terra falsch eingerichtet?

Diskutiere terra falsch eingerichtet? im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; hi ich habe noch eine grammostola pulchra übernommen. sie ist noch nicht ausgewachsen eher klein. und meine frage ist warum die spinne angst...
E

Einfallslos

Registriert seit
24.07.2009
Beiträge
18
Reaktionen
0
hi ich habe noch eine grammostola pulchra übernommen. sie ist noch nicht ausgewachsen eher klein. und meine frage ist warum die spinne angst!? hat. ich habe den kokosboden den man mit wasser anmischt benutzt. und ein baumrinden haus gebaut recht klein, etwas kunstmoos und das ist
die einrichtung... sie ist oft im haus aber sitzt auch oft auf dem haus.. evtl mag sie den feuchten boden nicht? sobald man sich dem terra nähert bzw es bewegt rennt die spinne vor angst!? wild umrum vorderbeine hoch. dann rennt sie die scheibe hoch und bleibt da... warum nicht ins haus? anderes haus ? sie bewegt sich rasch wie angst jedoch keine schüsse.. auch wenns futter gibt erst schnell weg. legt sich das noch? mfg und danke für tipps. sie zieht auch keine "sicherheitsfäden". danke
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

hi ich habe noch eine grammostola pulchra übernommen. sie ist noch nicht ausgewachsen eher klein. und meine frage ist warum die spinne angst!? hat. ich habe den kokosboden den man mit wasser anmischt benutzt. und ein baumrinden haus gebaut recht klein, etwas kunstmoos und das ist die einrichtung... sie ist oft im haus aber sitzt auch oft auf dem haus.. evtl mag sie den feuchten boden nicht? sobald man sich dem terra nähert bzw es bewegt rennt die spinne vor angst!? wild umrum vorderbeine hoch. dann rennt sie die scheibe hoch und bleibt da... warum nicht ins haus? anderes haus ? sie bewegt sich rasch wie angst jedoch keine schüsse.. auch wenns futter gibt erst schnell weg. legt sich das noch? mfg und danke für tipps. sie zieht auch keine "sicherheitsfäden". danke
also ich rede von minimalen bewegungen wo sie rum rennt. der boden ist feucht da sie ja hohe luftfeuchte braucht richtig? keiner da der mir antworten mag? mfg und danke
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Sorry ich Krieg das nicht hin mit edit. Ich mein sie rennt Wild rum wegen Kleinen Bewegungen.. Bitte um verständnis :uups:;)
 
Zuletzt bearbeitet:
10.08.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber für Vogelspinnen von Peter geschaut? Er hat dort viel Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege und Zucht von Vogelspinnen geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
924
Reaktionen
0
Hallo, der Boden sollte nur ca. 1/3 feucht sein, wenn der ganze Boden nass ist mögen die das überhaupt nicht. Diese Erde die man mit Wasser anmischt ist zum wegschmeißen, da der Boden steinhart wird, wenn das Wasser verdunstet. Am besten Blumenerde oder auch aus den Wald Erde holen. Künstliches Moos naja Waldmoos wäre besser. Die Höhle sollte so sein, das reinpasst und evtl. auch noch nen Zweites Versteck anbieten. Als Versteck eignen sich Rindenstücke, Kokosnusshälften oder auch aus Keramik Höhlen. Das mit den Schreckhaften gibt sich sobald die sich eingewöhnt hat meist recht schnell.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Wie groß ist den das Terrarium??
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Einfallslos

Registriert seit
24.07.2009
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hey danke für die Antwort das Terra ist Haus und 15x10 cm also gesamt 20-25x10 die Höhe auch 10 oder 15 cm. da sie noch klein ist später größeres terrarium richtig? Moos und Boden aus dem Wald sterelisieren? Undzu dem Boden der bleibt unten doch feucht und oben leichtfeucht oder nicht? Der Boden soll doch nicht trocken sein sagte man mir wie soll ich denn 70 % Luftfeuchtigkeit sonst halten?der kokosfaser Kram solle gut sein hieß es. Also Boden ganz trocken und oben mal spritzen 1/3, richtig? Wald Boden oberste Schicht abnehmen und den unteren nehmen richtig? Ph Wert spielt keine Rolle? Mfg und danke
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
Hey danke für die Antwort das Terra ist Haus....
Terra ist haus???
was heißt das bitte?

also wie zblume schon richtig gesagt hat, ist dieses kokosfaserzeugs reiner sch.... , kannst du wirklich wegwerfen und als reinsubstrat nicht zu verwenden. es trocknet viel zu schnell aus und staubt dann sehr stark.

du kannst es 50 zu 50 mit normaler (chemisch unbehandelter!!!) blumenerde mischen. das klappt sehr gut und hält genügend viel und lange feuchtigkeit um dein luftfeuchtigkeit gut zu halten.

ja, diese art braucht es feucht aber nicht nass.

deine frage warum sie die scheibe hochläuft und nicht ins haus um sich zu verstecken ist genauso schnell wie leicht zu beantworten.
wieso sollte sie? ;)

nur weil ein kleines "häuschen" als versteck zur verfügung gestellt wird, heißt das noch lage nicht, dass es ihren bedürfnissen entspricht.

nimm einmal eine ca 15 cm lange, ca. 10 cm breite und ca. 5 cm hohe zierkorkröhre und vergrabe sie halb im boden. also sie soll schräg, ungefähr 35 bis 40 grad, mit der öffnung (biegung nach oben) nach oben zeigen. bisschen erde drauf, dass halt nurmehr ein paar cm von der röhre herausschauen. soll natürlich nicht mit erde gefüllt sein.

dann hast du ne richtige kleine höhle. sowas nehmen sie immer sehr gerne an.

und wie zblume auch richtig erwähnt hat: immer mehr als eine versteckmöglichkeit anbieten.

lg.
 
E

Einfallslos

Registriert seit
24.07.2009
Beiträge
18
Reaktionen
0
alles klar danke, das terra besteht aus dem haus und der 15x10 cm lauffläche ^^ So meint ich das. ja zu der erde nochmal ich misch das dann und mache die erde unten feucht und oben abundzu spritzen also oben trockener als unten ok? und oben alles feucht oder nur 1/3? danke nochmal und lg ps: mit der smithi und der t blondi ist das leichter find nur ich das oder sehen das noch mehr so?
 
Zuletzt bearbeitet:
Schwarzer Witwer92

Schwarzer Witwer92

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
246
Reaktionen
0
smithi würd ich mal ja sagen..abet T.blondi? was man da so hört ist das tierche eher in die gattung schwierigus einzuordnen:)
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
924
Reaktionen
0
Also ich habe 3 Grammostola pulchra und unkomplizierter sind gehts nun wirklich nicht. Da kann man sogar ohne Pinzette ins Terrarium fassen. Also blondi würde ich auch schwieriger einschätzen. Also bei mir ist einfach eine Ecke im Terrarium immer feucht von oben bis unten, giesse aber auch mit na Gießkanne rein, wenn du ne Blumenstritze nimmst nimmt dir die Spinne das übel.
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
puh, ja, also leichter zu halten als ne t. blondi sicher nicht.
eine t. blondi (zieht bei mir um ca. weihnachten ein) hat sehr spezielle ansprüche und besitzt ein äußerst lebhaftes wesen.

lg.
 
cybie

cybie

Registriert seit
15.03.2006
Beiträge
822
Reaktionen
1
Da kann man sogar ohne Pinzette ins Terrarium fassen.
LOL mein kleiner Gr. aureostriata-Bock hat neulich 3x in die Pinzette gebissen. :lol: Er greift auch den Wasserstrahl an, wenn ich von oben was in eine Ecke reingieße. xD

Tipp zum Terra: so viel Walderde (braucht man nicht erhitzen o. Ä.) rein wie möglich, weil die gerne Bagger spielen. Die Erde am besten schräg einfüllen (wenn du vorne Türen am Terra hast, dann vorne niedrig und nach hinten hin schräger). Ich weiss ja nicht, wie klein sie ist, aber 20 cm sollte die Einfüllhöhe schon betragen, wenn die Spinne mal größer wird (meine Aureo. hat grad 3 cm Körperlänge und lebt noch in einer kleinen Faunabox). Die gräbt total viel und schüttet auch jedes Mal den Wassernapf voll. ^^

Dann kannst du noch ein z. B. halbes, rundes Rindenstück nehmen, es in die schräge Erde stecken und ein kleines Loch mit dem Finger vorgraben, damit sie später selber weiterbuddelt.

Joa und eine Ecke immer feuchter halten. Dann sollte nix mehr schief gehen. :)

Generell ist es bei Spinnen so, dass - wenn sie an die Decke gehen ^^ - die Feuchtigkeit o.Ä. nicht mögen.
 
W

winkel

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
200
Reaktionen
0
Daher wenns ie zu boden gehen^^
 
W

winkel

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
200
Reaktionen
0
Ich meinte nur bei Baumspinnen muss man sich dann erst Sorgen machen, wennn sie zu Boden gehen^^
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
aso *lach* ja, so ähnlich :mrgreen:.

sag mal, apropos @ winkel: erinner ich mich richtig, dass du keine vs hast aber ansich welche willst? oder sowas in der art? ;)

willst dir nicht welche zulegen? ;)
 
W

winkel

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
200
Reaktionen
0
nachem studium, hab hier keinen platz und meine bekloppte süsse reicht mir (vorgestern Kokon 1289372198372198)
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
*lach* achso, ok ;). schade, wär sicher recht witzig gewesen wenn wir mal bisschen richtig über vs plaudern könnten ;).
 
cybie

cybie

Registriert seit
15.03.2006
Beiträge
822
Reaktionen
1
Och, wenn man sich Kleine holt, brauchen die eh erst nur kleine Boxen. :) Und Spinnen brauchen Jahre, bis sie adult sind.
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
924
Reaktionen
0
Ja da muss man dann ne langsam wachsende Art nehmen wie Grammostola rosea. Meine Pamphobeteus ultramarinus ist nen dreiviertel Jahr und muss schon in nen 30x30 Würfel :)
 
E

Einfallslos

Registriert seit
24.07.2009
Beiträge
18
Reaktionen
0
hallöle ich habe ein terra jetzt mit eim misch aus kokosziegel und moortorf für zb fleischfressende pflanzen 50zu 50 und dazu noch etwas spielplatz sand. was mir sorgen macht sind die weissen perlite stücken. machen die etwas aus? ist das schädlich ?
mfg und dankee
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
die weissen perlite stücken. machen die etwas aus? ist das schädlich ?
öm, naja, woher stammen denn diese stückchen und wie groß sind sie? haben sie scharfe kanten? splittern sie?
wenn ja, dann sofort weg damit. scharfe kanten und splitter sind garnicht gut. die können dann an der vs haften und sie verletzen.

hmmm, wieso denn den sand?
sand ist ansich für vs nicht soooo gut weil vs es garnicht gerne haben wenn sie über losen untergrund laufen weswegen man das substrat auch etwas andrücken soll. nicht besonders fest aber so, dass es nicht mehr lose drinnen liegt.

lg.
 
Thema:

terra falsch eingerichtet?

terra falsch eingerichtet? - Ähnliche Themen

  • Neues Terra besetzen mit?

    Neues Terra besetzen mit?: Hallo Spinnenfreunde, ich habe mir heute ein neues Terra von Exo-Terra gekauft. Es hat die maße 30x30x30 dazu habe ich einen 20l Beutel Jungel...
  • Schimmel im terra

    Schimmel im terra: Hallo Leute, Ich weis nicht mehr was ich machen soll. In meinem Terra schimmelts. Könnt ihr mir helfen. Es ist das erste mal innerhalb einem...
  • Es wächst was im Terra

    Es wächst was im Terra: Hallo, ähm nunja wie ich gestern ins Theraphosa Spiderling Terra schaue sehe ich so ne Aufwölbung dachte das sei einfach verklebter Kot auf dem...
  • Terra Grund

    Terra Grund: Hallo. Ich wollte mal wissen ob man fürs Terra auch ganz normalen Garten Torf nehmen kann. Der Torf ist trocken! Bin mir nur nicht sicher weil er...
  • Terrarium Fertig Eingerichtet Nur Noch Die Spinne Fehlt

    Terrarium Fertig Eingerichtet Nur Noch Die Spinne Fehlt: hi leute, das ist hier mein erster Eintrag, bin nämlich noch ganz neu hier ;-) und zwar werde ich mir nächste woche eine Rotknievogelspinne...
  • Terrarium Fertig Eingerichtet Nur Noch Die Spinne Fehlt - Ähnliche Themen

  • Neues Terra besetzen mit?

    Neues Terra besetzen mit?: Hallo Spinnenfreunde, ich habe mir heute ein neues Terra von Exo-Terra gekauft. Es hat die maße 30x30x30 dazu habe ich einen 20l Beutel Jungel...
  • Schimmel im terra

    Schimmel im terra: Hallo Leute, Ich weis nicht mehr was ich machen soll. In meinem Terra schimmelts. Könnt ihr mir helfen. Es ist das erste mal innerhalb einem...
  • Es wächst was im Terra

    Es wächst was im Terra: Hallo, ähm nunja wie ich gestern ins Theraphosa Spiderling Terra schaue sehe ich so ne Aufwölbung dachte das sei einfach verklebter Kot auf dem...
  • Terra Grund

    Terra Grund: Hallo. Ich wollte mal wissen ob man fürs Terra auch ganz normalen Garten Torf nehmen kann. Der Torf ist trocken! Bin mir nur nicht sicher weil er...
  • Terrarium Fertig Eingerichtet Nur Noch Die Spinne Fehlt

    Terrarium Fertig Eingerichtet Nur Noch Die Spinne Fehlt: hi leute, das ist hier mein erster Eintrag, bin nämlich noch ganz neu hier ;-) und zwar werde ich mir nächste woche eine Rotknievogelspinne...