kalle's rote chile vogelspinne "edna"

Diskutiere kalle's rote chile vogelspinne "edna" im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; hallo möchte nach dem ich imch im neuen mitlgieder breich schon vorgestellt habe meine edna kurz vorstellen. sie ist ca 2 jahre alt und iene rote...
kalle_bbg

kalle_bbg

Registriert seit
02.08.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
hallo möchte nach dem ich imch im neuen mitlgieder breich schon vorgestellt habe meine edna kurz vorstellen.
sie ist ca 2 jahre alt und iene rote chile vogelspinne
vermacht von einem guten kumpel der umgezogen ist und sie nicht mit nemhen durfte bzw konnte.
grösse ca. handfläche (mit beinen)
natürlcih bin ich totaler spinnen neuling.
haber ihr erstmal das (30 x 60 x 30) terra gesäubert neues rindenmulch-sand-kies gemisch
bett gebaut zwei rinden und ien paar steine zum klettern rein gelegt.
einen wasserschale.
jetz ein paar fragen:
-was könnte ich noch ins terra einbringen habe von kokos wänden gelesen und gehört?
-welche temperaturen halten diese spinnenarten uas?
halte sie momentan in einer gartenhütte. bei ca 20 - max 30grad.
habe nur im winter angst das es ihr zu kalt wird.
was könnte ich dan gegen költe tun rotlicht?
-ist diese spinne nacht aktiv?
-boden baum oder hölen bewohner??
-habe ihr grillen im zoo-laden besorgt,
frisst sie aber nicht es scheint ehr als würde sie angst davor haben!
habe sie mit pinzette versucht zu füttern und auch nur so ins terra gesetzt.reagiert fast ängstlcih uaf die grillen
-kann ich ihr auch anderes anbieten?heimchen?gemüse?karotten?
-was hat es mit ihren brennhaaren aufsich?
sollte ich haut kontakt oder gar auf die handnehmen vermeiden?
-ist sie giftig?biss gefahr?oder nur wenn ich ise stark reize?
-gibts buchtipps bzw weblinks zum info sammeln?

sorry für die fragerei bin nur komplett ins kalte wasser gestossen worden.
und absoluter nueling!
hoffe ihr könnt mir helfen würde mich frueen und bednake mich scohn im vorraus!

hier ien paar bilder von edna und ihrer "wohnung":

http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/6/0/0/4/_/large/P1020818.JPG

http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/6/0/0/4/_/large/P1020822.JPG

http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/6/0/0/4/_/large/ednaterrarium2.8.09.JPG

falls icxh das thema im falschen unterforum gestellt habe dan sorry und bitte verschieben oder löschen?!
grüsse der kalle
 
02.08.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber für Vogelspinnen von Peter geschaut? Er hat dort viel Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege und Zucht von Vogelspinnen geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
924
Reaktionen
0
haber ihr erstmal das (30 x 60 x 30) terra gesäubert neues rindenmulch-sand-kies gemisch bett gebaut zwei rinden und ien paar steine zum klettern rein gelegt.
Also Blumenerde tuts auch die Terrarium große ist ok

jetz ein paar fragen:
-was könnte ich noch ins terra einbringen habe von kokos wänden gelesen und gehört?
also ne Rückwand kann man alles nehmen ob nun Kokos oder Holz ist der Spinne ziehmlich egal
-welche temperaturen halten diese spinnenarten uas?
halte sie momentan in einer gartenhütte. bei ca 20 - max 30grad.
habe nur im winter angst das es ihr zu kalt wird.
was könnte ich dan gegen költe tun rotlicht?
Die Spinne gehört nicht ins Gartenhaus, die Temperatur schwankt dort viel zu schnell (tagsüber 30Grad und Nachts dann 18 Grad). Das ist ne Grammostola rosea oder porteri. Die in der Natur im Winter durchaus 15Grad haben, aber man muss sie langsam mit der Temperatur runtergehen. Noramal sollte sie tagsüber um die 25Grad haben und Nachts um die 20 Grad.
-ist diese spinne nacht aktiv?
-boden baum oder hölen bewohner??
-habe ihr grillen im zoo-laden besorgt,
Spinnen sind mehr nacht aktiv, aber auch am tag unterwegs
sie ist ne Bodenbewohner
Grillen sind ok
frisst sie aber nicht es scheint ehr als würde sie angst davor haben!
habe sie mit pinzette versucht zu füttern und auch nur so ins terra gesetzt.reagiert fast ängstlcih uaf die grillen
-kann ich ihr auch anderes anbieten?heimchen?gemüse?karotten?
Evtl. Häutet sie sich, aber diese Art legt fresspausen bis zu einen Jahr ein in der Natur. Gemüse Karotten? (hast du überhaupt mal ne Buch über Spinnen gelesen oder schon mal ne Spinne an Salat knabbern sehen??)

-was hat es mit ihren brennhaaren aufsich?
sollte ich haut kontakt oder gar auf die handnehmen vermeiden?
-ist sie giftig?biss gefahr?oder nur wenn ich ise stark reize?
Die Haare auf den Abdomen sind Brennhaare, die sie abstreifen können, diese Brennen auf der Haut. Alle Spinnen sind giftig, aber das gift der Vogelspinne ist vergleichbar mit der von Wespen. Diese Art ist relativ ruhig, aber wenn man sie zusehr reizt bombertiert sie erstmal mit Brennhaaren, mag aber nicht ausschliessen das sie evtl. auch Beisst.

-gibts buchtipps bzw weblinks zum info sammeln?
https://www.tierforum.de/t70484-wichtige-literatur-als-voraussetzung-fuer-die-haltung-von-vogelspinnen.html oder auch http://www.arachnophilia.de/


Das Terrarium schaut aber ok eingerichtet aus. Aber das ist ne Aquarium oder??
 
kalle_bbg

kalle_bbg

Registriert seit
02.08.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
also das mit dem gemüse also salat/karotten wurde mir so im zoofach geschäft erzählt...
und ein aquarium ist es nicht sollte laut vorbesitzer der spinne ein terrarium sein.
aber scohnmal dnake für die ersten antworten!
gruss der kalle
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
servus,

egal wieviele antworten und tipps du hier bekommen wirst, BITTE kauf die ein buch. es gibt wirklich tolle bücher über diese art. guck einfach mal in den thread der extra für vs-literatur gemacht wurde. dort findest du sicher was :).

aber weil ich ja nicht so bin, hier mal als hilfe ;)
http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_w?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=Grammostola+rosea&x=17&y=17

tipps und andere antworten ersetzen NIEMALS ausreichende und nötige literatur, weil darin gerade diese fragen die du hier gestellt hast, beantwortet werden.

weils aber sehr eilig scheint, versuch ichs mal:

also erstes ists bei vogelspinnen immer sehr hilfreich zuerst den lateinischen namen und dann den trivialnamen zu nennen. der grund liegt darin, dass die trivialnamen einfach zu oft zu ungenau sind. es werden manche trivialnamen sogar für mehrere arten verwendet.

deine spinnenart heißt Grammostola rosea.

so, jetzt zu deinen fragen:
- g. rosea ist eine bodenbewohnerin, sollte also eine mindesthöhe an substrat von 5 cm haben. besser ist es wenn du es unterschiedlich hoch strukturierst. soll heißen zb. auf der einen seite des terras 5 cm hoch, dann ansteigend auf 10 und am andere ende rauf auf zb 20 cm aber das kannst du selber entscheiden.

platz hat sie wirklich genug, das ist wirklich toll :).
als erstes würde ich einmal eine rückwand einbauen. am besten aus naturkork. die kannst du dir einfach kaufen, zuschneiden und mit silikonkleber (achtung: darf keine toxischen zusätze haben, nimm den aquariumsilikonkleber) einkleben. dann ist schonmal ein großer schritt getan.

dann würde ich dir noch raten 2 pflanzen rein zu setzen. vielleicht sukkulenten, die halten die trockenheit besser aus oder gewächse die mit trockenheit keine probleme haben aber auch mal ruhig eingewassert werden können. es sollten immer trockene stellen und feuchte stellen vorhanden sein. außerdem helfen echte pflanzen die lf zu halten.

- g. rosea stammt aus südamerika (bolivien, argentinien, chile) und lebt in gebieten wo die temperatur sehr sehr schwankt. zwischen 20 und 35 grad ist alles ok. beachte aber, dass diese art eigentlich eine art winterruhe hält.
ich würde sie aber auf jedenfall in die wohnung nehmen. den winter würde sie auf keinen fall überleben.
bei unseren wintern bringt rotlicht garnichts. nimm sie bitte in die wohnung. anders gehts nicht.

- es kann passieren, dass manche vs-exemplare manche futtertiere strikt verweigern. du solltest den vorpfleger fragen, womit er gefüttert hat. manche fressen zb. nur mittelmeergrillen und manche fressen zb. nur heuschrecken.

- fragst du jetzt allen ernstes ob du einer spinne gemüse/karotten verfüttern kannst?? hoffe das ist jetzt nicht dein ernst *fg*.

- brennhaare sind eine verteidigungswaffe von manchen vs-arten die dem angreifer entegegengeschleudert werden. gelangen sie auf die haut oder gar schleimhäute oder augen, kann es zu mehr oder weniger schweren überreizungen bis hin zur zeitweisen erblindung führen. klingt jetzt schlimm aber kann wirklich sehr unterschiedlich sein. manche menschen reagieren sehr stark auf diese brennhaare und manche spüren nur ein minimales jucken.
keine panik. je hektischer du reagierst, desto mehr erschrickt die spinne.

wissenschafter wollen festgestellt haben, dass vs über chemorezeptoren die "unsicherheit" von pflegern wahrnehmen können (klingt jetzt eigenartig aber würde zu lange dauern es genau zu erklären). wenn du im terra arbeiten musst, dann halte die grundregeln ein: überrasche deine vs niemals, zeige dich ihr und lasse ihr zeit und einen weg um zu flüchten. keine vs wird dich anfallen wenn sie die möglichkeit zur flucht hat. schneidest du ihr allerdings den fluchtweg ab, drängst du sie in die enge, kämpft sie um ihr leben, mit allem was sie hat.

ja, solltest du. vs sind KEINE KUSCHELTIERE. man nimmt vs nicht auf die hand. jedes auf die hand nehmen bzw. jede hand selber bedeutet für die spinne ein neuer "fressfeind".
es sind tiere des optischen genusses.

- der biss ist schmerzhaft, allerdings aufgrund der größe ihrer chelizeren (beißwerkzeuge). das gift ist nicht erwähnenswert außer du reagierst allergisch darauf. die wenigsten vs-arten besitzen ein gift, dass wirklich gröbere schmerzen auslösen kann.

- ja gibt es. siehe ganz oben oder der eigens dafür eingerichtete thread für literatur.

lg.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

also das mit dem gemüse also salat/karotten wurde mir so im zoofach geschäft erzählt...
und ein aquarium ist es nicht sollte laut vorbesitzer der spinne ein terrarium sein.
aber scohnmal dnake für die ersten antworten!
gruss der kalle
dann solltest du nochmal ins geschäft gehen und denen eine absolute szene machen. DAS IST ABSOLUT EINE FRECHHEIT UND ABSOLUT UNVERANTWORTLICH. damit würde man diese tiere umbringen!!!

dann solltest du den vorbesitzer mal fragen was er so den lieben langen tag alles raucht. ein terrarium ist es leider nicht und deswegen auch für vs ungeeignet. ein terrarium besitzt türen (sei es zum schieben, klappen oder heben) UND das wichtigste, LÜFTUNGSGITTER.

du solltest schnleunigst ein richtiges terra dieser größe kaufen.

lg.
 
Zuletzt bearbeitet:
kalle_bbg

kalle_bbg

Registriert seit
02.08.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
guten abend
werde montag mal heimchen besorgen vorbesitzer meint er hätte sie mit heimchen gefüttert.
eine korkrückwand werde ich auch gleich mit besorgen!
den boden mit unterschiedlicher höhe wird auch anlegen!
er hält die spinne schon gute zwei jahre in diesem "terrarium"
ich wiess jetz nicht ob es wirklcih nötig ist ein anderes zu besorgen werde aber montag mich umsehen!
werde uach gleich ein buch besorgen!!danke für den amazon link!
danke für die hilfreichen antworten!
kalle.
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
kp, immer wieder gern.

noch was am rande:
heimchen SIND grillen ;). kannst nur ne andere art besorgen. familie: echte grillen - art: heimchen, art: feldgrille

zum terrarium:
nur weil er sie so oder so gehalten hat, heißt das noch lange nicht, dass es das ideale war. spinnenterrarien brauchen unbedingt eine gute belüftung.

denk darüber nach. sind auch nicht besonders teuer.

lg.
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
924
Reaktionen
0
Also Heimchen das kannst dir sparen, sogut genährt wie die Spinne ist macht die ne Fresspause oder mag sich häuten.
 
kalle_bbg

kalle_bbg

Registriert seit
02.08.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Also Heimchen das kannst dir sparen, sogut genährt wie die Spinne ist macht die ne Fresspause oder mag sich häuten.
hab ich mir auch schon gedacht ist ja durchaus möglcih das längerefresspausen iengelegt werden...
naja mal schauen.
das mit der kletter-rück-wand
und dem unterschiedlichen bodenhöhenprofil werd ich montag mal ausprobieren.
und ein buch wird auch besorgt!
 
Schwarzer Witwer92

Schwarzer Witwer92

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
246
Reaktionen
0
und kauf dir ein Terra:) ernsthaft die gibts auch ganz billig in der göße oder kleiner:) baer so ist die belüftung miserabel:) kann so nicht bleiben
 
kalle_bbg

kalle_bbg

Registriert seit
02.08.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
im übrigen habe gerade vom vorbesitzer erfahren das es keine rose ist sondern eine cala... dann wohl eine grammostola cala?
gruss der kalle
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
grammostola cala???
das sagt mir jetzt garnix, hör ich zum ersten mal.

ich kenne nur grammostola chalcothrix. irgendwie ist mir dein vorbesitzer etwas suspekt ;).
 
kalle_bbg

kalle_bbg

Registriert seit
02.08.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
"(An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass Studien geführt wurden und werden, welche belegen, dass G. cala und G. rosea eine Art ist.)"
quelle: http://home.arcor.de/schwaara-mail/cala.htm

hab ich so durch googel herraus gefunden scheinbar die selbe art wie rosea bzw unter oder nebenart?
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
924
Reaktionen
0
Ja genau sind die selbe Art und du hast die graue Form von der rosea, wo allerdings auch eine porteri sein kann, da die sich sehr ähnlich sehen.
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
also moment mal. ist g. cala jetzt ne eigene art??? oder ist g. cala jetzt mal wieder so ein schwachsinniger zweiter art-namen für g. rosea???

also eine unterart kann ich mir nicht vorstellen, vielleicht ein lokali?
lokali sind dieselbe art aber besitzen durch örtliche grenzen, unterschiede, gegebenheiten bedingte optische unterschiede.

lg.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ja genau sind die selbe Art und du hast die graue Form von der rosea, wo allerdings auch eine porteri sein kann, da die sich sehr ähnlich sehen.
doch dieselbe art?
dann ists also doch ein lokali und eher keine unterart.

lg.
 
Zuletzt bearbeitet:
kalle_bbg

kalle_bbg

Registriert seit
02.08.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
im übrigen ist ide gute edna nicht ers 2 jahre alt sondern doch scohn lockere 10jahre alt.
 
Schwarzer Witwer92

Schwarzer Witwer92

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
246
Reaktionen
0
am ende ist es mal wieder die atraxspinne^^ hah ätsch winkel war schneller^^ wenn ich das richtig mitbekommen hab hatt er das tierchen einfach bei sich abgeladen bekommen:)
 
Schwarzer Witwer92

Schwarzer Witwer92

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
246
Reaktionen
0
wär schon toll:) "mitträum"
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
du würdest auch so eine wollen??
weißt aber schon, dass die extrem ist oder? ;)
 
Thema:

kalle's rote chile vogelspinne "edna"

kalle's rote chile vogelspinne "edna" - Ähnliche Themen

  • Ohhh wen wundert's Einsteiger Tipps Grammostola Rosea (rote Chile Vogelspinne)

    Ohhh wen wundert's Einsteiger Tipps Grammostola Rosea (rote Chile Vogelspinne): Halli Hallöchen, wie der Name des Threads schon vermuten lässt bin ich ein VS Anfänger, und habe mir vor ein Paar Tagen eine G. Rosea zugelegt...
  • rote chile vogelspinne

    rote chile vogelspinne: hollo leute ich habe mich ganz neu hier angemeldet weil ich hoffe das mir jemand, mit meiner neu gekauften vogelspinne (chili),helfen kann. ich...
  • Ich brauche Hilfe, wegen meiner Grammostola Rosea Chile

    Ich brauche Hilfe, wegen meiner Grammostola Rosea Chile: Ich habe seit ca. 2 jahren eine grammostola rosea chile. sie ist mittlerweile ca. 3 jahre. Vor ca. einem dreiviertel jahr hat sie sich zum letzten...
  • Grammostola rosea - Rote-Chile-Vogelspinne

    Grammostola rosea - Rote-Chile-Vogelspinne: Hi, ich hätte mal ein paar Anfängerfragen zu meiner G.Rosea. Ich hab sie seit 2 Wochen und sie hat eine KL von ca. 4cm. Ich hab ihr ein...
  • Rote Chilevogelspinne

    Rote Chilevogelspinne: Hallo ihr lieben, brauche mal paar Tipps zu ner roten Chilevogelspinne. Ich habe diese Spinne heute von einem Bekannten übernommen, der wohl keine...
  • Rote Chilevogelspinne - Ähnliche Themen

  • Ohhh wen wundert's Einsteiger Tipps Grammostola Rosea (rote Chile Vogelspinne)

    Ohhh wen wundert's Einsteiger Tipps Grammostola Rosea (rote Chile Vogelspinne): Halli Hallöchen, wie der Name des Threads schon vermuten lässt bin ich ein VS Anfänger, und habe mir vor ein Paar Tagen eine G. Rosea zugelegt...
  • rote chile vogelspinne

    rote chile vogelspinne: hollo leute ich habe mich ganz neu hier angemeldet weil ich hoffe das mir jemand, mit meiner neu gekauften vogelspinne (chili),helfen kann. ich...
  • Ich brauche Hilfe, wegen meiner Grammostola Rosea Chile

    Ich brauche Hilfe, wegen meiner Grammostola Rosea Chile: Ich habe seit ca. 2 jahren eine grammostola rosea chile. sie ist mittlerweile ca. 3 jahre. Vor ca. einem dreiviertel jahr hat sie sich zum letzten...
  • Grammostola rosea - Rote-Chile-Vogelspinne

    Grammostola rosea - Rote-Chile-Vogelspinne: Hi, ich hätte mal ein paar Anfängerfragen zu meiner G.Rosea. Ich hab sie seit 2 Wochen und sie hat eine KL von ca. 4cm. Ich hab ihr ein...
  • Rote Chilevogelspinne

    Rote Chilevogelspinne: Hallo ihr lieben, brauche mal paar Tipps zu ner roten Chilevogelspinne. Ich habe diese Spinne heute von einem Bekannten übernommen, der wohl keine...