Weißer Schäferhund in Katzenhaushalt

Diskutiere Weißer Schäferhund in Katzenhaushalt im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Derzeit wohne ich noch bei meinen Eltern und wir haben 2 Britisch Kurzhaar-Katzen. Da ich ja im Laufe der (2) Jahre, die wir die Katzen nun...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Marcus1990

Marcus1990

Registriert seit
07.08.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo

Derzeit wohne ich noch bei meinen Eltern und wir haben 2 Britisch Kurzhaar-Katzen. Da ich ja im Laufe der (2) Jahre, die wir die Katzen nun schon haben, ein ziemlicher Tiefreund geworden bin, schwebt mir selbst auch ein Haustier
vor, welches ich mal haben möchte. Dass wäre in dem Falle ein Hund, genauer gesagt ein Weißer Schäferhund.

Solange ich aber bei meinen Eltern wohne, dürfte daraus erstmal nichts werden. Ich will es ja nicht darauf ankommen lassen, denn am Ende gäbe es noch schwere Probleme zwischen Hund und Katze. Was mich auch zu meiner Frage bringt: Sind Probleme wahrscheinlich? Und kommt es darauf an, ob man sich ein Hundewelpe oder schon einen ausgewachsenen Hund zulegt? Würde mich über jede Art von Erfahrungsbricht freuen.

Ich werde aber wohl dennoch warten müssen, bis ich dann mal meine eigene Wohnung habe. Solange habe ich auch mit unseren Katzen Spaß, auch wenn ich mir einen Hund noch so sehr wünsche... ;)

MfG
Marcus
 
07.08.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Goldchen

Goldchen

Registriert seit
23.03.2009
Beiträge
2.171
Reaktionen
0
also ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall einen Welpen holen und keinen ausgewachsenen Hund, denn der Welpe lernt ganz schnell wie man mit den Katzen umgehen muss und so sind Probleme eher unwahrscheinlich...

wenn ein ausgewachsener Hund, dann einer der sich zu 1000% mit Katzen versteht, sonst wird das nix.

ansonsten kann ich dir nur sagen, dass ich meine Birma Katze Maja von einer Züchterin habe, die an die 15 Katzen hat und ab und zu Katzenkinder und erst vor ca. 2 Jahren einen weißen Schäferhund gekauft hat als Welpe von einer Zucht die noch nebenher Katzen züchten, also der Hund schon von klein an Katzen kannte und es da noch nie Probleme zwischen Hund und Katze gab...

ich selbst hab eine alte Katze aus dem Tierheim an einen Welpen gewöhnt, es dauert nur seine Zeit und die zwei regeln das von allein, da darf man gar nicht dazwischen gehen, sonst macht man es nur schlimmer...

liebe Grüße,

Goldchen
 
H

Hundefreundin1

Registriert seit
15.07.2009
Beiträge
389
Reaktionen
0
Ich denke auch in diesem Fall ist es mit einem Welpen und Katzen wesentlich einfacher .Ich habe und hatte ja bislang nur Tierschutzhundis.Mit meiner letzten Hündin und Katzen hätte es im Leben nie geklappt.Sie war regelrecht auf Katzen abgerichtet.Das Wort"Katze auszusprechen hat schon gereicht.Das hatte man uns imTierheim allerdings nicht gesagt.Also wenn ich Katzen gehabt hätte ,wäre das voll nach hinten losgegangen.Mein jetziger Hund kommt aus dem Süden ,da hätte ich keine Bedenken.Er geht Katzen draussen wie auch im Haus aus dem Weg.Ich selbst habe zwar keine Katzen ,aber eine Bekannte hat 6Katzen und er macht eher einen Bogen drum.Daher-es ist immer ein Risiko wenn ein ausgewachsener Hund in eine Katzenfamilie kommt.Kann gut gehen muß aber nicht.

L.G.
Martina;)
 
koersche

koersche

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
4.636
Reaktionen
0
Hey
ich habe mir auch nen Hund geholt als die Katzen schon da waren.
Die waren da beide so ca 2 Jahre.
Hab nen Welpen geholt und es gab keine Probleme.
Die verstehn sich super und spielen sogar manchmal miteinander^^
 
Marcus1990

Marcus1990

Registriert seit
07.08.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten... :)

Dann werde ich wohl meine Eltern demnächst mal darauf ansprechen. Wäre natürlich eine feine Sache, wenn wir hier neben den Katzen noch einen Hund großziehen könnten. Denn bis ich meine eigene Wohnung habe, vergeht nun mal noch etwas Zeit. ;)

Aber erstmal schauen...
 
koersche

koersche

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
4.636
Reaktionen
0
Ja ;)
Muss ja alles gut bedacht sein ne ^^
 
Marcus1990

Marcus1990

Registriert seit
07.08.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Stimmt...

Mittlerweile sehe ich aber in der "Katze+Hund"-Sache keine großen Probleme mehr. Danke auch nochmal an die Chatter, die mir noch ein paar Erfahrungen zum Thema mitgeteilt haben und danke für dieses lustige Video, koersche... :mrgreen:

Dann heißt es jetzt wohl mal, Argumente sammeln. Meine Eltern müsste ich dann ja auch noch überreden. Aber da nehme ich mir noch etwas Zeit... ;)

MfG
Marcus
 
L

Legana

Registriert seit
13.08.2009
Beiträge
26
Reaktionen
0
Hallo Marcus,
Ich hatte auch einen weißen Schäferhund der zu einem Haushalt mit einer Katze kam.
Ich hoffe du hast dich schon gut über diese Rasse informiert, denn diese Hunde sind nicht immer sehr einfach. Es sind sehr ängstliche Hunde die man schon früh an andere Hunde gewöhnen muss da es sonst später zu Problemen kommen kann.
Bei meinem gab es keine Probleme mit den Katzen (später hatten wir auch 2),es ist keine Rasse die auf die Katzen losgeht. Mein Hund hat sich aus Angst zwei Tage unterm Tisch versteckt. Auch sollte es für die Katzen kein Problem sein sich den Hund vom Leib zu halten.;)
Aber trotzdem ist ein weißer Schäferhund garnicht so einfach zu erziehen und (wie schon gesagt) sehr ängstlich, aber wenn man alles richtig macht sind es wirklich tolle und treue Hunde.

Lg Legana
 
Marcus1990

Marcus1990

Registriert seit
07.08.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich hoffe du hast dich schon gut über diese Rasse informiert, denn diese Hunde sind nicht immer sehr einfach. Es sind sehr ängstliche Hunde die man schon früh an andere Hunde gewöhnen muss da es sonst später zu Problemen kommen kann.
Das ist mir bewusst und ja, ich habe mich natürlich schon mit der Rasse beschäftigt... ;)

Aber darüber hinaus habe ich mir heute mal ein gutes Buch rund um den weißen Schäferhund gekauft. Ich will voll und ganz über alles informiert sein, wenn es soweit ist.

Danke nochmal für eure Antworten und danke, dass es dieses Forum gibt... *g*
 
T

Tropical

Registriert seit
18.08.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
also ich kann nur von meinen tieren reden ....bei mir hat alles super geklappt mein hund und meine katze verstehen sich super , aber kann auch sein das ich da nur großes glück hatte .
aber man kan tiere ja fast an alles gewöhnen , ich würde einfach schauen obs passt oder nicht und dannach handeln . :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Weißer Schäferhund in Katzenhaushalt

Weißer Schäferhund in Katzenhaushalt - Ähnliche Themen

  • Weißer Schäferhund?

    Weißer Schäferhund?: Hallo Zusammen, ich und mein Lebensgefährte (beide 23 Jahre alt) überlegen schon seit längerem, uns einen Hund zu holen. Mein Freund hatte früher...
  • Optimale Haltung eines weißen Schäferhundes

    Optimale Haltung eines weißen Schäferhundes: Hallo Ihr Lieben, da mein weißer Schäferhundwelpe sehr bald kommt, wollte ich euch mal fragen, wie eine optimale Haltung aussieht. Ich stelle die...
  • eine frage an hunde experten

    eine frage an hunde experten: so ich hoffe ich mach das hier richtig , ich kenn mich mit foren und sowas nichtso aus :eusa_doh: ich habe eine frage an alle die das hier lesen...
  • Wie weiß ich wer die Bezugsperson von meinen Hund ist?

    Wie weiß ich wer die Bezugsperson von meinen Hund ist?: Ich weiß leider nicht oder bemerke es nicht wer die bezugsperson in unserer familie ist ? da sie auf uns alle sehr gut hört wie kann man das...
  • Woher weiß ich ob mein Hund friert?

    Woher weiß ich ob mein Hund friert?: Hallo :) Kurz zur Situation: Pinto schläft meist im Schlafzimmer auf seiner Decke vor unserem Bett. Wir haben nachts eigentlich immer das Fenster...
  • Ähnliche Themen
  • Weißer Schäferhund?

    Weißer Schäferhund?: Hallo Zusammen, ich und mein Lebensgefährte (beide 23 Jahre alt) überlegen schon seit längerem, uns einen Hund zu holen. Mein Freund hatte früher...
  • Optimale Haltung eines weißen Schäferhundes

    Optimale Haltung eines weißen Schäferhundes: Hallo Ihr Lieben, da mein weißer Schäferhundwelpe sehr bald kommt, wollte ich euch mal fragen, wie eine optimale Haltung aussieht. Ich stelle die...
  • eine frage an hunde experten

    eine frage an hunde experten: so ich hoffe ich mach das hier richtig , ich kenn mich mit foren und sowas nichtso aus :eusa_doh: ich habe eine frage an alle die das hier lesen...
  • Wie weiß ich wer die Bezugsperson von meinen Hund ist?

    Wie weiß ich wer die Bezugsperson von meinen Hund ist?: Ich weiß leider nicht oder bemerke es nicht wer die bezugsperson in unserer familie ist ? da sie auf uns alle sehr gut hört wie kann man das...
  • Woher weiß ich ob mein Hund friert?

    Woher weiß ich ob mein Hund friert?: Hallo :) Kurz zur Situation: Pinto schläft meist im Schlafzimmer auf seiner Decke vor unserem Bett. Wir haben nachts eigentlich immer das Fenster...