Wichtig, bitte lesen! Brauche dringend einen Rat!

Diskutiere Wichtig, bitte lesen! Brauche dringend einen Rat! im Chinchilla Haltung Forum im Bereich Chinchilla Forum; Hey Chinchi-Fans! Ich muss jetzt mal was los werden, was selbst mir die sprache verschlagen hat. Ich war am Dienstag in einem Zoofachgeschäft...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

Die Liesel

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
227
Reaktionen
0
Hey Chinchi-Fans!

Ich muss jetzt mal was los werden, was selbst mir die sprache verschlagen hat.
Ich war am Dienstag in einem Zoofachgeschäft (weiß nicht ob ich den namen nennen darf) in dem auch Tiere verkauft werden. Ich geh öfters ins solche Geschäfte um zu schauen wie es den Tieren dort geht und das was mir nicht passt den Ferkäufern zu sagen.

Dort hab ich zwei Chinchillas gesehen, ich war so geschockt, mein Herz fing echt an zu bluten.

Ein kleineres Böckchen, total runtergekommenes Fell, der kleine Mann sah echt nicht gesund aus. Das zweite Tier, ich wuste nicht ob ich vor wut platzen oder heulen sollte. Ein Weibchen, die Augen waren total entzünden, die haut um die Augen herum war richtig rosa, die kleine Maus ist total abgemagert, man sieht bei ihr die Wirbelsäule ganz deutlich und die seiten sind total eingefallen und dann kommt noch dazu, ihr fehlt das linke Ohr.

Ich, fix und fertig zu meinem Freund, das kann
doch wohl nicht war sein. Die Tiere sind sichtbar krank. Beide Tiere stehen zum Verkauf, einzeln 59€, als paar 99€.

Ich hin zur ersten Ferkäuferin die ich gesehen hab. Ich die angesprochen ob man die Tiere überhaupt schon gesehen hat. Hin und her sie ist dafür nicht zuständig (denke war ein azubi oder praktikant) Na ja ich ihr erst mal noch schimmliges Chinchillafutter in die hand gedrückt und gesagt das sollte doch öfter mal kontroliert werden. Die blö... K... mich nur angelächelt und meinte wo is es denn schimmelig, ey ich war ja fast am ausrasten, ich ihr das alles gezeigt, die ganzen blätter, hagebutten und johannesbrot, das hatte alles schon fell und war gruden grau, dann meinte ich zu ihr sie soll es doch mal auf machen, dann wird sie es auch riechen aber nein, das darf sie ja nicht.

Ich an die Kasse zum zweiten Ferkäufer, war da doch schon etwas aggressiev das gleiche wieder gesagt und er (denke war auch azubi oder so) ich bin dafür nicht zuständig. Ich zu ihm gesagt er solle mir jetzt jemanden holen der dafür zuständig ist. Diese Person war leider nicht da aber es kam eine Ferkäuferin die etwas älter war mit der man reden konnte.

Auf die frage ob die Tiere schon bei einem Tierarzt waren ist nicht drauf eingegangen. Es wurde mir gesagt das das Weibchen ein Fundtier sei und sie es nicht alleine hinter den Kulissen halten wollten, da sie ja nicht gerne alleine sind (kam in einem sehr schippischen ton) worauf ich antwortete, mir brauchen Sie nichts über Chinchillas zu erklären, ich hab selber 4. Dann war sie erst mal ganz forsichtig mit dem was sie sagte. Ins Tierheim wollten sie es aber auch nicht bringen, weil dort die Tiere ja auch angeblich nur so vor sich hinvegetieren, was ich aber nicht glaube. Das Weibchen würden sie auch nicht für 59€ verkaufen, sagte sie dann noch.
Ach ja und zu dem Böckchen wurde mir nur gesagt das sie es bei Degus mit rein gesetzt haben, und die sind immer über den kleinen Mann drüber. was auch noch lustig gefunden wurde.

Ich sagte auch zu der Ferkäuferin, wenn ich jetzt den platz hätte, dann würde ich die beiden mit nehmen einen Mitleidskauf machen.

Was ist nun wenn das Böckchen das Weibchen versucht zu decken? Die arme Maus würde das vom körper her nicht überstehen.

Warum dürfen die das Weibchen verkaufen obwohl es ein Fundtier ist? Ist das nicht schon diebstahl?

Das Weibchen müsste, denk ich dringen zu Menschen die sich mit Chinchillas gut auskennen, da sie erst mal aufgepeppelt werden müsste.

Habe gestern eine Mail zu einem Tierschutzverein geschrieben, habe aber leider noch keine Antwort bekommen.

Was kann ich noch machen?

Bitte helft mir weiter. Die beiden tun mir so schrecklich leid.

lg, liesel


P.s. Ist nicht das erste mal das mir diese Geschäfte negativ aufgefallen sind. Hab noch mehr sachen.
 
10.09.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Leitfaden Haltung von Chinchillas von NTV geschaut? Dort steht vieles Wissenswertes über die Haltung, aber auch Ernährung, Pflege und Vermehrung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.802
Reaktionen
0
uh, heftige sache das...

naja ich glaube niemand ist dazu berechtigt, die tiere einzuweisen bzw. zu beschlagnahmen.

ich finde es richtig das du gleich zu den verkäufern gegangen bist, auch wenn die, wie ich mir dachte, keine stellungsnahmen geben...

naja und mitleidskauf würde ich nicht machen, weil die merken müssen, das sowas nicht geht. sonst denken die, egal ob gesund oder krank, gekauft werden die dennoch. ist hart, aber besser...

ich weis auch nicht, du kannst alles filmen, einer tierärztin oder polizei zeigen... mal sehen was dann kommt...




würde mich freuen, wenn du uns auf den stand der dinge hälst




deine tiere sind ja echt süß. hast sogar einen beo und eine nebelkrähe? wahnsinn.
 
D

Die Liesel

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
227
Reaktionen
0
Ja das mit dem Mitleidskauf ist so ne sache. Du hast schon recht ich mach ja damit auch platz für die nächsten Tiere, aber die zwei tun mir wirklich so extrem leid. Ich hab mir jetzt schon die ganze zeit nen Kopf gemacht was ich noch machen kann und komm leider zu keinem ergebnis. Darum musste ich das hir erst mal rein schreiben vielleicht kann mir noch wer helfen.

Das Geschäft ist ja bei mir nicht gleich um die ecke, wir faheren da schon mal so 20 min Ich werd aber versuchen da die Tage noch mal mit ran zu fahren und nach den armen kleinen gucken und schauen ob sich was getan hat.



Unser Beo ist ja leider schon verstorben und die Nebelkrähe war eigentlich nur zum großziehen da ist dann allerdings etwas länger bei uns geblieben.Danke.

lg, liesel
 
Moni0703

Moni0703

Registriert seit
11.08.2009
Beiträge
134
Reaktionen
0
hallo,
ich finde es klasse das du nicht schweigst...
viele gehen einfach an sowas vorbei!!
sowas ist echt schlimm....
ich würde es auch der polizei sagen anzeige wegen tierquälerei...
ist ja echt schlimm!!!
aber ich habe sowas auch schon gesehen...
die armen tiere haben doch das recht auf einen tierarzt...
was sind das nur für menschen die solche tiere verkaufen und sich keiner schuld bewusst sind....:x
lg
 
D

Die Liesel

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
227
Reaktionen
0
Ich schweige bei soetwas nie, ich denke zwar auch das ich mich damit manches mal selber fertig mache aber irgendwer muss doch mal was dazu sagen. Ich bin sehr Tierlieb und absolut dagegen Tiere aus Zoogeschäften zu kaufen, doch manches mal bin auch ich am kämpfen.

Mir geht es ja auch darum, ob sie das Weibchen überhaupt verkaufen dürfen. Weil wenn es ein Fundtier ist, dann ist es ja auch nicht ihr eigentum. Und wenn das Chinchilla wem gehört der es doch wieder haben will, dann fragt man doch im Tierheim nach ob mein Tier dort gefunden wurde aber ich komm doch nicht auf die idee in einem Zoogeschäft danach zu suchen!.

Weiß denn jemand ob ich den namen der Zoohandlung nennen darf?
Weil ich kenn bei uns ind der umgebung nur zwei und die fallen mir immer wierder negativ auf. Mich würde es nämlich mal interessieren wie die anderen Filialen sind und ob man nicht dagegen vorgehen kann.

lg, liesel
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
Hallo,
mit einem Mitleidskauf hilfst du den Tieren nicht. Denn damit Signalisierst du das du mit den Verkaufspraktiken einverstanden bist und es wird sich nichts ändern, die nächsten Chins warten schon das sie Plätze frei werden.
Wenn du den Tieren helfen willst, mache eine Anzeige beim Ordnungsamt, wegen Tierhaltung und Verkauf von Vergammeltem Futter! Nicht beim Tierschutz, die können nichts machen.
 
D

Die Liesel

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
227
Reaktionen
0
Habe mir die nummer vom Ordnungsamt der stadt rausgesucht. Kann ich denn eine anzeige telefonisch machen oder muss ich dazu wieder erst dort hin fahren? Macht man anzeigen nicht nur bei der Polizei? Und warum kann da der Tierschutz für diese region nicht machen?

Danke für den tipp.

lg, liesel
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
Soweit ich weiß kannst du beim Ordnungsamt auch Anrufen, da muss man nicht hinfahren. Das Ordnungamt deshalb weil die für die Zooläden zuständig sind und nur die dürfen Tiere einziehen.
Der Tierschutz hat keine Befugnisse, die dürfen nichts anordnen und Tiere dürfen die auch nur mitnehmen wenn der Besitzer es erlaubt.
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.802
Reaktionen
0
Der Tierschutz darf nicht eingreifen. ist einfach so. erst muss das ordnungsamt sehen, ob alles mit rechten dingen vorsich geht.

das tierheim darf erst eingreifen, wenn sie die erlaubnis haben, zum beispiel in wohnungen einzudringen und verwahrloste tiere rauszuholen.
 
D

Die Liesel

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
227
Reaktionen
0
Gut dann ruf ich da jetzt mal an.

Danke

Habt ihr noch irgendwelche tipps oder soll ich denen das so erzählen wie ich es geschrieben habe
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Also Ordnungsamt kann mir nicht weiter helfen habe dann beim Veterinäramt angerufen und dem Typen das alles erklärt, er war sehr freundlich und hat mir gesagt das er morgen seinen Kollegen dort hin schickt.

Mal schauen was dabei heraus kommt.

lg, liesel
 
Zuletzt bearbeitet:
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
Ach du Schande... :shock:
Das ist ja wirklich eine Frechheit!
Ich hoffe, die tun wirklich etwas, bitte halte uns auf dem laufenden!
 
D

Die Liesel

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
227
Reaktionen
0
Ja das hoffe ich auch Ja ich werde euch auf dem laufenden halten, wenn mich morgen keiner anruft werde ich nächste woche da mal anrufen und fragen was dabei heraus gekommen ist.
 
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
1.292
Reaktionen
0
oooooo:eusa_eh:

das ist ja schrecklich
Ich hätte das gleiche gemacht wie du auch
das geht doch nich
Na ich habe es mal bei einem Baumarkt der auch Tiere verkauft gemacht

Bei einem Degu der auf dem Rücken lage und fürchterlich gequickt hat
Ich hab eine Verkäuferin angesprochen und gemeint ob sie mal schaut
die Junge Dame War sehr net und ist dann auch gleich zum Käfig na ja sie hat dann mir erzähl das Sie denkt das es immer das gleiche Tier ist
Und Kaum zu glauben wir treten an den käfig und die Dame macht den Käfig auf und das kleine Mist schweinchen springt auf und freut sich total das da wer kommt :D

Ich würde es aber immer wieder machen
und Ich finde es super das du was machst nicht jeder kann das

Grüsse Simi
 
D

Die Liesel

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
227
Reaktionen
0
Ich hab ja auch hin und her überlegt was ich machen soll.
Aber da mir diese Läden schon öfter negativ aufgefallen sind musste da jetzt mal was passieren, das hät ich mit meinem gewissen sonst nicht mehr vereinbaren können.

Dieses "Fachgeschäft" hält ja als Kundenfalle sogar zwei Ziegen im Laden, in einem ca 2 quadratmeter großem stall aber halt im Laden. Was ist daran bitte artgerecht? Und das habe ich dem Mann vom VA auch gesagt und ich hoffe doch mal stark das da morgen was passiert, zumindest das sie die zwei armen Chins da raus holen.

lg, Liesel
 
D

Die Liesel

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
227
Reaktionen
0
Hey!

Ich habe doch vorgestern dem Tierschutzverein auch noch eine Mail geschrieben, wusste allerdings nicht das diese ja leider nichts machen dürfen.

Grade ebend habe ich einen anruf von meiner Tierarztpraxis meines vertrauens bekommen. Eine der Schwestern ist im Tierschutzverein und hat meine Mail gelesen, das ist eine ganz nette junge Frau.

Sie sagte mir wie empört sie war als sie die Mail gelesen hat. Da sie selber auch Chinchillas hat tat ihr das natürlich auch sehr leid und sie hat mir vorgeschlagen in eine Filiale in ihrem ort zu gehen, weil sie dort die Filialleiterin kennt und will ihr mein schreiben zeigen (natürlich meinen namen schwärzen) und fragen wie sie das findet wenn das jetzt in die öffentlichkeit kommt und jeder es lesen kann. Man wird ja dann bei jeder Filiale von denen darauf achten wie es den Tieren geht und da wird sich dann die Kundschaft abbauen, meinte sie.

Ich fand die Idee garnicht so schlecht und sagte zu ihr sie soll doch alles versuchen was in ihrer macht steht. Sie hat mich auch noch mal aufgeklärt das der Tierschutzverein leider nicht eingreifen kann, bei uns in der region steckt noch eine krasse geschichte dahinter und darum sind sie nicht so gut auf das Veterinäramt zu sprechen oder besser gesagt mit anderen Behörden bei uns.

Wir sind zwar ein Kreis aber leider nicht immer der selben meinung und darum ist da so ein leichter krieg in gange.

Aber sie versucht auch erst mal was ins rollen zu bringen und das ist doch die hauptsache.

lg, liesel
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
Boah, ich hoffe wirklich, dass irgendwer etwas dagegen unternimmt!

Ich finde das wirklich super, wie sehr du dich für die Chins einsetzt :clap:
Das machen leider nicht viele...
 
D

Die Liesel

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
227
Reaktionen
0
Ja danke.

Ich setze mich ja nicht nur für die Chins ein, wenn dann gleich für alle.
Selbst wenn ich angst vor spinnen hab oder mir keine Mäuse holen würde, haben auch diese Tiere es verdient das sich jemand für sie einsetzt. Und so kann es da ja nicht weiter gehen.

Ich weiß ja jetzt wo ich anrufen muss wenn mir was nicht passt, also denk ich mal das ich die Leute da bald dutzen darf ;)

lj, liesel
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
Ich drück dir und den Tierchen auf jeden Fall ganz fest die Daumen, dass die da endlich rauskommen!
 
D

Die Liesel

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
227
Reaktionen
0
Ja danke ich drücke mir selber auch die daumen ;)

lg, liesel
 
Tequila

Tequila

Registriert seit
29.05.2008
Beiträge
128
Reaktionen
0
Hi,

leider ist sowas ja kein Einzelfall.. Wir haben hier auch eine Zoohandlung, die ihre Tiere mehr als schlecht hält. Die Chinchillas bekommen keinen Sand, falsches Futter und stehen direkt neben einer Voliere mit 2 Graupapageien:roll:

Letztens saßen dort auch 2 total kranke Tiere, wobei einer sogar eine offene Wunde auf dem Rücken hatte. Wenn du bei uns die Verkäuferinnen ansprichst bekommst nur gesagt, dass man sich gefälligst um seinen eigenen Mist kümmern soll.

Mehrere Anrufe beim VetAmt haben auch noch nicht geholfen...

Ich wünsche dir mehr Erfolg!

lg Nadine
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wichtig, bitte lesen! Brauche dringend einen Rat!

Wichtig, bitte lesen! Brauche dringend einen Rat! - Ähnliche Themen

  • Was muss man wichtiges bei der Haltung von Chinchillas beachten?!

    Was muss man wichtiges bei der Haltung von Chinchillas beachten?!: Hallihallo, ich möchte mir ein Chinchilla (bzw. mehrere = da sie ja Gruppentiere sind und Einzelhaltung deshalb Tierquälerei wär) anschaffen. Da...
  • Wichtige Entscheidung...

    Wichtige Entscheidung...: Hallo, ich schau mich schon seit längerem nach Chinchillas um, ich habe zwar schon die Voliere aber ich bin mir nicht sicher ob es nicht zu arg...
  • Paar wichtige Fragen!

    Paar wichtige Fragen!: Hoi ^^ Also.. 1.Kann man 2 Chinchillas zsm halten? 2.Wie groß muss ca. der Käfig sein? 3.Wenn ich Babys bekomme muss ich dann immer einen Käfig...
  • Wichtige Fragen zur Chin-Anschaffung

    Wichtige Fragen zur Chin-Anschaffung: Hey ihr lieben, ich bin schon längere zeit am überlegen ob ich mir chins anschaffen soll. Nun hab ich noch einige Fragen zur Haltung: -Brauchen...
  • Wichtige Fragen zur Chin-Anschaffung - Ähnliche Themen

  • Was muss man wichtiges bei der Haltung von Chinchillas beachten?!

    Was muss man wichtiges bei der Haltung von Chinchillas beachten?!: Hallihallo, ich möchte mir ein Chinchilla (bzw. mehrere = da sie ja Gruppentiere sind und Einzelhaltung deshalb Tierquälerei wär) anschaffen. Da...
  • Wichtige Entscheidung...

    Wichtige Entscheidung...: Hallo, ich schau mich schon seit längerem nach Chinchillas um, ich habe zwar schon die Voliere aber ich bin mir nicht sicher ob es nicht zu arg...
  • Paar wichtige Fragen!

    Paar wichtige Fragen!: Hoi ^^ Also.. 1.Kann man 2 Chinchillas zsm halten? 2.Wie groß muss ca. der Käfig sein? 3.Wenn ich Babys bekomme muss ich dann immer einen Käfig...
  • Wichtige Fragen zur Chin-Anschaffung

    Wichtige Fragen zur Chin-Anschaffung: Hey ihr lieben, ich bin schon längere zeit am überlegen ob ich mir chins anschaffen soll. Nun hab ich noch einige Fragen zur Haltung: -Brauchen...