Beschwichtigungssignale der Katze

Diskutiere Beschwichtigungssignale der Katze im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, Ich weiß es gibt ein paar Beschwichtigungssignale aber ich kenne nur eins und zwar mit den Augen kniepen und dann wieder halb öffnen. Aber...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Caflemi

Caflemi

Registriert seit
27.06.2009
Beiträge
151
Reaktionen
0
Hallo,
Ich weiß es gibt ein paar Beschwichtigungssignale aber ich kenne nur eins und zwar mit den Augen kniepen und dann wieder halb öffnen.
Aber bei Hunden ist das ja so dass wenn man die Signale zu oft macht, dass sie einen
ja dann unter sich selbst stufen, ist das bei Katzen auch so? Meine Katze macht die oft die Beschwichtigungs signale wenn ich mit ihr rede. Hunde machen das ja, glaube ich, wenn sie Angst haben oder keinen Stress machen wollen, machen die Katzen das auch aus dem Grund? Gibt es mehrere Signale als nur mit den Augen kniepen?
Ich möchte das nur wissen um ein bisschen Kommukikation zwischen Mensch und Tier zu erkennen. Manchmal möchte doch jeder wissen was die Katze denkt ;)
Falls es einen ähnlichen Theard gibt tuts mir leid, aber ich hab keinen dazu gefunden und hab auch schon woanders im Internet und Büchern gesucht nur nicht das gefunden was wie es hier gefragt habe.

LG, Caflemi
 
12.08.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Wie meinst du denn das mit "Beschwichtigungssignal"?

Also mit den Augen anzwinkern, das mache ich mit Destiny ganz oft.
Wenn sie mich aufmerksam und freundlich anschaut, dann zwinker ich ihr zu, meistens kommt sie an und köpfelt mich oder sie zwinkert zurück.
Als Unterwürfigkeit würde ich dies bei uns nicht sehen, es ist eine Art Kommunikation zwischen uns.
Sie zwinkert mich an, sagt mir so quasie "Alles in Ordnung" oder "Na wie gehts? Auch gut?"
Ich zwinker zurück und bestätige das dann.
Oder eben umgekehrt, wenn ich sie zuerst anzwinker.

Ansonsten kommuniziere ich auch mit Lauten mit den beiden.
Entweder ich rede normal mit denen, oder ahme Joys maunzen nach.
Das geht manchmal richtig lange hin und her, sie maunzt, ich maunze, dann wieder sie etc.

Aber nicht nur ich rede mit den Katzen, die auch mit mir.
Joy sagt mir sehr deutlich, wenn sie z.B. hunger hat, da hat sie nen ganz bestimmten Ton drauf.
Oder Destiny wenn sie Kuscheleinheiten will.

Wirklich Probleme, wegen Unterwerfen oder Machtkampf haben wir hier nicht, von daher auch keine Signale die zeigen "So und nicht wieter, ich bin der Chef".
Ich weiß nicht obs bei Katzen sowas direkt gibt.
Wenn Joy beim spielen zu wild wird und anfängt grob zu werden, dann fauche ich sie an oder hebe meine Hand, so als hole man etwas zum Schlag aus. (Natürlich schlage ich sie nicht, maximal wird sie weggeschubst, und auch das nicht grob, nur das sie weiß, das geht zu weit).
Das macht Destiny auch mit ihrer Pfote, wenn sie Joy in ihre Schranken weist.
Das ist vermutlich das einzige wirkliche "Machtsignal".
 
Caflemi

Caflemi

Registriert seit
27.06.2009
Beiträge
151
Reaktionen
0
Ja, meine Katze zwinkert mir immer zu es geht immer weiter, dabei frage ich mich ob sie etwas bestimmtes will.
Mit Beschwichtigungssignalen meine ich sowas wie Unterwürfigkeit, aber wahrscheinlich gehen Hunde damit etwas strenger um.

Ohja, das mit dem Hunger das kenne ich. Callie hat mal versucht mich Nachts aus dem Bett zu kriegen um ihr Futter in ihren schon vollen Futternapf zu geben, soll ich das dann machen oder lieber weiterschlafen? Nachher merkt sie sich noch dass ich Nachts für sie springe wenn sie maunzt, andererseits wird sie die ganze Zeit quengeln und tut so als würde sie verhungern *g*.

LG, Caflemi
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Wenn sie es nachts macht, wo man ja im Normalfall nicht aufsteht, dann lass es bleiben!!
Wie du schon selber sagtest, die merkt sich das dann ganz schnell und jammert jede Nacht rum.
Ignorier sie.
Auch wenns schwer fällt und die Katze vor deinem Bett grade den vermutlich schlimmsten Hungerstod stirbt *ironie aus*

Was das Zwinkern angeht, Audrey sagte mal irgendwo, es heißt wenn Katzen zwinkern, dann lächeln sie einen an.
Also freu dich darüber, zwinker zurück, streichel sie oder halt ihr den Kopf zum köpfeln hin und gurr sie an.
Weiß ja nicht ob deine Katze da so ein intensiver Köpfler ist, wie Destiny.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.051
Reaktionen
30
Petra, Goldkater, Kirschblüte: ich hab alle Postings gelöscht, die im Zusammenhang mit dieser absolut indiskutablen Seite stehen - nicht daß hier noch jemand auf blöde Ideen kommt...
 
Caflemi

Caflemi

Registriert seit
27.06.2009
Beiträge
151
Reaktionen
0
@ Audrey: Indiskutablen Seite?? Audrey du meinst doch nicht die hier, oder?

@ Soraya282: Ja meine Katze köpfelt auch. Aber sie zwinkert lieber. :)

LG, Caflemi
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.880
Reaktionen
11
@Caflemi: Audrey meinte eine Seite, die hier verlinkt wurde, und auf der - hmmm - vorsichtig gesagt - unter anderem ziemlich viel gefährlicher Blödsinn steht ;) Das wollen wir jetzt aber lieber nicht mehr vertiefen ;)

LG, seven
 
Caflemi

Caflemi

Registriert seit
27.06.2009
Beiträge
151
Reaktionen
0
Achso. Okay.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Beschwichtigungssignale der Katze

Beschwichtigungssignale der Katze - Ähnliche Themen

  • Katze sperrt mich auf den Balkon!

    Katze sperrt mich auf den Balkon!: Hallo zusammen. Ich habe seit 3 Wochen ein geschwisterpärchen Bengalen bei mir einziehen lassen. sie sind 7 Monate und beide kastriert und...
  • Katze uriniert u.kotet ins Schlafzimmer

    Katze uriniert u.kotet ins Schlafzimmer: Hallo liebe Tierfreunde :) Ich bin etwas verzweifelt... meine Katze Loona ist 16 Jahre alt und insgesamt merkt man ihr das Alter schon an, jedoch...
  • Katze zurückgegeben, vermisse sie sehr..

    Katze zurückgegeben, vermisse sie sehr..: Hallo Leute, hab vor 5 Monaten eine Katze aus Tierheim genommen. Es wurde uns Probezeit gegeben, um zu entscheiden, ob es auch klappt. Nun hat es...
  • Katze und Kater vergesellschaften

    Katze und Kater vergesellschaften: Hallo 🙂 Ich habe eine Frage die mir etwas auf der Seele brennt und wollte mir Ratschläge und Erfahrungstipps holen. Es geht um unsere Katze und...
  • Katze mit "Tick" an neue Katze gewöhnen?

    Katze mit "Tick" an neue Katze gewöhnen?: ....also der Titel für das Thema ist mir jetzt sehr schwer gefallen, sorry.... ich versuch es kurz zu machen: (hat nicht geklappt, tut mir Leid...
  • Katze mit "Tick" an neue Katze gewöhnen? - Ähnliche Themen

  • Katze sperrt mich auf den Balkon!

    Katze sperrt mich auf den Balkon!: Hallo zusammen. Ich habe seit 3 Wochen ein geschwisterpärchen Bengalen bei mir einziehen lassen. sie sind 7 Monate und beide kastriert und...
  • Katze uriniert u.kotet ins Schlafzimmer

    Katze uriniert u.kotet ins Schlafzimmer: Hallo liebe Tierfreunde :) Ich bin etwas verzweifelt... meine Katze Loona ist 16 Jahre alt und insgesamt merkt man ihr das Alter schon an, jedoch...
  • Katze zurückgegeben, vermisse sie sehr..

    Katze zurückgegeben, vermisse sie sehr..: Hallo Leute, hab vor 5 Monaten eine Katze aus Tierheim genommen. Es wurde uns Probezeit gegeben, um zu entscheiden, ob es auch klappt. Nun hat es...
  • Katze und Kater vergesellschaften

    Katze und Kater vergesellschaften: Hallo 🙂 Ich habe eine Frage die mir etwas auf der Seele brennt und wollte mir Ratschläge und Erfahrungstipps holen. Es geht um unsere Katze und...
  • Katze mit "Tick" an neue Katze gewöhnen?

    Katze mit "Tick" an neue Katze gewöhnen?: ....also der Titel für das Thema ist mir jetzt sehr schwer gefallen, sorry.... ich versuch es kurz zu machen: (hat nicht geklappt, tut mir Leid...