Leuchtstoffröhren im Terrarium, Königspython

Diskutiere Leuchtstoffröhren im Terrarium, Königspython im Schlangen Haltung Forum im Bereich Schlangen Forum; Da mein Freund seit heute eine Königspython hat, hat er mich gebeten hier mal 2 Fragen zu stellen. Und zwar wollte er wissen ob man die...
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
945
Reaktionen
0
Da mein Freund seit heute eine Königspython hat, hat er mich gebeten hier mal 2 Fragen zu stellen.

Und zwar wollte er wissen ob man die Leuchtstoffröhren noch irgendwie absichern muss das die Schlange da
nicht hinkommt, bzw alles so niedrig machen das sie nicht rankommt oder ob das egal ist weil die nicht warm werden (werden sie schon oder?)

Hier mal ein Foto wies jetzt ausschaut:


Und die zweite Fräge wäre was ihr zum Terrarium sagt, ob das so passt:

Maße 120x60x80



Stimmt das: tagsüber 25-30°C 90% Luftfeuchte / nachts 18-20°C 70%
Wann würdet ihr das erste mal Füttern?

Und eine letzte Frage habe ich noch, im Mom ist das Terrarium im WoZi, da stehen auch die Ratten, riecht die Schlange die Ratts? "Stört" sie das?

Danke schonmal für die Antworten und ich reiche jederlei Kritik gerne weiter ;)
 
04.09.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Leuchtstoffröhren im Terrarium, Königspython . Dort wird jeder fündig!
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
1.502
Reaktionen
0
Hallo

Sicher die Leuchtstoffröhren ab. Wie man auf dem Bild sieht, klettert DER offensichtlich noch junge Königspython auf der Röhre rum. Auch wenn diese nicht wirklich heiss werden, besteht die Gefahr, dass das Tier dort runterfällt. Königspython sind keine guten Kletterer. Ich frage mich sowieso, warum da gleich zwei Röhren rein sollen. Das TIer wird sich bei richtigen Haltungsparametern eh die meiste Zeit verstecken.

Die Temperatur nachts ist zu kalt. 23-24 sind besser. Außerdem ist die LF zu hoch. 60% reichen durchaus tagsüber aus. Weiterhin solltet ihr verschiedene Verstecke in verschiedenen Temperaturzonen anbieten.
Generell finde ich das Terrarium für solch ein kleines Tier zu groß. Die halbe Größe würde reichen.

Zu den Ratten kann ich nichts sagen, müsstest du mal auch die Königspython Experten warten, die sicherlich noch einige Ergänzungen zu meiner Antwort haben.

Frag mal nach, ob er entsprechende Literatur im Haus hat.
Ansonsten kann man dieses Buch empfehlen: http://www.amazon.de/Python-regius-Kevin-McCurley/dp/3899734580/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1252130532&sr=8-2

oder das hier

http://www.amazon.de/Python-Regius-Königspython-Thomas-Kölpin/dp/3931587673/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1252130532&sr=8-1

Gruß
Dirk
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
servus,

ja dirk hat eh schon das wichtigste erwähnt.
ich würde euch auch bitten so schnell wie möglich bücher über den königspython zu kaufen, da stehen wirklich massig hilfreiche tipps und tricks drin.

zu den röhren:
willst du dir mal vorstellen was passieren würde wenn sein königspython gerade auf der röhre ist und sie zerbricht? egal wodurch und wie groß die chance dazu ist aber das restrisiko besteht, also entweder verhindern, dass er hochklettern kann oder absichern (wäre besser).

würd auch, wie dirk sagen, dass ihr viiiiiiiiel mehr verstecke braucht und das terrarium ist einfach massig zu groß. besteht so jetzt leider die große chance, dass er baldigst futter verweigert, das übliche halt bei den königspythons.

zu den ratten:
die würde ich auf jedenfall trennen. schlangen haben sehr empfindliche geruchsorgane und wie würde es dir gefallen wenn du in einem raum wärst, in dem es ständig, tagein tagaus, nach essen riecht? ;)

lg.
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
945
Reaktionen
0
Ok vielen Dank für die Antworten, sobald der Herr auf ist werde ich ihn das durchlesen lassen.

Die Röhren wurden ihm soweit ich weiß empfohlen, da die eine mit und die andere ohne UV ist oder so? (Kenn mich da net aus werde ihn nochmal Fragen).
Habt ihr erfahrungen wie man die absichern kann?

Wie groß sollte denn das Terrarium optimaler weise im Moment sein? Könnte man das vom aktuellen irgendwie abtrennen? (Kann mir aber nicht vorstellen wie ...)

Die Werte waren nicht unsere, die habe ich auf einem Terrarienbuch abgeschrieben und wollte sichergehen das sie stimmen.
Im Moment hat es 32°C (hinten in Eck am Flaschenbaum) und 79%, das ist jetzt zu warm oder? => wie kriegt man die Temp wieder runter?

Ok dann muss die Schlange ins Schlafzi, weil die Ratten sind mir da zu laut. Ja das hab ich mir schon fast gedacht ...

Und eine letzte Frage ;) kann man als verstecke auch sowas wie einen umgedrehten Blumentopf mit "Eingangsloch" oder ähnliches Anbieten?

Sorry nochmal für die vielen Fragen!

Edit: Da es dazu so viele verschiedene Infos gibt, zum Füttern raus, oder drin lassen?
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
924
Reaktionen
0
Also wenn das Tier umgänglich ist und sich ohne großen Stess rausnehmen lässt. Kann man es rausnehmen und in na extra Box füttern. Aber im prinzip kann das jeder selbst entscheiden.
Würde ne Rückwand rein machen aus Styropor, da kann man dann Etagen und Höhlen und so mit einbauen. Wenn man die dann bemalt sieht das richtig schön aus.
Ansonsten kann man den Tierchen auch Korkhöhle als Versteck geben.
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hallo

Senke bitte die Luftfeuchtigkeit auf etwa 65% tagsüber und 75% nachts.
Dafür sollten die Temperaturen nachts nicht unter 24°C fallen....

Als Verstecke kannst du auch Tupperdosen nehmen, in die du eine Öffnung reinlötest.
Das macht weniger Dreck als eine Öffnung in einen Tontopf zu fräsen (eigene Erfahrung, danach war der ganze Hof zugesaut).

liebe Grüße,
André
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
945
Reaktionen
0
Wie haltet ihr über Nacht die Temperatur wenn alle Lampen aus sind? Wenns im Zimmer 21°C hat dann sinkt die Temp. doch auch soweit ab drinnen?
Mit Heizmatten? Oder gibts auch noch andere Möglichkeiten? Oder hält sich die Temperatur?

Das mit dem Löten ist eine gute Idee ;).

Liebe Grüße und Danke Biene (im Auftrag ;))

Edit: Habt ihr für die Häutung auch eine Box mit feuchtem Moos?
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
945
Reaktionen
0
Also er hat am Mittwoch gefressen *uff*. Er lebt jetzt nicht mehr im Terrarium sondern in einer kleineren Box die drinnen steht.
Ab wann würdet ihr ihn wieder ins Terrarium tun? 80cm?

Edit: Kann mir vll. noch einer die Frage von oben mit dem Moos beantworten? Dankeee ;)
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
servus,
also normalerweise hält sich die temperatur in einem gut gebauten terrarium recht gut. also hat in der nacht dann meistens 1 bis 2 grad über der zimmertemperatur.

ja also feuchtes moos in der häutungsbox ist nie verkehrt. sollte aber nicht nass sein wegen schimmelgefahr.

das terrarium ist 80 cm lang? na dann kannst du ihn schon mit 50 bis 60 cm wieder reinsetzen würde ich mir mal denken.
oder meinst du das terrarium ganz unten? das mit 120 cm länge?
da würde ich ihn dann erst wieder reinsetzen wenn er ganz ausgewachsen ist oder was meinen die anderen?

lg.
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
945
Reaktionen
0
Also das Terrarium hat L 120 x H 80 x B 60 und ich meinte wenn die Schlange 80cm hat ;).
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
ah ok, naja dann würd ich doch warten, dass er ganz ausgewachsen ist.

lg.
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
945
Reaktionen
0
Bin grad voll happy :D er hat sich gehäutet, in einem Stück und er frisst auch gut.
 
Thema:

Leuchtstoffröhren im Terrarium, Königspython

Leuchtstoffröhren im Terrarium, Königspython - Ähnliche Themen

  • Kornnatter Terrarium

    Kornnatter Terrarium: Hallo, Ich richte im Moment ein Terrarium für meine Kornnattern ein und habe noch eine Frage: wie viel Watt sollte ich für den Wärmestrahler...
  • Hochterrarium für Kornnatter?

    Hochterrarium für Kornnatter?: Hi, Ich bin am überlegen mir eine Kornnatter zu kaufen und grade auf der Suche nach einem Terrarium. Ist ein Hochterrarium besser geeignet, da...
  • Anfänger: Kornnatter Terrarium zusammenbauen

    Anfänger: Kornnatter Terrarium zusammenbauen: Hallo. :) Ich habe 2 etwa 120cm lange Kornnattern von einer Wohnungsauflösung im Freundeskreis zugeschoben bekommen, obwohl ich nicht die leiseste...
  • Teppichpython terrarium?

    Teppichpython terrarium?: Hallo, ich habe heute spontan eine teppichpython morelia spilota variegata bekommen, das gute stück ist 1,40cm und nun brauch ich wohl ein neues...
  • Größe des Terrariums?

    Größe des Terrariums?: Hallo! Ich hätte mal wieder eine Frage zu einer Neuanschaffung. Und zwar wollte ich mir schon lange eine Schlange anschaffen, am liebsten eine...
  • Größe des Terrariums? - Ähnliche Themen

  • Kornnatter Terrarium

    Kornnatter Terrarium: Hallo, Ich richte im Moment ein Terrarium für meine Kornnattern ein und habe noch eine Frage: wie viel Watt sollte ich für den Wärmestrahler...
  • Hochterrarium für Kornnatter?

    Hochterrarium für Kornnatter?: Hi, Ich bin am überlegen mir eine Kornnatter zu kaufen und grade auf der Suche nach einem Terrarium. Ist ein Hochterrarium besser geeignet, da...
  • Anfänger: Kornnatter Terrarium zusammenbauen

    Anfänger: Kornnatter Terrarium zusammenbauen: Hallo. :) Ich habe 2 etwa 120cm lange Kornnattern von einer Wohnungsauflösung im Freundeskreis zugeschoben bekommen, obwohl ich nicht die leiseste...
  • Teppichpython terrarium?

    Teppichpython terrarium?: Hallo, ich habe heute spontan eine teppichpython morelia spilota variegata bekommen, das gute stück ist 1,40cm und nun brauch ich wohl ein neues...
  • Größe des Terrariums?

    Größe des Terrariums?: Hallo! Ich hätte mal wieder eine Frage zu einer Neuanschaffung. Und zwar wollte ich mir schon lange eine Schlange anschaffen, am liebsten eine...