harte Hoden

Diskutiere harte Hoden im Ratten Gesundheit Forum im Bereich Ratten Forum; Klingt vielleicht ein bisschen blöd jetzt, aber Klots Hoden sind irgendwie hart. Klot ist aber kastriert, kann das Narbengewebe firstsein oder...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
AnjaChampagner

AnjaChampagner

Registriert seit
14.07.2009
Beiträge
175
Reaktionen
0
Klingt vielleicht ein bisschen blöd jetzt, aber Klots Hoden sind irgendwie hart. Klot ist aber kastriert, kann das Narbengewebe
sein oder sowas? Habe mal vergleichsweise "gefühlt", von den kleinen Jungs, die nicht kastriert sind. Deren Geschlechtsteile sind ganz weich. Beunruhigt mich ja etwas...
Klot verhält sich eigentlich auch soweit normal, frisst gut, trinkt gut, kuschelt viel mit den anderen, spielt mit den anderen. Ab und an schläft er auch alleine. (Muss ja auch mal sein)

Was ist da los?
 
01.09.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Diagnostischer Leitfaden und The von Anja geworfen? Für Diagnostik und Therapie findest du hier den idealen Leitfaden. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Warum hat Klot noch Hoden, wenn er kastriert ist?
 
AnjaChampagner

AnjaChampagner

Registriert seit
14.07.2009
Beiträge
175
Reaktionen
0
naja es sind ja keine Hoden -.- Die Stelle, an der die Hoden waren (Sie sind ja nach der OP entfernt worden) ist jetzt größer und hart! Deswegen macht es mir ja Sorgen, liebe Chipi :eusa_think:
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ah ok ;) ich dachte schon, du hättest vielleicht einen TA gehabt, der den Ärmsten nur sterilisiert und nicht kastriert hat.

Wenn es wieder dicker und hart ist, könnte er da auch einen Abszess haben; die sind im Anfangsstadium auch meist hart und werden dann weich.
 
Shiria

Shiria

Registriert seit
28.10.2007
Beiträge
1.030
Reaktionen
28
Huhu!

ich kann mir vorstellen dass sich dadrunter ein Abzess entwickelt hat oder vllt. auch ein Tumor?
Lass mal einen TA drüberschaun.

LG
Shiria
 
AnjaChampagner

AnjaChampagner

Registriert seit
14.07.2009
Beiträge
175
Reaktionen
0
Ist das denn gefährlich??? Kann es vielleicht sein, dass der Ärmste seine Fäden von der OP nur halb rausgeknabbert hat (Der TA meint, dass das die meisten Ratten selbst erledigen) und ich den Rest nicht gesehen habe? Ich hab ihn kontrolliert und hab die Fäden nach ungefähr einer Woche nicht mehr gesehen, normalerweise war der Termin zum Fäden ziehen nach 3 Wochen, und wie gesagt, nach der ersten Woche waren sie weg!
Wenn Klot jetzt operiert werden muss, und das muss er bestimmt - wie hoch sind die Chancen, dass er es überlebt und was wird bei so einer Operation gemacht?
Ich werde gleich heute abend den TA anrufen und einen Termin vereinbaren (möglichst schnell)
Oh man, ich hab voll Schiss. Das tut dem doch bestimmt auch weh, oder?
 
Joanna

Joanna

Registriert seit
18.08.2009
Beiträge
105
Reaktionen
0
vielleicht solltest du wirklich mal zum ta gehen dennn falls es wirklich etwas ernstes ist... viel glück euch beiden ;)
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Meist werden selbstauflösende Fäden verwendet, die, selbst wenn Stückchen drin bleiben, an sich zu keinen größeren Problemen führen dürften. Es kann aber immer mal was passieren an einer Naht, so ein Faden ist einfach ein "Korridor" nach draußen, an dem entlang Bakterien wandern können.

Gefährlich ist ein Abszess dann, wenn er nicht behandelt wird und/oder nach innen aufgeht. Es ist nicht immer erforderlich, einen Abszess zu operieren, oft reicht es schon, den Abszess mehrmals zu punktieren und den Eiter abzuziehen, wenn sich die Abszesskapsel füllt. Alternativ werden Abszesse auf oft eröffnet und gespült, damit sie von Innen heraus heilen können (je nach Lage und Tiefe bleiben die Abszesse dabei entweder offen, oder es werden Leukasekegel eingesetzt). OPs sind eigentlich nur dann nötig, wenn hartnäckige Abszesse wiederkommen und die Abszesskapsel entfernt werden muß, oder wenn Abszesse mehrfach verkapselt sind und nicht eröffnet oder punktiert werden können.
 
AnjaChampagner

AnjaChampagner

Registriert seit
14.07.2009
Beiträge
175
Reaktionen
0
Hallo,

Komme eben vom Tierarzt und habe Medikamente bekommen.
Das Eine ist Tetraseptin, das Andere kann ich nicht genau entziffern. Sowas ähnliches wie Loseptal + Topylosal oder so.

Von ersterem habe ich gelesen, kann ich nicht mit Milchprodukten geben und auch weniger mit Banane und Nüssen. Wie verabreiche ich es denn am besten? Ich muss 3 mal täglich einige Tropfen geben.

Vom zweiten muss ich einmal täglich 5 Tropfen geben, ich glaube das ist ein Schmerzmittel.

Bin grad bischen besorgt, dass ich da was falsch machen könnte!
Könnt ihr mir Tips geben?

liebe Grüße,
Anja
 
AnjaChampagner

AnjaChampagner

Registriert seit
14.07.2009
Beiträge
175
Reaktionen
0
Also die Medikamentenverabreichung klappt soweit ganz gut,manchmal will er natürlich nicht aber er muss ja nun mal leider :(
Irgendwie geht die Schwellung aber kein Stück weg, zum Glück hab ich morgen sowieso noch einen Termin beim Tierarzt... Mal schauen was der sagt.

Ich leider richtig mit meinem Dicken -.-
 
Talita

Talita

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
528
Reaktionen
0
Hi Anja,

also das ist jetzt zwei tage her, seitdem du das erste mal die medis gegeben hast, oder?
wie lange sollst du denn geben?

ich denke, dass geht nicht von heute auf morgen und wenn du deiner ratte ein bisschen zeit lässt, wird es wieder oder meinte der TA, dass heute schon eine Besserung erkennbar sein sollte?

konnte dir wahrscheinlich net wirklich helfen,

Talita
 
AnjaChampagner

AnjaChampagner

Registriert seit
14.07.2009
Beiträge
175
Reaktionen
0
Komme eben vom Tierarzt, sie hat sich das angeschaut und meinte, dass die Schwellung ein bisschen weniger geworden ist und dass er einen viel munteren Eindruck macht. Ich soll die Medizin noch eine Woche weiter geben und am Montag hab ich den nächsten Termin. Sie meinte außerdem, wenn am Montag immer noch geschwollen ist wird sie es wohl aufschneiden müssen.

Aber bin mittlerweile ganz zuversichtlich. Von einer Nacht auf die andere fing es an sich zurückzubilden. Bin ich froh!!!!!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

harte Hoden

harte Hoden - Ähnliche Themen

  • Wann bekommen Rattenmännchen Hoden?

    Wann bekommen Rattenmännchen Hoden?: Hallo Leute, ich hätte eine Frage, und zwar: wann werden bei Rattenmännchen die Hoden sichtbar? So als kleine Hintergrundinfo: unsere 2 kleinen...
  • Seltsames Aussehen der Hoden nach Kastration

    Seltsames Aussehen der Hoden nach Kastration: Hallo, ich habe seit Anfang November neue Ratten.Diese kamen aus dem Tierheim.Angeblich sollte es ja nur eine Ratte sein die zum vorhandenen...
  • Können rattenböcke ihre hoden einziehen?

    Können rattenböcke ihre hoden einziehen?: hallöchen rattenfans, denke der Titel sagt eigendlich alles. ich komm deshalb darauf weil, als einer meiner unkastrierten Böcke heute nach einer...
  • Können Hoden nach innen rutschen?

    Können Hoden nach innen rutschen?: Hallo zusammen, ich mach mir im moment große sorgen um mein sorgenkind Jayjay, er war ja von anfang an schon der kleinste und leichteste und...
  • Unterentwickelt?!? o.O

    Unterentwickelt?!? o.O: Hilfe, :shock: meine Ratte hat Babys bekommen (12 Stück eins ist gestorben:() Die sind jetzt rund 5 Wochen alt. Eines der Männchen ist noch sehr...
  • Unterentwickelt?!? o.O - Ähnliche Themen

  • Wann bekommen Rattenmännchen Hoden?

    Wann bekommen Rattenmännchen Hoden?: Hallo Leute, ich hätte eine Frage, und zwar: wann werden bei Rattenmännchen die Hoden sichtbar? So als kleine Hintergrundinfo: unsere 2 kleinen...
  • Seltsames Aussehen der Hoden nach Kastration

    Seltsames Aussehen der Hoden nach Kastration: Hallo, ich habe seit Anfang November neue Ratten.Diese kamen aus dem Tierheim.Angeblich sollte es ja nur eine Ratte sein die zum vorhandenen...
  • Können rattenböcke ihre hoden einziehen?

    Können rattenböcke ihre hoden einziehen?: hallöchen rattenfans, denke der Titel sagt eigendlich alles. ich komm deshalb darauf weil, als einer meiner unkastrierten Böcke heute nach einer...
  • Können Hoden nach innen rutschen?

    Können Hoden nach innen rutschen?: Hallo zusammen, ich mach mir im moment große sorgen um mein sorgenkind Jayjay, er war ja von anfang an schon der kleinste und leichteste und...
  • Unterentwickelt?!? o.O

    Unterentwickelt?!? o.O: Hilfe, :shock: meine Ratte hat Babys bekommen (12 Stück eins ist gestorben:() Die sind jetzt rund 5 Wochen alt. Eines der Männchen ist noch sehr...