Hamster geht auf wie Hefe und kratzt sich dauernd

Diskutiere Hamster geht auf wie Hefe und kratzt sich dauernd im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo Leute, mein Hamster ist zwar von anfang an sehr fett gewesen, aber sie nimmt immer mehr zu. Mittlerweile hat Hachi (Dsungi) eher die Größe...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
akani

akani

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Hallo Leute,

mein Hamster ist zwar von anfang an sehr fett gewesen, aber sie nimmt immer mehr zu.
Mittlerweile hat Hachi (Dsungi) eher die Größe eines heranwachsendem Goldhamsters und
den Umfang einer Ratte, also keinesfalls normal.

Wir ernähren alle Hamster gleich, aber nur sie wird immer dicker.

Zudem kratzt sie sich, da ich aber so an der Haut nichts sehe, kann ich nicht sagen, warum.

Kennt jemand sowas vielleicht von seinem Hamster oder kennt eine Krankheit, auf die das passt?

Bevor jetzt Dinge wie "Geh zum TA" kommen, will ich noch sagen, dass ich natürlich zum TA gehe. Ich renne beim kleinsten Wehwehchen mit meinen Tieren schon zum TA.

Hoffe auf Antworten.

- akani
 
01.10.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Bummelhummel

Bummelhummel

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
wiege den Djungaren mal und sag mir das Gewicht, es gibt leider sehr viele Djungarne die unter Fettleibigkeit leiden, da kannst machen was du willst, die werden Fett, was genau Fütterst du, du solltest, keinen Mais, keine SBK, wenig Hirse und Hanfsaat, sehr Ölhaltig, Obst gar nicht mehr und Getreide auch nur in kleinst mengen
 
akani

akani

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Wiegen kann ich sie nicht, momentan ist sie nicht bei mir Zuhause. Sie steht eigentlich bei meinem Freund und der hat leider keine Küchenwaage, aber er kann mal ein Foto machen, dauert nur etwas.

Ich füttere so eine Fertigmischung. Da ist allerdings plattgedrückter Mais drin, naja, dann gehts wohl ans aussortieren :)

Obst kriegt sie eh keins, nur Gemüse.
 
K

Kirschblüte

Dabei seit
28.06.2009
Beiträge
3.737
Reaktionen
1
Beim Fetigfutter sind leider in der Regel viel zu viele Nüsse drin. Die müsstest du auch raus sortieren. Was bekommt sie sonst noch an leckerchen?
 
akani

akani

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Leckerchen gibts nicht.
Nur ab und zu Magerquark wegen des Eiweißes und ansonsten nur Gemüse wie Gurken.
 
akani

akani

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Also, wir waren beim TA.

Dort wurden Krallen geschnitten, uns wurde gesagt, sie ist wahrscheinlich ein normaler Farbhamster und man vermutet Milben.

Es wurde mit Tesafilm eine Probe unterm Mikroskop angeschaut, sie hat ein Spot-On für den Nacken mitgekriegt und es wurde etwas gegen den Juckreiz gespritzt.

Besser geworden ist es nicht wirklich.
 
Adraste

Adraste

Dabei seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
Hm, hast du vielleicht mal ein Foto von deinem Hamster? Ob es ein Dsungi oder Goldhamster ist, müsste man doch eigentlich erkennen können. Wie alt ist der Hamster denn und wo hast du ihn her?

Das mit den Milben klingt recht wahrscheinlich. Das Mittel müsste dann auch bald anschlagen und das Kratzen aufhören.
 
akani

akani

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Der Hamster ist ca. 3 Monate alt oder so, weiß man nicht.

Hier mal ein Foto, erkennt man leider schlecht, aber ich mache bei Gelegenheit ein neues.
 

Anhänge

Adraste

Adraste

Dabei seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
Den Bildern nach zu urteilen muss dein Hamster wirklich abnehmen und ich kann deine Bedenken verstehen. Nach einem Dsungi sieht es nicht aus, von der Fellfarbe her würde ich eher einen Campbell vermuten. Diese neigen zu Diabetes, die auch zur Gewichtszunahme führen kann. Das muss dein Hamster nicht haben, aber ich würde dir vorsichtshalber empfehlen, einen Test machen zu lassen oder selbst zu machen.
 
akani

akani

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Wie mache ich so einen Test denn selber?

Unser TA ist nämlich viel zu teuer...
 
Adraste

Adraste

Dabei seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
In der Apotheke kannst du diese Urinteststreifen kaufen. Die funktionieren auch bei Hamstern. Am besten macht man den Test mehrmals, um ein eindeutiges Ergebnis zu erhalten.
 
akani

akani

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Okay, danke.

Aber ich sehe nie Urin von meiner Hachi... Wie soll ich da eine Probe bekommen?
 
Barcelos

Barcelos

Dabei seit
02.04.2009
Beiträge
4.335
Reaktionen
13
Als ich meine beiden Hybriden auf Diabetes getestet habe, habe ich einfach im Auslauf an ihrer Pipiecke ein Brettchen (nicht aus Holz natürlich) hingelegt und beide haben brav darauf gepinkelt:lol:
 
akani

akani

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Mal schauen.
Vielleicht setze ich sie mal in die Badewanne. Selbst wenn sie aus Angst pinkelt, hauptsache sie tuts...

Bin langsam echt fertig von den ganzen Problemen mit den Hamstern :(
 
Adraste

Adraste

Dabei seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
Vielleicht lässt du ihn im Auslauf auf glattem Boden laufen. Wenn ihr überall Teppich habt, dann kannst du vielleicht eine Wachstischdecke als Bodenbelag in den Auslauf legen oder Abdeckfolie (aber bei der Folie aufpassen, dass sie nicht benagt wird). Wenn es wirklich gar nicht anders geht, setzt du ihn die Transportbox ohne Einstreu und wartest ab.
 
akani

akani

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Okay, TB ist eine gute Lösung, denke ich.
 
akani

akani

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
So. Habe gerade einen Test gemacht und der war mehr als eindeutig, irgendwie. Ich glaube, ich brauche nicht mal einen zweiten machen. Der Test hat so ausgeschlagen, dass er dunkler geworden ist als die dunkelste Stufe, die auf der Verpackung zum Vergleich angegeben ist.
Hier mal ein paar Bilder zum Vergleich wie es sein müsste, wie es sein könnte und wie es ist.

Soll ich dann heute nochmal testen oder erst morgen wieder?
Und was muss ich tun, wenn sie wirklich Diabetes hat? Was bedeutet das für uns?
 

Anhänge

E

Emblazoned

Guest
Wenn der Hamster Diabetes hat dann müsst ihr auf jeden Fall die Hamster-Ernährung umstellen, ob man da Insulin gibt weiß ich nicht. Wenn klar ist dass Hachi Diabetes hat dann kannst du dich ja nochmal an den TA wenden.
Wie meinst du das was das für euch bedeutet?
 
akani

akani

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Ja, halt einfach, was ich beachten muss. Wie du schon sagtest, in der Ernährung etc.

Meinst du, ich sollte direkt noch einen Test machen? Sie hat nämlich gerade wieder gepinkelt.
Oder soll ich erst morgen wieder testen?
 
A

Antigone

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Diabetes kann man behandeln durch spezielles Futter und durch die Gabe von homöopathischen Mitteln. Das ist nur eine Linderung! Allgemein werden Diabetestiere nicht sehr alt. Wenn du willst suche ich dir ein paar Links aus dem großen Hamsterforum raus. Du wirst da viel lesen müssen, weil es kaum Infos dazu gibt, leider.

Edit: das große Forum ist grad nicht erreichbar -mal wieder- aber ich suche dir die Links sobald es wieder funktioniert. An Futter solltest du dich an den Gedanken gewöhnen es selber zu mischen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hamster geht auf wie Hefe und kratzt sich dauernd

Hamster geht auf wie Hefe und kratzt sich dauernd - Ähnliche Themen

  • Hamster geht es schlecht - liegt er im Sterben?

    Hamster geht es schlecht - liegt er im Sterben?: Hallo, Vor einer Woche habe ich schon bemerkt, dass es meinem Teddy Hamster schlechter geht. Er konnte nicht mehr die "Leiter" von seinem Käfig...
  • Hamster verstorben R.I.P wie gehts weiter?

    Hamster verstorben R.I.P wie gehts weiter?: Mein Hamster hat heute um 05:20 offiziel die Welt verlassen sprich sie ist verstorben. Sie wurde nach meinen Rechnungen her 2 Jahre alt (*Mai-Juli...
  • Geht es meinem Hamster gut?

    Geht es meinem Hamster gut?: Hallo erstmal! Ich bin neu in diesem Forum und hoffe dass ihr mich helfen könnt! Entschuldigt, wenn ich einen Fehler mache, kenne mich in Foren...
  • Hamster geht es aufeinmal sehr schlecht...!!!

    Hamster geht es aufeinmal sehr schlecht...!!!: Hallo liebe Fories... Gestern ging es meinem casimir noch gut er ist ungefähr 1 Jahr alt und heute purzelt er förmlich aus dem Haus...Purzelt...
  • Nach OP geht es Hamster jetzt schlechter als zuvor...

    Nach OP geht es Hamster jetzt schlechter als zuvor...: Hallo, mein 2 1/2 Jahre alter Hamster hatte einen riesigen Abszess an der Backe. Der erste Tierarzt wollte gar nichts tun und hat mir nur...
  • Ähnliche Themen
  • Hamster geht es schlecht - liegt er im Sterben?

    Hamster geht es schlecht - liegt er im Sterben?: Hallo, Vor einer Woche habe ich schon bemerkt, dass es meinem Teddy Hamster schlechter geht. Er konnte nicht mehr die "Leiter" von seinem Käfig...
  • Hamster verstorben R.I.P wie gehts weiter?

    Hamster verstorben R.I.P wie gehts weiter?: Mein Hamster hat heute um 05:20 offiziel die Welt verlassen sprich sie ist verstorben. Sie wurde nach meinen Rechnungen her 2 Jahre alt (*Mai-Juli...
  • Geht es meinem Hamster gut?

    Geht es meinem Hamster gut?: Hallo erstmal! Ich bin neu in diesem Forum und hoffe dass ihr mich helfen könnt! Entschuldigt, wenn ich einen Fehler mache, kenne mich in Foren...
  • Hamster geht es aufeinmal sehr schlecht...!!!

    Hamster geht es aufeinmal sehr schlecht...!!!: Hallo liebe Fories... Gestern ging es meinem casimir noch gut er ist ungefähr 1 Jahr alt und heute purzelt er förmlich aus dem Haus...Purzelt...
  • Nach OP geht es Hamster jetzt schlechter als zuvor...

    Nach OP geht es Hamster jetzt schlechter als zuvor...: Hallo, mein 2 1/2 Jahre alter Hamster hatte einen riesigen Abszess an der Backe. Der erste Tierarzt wollte gar nichts tun und hat mir nur...