15 Mäusebabys , dass ist doch unnormal?!

Diskutiere 15 Mäusebabys , dass ist doch unnormal?! im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Kann es sein das eine Maus 15 Babys bekommt? Den unsere Maus ist wieder schwanger geworden und hat bei ihrem wurf vorher 8 mäusebabys bekommen und...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
2

20-06-2009

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Kann es sein das eine Maus 15 Babys bekommt?
Den unsere Maus ist wieder schwanger geworden und hat bei ihrem wurf vorher 8 mäusebabys bekommen und nun 15!!!!!!!!!!

Das ist doch nicht normal oder?!

Wobei ich denk das 1 zu 100% nicht überleben wird =( da es ziemlich migrig ist im gegenteil zu den anderen.

Aber 15.... omg ... ich bin völlig Baff oO
sowas ist doch unnormal oder?!

bitte um Antwort
lg Nala. :lol:
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon einen Blick in den Diagnostischer Leitfaden und The von Anja geworfen? Für Diagnostik und Therapie findest du hier den idealen Leitfaden. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
akani

akani

Beiträge
10.358
Punkte Reaktionen
0
Wie beim ersten mal 8?
Züchtest du?
Wie groß war der Abstand der zwei Schwangerschaften?
 
TTanja

TTanja

Beiträge
550
Punkte Reaktionen
0
Huhu,

wie meinst du das bitte, deine Maus ist schon wieder schwanger? Wie konnte das denn passieren? Hast du einen Bock bei ihr sitzen?

Es kann durchaus sein, dass eine Maus 15 Babys bekommt. V.a. wenn es nicht ihr erster Wurf ist.
 
2

20-06-2009

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Wie beim ersten mal 8?
Züchtest du?
Wie groß war der Abstand der zwei Schwangerschaften?

Hi , nein ich Züchte nicht das erste mal waren die noch zusammen , hatten sich nie bestiegen haben neues gehäge bekommen und jaa fühlten sich anscheind sehr wohl und haben es zu spät bemerkt.

Beim 2 mal hatte ich sie dann zu spät getrennt weil ichs nicht wusste wegen wann die wieder rummachen können.

Meine Freundin kennt sich mit mäusen aus , sind eigentlich ihre.
Nur sies im Kh immernoch.

Damals vor 6 wochen oder 7 und nun wieder.

Jetzt sind die aber endlich getrennt!!!!!!!

Naja , die müssen ja dann direkt nach der geburt wieder haben.
die babys sind nun 6 oder 7 tage alt..
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Huhu,

wie meinst du das bitte, deine Maus ist schon wieder schwanger? Wie konnte das denn passieren? Hast du einen Bock bei ihr sitzen?

Es kann durchaus sein, dass eine Maus 15 Babys bekommt. V.a. wenn es nicht ihr erster Wurf ist.

Hay.

Hatte ich ja , hab zu spät getrennt weil ich nicht wusste wann die wieder können und ich es zu spät anscheind erfahren habe wann die wieder können...


Also ist das normal?
Ich hatte gelesen das 10 schon viel sind , aber 15?
War grad voll geschockt.. o0
 
Zuletzt bearbeitet:
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Beiträge
3.871
Punkte Reaktionen
0
An wen willst du sie abgeben?
Wo liegt denn Hochwang? Hört sich eher nach Süddeutschland an.

Sind denn die Babies vom ersten Wurf auch schon getrennt? Wenn die 6 Wochen alt sind, können die sich auch schon vermehren.
 
2

20-06-2009

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
An wen willst du sie abgeben?
Wo liegt denn Hochwang? Hört sich eher nach Süddeutschland an.

Sind denn die Babies vom ersten Wurf auch schon getrennt? Wenn die 6 Wochen alt sind, können die sich auch schon vermehren.

Hay , hochwang liegt in Bayern (Schwaben) bei ulm so.

Ich gebe sie an den Zoo hab , also nicht richtigen zoo sondern den laden wo man tiere kaufen kann.Kenn den cheff das Persönlich.

Die vom ersten Wurf sind schon weg.:|
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Beiträge
3.871
Punkte Reaktionen
0
Ich würde sie nicht in ne Zoohandlung geben. Wer weiß, was die da mit denen machen bzw wo sie hinkommen.

Und der erste Wurf ist da schon gelandet?

Erstell doch hier einen Thread bei Tiere suchen ein Zuhause.
 
Mariposa

Mariposa

Beiträge
125
Punkte Reaktionen
0
Hi, wie alt sind denn die Nachkömlinge jetzt?
Geb der Mama ausreichend zu essen und denk an das Eiweis.

Der kleine könnte ein Mickerling sein, deren Überlebenschancen sind wirklich geringer, aber die Chance zum Überleben haben sie trotzdem. Lass die Babys einfach erstmal mit der Mama in ruhe, damit sie sich in ruhe darum kümmern kann.
Babynahrung wurde mir gesagt, ist auch sehr hilfreich als Peppelfutter, kauf doch ein Gläschen davon, kostet auch nicht viel, je nachdem was du holst 1-2 Euro, die wirst du wohl überhaben können ;)
Ansonsten einfach nur gut Füttern und streu ruhig ein wenig Futter auf dem Käfigboden, damit, wenn die Babys soweit sind, auch selbst versuchen richtig zu essen.

Daumendrücken, das das Kleinste auch durch kommt. Wenn sie alt genug sind und das Kleinste immer noch recht schwach ist (das kannst du gut sehen, beim laufen, kratzen, putzen...) dann geh damit zum Tierarzt, die haben die Möglichkeit, das Tier wieder aufzupeppeln. Wenn es allerdings zu schwach ist, kann es passieren, das es die Spritze nicht übersteht.

LG
 
S

SAS-Japan

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
ohman meine maus hatte mal bei ihrem ersten wurf 16 mäuschen....und die jetzt hat 'nur' 8! ob das normal is weiß ich nicht...meine sind heute 2 tage alt deine?
 
2

20-06-2009

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Ich würde sie nicht in ne Zoohandlung geben. Wer weiß, was die da mit denen machen bzw wo sie hinkommen.

Und der erste Wurf ist da schon gelandet?

Erstell doch hier einen Thread bei Tiere suchen ein Zuhause.

Wenn müsste sie jemand aus der nähe nehmen und wir haben gesucht bei dem ersten Wurf ... dann haben wir sie halt dahin gebracht in die zoohandlung wie gesagt kenn ich den chef & denen gehts da gut...(Dem 1 wurf)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ohman meine maus hatte mal bei ihrem ersten wurf 16 mäuschen....und die jetzt hat 'nur' 8! ob das normal is weiß ich nicht...meine sind heute 2 tage alt deine?

Meine hatte beim ersten Wurf 8 und jetzt 15 , wovon heut eins gestorben ist , das war so migrig , wollten es aufpeppeln aber war zu spät :'( </3


Meine sind heut glaub 7 oder 8 oO ..
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hi, wie alt sind denn die Nachkömlinge jetzt?
Geb der Mama ausreichend zu essen und denk an das Eiweis.

Der kleine könnte ein Mickerling sein, deren Überlebenschancen sind wirklich geringer, aber die Chance zum Überleben haben sie trotzdem. Lass die Babys einfach erstmal mit der Mama in ruhe, damit sie sich in ruhe darum kümmern kann.
Babynahrung wurde mir gesagt, ist auch sehr hilfreich als Peppelfutter, kauf doch ein Gläschen davon, kostet auch nicht viel, je nachdem was du holst 1-2 Euro, die wirst du wohl überhaben können ;)
Ansonsten einfach nur gut Füttern und streu ruhig ein wenig Futter auf dem Käfigboden, damit, wenn die Babys soweit sind, auch selbst versuchen richtig zu essen.

Daumendrücken, das das Kleinste auch durch kommt. Wenn sie alt genug sind und das Kleinste immer noch recht schwach ist (das kannst du gut sehen, beim laufen, kratzen, putzen...) dann geh damit zum Tierarzt, die haben die Möglichkeit, das Tier wieder aufzupeppeln. Wenn es allerdings zu schwach ist, kann es passieren, das es die Spritze nicht übersteht.

LG


Hallo , das kleine ist leider heut gestorben , die Mutter hatte es rausgestoßen , also es lag draußen und hat derweil die anderen geseugt..

War grad aufen Weg wegen katzenbabyMilch holen weil ich gelesen hab das ist gut zum aufpeppeln & viel Wärme.Aber wo ich zuhaus war ist es gestorben schon :'((((((( -wein-

Und wegen der Mutter wegen Eiweis etc das weis ich ja , hab ich ja beim ersten wurf auch gegeben...

Und futter liegt eh verstreut da das die Mäusemutter macht , schleppt das überall hin und lässt es da , vielleicht macht sie das extra so.

Die neugeborenen sind jetzt so an die 7-8 Tage glaube ich , weis ich grad nicht genau , habe es aber unten auf dem Kalender stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Summer_xD

Summer_xD

Beiträge
3.343
Punkte Reaktionen
0
dann hoff ich das du sie rechtzeitig trennst. *grübel* du warst do die, wo bei ulm wohnt richtig? wann sind denn die babys abgabebereit? also datum. ich bekomm demnächst noch 3 kastraten und muss dann neu VG soll die letzte VG für die gruppe erst mal bleiben. könnte dir 2 mädels abnehmen wenn du magst, muss ja eh vergesellschaften ;)
 
2

20-06-2009

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
dann hoff ich das du sie rechtzeitig trennst. *grübel* du warst do die, wo bei ulm wohnt richtig? wann sind denn die babys abgabebereit? also datum. ich bekomm demnächst noch 3 kastraten und muss dann neu VG soll die letzte VG für die gruppe erst mal bleiben. könnte dir 2 mädels abnehmen wenn du magst, muss ja eh vergesellschaften ;)

Ja ulm ist vielleicht halbe stunde oder so weg mit zuug..
die alten babys sind weg , die neuen sind 7 oder 8 tage alt weis nicht genau habs aber aufn kalender stehen :D

würdest du echt welche nehmen?:D willst echt sonne teure zugfahrt auf dich nehmen?:eusa_think:
 
Sina

Sina

Beiträge
11.117
Punkte Reaktionen
0
würdest du echt welche nehmen?:D willst echt sonne teure zugfahrt auf dich nehmen?:eusa_think:

Entschuldige mal, aber hier haben Leute (unter anderem Summer) schon ganz andere Dinge für die Mäuse auf sich genommen.

Du gehst ja scheinbar immer den leichtesten Weg, indem Du die Babys in den ZooLa gibst. Andere Leute haben ihre Kerlchen kastrieren lassen und alle Babys hier innerhalb des Forums vermittelt. Was man dazu braucht, ist natürlich Geduld. Und den Schneid, sich ein bisschen länger seiner Verantwortung bewusst zu sein.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Beiträge
3.871
Punkte Reaktionen
0
ohman meine maus hatte mal bei ihrem ersten wurf 16 mäuschen....und die jetzt hat 'nur' 8

Ich weiß jetzt nciht, ob das irgendwo stand, wie es dazu kam, aber ich finde es irgendwie nicht gut hier anzugeben, wie viele Babies die Mäuse bekommen haben. Schließlich sollte man es gar nicht so weit kommen lassen. Das klingt fast, als ob es Absicht war.
 
Summer_xD

Summer_xD

Beiträge
3.343
Punkte Reaktionen
0
Entschuldige mal, aber hier haben Leute (unter anderem Summer) schon ganz andere Dinge für die Mäuse auf sich genommen.

Du gehst ja scheinbar immer den leichtesten Weg, indem Du die Babys in den ZooLa gibst. Andere Leute haben ihre Kerlchen kastrieren lassen und alle Babys hier innerhalb des Forums vermittelt. Was man dazu braucht, ist natürlich Geduld. Und den Schneid, sich ein bisschen länger seiner Verantwortung bewusst zu sein.


da muss ich sina zustimmen ;) hab auch schon andere notfällchen aufgenommen, insgesammt 5 aus dem forum hier, 3 kerlchen und 2 mädels. und ums geld gehts mir da nicht, es geht um das wohl der tiere das steht an erster stelle und bevor die armen in der tierhandlung landen nehm ich halt wenigstens 2, da ich eh vergesellschaften muss. mit der fahrt können wir uns ja so einigen, das wir uns auf halber stecke entgegen kommen, immerhin kenn ich mich dort wo du wohnst nicht aus. das was du damit an geld verfährst, nehmen wir als schutzvertrag, den ich dir für BEIDE MÄUSE ZUSAMMEN gebe ;) damit mal keine missverständnisse aufkommen.

EDIT: welches hochwang? das bei ichenhausen? sag mal bitte die PLZ
 
Sina

Sina

Beiträge
11.117
Punkte Reaktionen
0
Achtet bitte bitte darauf, dass die Mäuse richtig und rechtzeitig getrennt werden.
 
2

20-06-2009

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
da muss ich sina zustimmen ;) hab auch schon andere notfällchen aufgenommen, insgesammt 5 aus dem forum hier, 3 kerlchen und 2 mädels. und ums geld gehts mir da nicht, es geht um das wohl der tiere das steht an erster stelle und bevor die armen in der tierhandlung landen nehm ich halt wenigstens 2, da ich eh vergesellschaften muss. mit der fahrt können wir uns ja so einigen, das wir uns auf halber stecke entgegen kommen, immerhin kenn ich mich dort wo du wohnst nicht aus. das was du damit an geld verfährst, nehmen wir als schutzvertrag, den ich dir für BEIDE MÄUSE ZUSAMMEN gebe ;) damit mal keine missverständnisse aufkommen.

EDIT: welches hochwang? das bei ichenhausen? sag mal bitte die PLZ


Ja kann sein wegen zustimmen aber für manche Dinge braucht man Geld und das hab ich nicht -.-********* immer diese Vorurteile eh -.-


89335 , bei ichenhausen jo.
 
faceless-man

faceless-man

Beiträge
639
Punkte Reaktionen
0
Da du ja nun im Forum bist, kann man dir hier bestimmt helfen, die Kleinen in pflichtbewusste Hände abzugeben.
Zunächst musst du ja erstmal sehen,. wieviel Kerlchen es letztendlich sind, da sie ja aber auch erst ne reichliche Woche alt sind, wirst du das nicht wissen können (bitte zum TA, denn mit der Trennung gabs ja schon Problemchen ;))
Und dann hast du ja noch 3 Wochen, bis zum trennen Zeit, die Kastra kann man wohl je nach Gewicht auch erst 2-6 Wochen später machen, sprich du kannst ja schonmal sparen für die Kastra, jetzt geht es eh noch nicht.
Die Vermittlung jetzt schon starten, vielleicht übernimmt ein Halter anstatt Schutzgebühr einen Teil der Kastra,sollte so auch üblich sein.
Ich denke mal hier hast du auch die besten Chancen, dass dir jemand geldmäßig bei den Böckchen entgegen kommt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

15 Mäusebabys , dass ist doch unnormal?!

15 Mäusebabys , dass ist doch unnormal?! - Ähnliche Themen

Hilfe beim Thema Vergesellschaftung: Hallo liebe Community, erstmal einen wunderschönen Start in die Woche an alle 😀 Ich bin bisher immer ein stiller Forenteilnehmer gewesen und hab...
Rattennachwuchs: Viele, die einmal junge Ratten gesehen haben, hegen den Wunsch, einmal selbst diesen possierlichen Tieren beim Aufwachsen zuzusehen. Ratten – so...
Nassfutter Lamm pur - welches ist gut? Select Gold, Happy Dog, petnatur, Grau Excellence???: Hallo ihr Alle, ich habe leider über die Suchfunktion nichts gefunden, deshalb habe ich dieses Thema gestartet. :? Hier erst einmal ein paar...
15 Mäuse babys?: Kann das sein das eine Maus 15 babys bekommt?Das ist doch unnormal oO Beim ersten mal 8 und jetzt 15!!!!!!!!!! Wobei 1 sehr miegrig ist und wohl...
Probleme mit meinem Bruder- ich muss mich mal ausheulen/kotzen: Hey, Leute, ich weiß nimmer weiter. Mein Bruder haut momentan einen Volltreffer nach dem anderen raus, und die Situation ist angespannt und...
Oben