Trinkflasche einfach weg nehmen?

Diskutiere Trinkflasche einfach weg nehmen? im Farbmäuse Ernährung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Ich bin neu hier wie man sehen kann, also erstmal ein dicken Gruss an alle Tierfreunde hier Hallo :) Ich habe eine Frage und zwar: Ich habe seit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
AxoZombie

AxoZombie

Registriert seit
28.09.2009
Beiträge
1.327
Reaktionen
0
Ich bin neu hier wie man sehen kann, also erstmal ein dicken Gruss an alle Tierfreunde hier

Hallo :)

Ich habe eine Frage und zwar:
Ich habe seit 2 Tagen 3 Siammäuse (alle 3
weiblich).
Ich habe eigentlich vor das sie aus einen Napf trinken und nicht aus der Flasche.

Warum und wieso steht hier nicht zur Frage!

Zur Zeit haben sie noch beides; Trinkflasche und Napf
Der Napf steht auf einer Ebene ohne Einstreu und so.

Aber jetzt mal endlich zur eigentlichen Frage; kann ich die Trinkflasche rausnehmen oder muss ich befürchten, das mir jmd verdurstet?
Ich habe erst 2 aus den Napf trinken sehen, den dritten habe ich noch gar nicht trinken sehen.
Was aber wohl daran liegt das man sie Anfangs sowieso eher selten zu gesicht bekommt^^



Edit:
Wie ich gerade gesehen habe, habe ich in den Bereich Ernährung geschrieben, wollte aber in den Bereich Haltung schreiben, Tut mir leid :/
 
28.09.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
poi-chan

poi-chan

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
152
Reaktionen
0
Hallo^^ und ertsmal Herzlich Willkommen!
Also meiner Meinung nach solltst du die Flasche auf jeden Fall drinne behalten!! Eine offene Wasserschüssel kann sehr schnell zugebudelt und verdreckt werden. Dadurch kann das Wasser für die Mäuse schnell schädlcih werden ( da es durch Bakterien etc verunreinigt werden kann). Eine geschlossen Tränke halte ich demnach für sinnvoller. Allerdings ist gerade bei de Nippeltränken darauf zu achten täglich ´gründlcih zu reinigen, da sonst Algen entstehen können.

Lg Poi
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Sehe ich anders. Um das Risiko des Zubuddelns zu verringern, reicht es, wenn man einfach 2 Näpfe im Käfig aufstellt und das Wasser täglich wechselt. Wir haben schon seit Ewigkeiten keine Trinkflasche mehr. Deine Mäuse werden den Napf mit Sicherheit finden, das Trinken aus einem Napf finde ich persönlich für Mäuse auch viel natürlicher.
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Theoretisch kannst du es mal versuchen ihnen die Flasche weg zu nehmen, würde dann aber auf jeden Fall mehrere Näpfe aufstellen, vielleicht auch da in der Nähe, wo die Trinkflasche sonst war. Gegen das Zubuddeln kann man zwar die Näpfe irgendwo erhöht hinstellen, auf ein Häuschen oder so, aber ich hatte eigentlich mehr das Problem, dass die reingepinkelt haben. Daher bin ich auch mehr der Trinkflaschen-Fan ;)
 
O

Optimus_Prime68

Guest
Hi Zombie, kannst ruhig die Flasche rausnehmen.
Wenn du den Napf gesichert (gegen eingraben, zubuddeln) stehen hast und das auch so das ein krankes geschwächtes Tier dort hin kommt, musst dir keine gedanken machen.

Ob ein Napf natürlicher ist als eine Nippeltränke... na ja in der Natur lecken Mäuse lieber den Frischen Tau von Blättern als da Brakige aus ner Pfütze ;)

Wüsste auch nicht was in einem Mäusegehege sein sollte, was das Wasser schädlich machen könnte.
Es sollte eh Täglich gewechselt werden, auch das in der Flasche.
Manche Mäuse werfen auch bewusst Kräuter ins Wasser oder auch Salat zum Frisch halten.
Hab auch schon welche erlebt die generell alles was sie gefressen haben erst durchs Wasser gezogen haben.
 
poi-chan

poi-chan

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
152
Reaktionen
0
Ok, wenn man den Napf nach oben stellt, kann man das mit dem Zubuddeln natürlich verhindern. Ich persönlcih habe nur die Erfahrung gemacht, dass das ganze als klo missbraucht wird und Urin und Kot ist einfach nicht gerade gesund. Außerdem wurde das ganze ( wenn es nicht gerade vollgestrullert wurde ) bei mir sehr gerne zum "planschen" zweckendfremdet, soll heißen nach 5 min war alles wasser im Streu und kein Wasser im Schälchen. Aber das wird wohl wirklich von Maus zu Maus verschieden sein. Probiers doch einfach aus und wenn du merkst , dass es gar keinen sinn ha, kannst du immer noch auf die Flasche zurückgreifen^^
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Poi-Chan, bei mir war das so ähnlich, das war mehr Toilette als Trinknapf. Ich hab mir aber immer im Geiste gedacht, dass wir Menschen das vielleicht eklig finden, aber Mäuse fressen, wie andere Tiere ja auch, ihren eigenen Kot.

Dass die da ihre Sachen zum frisch halten reinwerfen, finde ich echt witzig :mrgreen:
 
T

ToniApril

Guest
also ich finde trinknapf eindeutig besser!
und das mit dem reinpinkeln und kacken finde ich nicht so schlimm, schließlich machen die kleinen scheißer ja auch in den fressnapf (zumindest bei mir).
ich habe schon lange keine trinkflaschen mehr, ich stelle mir immer vor wie es sein muss, für jeden winzigen tropfen mit meiner sensiblen zunge gegen eine harte, kalte metallkugel hauen zu müssen- und zwar mit voller wucht. da ist mir ein napf für meine kleinen eindeutig lieber, aber ich denke das sollte jeder selbst entscheiden. verdursten werden sie dir schon nicht, und falls du das gefühl hast sie finden den napf nicht, du ihnen aber die flasche nicht zurückgeben möchtest, kannst du ihnen einfach immer ein bisschen gurke geben, so viel flüssigkeit brauchen sie nicht, und wie man eine gurke frisst finden sie wahrscheinlich raus XD
lg Toni
 
T

ToniApril

Guest
Off-Topic
hast du mir jetzt widersprochen oder wie? ich raffs nicht ganz XD also ICH meinte dass sie bei einem NAPF nicht verdursten werden^^
 
Sums

Sums

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
2.148
Reaktionen
0
ne er is mit dir einer meinung ;)
ich find näpfe auch besser
und an näpfe gewöhnen sie sich schneller als an trinkflaschen ^^
bisher hatte ichs auch immer dass jede flasche ausgeloffn ist :(
war schon blöd
aber mit den näpfen is es kein ding ^^
 
O

Optimus_Prime68

Guest
Off-Topic
sorry Toni, hatte es anders herum verstanden, das sie bei den Tränken nicht verdursten würden :uups:
 
T

ToniApril

Guest
Off-Topic
nich so schlimm, ich muss wohl lernen mich besser auszudrücken XD
 
petitsouris

petitsouris

Registriert seit
22.07.2009
Beiträge
158
Reaktionen
0
hey, erstmal herzich wilkommen!!!!:D

HAst du schon erfahrung mit Mäusen, oder bist du ein Neuling???
Und woher hast du die Mäuse??? Aus einer Zoohandlung???


lg
 
AxoZombie

AxoZombie

Registriert seit
28.09.2009
Beiträge
1.327
Reaktionen
0
Hi,
danke für die ganzen Antworten


Ich habe noch keine Mäuseerfahrung.

Halten aber seit 2 Jahren Ratten, sind zur Zeit 3 Männchen, einer der halt 2 Jahre alt ist und die anderen beiden sind halbes Jahr alt.
(Und nein, die alte ist und war keine Einzelhaltung, sein Bruder (ein Albino) ist nur leider schon verstorben (ohne jedliche Vorwarnung). Haben jetzt nach anstrengender Zeit auch endlich die Vergesellschaftung hin bekommen)

Und ja die Mäuse sind aus der Zoohandlung, auch wenn viele das gar nicht gerne hören.
Hatte mich halt sofort in die Siammäuse verliebt gehabt.
Und auch im Nachhinein habe ich mal im I-net nach Siammäuse Züchter geguckt, es war überhaupt nichts zu finden, wo man die hätte bekommen können.

Dank diesen Forum weiss ich zum Glück jetzt auch das mein Käfig ticken zu klein ist: 60 breit, 35 tief und 50 hoch.
Hatte aber sowieso geplant einen eignen Käfig zu bauen aus Holz.
(Stehe nicht so auf diese 0815 Plastik-Gitterkäfige)
Sprich das kleine Teil ist jetzt nur übergangsweise.
 
T

ToniApril

Guest
also, damit das klar ist, ich werde dir jetzt widersprechen, das ist überhaupt nicht böse gemeint sondern soll helfen es in zukünftigen fällen besser zu machen:
dass du siammäuse toll findest ist klar, wer denn nicht?! aber man sollte sich seine muckel nicht nach der farbe aussuchen! jede maus ist ein individuum! eltern geben ihre kinder auch nicht zurück wenn sie zufällig blond sind, die eltern aber braun bevorzugen! und jede maus hat ein recht auf eine schönes zuhause.
es ist gut dass du keinen züchter gefunden hast, denn kaum ein züchter ist ein züchter, (zumindest bei farbis) die meisten sind eher herzlose vermehrer!
sie halten die nasen in viel zu kleinen käfigen, packen sie wenn es ihnen grade passt und haben keinerlei ahnung von gendefekten etc. (ich möchte damit nicht ausrdücken dass alle züchter schlecht sind, aber die wenigsten sind es eben nicht.).
bitte sieh dich doch das nächste mal zuerst im tierheim um, da warten meistens haufenweise süße mäuschen die dir bestimmt auch gefallen, und da hasst du auch noch die gewissheit eine gute tat begangen zu haben!
 
AxoZombie

AxoZombie

Registriert seit
28.09.2009
Beiträge
1.327
Reaktionen
0
So ganz wahllos habe ich nun auch wieder nicht genohmen.
Ich hab ja nicht zu der Verkäuferin gesagt ; Ey, such mir ma bitte 3 raus" und fertig ist.
Ne, hab auch schon drauf geachten:
1. das sie gesund aus sehen: Fell, Ohren usw
2. Ob sich neugierig waren und auch bewegungsfreudig

Ausserdem finde ich das Futterhaus Hameln ganz in Ordnung: Nach Geschlechter getrennte Tiere, sehr saubere Käfige, und auch immer mehr als genug Futter, Heu und Trinken, genauso wie sie auch nicht einfach nur irgendwelches billige Einstreu nutzen (bei den Siam war das drin was ich jetzt auch nutze: Baumwollbodenbelag)
Und beraten wird man auch sehr gut.



Ich wusste übrigens noch nicht mal das man bei Tierheimen Nager bekommen kann.
Gedacht Hunde und Katzen, dass wars.
Damals als ich meine Katze aus den Tierheim geholt hatte ich auch keine Nager gesehen.
 
petitsouris

petitsouris

Registriert seit
22.07.2009
Beiträge
158
Reaktionen
0
hey

was viieeeelll wichtiger ist als das Aussehen, ich der Charakter. i wann wirst du merken, das es dir total egal ist, ob du ne Siam Maus hast oder "nur" ein Albinomäuschen.

Wie viel hat denn eine Maus gekostet??? Bestimmt in dem Rahmen von 1-5€.
Wenn man mit Mäusen geschäfte machen will, dürfen die Kosten für die Mäuse nicht zu hoch sein, sonst würde sich das Geschäft ja nicht lohnen, außerdem dienen die meisten Mäuse "eh" nur als Futter, da ist es doch egal, ob der Käfig groß genug ist oder nicht!
D.h. kein TA (zu teuer), oft auch keine Artgerechten Käfige (Größe --> zu teuer), zu kleine Laufräder (geeignete Laufräder bekommt man so ab 25€ -->zu teuer) , ...

Außerdem haben sie dir doch einen zu kleinen Käfig mitgegeben?

Weißt du was die in den Hinterzimmern treiben????

Hier steht noch mal genau, warum:
https://www.tierforum.de/t23119-kauft-keine-maeuse-in-tierhandlungen.html

ich hoffe du versteht jetzt warum wir alle Zoolafeindlich gesinnt sind.

Vielleicht nimmst du das nächste Mal Mäuschens aus dem TH (da gibts auch süße Mäuse)???

lg Franzi
 
AxoZombie

AxoZombie

Registriert seit
28.09.2009
Beiträge
1.327
Reaktionen
0
Off-Topic
Wieso schreibst du "nur" bei "nur ein Albinomäuschen."
Scherz, weiss schon was du meinst^^
Bin sehr grosser Albino Liebhaber, nur leider hatte ich bei meine letzten gerade gehofft das dass negative was albinos so mit sich bringt nicht bei meiner Ratte zu trifft, aber leider wars doch so :/


Klar steht der Charakter im Vordergrund, aber ich kann mir kein tier holen was mir nicht gefällt.
Ich würde mir zB auch nie mehr was anderes holen als ne orange Katze.
Da bin ich dann leider sehr egoistisch.

Und ja werde mir das jetzt merken, das man im Tierheim welche bekommen kann.


Habe übrigens jetzt nach ner halben Woche festgestellt, das die Plastikröhren raus kommen, UNBEDINGT, nicht weils plastik ist oder so.
Ne, habe heute sauber gemacht, es hat sowas gestunken, das geht ja mal gar nicht, sowas kann ja nur schädlich für die kleinen sein -.-
Naja, weg mit Plastikschei*.
Bin froh, wenn ich bald mein Holzkäfig bald habe und da auch nur Holz reinkommt.
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Off-Topic
Bin sehr grosser Albino Liebhaber, nur leider hatte ich bei meine letzten gerade gehofft das dass negative was albinos so mit sich bringt nicht bei meiner Ratte zu trifft
Was bringen denn Albinos Deiner Erachtens so negatives mit? Ich konnte an meinem Apfelbaby bisher nichts negatives feststellen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Trinkflasche einfach weg nehmen?

Trinkflasche einfach weg nehmen? - Ähnliche Themen

  • Wassernapf oder Trinkflasche ???

    Wassernapf oder Trinkflasche ???: Also ich wende mich heute an Euch mit einer Frage die mir seit einiger Zeit schon in den Kopf schwirrt ,aber nichts dazu gefunden habe ... Sollte...
  • Trinkflasche.. Nur wie befestigen?

    Trinkflasche.. Nur wie befestigen?: Wisst ihr vielleicht wo man so "Halterungen" bekommt für Trinkflaschen damit man die in Käfig stellen kann? Weil bei Holzkäfig geht das schlecht...
  • Schale & Trinkflasche

    Schale & Trinkflasche: Hallo, ich habe momentan eine Schalle mit Waaser drine ist, weil ich an dem käfig keine dran machen konnte. Ich kriege jetzt bald einen neuen...
  • Maus nimmt einfach nicht zu !!!

    Maus nimmt einfach nicht zu !!!: Hallo, Eine meiner sechs Mäuse will einfach nicht zunehmen ! Sie ist schon 12 Monate alt und wiegt nur 11 gramm. Ich gebe ihr jeden Tag alle...
  • Maus nimmt einfach nicht zu !!! - Ähnliche Themen

  • Wassernapf oder Trinkflasche ???

    Wassernapf oder Trinkflasche ???: Also ich wende mich heute an Euch mit einer Frage die mir seit einiger Zeit schon in den Kopf schwirrt ,aber nichts dazu gefunden habe ... Sollte...
  • Trinkflasche.. Nur wie befestigen?

    Trinkflasche.. Nur wie befestigen?: Wisst ihr vielleicht wo man so "Halterungen" bekommt für Trinkflaschen damit man die in Käfig stellen kann? Weil bei Holzkäfig geht das schlecht...
  • Schale & Trinkflasche

    Schale & Trinkflasche: Hallo, ich habe momentan eine Schalle mit Waaser drine ist, weil ich an dem käfig keine dran machen konnte. Ich kriege jetzt bald einen neuen...
  • Maus nimmt einfach nicht zu !!!

    Maus nimmt einfach nicht zu !!!: Hallo, Eine meiner sechs Mäuse will einfach nicht zunehmen ! Sie ist schon 12 Monate alt und wiegt nur 11 gramm. Ich gebe ihr jeden Tag alle...