Tiere auf dem Polen Markt - Was kann man dagegen tun?

Diskutiere Tiere auf dem Polen Markt - Was kann man dagegen tun? im Tierhilfe Forum Forum im Bereich Tier Ecke; Huhu ihr Lieben, ich war mit meiner Mutter heute, wie eigentlich schon oft in Polen ( Küstrin-Kietz ) um ein bisschen auf dem Markt zu schauen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Flederwuffi

Flederwuffi

Registriert seit
24.10.2008
Beiträge
483
Reaktionen
0
Huhu ihr Lieben,

ich war mit meiner Mutter heute, wie eigentlich schon oft in Polen ( Küstrin-Kietz ) um ein bisschen auf dem Markt zu schauen, einzukaufen und zu tanken.

Wir sind extra immer auf diesen Markt gefahren, da es dort NIE Tiere gab, ausser einmal Schildkröten. Nun mussten wir heute feststellen das es dort mittlerweile auch Hunde gibt *schnief*.

Ich berichte mal kurz: Die
Hunde waren alle in Kofferräumen, zu dritt, zu zweit oder zu zwölft. Es gab wunderschöne Huskys ( hätte fast einen mitgenommen ) und süße Mischlinge. Den einen den ich auf den Arm nahm, fing sofort an , an meinem Finger zu saugen o_O

Augenscheinlich waren die Tiere gesund. Allerdings saßen sie schon in ihrem eigenen Urin. Als ich mit dem einen Husky knuddelte meinte die Frau: Husky original gute qualität junge dame, ich machen gute Preis. 80 Euro wollte sie für einen Husky mit Impfpass haben. Für die Mischlinge zwischen 20 und 30 Euro. Ausserdem gabs noch Katzen die in handelsüblichen Käfigen zu zehnt miauten. Diese Bilder erschreckten mich und die Tiere taten mir einfach nur Leid mir sind echt die Tränen in die Augen geschossen.

Die Leute waren nich direkt auf dem Markt sondern davor, wir haben aber wegen einer anderen Situation die Polizei gerufen und die haben die Hunde gesehen aber nix gesagt.

Ist das nun erlaubt die auf dem Markt zu verkaufen und kann man irgendetwas dagegen tun ? Denn das ist meiner Meinung nach pure Tierquälerei, ich will gar nicht die Hündinnen sehen die als Gebärmaschinen dienen...

Noch etwas traurige Grüße
CrazY
 
23.08.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Hallo,

so weit ich weiß, ist das in Polen erlaubt. Und das einzige, was man dagegen tun kann, ist, nie, wirklich niemals, ein Tier auf so einem Markt zu kaufen, und wenn das Mitleid noch so groß ist. :(

Genau davon leben diese Händler, gäbe es keine Käufer mehr, würde sich ihr "Geschäft" auch nicht mehr lohnen, und weniger Hunde müssten leiden. :(
 
Flederwuffi

Flederwuffi

Registriert seit
24.10.2008
Beiträge
483
Reaktionen
0
Es hat mich nur etwas gewundert, das die Leute heute da nicht in den Markt gegangen sind sondern sich davor gestellt haben, genug Käfige hatten die ja bei...
Deswegen dachte ich das ist verboten aber als die Polizei kam und nix sagte...

LG
 
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
1.715
Reaktionen
0
hallo
Das ist da normal und die stehen mittlerweile davor weil sie da mehr leute kriegen.
Wenn sie drine stehen muss man den hund ja mit schleppen und das wollen ja viele
und deswegen stehen die davor.
Aber das schlimme ist wir haben das mal propiert.
Mir haben sie ein shi zu für 70 euro angeboten
meiner Freudinn für 40 weil sie polnisch kann die hat gefragt wie alt der hund ist der war gerade mal 4 Wochen.

Das sollte verboten werden,aber die polizei intressiert das null.
 
Flederwuffi

Flederwuffi

Registriert seit
24.10.2008
Beiträge
483
Reaktionen
0
Ja leider interessiert das die Polizei dort nicht. Hab ich ja heut mit eigenen Augen gesehen. Ich mein, ich hab schon schlimmeres gehört als da jetzt das die Tiere richtig verletzt waren. Ich hab bei dem einen Husky in den ich mich ja verliebt hab einen *Gesundheitscheck* gemacht die Augen waren klar, nicht trüb, Gehört hat er, die Nase sah gut aus und er sah auch gut genährt aus und war soooo schmusig. Also Augenscheinlich gesund...

Ich dachte vielleicht könnte man da irgendwas machen aber anscheinend ja nicht ...
 
woelfchen

woelfchen

Registriert seit
08.07.2009
Beiträge
465
Reaktionen
0
Ja leider interessiert das die Polizei dort nicht. Hab ich ja heut mit eigenen Augen gesehen. Ich mein, ich hab schon schlimmeres gehört als da jetzt das die Tiere richtig verletzt waren. Ich hab bei dem einen Husky in den ich mich ja verliebt hab einen *Gesundheitscheck* gemacht die Augen waren klar, nicht trüb, Gehört hat er, die Nase sah gut aus und er sah auch gut genährt aus und war soooo schmusig. Also Augenscheinlich gesund...
Mag ja sein dass er gesund wirkte, aber der ganze Umgang und die Trennung von der Mutter, die menschliche Kälte und keine Prägung die sie bekommen, macht aus ihnen seelische Krüppel.
 
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
1.510
Reaktionen
0
Ganz konsequent dran vorbei gehen und wenn es dir noch zehnmal so leid tut.
Für einen Welpen den man dort kauft rücken zehn Neue nach:(

Hier in der Gegend haben viele sogenannte "Polenmarkthunde" und ehrlich, mit denen stimmt immer irgendwas nicht, selbst wenn sie überleben bleiben sie kränklich und schwächlich.

Zwei Beispiele:
Junger Huskyrüde: Inzwischen 7 Monate alt, dünn wie ein Windhund und kaum größer als mein D.J. der gerade mal 37cm hoch ist.

Junge DSHündin: Ebenfalls 7-8 Monate, zu dünn, so groß wie ein DSH etwa mit 5 Monaten ist.

Seit dem es die beiden Hunde hier gibt (ich meide diese Ecke inzwischen) häufen sich die Fälle wo sich Hunde mit Giardien und Kokzidien infizieren. Zwei Hunde sind bereits verstorben weil sie sich immer wieder neu infiziert haben:?

Wenn ich nicht umhin kann durch die kleine angrenzende Parkanlage zu gehen (ohne Hund versteht sich) fallen mir Megahaufen auf in denen es wimmelt wie irre. Nein, keine Fliegenmaden sondern Würmer *schüttel*

Das traurige an der Sache ist auch: Viele Leute kaufen sich vom Polenmarkt oft die Hunde eben weil sie dort so spott billig angeboten werden. Geht der Hund ein fahren sie rüber und holen sich einen Neuen:| Alles schon erlebt hier:evil:

Zur Krönung sind es meist auch Leute die überhaupt keinen Plan haben oder sowas von ignorant sind das sich bei mir schon die Zehnägel kräuseln.

Beispiel: Obig genannte junge DSHündin ist jetzt sichtbar für jeden läufig. Fragt meine Freundin sie: Ist die Kleine läufig? Antwortet die Halterin: Nein, aber sie hat seit letzt Woche ihre Tage.

Braucht es da noch Worte? Die Hündin vermutlich schon in Standhitze oder kurz davor und dann unangeleint dort herumlaufend. Und das wo noch so ein Vollidiot da immer rumgammelt und seinen zugegeben sehr gut gepflegten und lieben, aber unkastrierten Goldierüden rumstromern läßt. Der läßt sich keine Gelegenheit entgehen und steigt natürlich jeder heißen Hündin gleich auf´s Dach.

Ich sehe es schon förmlich vor mir: Junge unterwentwickelte, womöglich kranke und völlig verwurmte Hündin bekommt Welpen von mindestens einem Goldierüden:evil::evil::evil:

Ups, bin glaub ich nun etwas zuvie OT, bin ja schon ruhig:silence:
 
Benedikt

Benedikt

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
369
Reaktionen
0
Odin und Molly sind auch von Polenmarkt, die früheren Besitzer wußten es nicht besser und hatten auch mitleid. Odin hat eine angeborene Ellenbogendysplasie (ich glaube so hieß das bin nicht ganz sicher), Molly ist Gott sei Dank gesund.

Ich kann dich verstehen, man würde am liebsten alle Tiere mitnehmen. Aber ist es das Wert das dafür immer mehr nachrücken?

Ich finds toll das du so konsequent standgehalten hast. Unsere Familie meidet Polenmärkte,weil wir nicht sicher sind ob wir stand halten würden, auch wenn wir ganz genau wissen das es falsch ist.

@ Lilly Walker...so war es auch bei Odin und Molly...die früheren Bestzer hatten Null Ahnung, denen wurde gesag Odin und Molly sind Geschwister, sie kann nicht schwanger werde von ihm. Von wegen, sechs Welpen kamen zur Welt, (4 wurden nach Österreich vermittelt zwei sind mit zu uns) das es nicht schon früher sondern erst nach 2 Jahren passiert ist , grenzt an ein Wunder. Erst danach haben die früheren Besitzer Odin kastrieren lassen. Wir wollen Molly auch noch kastrieren bzw, steriliesieren lassen. Ausserdem haben sie das Bewegungspensum von Bernersenen unterschätzt. Sie waren ja so klein und süß. Das Odin mal knapp 55 Kilo wiegen wird bei einer Schulterhöhe von 69 cm und Molly 42 kg bei einer Schulterhöhe von 54 bei Molly haben sie nicht bedacht.
 
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
1.510
Reaktionen
0
@ Lilly Walker...so war es auch bei Odin und Molly...die früheren Bestzer hatten Null Ahnung, denen wurde gesag Odin und Molly sind Geschwister, sie kann nicht schwanger werde von ihm.
Hier muß ich aber doch kräftig lachen denn der gesunde Menschenverstand sagt einem doch das es bei allen Säugetieren zu Schwangerschaften von Bruder und Schwester kommen kann. Ich vermute das die Leute, wenn sie so einen Schwachsinn geglaubt haben noch ganz andere Defizite hatten;)

Von wegen, sechs Welpen kamen zur Welt, (4 wurden nach Österreich vermittelt zwei sind mit zu uns) das es nicht schon früher sondern erst nach 2 Jahren passiert ist , grenzt an ein Wunder. Erst danach haben die früheren Besitzer Odin kastrieren lassen. Wir wollen Molly auch noch kastrieren bzw, steriliesieren lassen. Ausserdem haben sie das Bewegungspensum von Bernersenen unterschätzt. Sie waren ja so klein und süß. Das Odin mal knapp 55 Kilo wiegen wird bei einer Schulterhöhe von 69 cm und Molly 42 kg bei einer Schulterhöhe von 54 bei Molly haben sie nicht bedacht.
Ich habe bei euch die Geschichte im Blog verfolgt und mußte da oft schon den Kopf schütteln, aber umso besser das ihr so tierlieb seid und den 4 Hunden ein schönes neues Zuhause bietet. Manche hätten nur die Welpen behalten. Ich ziehe meinen Hut vor eurer Familie, ganz ehrlich:D

Zur ED (Ellbogendysplasie): Kann sein das es daher rührt das sie aus nicht nachvollziehbarer Vermehrung kommen aber leider leiden sehr viele Großhunde darunter, selbst wenn die Hunde von wirklich guten Züchtern kommen.

Das die Hunde ansonsten körperlich normal entwickelt sind ist erfreulich zumal wenn man bedenkt unter welchen Verhältnissen sie noch groß werden mußten.
 
Flederwuffi

Flederwuffi

Registriert seit
24.10.2008
Beiträge
483
Reaktionen
0
Huhu,

ja klar sind die Hunde dann total verstört und so, mit dem Augenscheinlich gesund meinte ich, das der Hund jetzt nicht verletzt war wie man oft genug hört.

Obwohl der kleine Kerl mir sooooo Leid getan hat, hab ich ihn am Ende ja doch dagelassen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Tiere auf dem Polen Markt - Was kann man dagegen tun?

Tiere auf dem Polen Markt - Was kann man dagegen tun? - Ähnliche Themen

  • Darf man private Spendenaufrufe für ein krankes Tier starten?

    Darf man private Spendenaufrufe für ein krankes Tier starten?: Hallo liebe Community! Ich hoffe nicht, dass ich gegen irgendwelche Regeln verstoße. Das hier ist kein Spendenaufruf, sondern es geht um das...
  • Aktiv etwas mit Tieren machen und ihnen helfen (mit 13)

    Aktiv etwas mit Tieren machen und ihnen helfen (mit 13): Hallo ;) Ich möchte gerne etwas für den Tierschutz tun. Ich würde gerne aktiv etwas machen, wie zum Beispiel im Tierheim ehrenamtlich helfen...
  • Mein Traum Tiere aufzunehmen...

    Mein Traum Tiere aufzunehmen...: Hallo ihr lieben;), ich Träume gerade etwas vor mich hin, was meine Zukunft betrifft:roll:. Und immer wieder bleibe ich an dem Punkt hängen...
  • Tieren helfen - welche Möglichkeiten habe ich??

    Tieren helfen - welche Möglichkeiten habe ich??: Hallo :) ich bin ein sehr tierlieber Mensch und möchte gerne Tieren helfen, weil es mich glücklich macht. Mir geht es nicht ums Geld. Ich...
  • Notfall Östereich, 1500-2000 Tiere mit Transporter verunglückt

    Notfall Östereich, 1500-2000 Tiere mit Transporter verunglückt: Übertrage dies aus dem Kaninchenforum: Ich poste hier mal wieder einen Notfall aus dem KSF, wo ganz dringend Plätze gesucht werden, vor allem...
  • Notfall Östereich, 1500-2000 Tiere mit Transporter verunglückt - Ähnliche Themen

  • Darf man private Spendenaufrufe für ein krankes Tier starten?

    Darf man private Spendenaufrufe für ein krankes Tier starten?: Hallo liebe Community! Ich hoffe nicht, dass ich gegen irgendwelche Regeln verstoße. Das hier ist kein Spendenaufruf, sondern es geht um das...
  • Aktiv etwas mit Tieren machen und ihnen helfen (mit 13)

    Aktiv etwas mit Tieren machen und ihnen helfen (mit 13): Hallo ;) Ich möchte gerne etwas für den Tierschutz tun. Ich würde gerne aktiv etwas machen, wie zum Beispiel im Tierheim ehrenamtlich helfen...
  • Mein Traum Tiere aufzunehmen...

    Mein Traum Tiere aufzunehmen...: Hallo ihr lieben;), ich Träume gerade etwas vor mich hin, was meine Zukunft betrifft:roll:. Und immer wieder bleibe ich an dem Punkt hängen...
  • Tieren helfen - welche Möglichkeiten habe ich??

    Tieren helfen - welche Möglichkeiten habe ich??: Hallo :) ich bin ein sehr tierlieber Mensch und möchte gerne Tieren helfen, weil es mich glücklich macht. Mir geht es nicht ums Geld. Ich...
  • Notfall Östereich, 1500-2000 Tiere mit Transporter verunglückt

    Notfall Östereich, 1500-2000 Tiere mit Transporter verunglückt: Übertrage dies aus dem Kaninchenforum: Ich poste hier mal wieder einen Notfall aus dem KSF, wo ganz dringend Plätze gesucht werden, vor allem...