Tierquälerei?

Diskutiere Tierquälerei? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo! Ich gehe öfters bei einem Garten vorbei, wo ich einen Kaninchenstall sehe, ohne firstAuslauf. Da muss ein Tier drinnen sein, da sich der...
sunnygirl10

sunnygirl10

Registriert seit
02.07.2009
Beiträge
210
Reaktionen
0
Hallo!
Ich gehe öfters bei einem Garten vorbei, wo ich einen Kaninchenstall sehe, ohne
Auslauf. Da muss ein Tier drinnen sein, da sich der Wasserstand der Nagertränke ständig ändert. Der Stall ist, schätze ich ca. 110 x 30 cm groß und hat keinen Auslauf. Ist das Tierquälerei, was kann ich machen?
lg sunnygirl10
 
01.10.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi sunnygirl10,

das kann man so nicht sagen... du kannst das Tier / die Tiere ja nicht sehen.

Was du machen kannst, ist die Besitzer mal freundlich ansprechen was für Tiere sie denn haben (kannst ja sagen, dass du auch gerne welche hättest oder so) und so an nähere Infos kommen.

Allein geschätze Stallmaße sind nich kein Anhaltspunkt für eventuell nicht artgerechte Haltung.

Gruß Lilly
 
A

Anonym123

Registriert seit
28.12.2006
Beiträge
857
Reaktionen
0
Ich wär da auch sehr vorsichtig mit anschuldigungen. Es gibt auch sehr viele /leider\ die keine ahnung haben von artgerechter haltung.

Als ich klein war dachte meine mutter auch man könnte kanninchen und merris zusammen halten :eusa_doh:


Einfach mal beobachten ob du mal jemanden zufällig dort siehst und mal ansprechen.

Jetzt nicht nach dem motto wat ist dat denn sondern ich würd einfach so anfangen das ich selbst tiere hab und ich mich dafür interessier was dort wohl für tiere drinn sind.

So könnte man ins gespräch kommen. Und wenn man mal geplaudert hat könnte man ja mal erwähnen das man mal ein paar info zettel vorbei bringen könnte wie man die tiere glücklicher halten könnte.

usw...

ich denke so kommt man da am besten an.

Ich finds auch gut das du mit offenen Augen durchs leben gehst, wirklich gut. :058:
 
sunnygirl10

sunnygirl10

Registriert seit
02.07.2009
Beiträge
210
Reaktionen
0
Danke für die schnellen Antworten. Ich trau mich nicht, die anzusprechen, ich bin auch erst 13. Könnt ich vielleicht ein Informationsblatt über Kaninchen (mit den wichtigsten Informationen) ausdrucken und dort in den Postkasten werfen? Wäre das vielleicht eine Möglichkeit? Das wäre das einzige, was ich mir traue.
lg sunnygirl10
 
stupsi242

stupsi242

Registriert seit
19.08.2009
Beiträge
148
Reaktionen
0
hallo!
ich täte mich auch nicht trauen da hinzu gehen und zu fragen
vorallem was ist wenn da wirklich irgendein kaninchen oder so drinnen ist?
ich weiß nicht ob das so eine gute idee ist sunnygirl vorallem was ist wenn kein kaninchen drinnen ist?
auserdem ich würde nichts machen nur weil so ein zettel in meinem briefkasten ist!
lg stupsi242
 
A

Anonym123

Registriert seit
28.12.2006
Beiträge
857
Reaktionen
0
Och gerade weil du jünger bist würd ich mich das schon trauen, nimm doch einfach ne freundin mit wenn du dich dann sicherer fühlst.

Du brauchst ja auch nicht gleich zu sagen das es nicht artgerecht ist, ich würd mich erstmal informieren welches tier es ist und dann mal weiter sehen.

Nicht gleich kritisieren sondern erstmal nachfragen
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.311
Reaktionen
127
ich finde es gut das du dich um das/die Tier/e sorgst.
So viel ich weiß gibt es so ein Info Blatt für Wellensittiche, dort ist alles auf ein Blatt kurz und knapp aufgeliestet was zur Artgerechten Haltung gehöhrt.
Gibt es nicht soetwas auch für Kaninchen oder Meerschweinchen?
Diese Info Blätter sind nämlich extra dafür da um sie einfach mal so eben ins Briefkasten zu werfen und ich find sie besser als gar nichts zu tun.



lg
 
stupsi242

stupsi242

Registriert seit
19.08.2009
Beiträge
148
Reaktionen
0
das mit dem blatt fände ich auch besser als dort hin zu gehen
ich kenne sunnygirl10 etwas und glaube das sie sich das mehr traut.
was sollte man denn tuen wenn man weiß das da kaninchen oder so drinnen sind sollte man dann nochmal zu ihnen gehen oder das mit dem blatt machen?
lg stupsi242
 
sunnygirl10

sunnygirl10

Registriert seit
02.07.2009
Beiträge
210
Reaktionen
0
@ Überdosis: Danke für das Infoblatt

Warum sollte ich mir gerade weil ich jünger bin mir das trauen? Ich glaube, dass man jüngern Kindern weniger glaubt als erfahrenen Erwachsenen (Ich hab zwar auch schon Erfahrung, da ich seit 6 Jahren Kaninchen habe, aber das weiß ja keiner).
Mit dem Inofblatt: Hineinwerfen könnte ich es, aber wird so ein Zettel im Briefkasten ernst genommen? Ich glaube, der landet im nächsten Papierkübel, da man nicht weiß von wem der ist und ob das stimmt. Gäbe es eine Möglichkeit, dass irgendeine Tierschutzinitiative oder ein andere Verein denen so ein Blatt schickt mit einem Stempel darauf? Dann würde man den Text wohl mehr vertrauen. Die Adresse hab ich.

Ich will den armen Kaninchen einfach nur helfen.

glg sunnygirl10
 
*sunny*

*sunny*

Registriert seit
23.02.2007
Beiträge
5.842
Reaktionen
0
ich hatte auch mal so einen fall, allerdings konnte ich sehen das in dem mini-käfig ein (!!) kaninchen war. der käfig stand zudem noch im hochsommer in der prallen sonne. mochte dort auch nicht wirklich klingeln oder die ansprechen.
hab beim tierschutzverein angerufen und den fall geschildert, die sind dann da hingefahren und haben "meinen part" des ansprechens der falschen haltung übernommen.
weiß leider nicht wie es genau abgelaufen ist, jedenfalls war der käfig irgendwann leer und dann ganz weg..
wäre jedenfalls auch noch eine möglichkeit für dich.
viel erfolg ;)
 
sunnygirl10

sunnygirl10

Registriert seit
02.07.2009
Beiträge
210
Reaktionen
0
Ich sehe in den mini Stall auch nicht hinein, ich vermute, dass da ein Kaninchen drin ist, da es ein Kaninchenstall und eine Kaninchennippelflasche ist.
Ich finde das mit der Nippelflasche auch gemein, das soll ja nicht gut für die Kopfhaltung sein?! Wenn die das Tier auch im Winter draußen lassen, wird es wahrscheinlich erfrieren, da es ein Kleiner, nicht isolierter Stall ist.
Wo kann man da anrufen? Gibt's das in Österreich. Was ist, wenn es dann doch ein Falschalarm ist (ich bin mir ja nicht sicher)?
lg sunnygirl10
 
A

Anonym123

Registriert seit
28.12.2006
Beiträge
857
Reaktionen
0
Warum sollte ich mir gerade weil ich jünger bin mir das trauen? Ich glaube, dass man jüngern Kindern weniger glaubt als erfahrenen Erwachsenen (Ich hab zwar auch schon Erfahrung, da ich seit 6 Jahren Kaninchen habe, aber das weiß ja keiner).

glg sunnygirl10

Ich meinte eigendlich damit wenn nen jugendlicher zu mir kommt und frag was ich denn da für nen tier drinn hab weil er selber tiere hatt und tierlieb ist und sich interessiert. Dann würd ich es ihm eher erzählen als nem Erwachsenen.

Aber hauptsache du machst überhaupt was :mrgreen:
 
sunnygirl10

sunnygirl10

Registriert seit
02.07.2009
Beiträge
210
Reaktionen
0
Sorry, muss ich wohl falsch verstanden haben.
lg
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.311
Reaktionen
127
du hast recht diese Trinkflaschen sind nicht gut für die Kopfhaltung, außerdem kann man diese nicht so gut reinigen so das sich Bakterien mühelos sich einnisten können.
Wenn du dir wirklich nicht sicher bist, dann würde ich erstmal den Infoblatt für Zwergkaninchen und eventuell auch für Meerschweinchen (da du ja nicht weist was genau drinne sitzt) ins Briefkasten werfen und abwarten.


lg
 
P

Perser

Guest
Also keinen Auslauf zu sehen heißt ja nicht direkt, dass es nicht Artgerecht ist.
Wir hatten auch keinen Auslauf.
Wir haben einfach unseren Garten Kaninchensicher gemacht, das was dann der Auslauf.
In eine Ecke haben wir dann noch einen kleinen Auslauf (15qm vielleicht) gehabt mit einem kleineren zweiten Kaninchenstall zum zürückziehen. Dieser Auslauf war von oben und ringsherum ausbruchsicher und auch für Katzen und Marder nicht zugänglich (Draht von oben, Seiten und 30cm unter dem Boden).
 
Saphi09

Saphi09

Registriert seit
29.08.2009
Beiträge
1.267
Reaktionen
0
Vielleicht könntest du ja auch dort anrufen und sagen dass du den Käfig im Garten gesehn hast und jetzt mal fragen wolltest ob du die Tiere mal anschaun dürftest weil du selber keine hast oder/und tierlieb bist =)
Ansonsten fände ich das mit dem Ausdrucken und in den Briefkasten einwerfen auch eine schöne Idee, auch wenn du nicht weist wie die Tiere da leben (vielleicht dürfen die im Haus hoppeln oder auf der Wiese unter Aufsicht, was ich irgendwie leichtsinnig fände). Viel Glück und das schaffst du schon =D
 
sunnygirl10

sunnygirl10

Registriert seit
02.07.2009
Beiträge
210
Reaktionen
0
Danke, ich glaub ich werfe ein Infoblatt in den Briefkasten. Was haltet ihr von dem hier: http://www.kanincheninfo.eu/Dokumente/Infoblatt/KI-Flyer.pdf
Ich glaub kaum, dass die Kaninchen im Garten frei hoppeln dürfen. Der Garten ist keineswegs ausbruchsicher und der Stall ist auch ziemlich hoch (ohne irgendeine Treppe).
nochmal zum Thema Tierschutzorganisation: Gibt es sowas in Österreich? Die könnten den Tieren vielleicht mehr helfen als ich?! Was ist, wenn es ein Falschalarm ist?
Danke, dass ihr mir helft, den armen Tieren zu helfen.
lg
 
sunnygirl10

sunnygirl10

Registriert seit
02.07.2009
Beiträge
210
Reaktionen
0
Ich glaube nicht, was ich eben gesehen habe. Es stehen auf einmal drei Kaninchenställe der gleichen Art übereinander (die obern beiden ohne Beine). Es hängen auch überall diese Nippelflaschen. Ich hab per Post ein Infoblatt an sie geschickt, weiß aber nicht, ob das was hilft.
lg
 
petite

petite

Registriert seit
11.06.2007
Beiträge
2.812
Reaktionen
0
wieso den tierschutz rufen, wenn du gar nicht weißt, was dort für tiere drin sind und ob sie artgerecht gehalten werden?
also ich finde es gut, dass du die besitzer auf etwas aufmerksam machen willst (infozettel).
aber ich finde man kann sich da auch zu sehr reinsteigern und zu sehr in private angelegenheiten einmischen. den tierschutz kann man nur rufe, wenn man sich bei sowas absolut sicher ist. und das kannst du nur sein, wenn du fragst. wenn du dich das nicht traust, kann ich das verstehen, obwohl dir ja nichts passieren kann, weil du ja nur nach dem tier fragst und sie nicht auf den stall ansprechen wirst. aber wenn du dich nicht traust, dann kannst du an der situation auch nichts ändern und leider auch nicht, wenn du den tierschutz anrufen würdest. die würden sowieso nicht kommen, wenn du keine handfesten beweise für so etwas hast.
und wenn sie kommen würden und die besitzer der tiere haben sich keine schuld zuzuweisen, wäre das ganz schön peinlich für alle beteiligten...
ach so und kaninchen können problemlos auch ohne isolierung draußen gehalten werden, solange sie einen partner und genügend stroh zum reinkuscheln haben.

lieben gruß, petite
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ach habe ich ganz vergessen ;)

wegen der größe des stalles oder der nippeltränke würde der tierschutz denke ich auch nicht kommen, da ist so gesehen nicht "verboten" ist, seine tiere so zu halten oder sehe ich das falsch? bitte um antwort :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Tierquälerei?

Tierquälerei? - Ähnliche Themen

  • Zoohandlung --> Tierquälerei???

    Zoohandlung --> Tierquälerei???: Hallo, bei uns in der Nachbar Stadt gibt es eine Zoohandlung die auch Hasen und Meerschweinchen verkauft die Tiere kommen mir dort aber nicht so...
  • Viehmarkt (Waldbröl) Tierquälerei!!! Kaninchen

    Viehmarkt (Waldbröl) Tierquälerei!!! Kaninchen: Ich war Gründonnerstag auf einem Viehmarkt(Waldbröl).Eigentlich habe ich mich richtig auf diesen Tag gefreut .Doch als ich da an kam ggingen wir...
  • Tierquälerei

    Tierquälerei: hallo an alle, ich muss mich jetzt hier mal kurz auskotzen. ich bin grade sowas von sauer und traurig gleichzeitig. und zwar geht es um den...
  • Tierquälerei

    Tierquälerei: Hallo... Meine Flecki hat vor 4 Wochen 7 Baby's bekommen, waren auch schon während der Schwangerschaft beim TA und mit den Baby's auch schon...
  • Tierquälerei??

    Tierquälerei??: hallo heute hat mich ne bekannte angerufen und gefragt oob ich ihre ninis haben möchte da sie baby hat... aber die sind jetzzt 9 wochen alt und...
  • Ähnliche Themen
  • Zoohandlung --> Tierquälerei???

    Zoohandlung --> Tierquälerei???: Hallo, bei uns in der Nachbar Stadt gibt es eine Zoohandlung die auch Hasen und Meerschweinchen verkauft die Tiere kommen mir dort aber nicht so...
  • Viehmarkt (Waldbröl) Tierquälerei!!! Kaninchen

    Viehmarkt (Waldbröl) Tierquälerei!!! Kaninchen: Ich war Gründonnerstag auf einem Viehmarkt(Waldbröl).Eigentlich habe ich mich richtig auf diesen Tag gefreut .Doch als ich da an kam ggingen wir...
  • Tierquälerei

    Tierquälerei: hallo an alle, ich muss mich jetzt hier mal kurz auskotzen. ich bin grade sowas von sauer und traurig gleichzeitig. und zwar geht es um den...
  • Tierquälerei

    Tierquälerei: Hallo... Meine Flecki hat vor 4 Wochen 7 Baby's bekommen, waren auch schon während der Schwangerschaft beim TA und mit den Baby's auch schon...
  • Tierquälerei??

    Tierquälerei??: hallo heute hat mich ne bekannte angerufen und gefragt oob ich ihre ninis haben möchte da sie baby hat... aber die sind jetzzt 9 wochen alt und...