salzwasseraquarium

Diskutiere salzwasseraquarium im Aquarientechnik Forum im Bereich Aquaristik Forum; hallo unterwasserfreunde ich heisse micha bin 22jahre und hatte jahrelang das eine oder andere süsswasseraquarium mal kleiner mal etwas...
F

FischersFritze

Registriert seit
27.09.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
hallo unterwasserfreunde ich heisse micha bin 22jahre und hatte jahrelang das eine oder andere süsswasseraquarium mal kleiner mal etwas grösser,..und will auch nicht wirklich vom wasser weg, aber ich würde schon gerne einige grundlegende sachen ändern nachdem ich mein letztes süsswasseraquarium aufgelöst habe...und zwar finde ich das salzwasseraquarium zunehmend interessanter..wobei es
mir da nicht in erster linie um die fische geht sondern um die verschiedenen korallenarten!!! und pflanzenarten!!!!....und um zu testen ob ich mich mit der idee nicht übernommen habe wollte ich gerne zuerst ein kleine kultur in einem kleinen becken ansiedeln, als ich vor kurzem in einem zoohandel war habe ich ein salzwasseraquarium mit nur knapp 120 litern gesehen!! ich dachte immer für salzwasseraquarien braucht man riesen becken mit mindestens 250 litern und zusatzbecken etc...aber das kleine 120literbeckken funktionierte so vollständig alleine und war auch an keine anderen schläche mit anderen wasser verbindungen angeschlossen ....... da ich in sachen salzwasser noch nicht wirklich viel ahnung habe wollte ich mal meinungen hören von den die vielleicht eins haben und was die dazusagen was man mindestens an technik braucht und mir was zur mindestgrösse sagen können wie klein so ein becken sein soll, vielleicht auch zum stromverbrauch bzw monatlich anfallende kosten etc

besten dank im vorraus
 
27.09.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi Micha,

erstmal herzlich Willkommen hier :D

Dann gleich eine Bitte: benutz doch bitte die Groß- & Kleinschreibung, Zeilenumbrüche und Punkt und Komma - das erleichtert das lesen ungemein.

Zum Thema Salzwasser kann ich keine persönlichen erfahrungen beisteueren, nur was ich so 'aufgeschnappt' habe.

Erstmal gilt wie auch bim SüßwasserAqua, je größer desto leichter die Wasserhygiene.
Dann ist ein Salzwasseraqua wesentlich aufwendiger und vorallem teurer, nicht nur in der Anschaffung sonder auch im Unterhalt.

Ich würde dir da aber eher ein spezielles Forum für Meerwasser Aquas empfehlen, ich denke da bekommst du mehr Infos aus '1. Hand'.

LG Lilly
 
A

Andreas0815

Registriert seit
08.07.2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hi Micha!

Du kannst theoretisch auch in einem 30er AquaArt ein Nano-Meerwasserbecken einrichten. Dafür muss man aber wirklich fit sein und sehr viel Arbeit reinstecken.

Mich würde Salzwasser auch reizen, der hohe Preis schreckt mich aber ab.

Berichte mal, wenn Du Dich fürs Weitermachen entscheidest! :)
 
Z

Zerograviety

Registriert seit
02.06.2006
Beiträge
182
Reaktionen
0
hi,

salzwasser ist ein traum...aber leider ist die anschaffung extrem hoch...

ich habe seit ein paar jahren salzwasser...und letztes jahr habe ich mich vergrößert...

die kosten sind um ca 1/3 höher als veranschlagt geworden...

man kann von ca 10-15€ pro liter ausgehn, was ein aquarium in der anschaffung kostet...

der monatliche unterhalt ist auch nicht zu unterschätzen....

gruss

sven
 
D

diedda

Registriert seit
04.10.2009
Beiträge
15
Reaktionen
0
anschaffung ist zwar viel teurer
wobei die unterhaltung günstiger ist als beim süßwasser
 
Z

Zerograviety

Registriert seit
02.06.2006
Beiträge
182
Reaktionen
0
anschaffung ist zwar viel teurer
wobei die unterhaltung günstiger ist als beim süßwasser
hi,

das kannst du vergessen, das ist lange nicht so...

ich betreibe süßwasser und salzwasseraquarien....

mein salzwasser kostet eine ganze menge mehr geld als die süßwasser im monat....

ich kann es auch auflisten, wenn du es nicht glaubst...

gruss

sven
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
@diedda: Ich glaub du verwechstelst da was, ein Salzwasseraqua ist in allem teurer ;)
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ich hatte ein 80l Salzwasser becken.

Ich hatte eine Pumpe (aussenpumpe, Eheim für Salz und süßwasser) und So nen Eiweisausscheider dran. Dann die Beleichtung und das Aufbereiter Zeugs also es war Echt happich.

Ebenso die besondere Pflege dieses Aquas lies mich sehr schnell die freude am Becken verliehren. Es sagten zwar viele Ohh wie schön und Ohh wie Toll. Aber was nützt einem schon diese Kommentare wenn man Mehrere Std Mühevolle Arbeit Reinsteckt die woche und ja aufpassen muss da es ja ach so empfindlich ist. *seufz*

Also Überlege es dir gut.
 
Fischliebhaber

Fischliebhaber

Registriert seit
02.01.2008
Beiträge
626
Reaktionen
0
Off-Topic
@ Zerograviety

gibt es bitte bitte nochmal ne Fotoreihe:)
Komm zeig uns deine Becken



Lg Fischliebhaber
 
F

FischersFritze

Registriert seit
27.09.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Okay,danke für eure Kommentare.Also ich habe mein kleinstes Becken 60liter aus dem Keller ausgegraben und soweit erstmal sauber gemacht, anschliessend bin ich zum Zoofach-geschäft meines Vertrauens gefahren und habe mir dort für ca 150 Euro
-60 Liter fertiges Meerwasser (3x 20Liter Kanister)
-1x Sack Meeresgrund 2-3 mm Körnung
-1x 1,6Kg lebendes Riffgestein
-1x Niagara Skimmer 280 mit eingebauten Abschäumer
-1x Strömunspumpe Pro Flow 600
-1x Leuchstoffröhre Blau für Meerwasser
-1x Lichtreflektor für Leuchtstoffröhre

Das Becken läuft jetzt so seit Freitag Abend (30.10.09) nach 24 Stunden war das Wasser klar, aber noch keine Spur von Leben zu erkennen. Heute habe ich allerdings einen kleinen Seestern (10mm) an der Aquariumscheibe entdeckt der sich sehr langsam an der Scheibe durch das Becken schiebt, auch am lebenden Riffgestein tut sich schon was aus löchern im Stein kommen 2 Fächer heraus die das Wasser nach Nahrung abfiltern (10mm) bei kleinsten Erschutterungen ziehen sich die Fächer blitzschnell zurück um kommen erst nach 1-2 minuten wieder heraus....
Auch wenn dieses kleine 60l-Becken nur als Test fungiert macht es sehr viel Spass sich damit zu beschäftigen.Ich finde es sehr interessant was dort ensteht auch wenn so ein becken um ein vielfaches länger braucht wie Süsswasser bis es sehenswert ist.

So und nun noch zu mein Schlusswort

Prinzipiell muss ein Salzwasseraquarium nicht immer teuer sein,aber es kann teuer werden.Es kommt auch darauf an welchen Aufwand man betreibt bzw. betreiben will.
z.b. will ich...

Hartkorallen oder Weichkorallen??
was für Meerestiere sollen ins Becken??...,Einsiedler,Garnelen..u.v.m.
sollen überhaupt Fische ins Becken und wenn ja welche ??

Das waren die Fragen die ich mir gestellt habe,mein ziel ist es so günstig wie möglich eine kleine Kultur im 60l Salzwasser enstehen zulassen, und wenn das erfolgreich klappt beschäftige ich mich in 6-12 Monaten mit einem 250 Literbecken.
 
HarleyFlo

HarleyFlo

Registriert seit
22.10.2008
Beiträge
233
Reaktionen
0
Ach ja so n Meerwasseraquarium reizt mich auch seit ein paar Jahren, hatte mal vor ein paar Jahren n 180 L Süßwasserbecken, allerdings hat mein Neffe mal in meiner Abwesenheit ne Flasche Ouzo von meinem Vater ins Becken geschüttet ( Meine Schwester hat nicht aufgepasst.) Naja meinen Fischen bekam Ouzo 12 leider nicht. Naja auf neuen Besatz hatte ich keine Lust, hab dann was Aquaristik anbetrifft erstmal ne Pause gemacht.

Jetzt ist der Reiz auf Meerwasser doch größer geworden. Beim Zoopalast in wiesbaden haben die n recht großes Meerwasserbecken (befüllt). Dürfte allerdings vom Kaufpreis einem Kleinwagen gleich kommen.

Hab mal im Netz so bei div. Meerwasseraquarien Shops geschaut, da gibts ja ne große Auswahl an Filtern und Aquarien, da muß ich mich erst mal informieren bevor der Kaufgedanke größer wird.


Wie lange sollte man eigentlich ein Meerwasserbecken probelaufen lassen bevor man es besetzen sollte ?
 
F

FischersFritze

Registriert seit
27.09.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Für mein späteres grösseres Becken hole ich mir die Technik von Ebay ich habe da schon so einige Sachen beobachtet ;)
 
F

FischersFritze

Registriert seit
27.09.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ich sehe auch mittlerweile verschiedenste kleine Lebewesen wie mini-Seestern, Schnecke,Krebstierchen,und am lebenden Riffgestein lebt auch immer mehr, ich bin am überlegen ob ich jetzt mal eine Garnele hineinsetze.. was meint ihr dazu ?
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
wow, tolles becken...

was ist deiner meinung nach das mindestmaß für ein gut laufendes meerwasserbecken?

laut einem fischhändler (auf einer messe) brauchen clownfische nicht mehr als 60cm.. erschien mir doch sehr fraglich... was meinst du?

denn für ein 60er hätt ich noch platz *gggg* (mein freund bringt mich um, aber was solls...)

120cm hält leider das geplante regal nicht. außerdem wirds dann schon eng..
 
F

FischersFritze

Registriert seit
27.09.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ich kann mir gut vorstellen das es möglich ist, aber mehr als 2 fische und eine garnele solltest du da drin nicht halten, ich bin ja auch schon am überlegen
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
daran dachte ich eh... ein pärchen halt.

da wäre dann nur die frage, orange oder schwarze clowns? mein freund ist für schwarz, ich für orange...
 
F

FischersFritze

Registriert seit
27.09.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
ja da ist dann die frage wer sich mehr durchsetzen kann
 
Z

Zerograviety

Registriert seit
02.06.2006
Beiträge
182
Reaktionen
0
hi,

clownfische bitte nicht unter 150liter pflegen...

da sie eine wirtsanemone benötigen die ab einer größe von ca 200liter gepflegt werden sollte...

gruss

sven
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
aha, ok... also keine clowns... schade...

wie gesagt, mir wurde damals 60 liter genannt, kam mit aber eh wenig vor. ich hätte so auf 80-100cm getippt.. aber dass es doch so viel mehr sein muss...

aber ein meerwasser-aqua muss eh noch warten.

@ sven:

ich dachte daran mir in ein paar jährchen ein 2000-3000liter becken in die wohnung zu bauen... das wäre doch ein guter anfang für ein meerwasser-becken, oder? *ggg*

schwanke da noch zwischen meerwasser und südamerika-becken...
 
Thema:

salzwasseraquarium

salzwasseraquarium - Ähnliche Themen

  • Einstieg Salzwasseraquarium?

    Einstieg Salzwasseraquarium?: Hallo! Ich bin ein totaler Therrarien Liebhaber!Habe seit jahren ne Köpi und ne Brachypelma boehmei!Jetzt aber juckt es mich in den...
  • Einstieg Salzwasseraquarium? - Ähnliche Themen

  • Einstieg Salzwasseraquarium?

    Einstieg Salzwasseraquarium?: Hallo! Ich bin ein totaler Therrarien Liebhaber!Habe seit jahren ne Köpi und ne Brachypelma boehmei!Jetzt aber juckt es mich in den...