Tierheim in Estland

Diskutiere Tierheim in Estland im Tierhilfe Forum Forum im Bereich Tier Ecke; Hallo, ich habe folgendes Anliegen: Ich lebe in Estland (ländliche Gegend) und habe selber hier einen Hund und eine Katze. Durch eine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Fannychen

Fannychen

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
73
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe folgendes Anliegen: Ich lebe in Estland (ländliche Gegend) und habe selber hier einen Hund und eine Katze. Durch eine Arbeitskollegin bin ich in Kontakt mit dem hier ansässigen Tierheim gekommen. Bei meinem ersten Besuch war ich doch recht schockiert:022:. Es leben hier zur Zeit 70 Katzen (normalerw.
sind es weniger) und ca. 15 Hunde. Die Situation der Katzen hat mich besonders schockiert, da es sehr an Platz mangelt und die Tiere nur wenig Platz haben um sich zu bewegen. Es sind zur Zeit viele Katzenkinder hier.
Nachdem ersten Besuch hab ich beschlossen öfter hier vorbei zuschauen und mit den Hunden Gassi zu gehen. Von meiner Arbeitskollegin hab ich erfahren das es dem Tierheim SEHR an Futter, Decken, usw. mangelt.

Hier ist die Internetseite, wenn jmd reinschauen möchte: http://voru.varjupaik.ee

Meine Frage: Ich hab im Internet selber schon geschaut, bisher erfolglos. Kennt jmd gute Möglichkeiten, an wen man sich wenden könnte um Sachspenden, aber auch Futter usw zu bekommen. Leider liegt Estland ein Stückenchen weg von D´land, was es schwierig macht die Spenden hierherzu bekommen, aber vielleicht hat ja jmd Erfahrungen gemacht oder gute Ideen, wie man hier helfen könnte. Einen versuch ist es auf jeden Fall wert!!!

Vielen Dank

Fannychen
 
18.09.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Fannychen

Fannychen

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
73
Reaktionen
0
man ihr seid ja suuperschnell!!!
Kann aber den Link leider nicht öffnen oder bin zu blöd...:?
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Wie ist das mit THen/TSVen in Estland geregelt? Wird ein TH da von einer Stadt oder einem Landkreis unterstützt? Wird es von einem Tierschutzverein betrieben?

Grundsätzlich wäre es z.B. eine gute Idee, Supermärkte o.ä. anzusprechen. Dort fällt immer wieder Futter ab - z.B. werden Dosen, bei denen das Etikett abgegangen ist oder die verbeult sind, i.d.R. aus dem Sortiment genommen. Solche Waren kann man dann mitunter geschenkt bekommen, wenn es für einen guten Zweck ist.
Zooläden o.ä. kann man natürlich ebenso abklappern, dafür gilt dasselbe. Ein TH, das die Sachen nicht lange lagern muß, kann ja z.B. auch Futterspenden noch verwerten, die in Läden nicht mehr verkauft werden, weil das MHD in kurzer Zeit abläuft. Sowas ist für Zuhause dann nicht mehr unbedingt geeignet, aber wenn sie sofort verfüttert werden und nicht zur Lagerung bestimmt sind sind sie ja noch zu gebrauchen. Manchmal muß man nur hinfahren und die Sachen regelmäßig abholen.

Für Decken wäre es denke ich am besten, in Absprache mit dem TH eine Sammelaktion zu starten; viele Leute haben ja eine alte Decke o.ä. zuhause, das sie nicht mehr benutzen, weil sie vielleicht ein Loch oder Flecken haben o.ä. und die sie für einen guten Zweck auch abgeben würden.
 
Fannychen

Fannychen

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
73
Reaktionen
0
Liebe Chipi,

Danke für deine Anregungen. Das Tierheim wird von der Stadt unterstützt, aber wir sind hier in der estnischen Provinz, die Tierheime im Norden des Landes werden oft von finnischen Organisationen unterstützt, und wir im Süden des Landes, kriegen davon leider weing ab, weil die Finnen ebend meist aus Tallinn die Tiere aufnehmen und da die Tierheime dann auch hübsch sein müssen, um das mal salopp auszudrücken.
Die Stadt hat wie gesagt wenig Geld und somit kriegt das Tierheim auch weing Unterstützung. Ich gehe mal davon aus, dass sie Supermärkte abgeklappert werden. Ich schreib mir alle Ideen von auch auf und frag meine Kollegin, die dort schon länger Freiwillige ist, ob sie dieses und jenes schon ausprobiert haben.
Sammelaktionen wurden im August gemacht, aber trotzdem ist es zuwenig :(
Das grösste Problem ist glaub ich der Platzmangel. Die Katzenknider die noch wegen Krankheiten, in Quarantäne gehalten werden, haben zu siebent in einem Käfig, der ca. 2mx2m Platz. Als ich das gesehen habe, da kamen mir die Tränen. Wenn ich nicht schon eine hätte, hätte ich gleich eine adoptiert. Ich habe überlegt, wie man an die Leute kommt. Hier werden wie überall Katzenkinder mit Vorliebe genommen (man muss aber 30 Eur bezahlen), was viele Leute abschreckt. Meist kennt man jmd, der sowieso gerade eine Katze hat die Junge bekommen hat, wo sie die kostenlos bekommen, aber ja eigentlich dann die Kastrations und Impfkosten hinzukommen, was man ja bei der Katze aus dem Tierheim schon alles gemacht hat.

Ich finde das Thema Bürokatze persönlich sehr interessant und die Idee hier ist glaub ich noch sehr neu. Vielleicht lohnt es sich die Firmen darauf aufmerksam zu machen...?!

Hoffentlich hat noch jemand ein paar Ideen. Für mich ist das Thema neu, aber ich denke hier haben schon welche Erfahrung mit dem Thema!

Vielen dank euch

Fannychen
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Ist jetzt schon bisschen älter das Thema aber ich gebe trotzdem mal meinen Senf dazu^^
Wenn so ein enormer Platzmangel herrscht, könnte man sich auch mal nach Partnertierheimen (oder Tierhilfen) z.B. in anderen Ländern umschauen. Ein Tierheim in unserer Nähe hilft zum Beispiel Tierheimen in Bulgarien. Da haben sich glaub ich 3 zusammengeschlossen um sich gegenseitig zu helfen und das Tierheim bei uns hilft noch zusätzlich mit, da sie in Bulgarien (zumindest in dem Gebiet) kein Internet haben um die Tiere überhaupt zu vermitteln. Unser Tierheim hat dann eben durch ihre Website die Tierheime in Bulgarien aufgezeigt und die Mitarbeiter fahren regelmäßig dahin um Bilder zu machen um diese dann auch vermitteln zu können.

Ansonsten würde ich mir mal Gedanken über einen Flohmarkt oder ein kleines Tierheimevent machen. Dann haben die leute einen Anreiz mal ins Tierheim zu gehen (dann sehen sie die Situation selber) und es kommt immer noch ein bissl Geld oder Sachspenden bei rum. Damit wäre zwar das Platzproblem nicht gelöst, aber man kann Futter und Decken davon kaufen.

Mhhh... Ansonsten... Vielleicht die Hp mehrsprachig aufbauen(falls irgendwie möglich) und Paketpatenschaften oder Kastrationsspenden (Die Katzen vermehren sich ja scheinbar ständig) anbieten. Das machen Tierheime in Spanien und Griechenland sehr häufig. Menschen die sich kein Tier leisten können, suchen sich sozusagen ein Tier aus und versorgen es mit dem, was es so braucht. Allerdings ist da der Organisationsaufwand sehr groß, denn am Besten wäre es, alle paar Monate einen Transport aus dem jeweiligen Land mit den Spenden zu machen. Dazu müsste man noch Personen finden, die bereit sind eine Sammelstelle aufzumachen und ein Team in dem jeweiligen Land, dass sich ein wenig darum kümmert, ist sicher auch nicht verkehrt.

Das sind jetzt die Dinge, die mir spontan eingefallen sind. Ist natürlich nicht alles (sofort) machbar, aber prinzipiell sollte man es versuchen. Wenn man im eigenen Land nicht so viel Hilfe bekommt wie man bräuchte, sollte man sich anderweitig Hilfe suchen, davon Leben die meisten Tierhilfen ;)

Wünsche viel Glück und hoffe, es ist noch nicht zu spät!

Liebe Grüße Pewee
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Tierheim in Estland

Tierheim in Estland - Ähnliche Themen

  • Biete Hilfe für Gnadenhof/Tierheim

    Biete Hilfe für Gnadenhof/Tierheim: Hallo, ich würde gerne in den Sommerferien auf einem Gnadenhof helfen. Ich habe schon im Internet gesucht, jedoch konnte ich nicht wirklich etwas...
  • Ein Jahr lang Tierheim..

    Ein Jahr lang Tierheim..: So, Abi ist vorbei, und ich hab noch nichts für "danach" ;-) Mein größter Traum wäre auf jeden Fall erstmal etwas aktiv mit Tieren zu machen...
  • Tierheim Aufbau

    Tierheim Aufbau: Hallo, ich hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen. Wir haben uns mit ein paar Leuten zusammen getan und haben vor ein Tierheim aufzubauen...
  • Projekt "Weihnachtsgeschenke fürs Tierheim"

    Projekt "Weihnachtsgeschenke fürs Tierheim": Da Weihnachten nun ja schon wieder fast in greifbarer Nähe ist, habe ich mir überlegt ein Projekt zu starten, in dem ich (mit einigen Herlfern)...
  • Aushelfen in rumänischem Tierheim

    Aushelfen in rumänischem Tierheim: Hallo Ihr Lieben! Heute bin ich hier mal wegen eines ganz anderen Themas als sonst aktiv. ^_^ Im Sommer (im Zeitraum zwischen 15.Juli und 5...
  • Ähnliche Themen
  • Biete Hilfe für Gnadenhof/Tierheim

    Biete Hilfe für Gnadenhof/Tierheim: Hallo, ich würde gerne in den Sommerferien auf einem Gnadenhof helfen. Ich habe schon im Internet gesucht, jedoch konnte ich nicht wirklich etwas...
  • Ein Jahr lang Tierheim..

    Ein Jahr lang Tierheim..: So, Abi ist vorbei, und ich hab noch nichts für "danach" ;-) Mein größter Traum wäre auf jeden Fall erstmal etwas aktiv mit Tieren zu machen...
  • Tierheim Aufbau

    Tierheim Aufbau: Hallo, ich hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen. Wir haben uns mit ein paar Leuten zusammen getan und haben vor ein Tierheim aufzubauen...
  • Projekt "Weihnachtsgeschenke fürs Tierheim"

    Projekt "Weihnachtsgeschenke fürs Tierheim": Da Weihnachten nun ja schon wieder fast in greifbarer Nähe ist, habe ich mir überlegt ein Projekt zu starten, in dem ich (mit einigen Herlfern)...
  • Aushelfen in rumänischem Tierheim

    Aushelfen in rumänischem Tierheim: Hallo Ihr Lieben! Heute bin ich hier mal wegen eines ganz anderen Themas als sonst aktiv. ^_^ Im Sommer (im Zeitraum zwischen 15.Juli und 5...