an einer Hirnhautentzündung starb, welches ich aus dem Tierheim holte und für das ich mein letztes Geld beim Tierarzt gelassen habe, alle eines natürlichen Todes gestorben.Ich bin jeden Tag im Wald gewesen um Kräuter zu sammeln und habe mich stets eingehend mit den Bedürfnissen meiner Tiere befasst.

Ich hab grad keinen Plan, was mir eine 13 Jährige erzählen will, aber deshalb werde ich auch keinen Kummertod sterben.
Daß Getreidekörner nicht wirklich gesund sind weiß ich selbst(hab nie das Gegenteil behauptet).

War sonst noch wat?
 
K

Kleines Mäuschen

Registriert seit
18.03.2005
Beiträge
58
Reaktionen
0
Du schriebst aber, dass du anfangs nur eine Maus hast und dann hintereinander 2 Meerschweinchen und dann ein einzelnes Kaninchen.

Einzelhaltung ist nicht artgerecht und am Anfang hast du behauptet, dass Meerschweinchen in der Natur Körner fressen.

Und was hat das bitte mit meinem Alter zu tun? Dass, was ich schreibe, kann genauso von einer 40-jährigen geschrieben werden. :roll: Bloß mit weniger Rechtschreibfehlern. 8)

LG
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
5.893
Reaktionen
0
es reicht jetz :!:

klärt das per PN, das gehört hie rnet rein.

danke.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Oh, also im Schnitt sagt man so 8% vom Körpergewicht soll man seinen Tieren pro Tag an Futter geben, darunter zählt für mich Gemüse, sehr wenig Obst, natürlich Heu (das zähl ich zu dem Futter garnicht dazu), Trockengemüse. Ich füttere immer etwas mehr.
Man sieht das auch ganz gut am Gewicht, das man einmal in der Woche überprüfen sollte, hälst sich das Gewicht bei ausgewachsenen Tieren, ist deie Futtermenge genau richtig.

Ich gehöre auch zu den Trofu-gegnern und finde das dies hier eine sehr gute Seite dazu ist, wo klargestellt wird was getreide im Schweinchenmagen anrichtet. http://www.ostseeschnuten.de/ernaehrung/ernaehrung.htm

Ich finde es ziemlich unmöglich, bloss weil jemand "nur" 13 ist zu behaupten, das er es nicht wissen kann. Ok, je älter man ist um so mehr erfahrungen kann man sammeln, aber die kann man auslegen wie man will. Und das Argument "Was willst du, du bist doch erst 13" kam eher so rüber als wüsste man nicht mehr was man sagen soll, und versucht es mal auf die herablasende Tour. *kopfschüttel*
 
Baumelbeinchen

Baumelbeinchen

Registriert seit
21.06.2005
Beiträge
176
Reaktionen
0
Nagut, dann mal ganz sachlich.Im Grunde ist es mir gleich wie alt jemand ist, aber von einem*Mäuschen*, was halb so alt ist wie ich kann ich mir nicht sagen lassen, ich hätte keine Ahnung.
Ich habe niemals, weder die Mäuse(ausser die, die es mussten), noch die Schweinchen in Einzelhaft gehalten.auch nicht die Wellis und im Laufe der Jahre habe ich mich immer intensiv mit meinen Tieren beschäftigt.
Was ihr alle vergesst ist, daß die Erkenntnisse über Getreide im Schweinchenmagen damals noch ganz andere waren als sie es heute sind.Vor 10 Jahren hat man den Schweinenapf täglich damit befüllt und keiner schrie dabei auf, denn so stand es schliesslich geschrieben.

So, und nun mal Friede, denn im Grunde macht es ja doch jeder so, wie es ihm die Erfahrung sagt und was man nicht weiß, kann man nachlesen :idea:
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Genau, nachlesen ist der Punkt.
Es ändert sich einfach ziemlich schnell ziemlich viel, es werden einfach immer wieder neue Erkenntnisse gesammelt.
Aber es ist einfach so das sich solche Irrtümer einfach lange halten, weil die Zoohandlungen sie immer noch verkaufen können, das ist genauso bei den Hamstern: Plastikkugeln, gefährliche Laufräder, künstl. Hamsterwolle usw. sind absolut gefährlich und sollten nicht gekauft werden, aber der normale Kunde, der denkt in den Büchern steht alles drin und die Zooläden haben schon das richtige, fällt eben drauf rein und so geht das immer weiter. Naja, gut das es solche Foren und gute HPs gibt.
 
S

Sheyla

Guest
hi

also ich versteh nicht wieso man sich hier so in die haare kriegt.

es ist total egal wie alt jemand ist er kann trotzdem mehr erfahrung haben was die tiere angeht.

und du hast deine tiere nicht artgerecht gehalten. da muss ich mäusschen mal recht geben.

spring mal über deinen schatten und informier dich auch wenn du älter bist deshalb weisst du nicht automatisch mehr über ein tier und seine bedürfnisse was du hier gut gezeigt hast.

so zu den trinkflaschen erst mal rate ich auch immer zu näpfen da es eben die natürliche haltung beim trinken ist und ausserdem in den flaschen setzen sich viel schneller baktierien und co fest da man sie nicht so leicht sauber machen kann wie näpfe. näpfe muss man vielleicht ein oder zwei mal am tag neu machen aber dafür ists hygienischer.

so. man rechnet pro kg tier 100gr. frischfutter pro tier. daran sollen sie sich ja nicht sattessen dafür ist das heu da.

der link mit dibrain ist ja schon da kann die seite nur empfehlen.

Lg
Sheyla
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie viel Futter für Meeries gebt ihr?

Wie viel Futter für Meeries gebt ihr? - Ähnliche Themen

  • Baby füttern

    Baby füttern: Hallo, Habe mir vor ca: 5 Wochen 2 Meeris zugelegt . nun hat das eine vorgestern 1 Baby zu welt gebracht.Es wog 50 g (Mutter ist 3 Monate) ...
  • wie oft frischfutter füttern

    wie oft frischfutter füttern: Hallo zusammen, Ich wollte mal fragen wie oft ihr eure Schweinchen am tag mit frischfutter füttern. Also meine kriegen 1mal am tag eine...
  • Angst Kohl zu füttern

    Angst Kohl zu füttern: Hallo zusammen. mein problem ist es,ich trau mich nicht kohl zu füttern. Hab schon mal Kohlrabiblätter gefüttert aber einen richtigen Kohlkopf...
  • wieviel Futter?

    wieviel Futter?: Könnt ihr mir sagen wieviel Futter für 3 Schweine brauchen? Und was ich füttern kann und wieviel davon? Lg Bella26
  • DRINGEND! Milchersazu zu füttern?

    DRINGEND! Milchersazu zu füttern?: Hallo! Meine Meeri-Dame hat am Sonntag ihren 2. Wurf bekommen. Ein Männchen & ein Weibchen. Das Männchen wiegt heute 137g & das Weibchen 101g...
  • DRINGEND! Milchersazu zu füttern? - Ähnliche Themen

  • Baby füttern

    Baby füttern: Hallo, Habe mir vor ca: 5 Wochen 2 Meeris zugelegt . nun hat das eine vorgestern 1 Baby zu welt gebracht.Es wog 50 g (Mutter ist 3 Monate) ...
  • wie oft frischfutter füttern

    wie oft frischfutter füttern: Hallo zusammen, Ich wollte mal fragen wie oft ihr eure Schweinchen am tag mit frischfutter füttern. Also meine kriegen 1mal am tag eine...
  • Angst Kohl zu füttern

    Angst Kohl zu füttern: Hallo zusammen. mein problem ist es,ich trau mich nicht kohl zu füttern. Hab schon mal Kohlrabiblätter gefüttert aber einen richtigen Kohlkopf...
  • wieviel Futter?

    wieviel Futter?: Könnt ihr mir sagen wieviel Futter für 3 Schweine brauchen? Und was ich füttern kann und wieviel davon? Lg Bella26
  • DRINGEND! Milchersazu zu füttern?

    DRINGEND! Milchersazu zu füttern?: Hallo! Meine Meeri-Dame hat am Sonntag ihren 2. Wurf bekommen. Ein Männchen & ein Weibchen. Das Männchen wiegt heute 137g & das Weibchen 101g...