Treppen laufen - Wichtig!

Diskutiere Treppen laufen - Wichtig! im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo liebe Hundehalter! Habe schon bei der Suche nach diesem Thema geguckt. Habe allerdings nichts "Nützliches" finden können. Also mein Hund...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Fraanzy

Fraanzy

Registriert seit
06.04.2009
Beiträge
178
Reaktionen
0
Hallo liebe Hundehalter!

Habe schon bei der Suche nach diesem Thema geguckt. Habe allerdings nichts "Nützliches" finden können.

Also mein Hund ist ein Golden Retriever und ist 17 Monate alt.

In unserem Haus ist
eine Treppe aus Holz, wo zwischen den Stufen nichts ist. Davor hat mein Hund warscheinlich Angst, denn andere Treppen geht er hoch und runter, nur diese nicht.

Mein Hund wurde als Welpe immer hoch- und runtergetragen, aber jetzt wird es mal Zeit, dass er das selber macht. ;)

Gibt es irgendwelche Tricks, um ihn hochzulocken? Oder sollte man vielleicht diese Aufsätze für Treppenstufen kaufen und die darauf befestigen, damit es nicht mehr rutschig ist?

Schreibt einfach alle Tipps und Tricks auf, die ihr kennt. Oder wie ihr es mit eurem Hund gemacht habt.

Liebe Grüße,
Franzy
 
02.08.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Ammy

Ammy

Registriert seit
22.07.2009
Beiträge
69
Reaktionen
0
Mit Leckerlies hast du es schon versucht? Bei meinem hat es mit ungewürztem Putenschnitzel geklappt. ;)
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
0
Hallo,
locken egal ob mit Leckerlie oder Spielzeug klappt bei sowas selten. Der Hund merkt sofort, das etwas nicht stimmt wenn er gelockt werden muss.

Versuch doch mal dein Hund an Geschirr und Leine zu nehmen, dann gehst du in der Wohnung ein paar Runden, viele Runden und dabei immer wieder an der Treppe vorbei. Irgendwann, wenn es ihm langweilig geworden ist, gehst du völlig unvermittelt die Treppe hoch, aber zügig, ohne zu zögern. Viele Hunde merken das dann erst wenn sie schon ein paar Stufen rauf sind. Es klappt nicht bei jedem, kommt eben immer auf den Hund an.
Rutschig ist diese Holztreppe ja nicht, oder? Sonst würde ich dort vorher etwas rutschfestes drauf machen.

Oder wie ihr es mit eurem Hund gemacht habt.
Ich mache das anders, Kira wird zwar Treppen getragen so lange es geht. Aber etwa alle zwei Wochen etwa läuft sie ein paar Stufen, kontrolliert am Geschirr, unterschiedlicher Treppen. So, dass sie es auf jeden Fall kann.

LG
 
Fraanzy

Fraanzy

Registriert seit
06.04.2009
Beiträge
178
Reaktionen
0
Bei meinem Hund klappt beides nicht!
Leckerlie habe ich sonst schon öfters mal probiert.
Und eben bin ich ein bisschen mit ihm im Haus "Fuß" gegangen, aber sobald ich auf die erste Stufe bin ist er stehen geblieben und hat sich leicht geduckt.
 
T

TanteM

Registriert seit
26.11.2008
Beiträge
419
Reaktionen
0
Als ich merkte, dass Cindy weder mit Locken noch mit Leine die Treppe runter wollte, bin ich einfach alleine gegangen.
Cindys Neugierde siegte und sie kam mir ganz alleine hinterher. So besiegten wir beide unsere Angst
 
Engelchen09

Engelchen09

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
1.401
Reaktionen
0
mh, hat sie denn reell angst vor der treppe? oder weiß sie einfach nicht, was sie machen soll, wenn ihr da hoch und runter geht?

wir haben auch eine offene holztreppe. collin darf nur in ausnahmefällen mit nach oben, weil sich dort nur die schlafräume und das büro befinden.

auf jeden fall läuft er die stufen zwar, aber sehr ungern. sie sind einfach sehr glatt und selbst für erfahrene hundefüße irgendwie doof.
dadurch, dass collin sie nicht oft laufen muss und wenn dann auch nur unter aufsicht, haben wir da nie was dran geändert.

hast du es schon mal mit diesen teppichstufen versucht, die man auf die holzstufen kleben kann? das vermittelt dem hund schon etwas mehr sicherheit.

wenn du die hast, würde ich sie am geschirr einfach mit hochziehen, manchmal müssen hunde zu ihrem eigenen vorteil auch mal mit dem kopf durch die wand, vorausgesetzt, dass er bis dato keine panische angst vor der treppe hatte.
 
suno

suno

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Hy Franzy,

die Teppichvariation wird wohl die Lösung sein! Meine Babe weigerte sich auch immer auf allzu rutschigen Treppen zu laufen...ist auch gut so, Hund können nämlich auch die Treppe hinunter stürzen und sich einiges brechen!

LG SUNO
 
A

Adam-und-Eva

Guest
Da kann ich mitreden,
wir haben auch offene Treppen und Adam geht jetzt alle Treppen rauf und runter.
Es liegt aber viel Arbeit und Geduld hinter uns, geschlossene Treppen ist er schnell hoch und runter gegangen.

Ich bürste den Hund immer im Keller ( offene Treppe) und habe ihn immer getragen und dann langsam hoch versucht, zuerst musste ich das Licht im Keller ausmachen und dann kam er wenn ich glück hatte vorsichtig mit, immer öfter dann klappte es auch mit Licht und heute sage ich im Keller dann geh doch in dein Körbchen und er läuft allein rauf,
runter habe ich gedacht geht nie nur die letzten Male kam er die halbe Treppe wieder runter kucken wo ich war und ab wieder nach oben. Nur freiwillig zum Bürsten geht er nicht runter.:eusa_doh:


Bekannte von mir haben Teppich auf die Stufen geklebt und nun geht ihr Hund auch rauf und runter ( auch offene Treppe )

Nicht aufgeben, viel Erfolg
 
Fraanzy

Fraanzy

Registriert seit
06.04.2009
Beiträge
178
Reaktionen
0
Habe bei ebay gesehen, dass es diese Matten für die Stufen auch in transparent gibt - ich finde die viel schöner. Aber sieht bzw. merkt der Hund dann auch, dass es nicht so rutschig ist ?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Treppen laufen - Wichtig!

Treppen laufen - Wichtig! - Ähnliche Themen

  • Treppen steigen, ja oder nein?

    Treppen steigen, ja oder nein?: Hey Leute, ich wusste nicht genau wohin hiermit, also versuch ichs einfach mal hie rund hoffe ich bin richtig hier. Hugo ist ja mit seinen 14...
  • Welpen tragen wegen Treppen

    Welpen tragen wegen Treppen: Guten Morgen, ich hab über die Suchfunktion erstmal nichts gefunden. Daher das neue Thema. Berner Welpen (wahrscheinlich auch andere, dass weiß...
  • Bernhardiner und Treppen

    Bernhardiner und Treppen: Hallo,:angel: Ich habe im Tierheim einen älteren (9 Jahre) Bernhardiner gesehen und wolte fragen ob er noch Treppensteigen kann,oder gibt es ein...
  • Hunde und Treppen

    Hunde und Treppen: Hallo Ihr Lieben, bitte verzeiht, falls die Frage allzu doof ist - aber auch wenn ich inzwischen viel über Hunde gelernt habe, bleiben mir dennoch...
  • Wann kann er die Treppe laufen?

    Wann kann er die Treppe laufen?: Hi, ich hätte da mal eine Frage. Bekannte haben mir gesagt, Welpen dürfen keine Treppen laufen...wegen den Gelenken. Ich soll ihn also 6 Monate...
  • Wann kann er die Treppe laufen? - Ähnliche Themen

  • Treppen steigen, ja oder nein?

    Treppen steigen, ja oder nein?: Hey Leute, ich wusste nicht genau wohin hiermit, also versuch ichs einfach mal hie rund hoffe ich bin richtig hier. Hugo ist ja mit seinen 14...
  • Welpen tragen wegen Treppen

    Welpen tragen wegen Treppen: Guten Morgen, ich hab über die Suchfunktion erstmal nichts gefunden. Daher das neue Thema. Berner Welpen (wahrscheinlich auch andere, dass weiß...
  • Bernhardiner und Treppen

    Bernhardiner und Treppen: Hallo,:angel: Ich habe im Tierheim einen älteren (9 Jahre) Bernhardiner gesehen und wolte fragen ob er noch Treppensteigen kann,oder gibt es ein...
  • Hunde und Treppen

    Hunde und Treppen: Hallo Ihr Lieben, bitte verzeiht, falls die Frage allzu doof ist - aber auch wenn ich inzwischen viel über Hunde gelernt habe, bleiben mir dennoch...
  • Wann kann er die Treppe laufen?

    Wann kann er die Treppe laufen?: Hi, ich hätte da mal eine Frage. Bekannte haben mir gesagt, Welpen dürfen keine Treppen laufen...wegen den Gelenken. Ich soll ihn also 6 Monate...