Vom Schrank runtergestürzt!!!!!!

Diskutiere Vom Schrank runtergestürzt!!!!!! im Hamster Verhalten Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo, ich mache mir große Sorgen um meinen Goldhamster. Ich bin letzte Nacht aufgewacht, weil ich was gehört habe. Und als ich dann das Licht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Tigerlein

Tigerlein

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
221
Reaktionen
0
Hallo,
ich mache mir große Sorgen um meinen Goldhamster.
Ich bin letzte Nacht aufgewacht, weil ich was gehört habe.
Und als ich dann das Licht angemacht hab, hab ich meinen Hamster gesehn!
Er muss in der Nacht
aus seinem aqua aufs Radio und dann vom Schrank :shock:
(ca 70cm)auf den Boden gesprungen sein. (hab letzens die abdeckung nicht richtig zugemacht):uups:
Ich hab erst den totalen Schrecken bekommen und
wollte auch erst zum TA.
Aber dann hab ich gemerkt, dass ihm nichts passiert ist.
Er ist in meinem Zimmer flink wie immer rumgelaufen und hat auch kein
Bein hinter sich hergezogen oder so.Also alles war ganz normal.
Und heute mittag hab ich gehört, wie er (wie jeden tag) körner
in seinem Häuschen gefressen hat und sich geputzt hat...
Meint ihr er hatte glück oder ist ihm vllt doch was zugestoßen?
Mache mir große Sorgen..:(
 
14.09.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Vom Schrank runtergestürzt!!!!!! . Dort wird jeder fündig!
Dunkelelfe89

Dunkelelfe89

Registriert seit
25.10.2007
Beiträge
1.240
Reaktionen
0
Huhu

Hallo,
also das ist natürlichh nicht so doll :|
Zur Sicherheit würde ich zum Tierarzt gehen um einfach auf Nummer sicher zu gehen.

LG
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
Geh auf jedenfall mal zum abchecken zum TA, er könnte innerliche schäden haben, die erst auffallen, wenn es vllt zu spät ist.
 
Tigerlein

Tigerlein

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
221
Reaktionen
0
Aber dann hätte er doch auch schrmerzen oder nicht?
und wenn er schmerzen hätte, würde er doch nicht so flink rumrenne,fressen und sich putzen wie immer?
 
Dunkelelfe89

Dunkelelfe89

Registriert seit
25.10.2007
Beiträge
1.240
Reaktionen
0
Aber dann hätte er doch auch schrmerzen oder nicht?
und wenn er schmerzen hätte, würde er doch nicht so flink rumrenne,fressen und sich putzen wie immer?
Das kann man nicht so sagen... deswegen sagen wir ja auch nur sicherheitshalber um genau dies ausschliessen zu können ;)
Wenn nichts ist, ist es umsobesser aber dafür muss der Arzt zu rate gezogen werden.
 
Tigerlein

Tigerlein

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
221
Reaktionen
0
okay..rufe meinen TA morgn an..heute hat er ja schon zu..:?
 
Moody

Moody

Registriert seit
03.05.2009
Beiträge
1.208
Reaktionen
3
Wenn er sich normal benimmt ist ein TA- Besuch in meinen Augen nicht notwendig.
Mein Goldhamster ist schon mal mehr als einen Meter aus meiner Hand gesprungen- auf einen Holzfußboden, und ihm ist gar nichts passiert.

Hamster sind zäh.

Also ich denke, du kannst unbesorgt sein (und das Aquarium in Zukunft abdecken ;)).
 
pinki009

pinki009

Registriert seit
07.12.2007
Beiträge
867
Reaktionen
0
Moody, ganz ehrlich, ich kann nicht verstehen, dass du in diesem Forum überhaupt noch schreiben darfst. Du hast völlig abweichende Ansichten von der Tierhaltung und gibst einen schlechten "Tipp" nach dem anderen. Neue und unerfahrene User nehmen diese dann womöglich ernst und gefährden ihr Tier, indem sie sie befolgen. Ich finde das einfach unverantwortlich. :?

@Mitleser: Bitte bei Unfällen IMMER nachchecken lassen! Tiere verbergen häufig recht lange, wenn sie Schmerzen haben, und das reine (scheinbar) normale Verhalten eines Tieres nach einem Unfall ist keine eindeutige Sicherheit. Es kann trotzdem verletzt sein und Hilfe brauchen.
 
Midnight

Midnight

Registriert seit
09.06.2007
Beiträge
2.493
Reaktionen
0
Ich würde dir auch raten lieber mal beim Tierarzt vorbeizuschauen, schaden kann es sicherlich nicht. ;) (Sicher ist sicher!)
 
Moody

Moody

Registriert seit
03.05.2009
Beiträge
1.208
Reaktionen
3
Moody, ganz ehrlich, ich kann nicht verstehen, dass du in diesem Forum überhaupt noch schreiben darfst. Du hast völlig abweichende Ansichten von der Tierhaltung und gibst einen schlechten "Tipp" nach dem anderen. Neue und unerfahrene User nehmen diese dann womöglich ernst und gefährden ihr Tier, indem sie sie befolgen. Ich finde das einfach unverantwortlich. :?
Ein 70 cm Sturz macht einem Goldhamster für Gewöhnlich nichts.
Was soll der TA denn mit einem, sich völlig normal verhaltenden Hamster machen? Durchröntgen, Blutabnahme?
Wenn der Hamster hinken würde oder sonst irgendwie von seinem normalen Verhalten abweichen würde, würde ich auch sofort zum TA gehen. So wie ich immer sofort mit meinen Tieren zum TA gehe.

Off-Topic

Abgesehen davon kannst du dir deine Unverschämtheit sparen. Aber hier scheint es eine Art Wettkampf unter einigen zu geben, wer seine Hausaufgaben in Puncto Tierhaltung besser macht, um sich gegenseitig zu übertrumpfen. Ich kann verstehen, dass viele User das Forum verlassen.
Bis auf Adraste ist hier echt kaum jemand, mit dem man warm werden kann und der nett ist.
 
E

Emblazoned

Guest
Halli hallo,
also was den Hamster betrifft muss ich Moody ein ganz kleines Bisschen in "Schutz" nehmen (weiß ja nicht was hier sonst so vorgefallen ist).
Heißt nicht ich bin dagegen nach einem Sturz sein Tier durchchecken zu lassen! Nich falsch verstehen.

Wenn sich der Hamster morgen früh immer noch normal verhält, sich putzt, rumläuft, frisst, trinkt usw dann wird der Tierarzt wirklich nicht viel machen. Auch wenn sie hin fährt.
Vielleicht mal das Bäuchlein durchtasten.
Und wenn er auffällig ist morgen dann fährt sie ja sowieso hin...
Normalerweise werden Tiere, die sich bei einem Sturz Verletzungen zugezogen haben, die innerlich liegen, irgendwann aufgrund von Schmerzen das Fressen einstellen, viel schlafen, träge und apathisch werden (Blutverlust etc.)

@Tigerlein: reagiert er denn schmerzhaft oder ungewöhnlich wenn du ihn hochhebst und mal vorsichtig den Bauch abtastest?
Wenn dir nichts weiter auffällt, dann würd ich morgen den Tierarzt einfach anrufen und nachfragen wie du dich verhalten sollst bzw ihm den Hergang schildern und das Verhalten des Hamsters beschreiben. Ich denke nicht dass er sich was getan hat wenn er sich weiterhin so verhält...

Viel Glück
 
pinki009

pinki009

Registriert seit
07.12.2007
Beiträge
867
Reaktionen
0
Normalerweise werden Tiere, die sich bei einem Sturz Verletzungen zugezogen haben, die innerlich liegen, irgendwann aufgrund von Schmerzen das Fressen einstellen, viel schlafen, träge und apathisch werden (Blutverlust etc.)
An dem Punkt kann es aber schon zu spät sein. Deshalb sollte man es gar nicht erst so weit kommen lassen und lieber auf Nummer sicher gehen.
 
E

Emblazoned

Guest
@ pinki: ja das ist mir schon bewusst, nur ist es in der Regel wirklich so dass man nicht viel bei den kleinen Kerlchen macht bzw machen kann. Der Tierarzt guckt sich in erster Linie auch das (Schmerz)verhalten an und fragt ob er frisst, trinkt und munter ist.
Das wollte ich damit sagen. Und so ganz stressfrei ist ein Tierarztbesuch für die Tierchen ja auch nicht.
Natürlich kann man auf Nummer sicher gehen und röntgen lassen z.B. Das verbiete ich ja auch keinem.
Darum sag ich ja sie soll Rücksprache mit dem Tierarzt halten.
 
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
Ich rate dir auch, zum Tierarzt zu fahren. Gerade wenn du dir im Nachhinein noch Sorgen macht, ob nicht doch etwas passiert sein kann. So kannst du beruhigt sein, wenn auch der Tierarzt nichts findet und brauchst dir keine Vorwürfe zu machen. Ein Tierarztbesuch kann nicht schaden und lieber einmal zu oft als zu wenig.
Wenn du dir nicht ganz sicher bist, kannst du den Tierarzt ja erst anrufen und die Situation schildern, vielleicht sagen sie dir, welche Untersuchungen sie machen können und ob es sinnvoll ist, vorbeizukommen.

Trotzdem muss ich sagen, dass ich Moodys und Emblazoneds Ansichten schon ein klein wenig nachvollziehen kann. Ein Tierarzt kann einen Hamster, der sich normal bewegt und verhält auch nur beobachten, ihn Abtasten und eventuell noch röntgen. Verletzungen der Organe können nicht so einfach festgestellt werden. Jemand, der seinen Hamster gut kennt und täglich beobachtet, wird kleine Änderungen im Verhalten sogar schneller feststellen als ein Tierarzt, der auf die Beschreibung des Hamsterhalters angewiesen ist. Trotzdem würde ich nie davon abraten, zur Sicherheit zum Tierarzt zu gehen, vielleicht fällt ihm doch noch etwas auf, was einem selbst entgangen ist.
Vor allem, wenn man nach einem Sturz Veränderungen am Hamster feststellt, sofort! zum Tierarzt.

Ebenso wie in diesem Fall hier, wenn man nicht sicher ist und sich Sorgen macht, ob nicht doch etwas passiert sein kann. Das können wir hier nämlich nicht beantworten, sondern wirklich nur der Tierarzt.

Off-Topic

Und trotzdem geht mir solch eine Äußerung
Zitat von pinki009
Moody, ganz ehrlich, ich kann nicht verstehen, dass du in diesem Forum überhaupt noch schreiben darfst. Du hast völlig abweichende Ansichten von der Tierhaltung und gibst einen schlechten "Tipp" nach dem anderen. Neue und unerfahrene User nehmen diese dann womöglich ernst und gefährden ihr Tier, indem sie sie befolgen. Ich finde das einfach unverantwortlich. :?
etwas zu weit. Es darf auch jemand etwas schreiben, der andere Ansichten als die Mehrheit vertritt. Wenn Bedarf besteht, können die verschiedenen Ansichten dann gerne vernünftig(!) diskutiert werden. Dafür ist das Forum doch da.
 
Tigerlein

Tigerlein

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
221
Reaktionen
0
Also ich konnte ihn gestern abend leider nciht so lange beobachten,
weil er erst um neun aufgewacht ist und ich da im bad war..
konte ihn dann also nur eine halbe stunde beobachten.
Also er hat sich geputzt und ist auch zur klo-ecke gegangen.
Dann hab ich ihm eine Knabberstange(ohne zucker)in den käfig gelegt,
und er hat auch sofort angefangen dran zu nagen.:D
Manchmal hat er auch aufgehört,männchen gemacht und mich angeschaut,
bis ich was zu ihm gesagt hab und er weiter gefressen hat.
Als er männchen gemacht hat, konnte ich ihn ja auch so von
unten sehen..und da er ja auch männchen machen kann,
ist auf jeden fall schon mal nichts gebrochen..
Er trinkt,frisst,benutzt die klo-ecke,das laufrad (glaub ich :roll:)
also scheint ja alles okay zu sein..denn ich kenne ihn ja,
er ist so wie immer..ganz normal..
 
L

lipstick

Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ich stimme fixfoxyfan zu. Sicher ist sicher. mein Hamster war auch normal und dann war ein Bein gebrochen! Also geh zum TA.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Wir wollen doch sehr hoffen, dass sie es getan hat. Immerhin ist der Thread schon über einen Monat alt!:eusa_think:
 
Sums

Sums

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
2.148
Reaktionen
0
Dazu möchte ich auch einen Beitrag steuern, auch wenn der Thread schon so alt ist. Mein Hamster hatte sich aus seinem Käfig befreit und ist übernacht die Treppe runtergestürzt ich weiß nicht auf welchen genauen Weg.
Aber Fazit ist, dass mein Teddyhamster spätere Zeit danach, einen Riss im Kiefer hatte. Ich war beim Tierarzt, weil er Gewichtsverlust hatte und ganz selten aus seinem Häuschen kam. Ich musste ihn einschläfern lassen.

Das wär jetzt auch so n Fall.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Vom Schrank runtergestürzt!!!!!!

Vom Schrank runtergestürzt!!!!!! - Ähnliche Themen

  • Hamster quetscht sich durch einen Schrank!!

    Hamster quetscht sich durch einen Schrank!!: Hallo, ich lasse gerade meine Hamsterdame in meinem Zimmer laufen. Seit ca. 1 Woche liebt sie Auslauf total und ich lasse sie dann alle zwei Tage...
  • Hilfe mein Hamster ist hinter den Schrank gerannt.

    Hilfe mein Hamster ist hinter den Schrank gerannt.: Hii Leute ich brauch dringend eure Hilfe mein Hamster (3 Monate) ist erst abgehauen aus seinem Käfig und dann haben wir gemerkt dass er hinter dem...
  • Ähnliche Themen
  • Hamster quetscht sich durch einen Schrank!!

    Hamster quetscht sich durch einen Schrank!!: Hallo, ich lasse gerade meine Hamsterdame in meinem Zimmer laufen. Seit ca. 1 Woche liebt sie Auslauf total und ich lasse sie dann alle zwei Tage...
  • Hilfe mein Hamster ist hinter den Schrank gerannt.

    Hilfe mein Hamster ist hinter den Schrank gerannt.: Hii Leute ich brauch dringend eure Hilfe mein Hamster (3 Monate) ist erst abgehauen aus seinem Käfig und dann haben wir gemerkt dass er hinter dem...