Brauche Tipps um mein scheues Streifi etwas zahmer zu machen ....

Diskutiere Brauche Tipps um mein scheues Streifi etwas zahmer zu machen .... im Streifenhörnchen Verhalten und Zähmung Forum im Bereich Streifenhörnchen Forum; Hallo, ich bräuchte von euch Tipps, wie ich bei der Zähmung von meinem Streifi weitermachen soll. Streifi ist nun mein zweites Streifenhörnchen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Silvia7000

Silvia7000

Registriert seit
30.07.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,

ich bräuchte von euch Tipps, wie ich bei der Zähmung von meinem Streifi weitermachen soll.

Streifi ist nun mein zweites Streifenhörnchen und ist ein eher scheues Mädchen.

Ich konnte schon 2 Monate Erfahrung sammeln mit meinem Gipsy,
der leider aus unerklärlichen Gründen gestorben war.
Er war von Anfang an total zahm.... nach 2 Wochen konnte ich ihn auch bereits aus dem Voliere lassen.

Meine scheue Streifi ist in einem Aussengehege geboren und wohnt bei mir in meinem Zimmer. Sie versteckt sich jedesmal in einer Röhre, wenn man das Zimmer betritt.


Erste Erfolge hab ich bereits erzielt:
Wenn ich am Schreibtisch neben dem Voliere sitze, dann kommt sie des öfteren zum Gitter und holt sich von mir Leckerlis.
Sobald ich mich vom Sessel erhebe, verschwindet sie wieder in ihr Versteck.

Lange rede, kurzer Sinn .................. kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich weiter vorgehen soll?

Danke,
 
06.08.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Hallo Silvia!

Wie lange hast du die Süße denn schon?

Ohne dich betrüben zu wollen: Es gibt nunmal Streifi's die nicht zahm werden.
Frag mal Brillenschlange, die singt dir ein Lied.

Ansonsten empfehle ich dir, lass während deiner Abwesenheit Musik laufen, setz dich ruhig mal neben die Voliere und lies sprechend ein Buch.
So gewöhnt sich das Streifi schonmal an dich bzw. an die "Anwesenheit" von Menschen.

Ansonsten immerwieder mit den liebsten Leckerchen nur aus der Hand füttern und dich nicht asolut regungslos hinsetzen, sondern zeige, dass du lebst und anwesend bist.

Fütterst du Zophobas oder Mehlwürmer?
Damit läßt sich jedes Horn kriege :mrgreen:

Liebe Grüße
Federchen
 
Silvia7000

Silvia7000

Registriert seit
30.07.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Meine Kleine wird jetzt ca. 3 Monate alt.

Wenn ich mit ihr spreche zeigt sie eigentlich keine Scheue. Die Empfehlung mit der Musik kenn ich bereits und hab ich auch des öfteren schon angewandt.

Heute hat sie sich zum Beispiel mit einem Leckerli aus ihrer Röhre locken lassen.
Sobald sie diese hat, verschwindet sie meistens irgendwo wieder.

Vielleicht bin ich von meinem vorherigen Hörnchen "Gipsy" zu sehr verwöhnt.

Ich geb aber meine Hoffnung mit meinem kleinen "Streifen-Mädchen" nicht auf. Sie ist doch erst 3 Monate.


Kann mir jemand erklären, wie ich zu meinem Profil ein Bild hinzufügen kann?


Liebe Grüße,
Silvia
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hier seht ihr meinen leider verstorbenen Gipsy!

Er war ein richtiges Fotomodell :D
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Off-Topic
Klick oben links unter dem Banner des Forum's auf "Kontrollzentrum", scrolle dort drin weiter runter und wähle in der linken Navi-Leiste "Signaturbild einfügen" aus.
Dein Bild muss 100x100 Pixel groß sein.


Mh, da hilft nur, immer weiter mit Leckerli bestechen, sonst fällt mir nichts ein gerade.
Aber wie gesagt, es gibt durchaus Exemplare, die bleiben scheu :|
 
Silvia7000

Silvia7000

Registriert seit
30.07.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
ich finds halt sehr schade. ich würd sie ja gerne auch mal rauslassen.
aber in diesem fall tut's mir dann leid.
schade

danke für deine antworten

ciao, silvia
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Bist du Schulpflichtig? Ansonsten, versuch doch mal anstatt das Futter direkt in den Napf zu schmeißen, sondern z.B. gerade Sonnenblumenkerne und so erstmal durch's Gitter zu füttern.
Halt immer erst so ein bisschen, und den Rest halt hinterher in den Napf.
So mache ich ds teilweise mit Flöckchen auch noch.
 
Silvia7000

Silvia7000

Registriert seit
30.07.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo Silberfeder,

von der Hand (durchs Gitter) frisst sie bereits.
Aber halt auch nur dann wenn sie will.
(Bin da wieder von Gipsy verwöhnt. Der hat sich immer und von jedem füttern lassen.)

Blick da positiv in die Zukunft und hoffe dass mein kleines Streifen-Mädi ihre Scheu verliert.

Der Unterschied zwischen ihr und Gipsy ist eben, dass sie draußen in einem großen Voliere aufgewachsen ist.

ciao, Silvia
 
StreifiAngi

StreifiAngi

Registriert seit
25.06.2008
Beiträge
69
Reaktionen
0
Hallo Silvia,

du darfst von einem Hörnchen nicht aufs andere spiegeln. Jedes Streifi ist individuell und du musst hier bei deinem neuen wohl sehr viel Geduld haben.
Versuch es erst einmal damit, ein von dir getragenes Kleidungsstück (Strumpf, Schal, T-Shirt o.ä.) in den Käfig zu legen. Somit gewöhnt sich dein Streifi schon mal an deinen Geruch. Nach einigen Tagen wird dein Geruch für das Streifi "normal" sein. Dann muss du dich erst einmal langsam, also nicht ruckartig, vor dem Käfig bewegen. Das Streifi muss lernen, dass von dir keine Gefahr ausgeht. Nimm dir die Zeit, wie Feder schon schrieb, setzt dich an den Käfig und lese laut ein Buch oder rede mit dem Streifi.
Nimm das Futter in die Hand und halt es ihm hin; füttere es erstmal nicht aus dem Fressnapf. Aber "bedroh" es nicht: wenn es nach einiger Zeit nicht aus deiner Hand fressen will, dann leg das Futter in den Napf. Denn auch das Futter riecht dann nach dir.
Du darfst in diesem Fall nicht ungeduldig werden; ich denke, in deinem Fall wird es mehrere Wochen dauern, bis das Streifi Vertrauen zu dir aufgebaut hat.
Mein Clyde z.B. lässt sich überhaupt nicht anfassen - er mag es einfach nicht. Das muss ich akzeptieren, so wie es ist. Ich hatte mal ein Streifi, das war so was von zahm, mit dem konnte ich spazieren gehen. Tiere haben halt auch ihren eigenen Kopf.

Gib nicht auf, hab Geduld und ich denke, dein Streifi wird es dir später auch danken.

LG Angi
 
StreifiAngi

StreifiAngi

Registriert seit
25.06.2008
Beiträge
69
Reaktionen
0
Hallo Silvia,

hast du was erreichen können in Bezug auf Zutraulichkeit?

LG Angi
 
Silvia7000

Silvia7000

Registriert seit
30.07.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Meine Streifi frisst schon des längeren durch das Gitter (aus meinen Fingern).
Letzte Woche hab ich sie durch die geöffnete Volieretür gefüttert.

Sobald sie das Futter hat, verzieht sie sich wieder. Sie ist einfach so gefräßig, dass sie bei Futter die Scheu verliert.

Ich werd das jetzt noch ein paar Mal so machen.
Ich geh da nach meinem Gefühl. Mein vorheriges Streifenhörnchen hab ich nach 2 Wochen im Zimmer herumlaufen lassen und es ist von alleine wieder zurück gekehrt.

Ich verlass mich bei Streifi auf mein Gefühl. Ich hoffe allerdings, dass ich sie nicht das ganze Leben hindurch eingesperrt halten muss.

ciao, Silvia
 
Babsi&Jerry

Babsi&Jerry

Registriert seit
08.05.2009
Beiträge
629
Reaktionen
0
Hallo Silvia! Dein Gipsy ist süüüß!

Sieht genau gleich aus so wie mein maxi ausgesehen hat.

Und jetzt zum zähmen. Ich habe da ein bischen erfahrung.

Im märz da kann sein das dein Streifenhörnchen ein wenig bissig sein kann.

Aber es ist nur im März. Da tust du am besten nur Füttern und sonst nichts. Weil das

ist bei mein so gewesen. Dann ende des Monats war es wieder normal. Und zähmen

kann man sie gut mit kleine Apfel stücke. Salat dürfen sie. Aber nur den harten teil.

Das weiche muß weg. Und bei den Apfelstücke die Schale weg, die mögen sie nicht.

Ich wünsche dir ein gutes gelingen. Gruß Babsi !
 
K

Kleinstkeck

Registriert seit
02.11.2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
Liebe Silvia,

was macht Dein Streifi? Ist der Bann jetzt gebrochen und Du kannst sie frei laufen lassen? Wenn das Streifi-Mädchen schon Leckerlis aus Deiner Hand frißt ist doch schon sehr viel gewonnen. Hörnchen sind eben sehr speziell, die einen "wird man nicht mehr los", die anderen bleiben "auf respektvollem Abstand".

Viele liebe Grüße
Kleinstkeck
 
K

Klettermaxx

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
Verhalten des Streifis

Hallo liebe Leute,
ich habe mein Hörnchen seit fast 4 Monaten, ist leider noch ziemlich scheu da wir einen schlechten Start hatten.:(
Nun meine eigendliche FRage ich vermute das mein Hörnchen Geschlechtsreif ist??? Es trommelt mit den Hinterläufen, rubbelt sich die Hoden,sein Geschlechtsorgan ist besonders stark ausgeprägt, es wedelt mit seinen Schwanz hin und her. Könnte ich richtig liegen und machen das eure Streifis auch oder ist er vielleicht krank??? :eusa_doh:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Brauche Tipps um mein scheues Streifi etwas zahmer zu machen ....

Brauche Tipps um mein scheues Streifi etwas zahmer zu machen .... - Ähnliche Themen

  • ich brauche Hilfe!

    ich brauche Hilfe!: Mein Streifi hat grösere geschlechtsorgane und pfeift laut, unerträglich was kann das sein? ist das eine Krankheit? und ich bin mir nicht mehr...
  • Mein Streifi macht mich wahnsinnig! Brauche Tipps!

    Mein Streifi macht mich wahnsinnig! Brauche Tipps!: Hey, mein Streifenhörnchen steht immer um 6 Uhr auf. Wir beide wohnen in einer 1 Zimmer Wohnung. Dh. ich wache JEDEN Tag auch um 6 auf, kann...
  • Ich brauche dringend einen Ratschlag

    Ich brauche dringend einen Ratschlag: Hallo liebe Tierfreunde Ich habe mich gerade erst hier registriert, da ich Neuling beim Thema Streifenhörnchen bin Also mein kleiner...
  • Ich brauche dringend einen Ratschlag - Ähnliche Themen

  • ich brauche Hilfe!

    ich brauche Hilfe!: Mein Streifi hat grösere geschlechtsorgane und pfeift laut, unerträglich was kann das sein? ist das eine Krankheit? und ich bin mir nicht mehr...
  • Mein Streifi macht mich wahnsinnig! Brauche Tipps!

    Mein Streifi macht mich wahnsinnig! Brauche Tipps!: Hey, mein Streifenhörnchen steht immer um 6 Uhr auf. Wir beide wohnen in einer 1 Zimmer Wohnung. Dh. ich wache JEDEN Tag auch um 6 auf, kann...
  • Ich brauche dringend einen Ratschlag

    Ich brauche dringend einen Ratschlag: Hallo liebe Tierfreunde Ich habe mich gerade erst hier registriert, da ich Neuling beim Thema Streifenhörnchen bin Also mein kleiner...