Pfirsichköpfchen!!

Diskutiere Pfirsichköpfchen!! im Papageien Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, ich hatte zwei Pfirsichköpfchen, geschlecht und alter waren mir unbekannt. Sie verstanden sich immer gut, aber nun ist einer der beiden...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
flocke92

flocke92

Registriert seit
15.03.2008
Beiträge
342
Reaktionen
0
Hallo,

ich hatte zwei Pfirsichköpfchen, geschlecht und alter waren mir unbekannt.
Sie verstanden sich immer gut, aber nun ist einer der beiden verstorben.
So ist es
sehr dringend, da ich mitbekommen hab dass diese Vögel nicht gut zu vergesellschaften sind und auch geschlechtsunterscheidungen nicht leicht sind.

Ich weiß nun nicht was ich machen soll.
Auf gut glück möchte ich ihn keinen neuen Partner kaufen, sonst hab ich am ende zwei einzeln sitzende...
habt ihr erfahrung mit dieser vogelart??
kann man vergesellschaften?
wie hält man diese am besten, gruppe oder paarweise?

kann ich ihn auch vorrübergehend mit wellensittichen vergesellschaften?

Bitte um schnelle antwort!!!:roll:
 
01.10.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Pfirsichköpfchen!! . Dort wird jeder fündig!
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Hallo Flocke,

erst mal mein herzliches Beileid, dass eins Deiner Vögelchen verstorben ist, ich weiß, wie hart so etwas ist !

Aber nein, mit Wellensittichen vergesellschaften kann man Agaporniden nicht - erstens wüssten die beiden Arten nicht viel miteinander anzufangen, und zweitens können gerade Agas auch sehr rabiat gegenüber anderen Vogelarten werden. Die Wellis wären da absolut im Nachteil, was mit abgebissenen Zehen, Beinchen oder noch schlimmeren Verletzungen enden kann.

Du müsstest erst mal herausfinden, welches Geschlecht Dein zurückgebliebener Vogel hat. Dazu lässt man am besten einen DNA-Test durchführen, d.h., eine frische Feder wird gezogen und an ein spezialisiertes Labor geschickt. Da fragst Du am besten Deinen Tierarzt.

Wenn das Geschlecht feststeht, muss ein gegengeschlechtlicher Partner gefunden werden, möglichst auch schon erwachsen - wende Dich da dann am besten an Vermittlungsforen oder Auffangstationen für Agaporniden, dort suchen oft Vögel ein schönes neues Zuhause. Am besten wäre, Dein Vogel könnte dort eine gewisse Zeit "Urlaub" machen und sich selbst einen passenden Partner aussuchen.

Eine gute Seite ist diese hier http://www.agaporniden.de/, dort kannst Du auch per E-Mail um Rat fragen.
 
flocke92

flocke92

Registriert seit
15.03.2008
Beiträge
342
Reaktionen
0
Hallo Flocke,

erst mal mein herzliches Beileid, dass eins Deiner Vögelchen verstorben ist, ich weiß, wie hart so etwas ist !

Aber nein, mit Wellensittichen vergesellschaften kann man Agaporniden nicht - erstens wüssten die beiden Arten nicht viel miteinander anzufangen, und zweitens können gerade Agas auch sehr rabiat gegenüber anderen Vogelarten werden. Die Wellis wären da absolut im Nachteil, was mit abgebissenen Zehen, Beinchen oder noch schlimmeren Verletzungen enden kann.

Du müsstest erst mal herausfinden, welches Geschlecht Dein zurückgebliebener Vogel hat. Dazu lässt man am besten einen DNA-Test durchführen, d.h., eine frische Feder wird gezogen und an ein spezialisiertes Labor geschickt. Da fragst Du am besten Deinen Tierarzt.

Wenn das Geschlecht feststeht, muss ein gegengeschlechtlicher Partner gefunden werden, möglichst auch schon erwachsen - wende Dich da dann am besten an Vermittlungsforen oder Auffangstationen für Agaporniden, dort suchen oft Vögel ein schönes neues Zuhause. Am besten wäre, Dein Vogel könnte dort eine gewisse Zeit "Urlaub" machen und sich selbst einen passenden Partner aussuchen.

Eine gute Seite ist diese hier http://www.agaporniden.de/, dort kannst Du auch per E-Mail um Rat fragen.

Vielen Dank für deine Antwort!! welche sehr hilfreich ist.
Ist so ein Geschlechtstest teuer beim Tierarzt???:eusa_think:
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Der Tierarzt zieht ja nur die Federn, den Test macht dann ein spezialisiertes Labor. Man kann auch selbst zwei Federn ziehen und sie z.B. an www.tauros-diagnostik.de schicken.

Der Kiel darf nicht angefasst werden, das würde das Ergebnis verfälschen . Der Test selbst kostet um die 15 Euro, geht also noch. ;)
 
flocke92

flocke92

Registriert seit
15.03.2008
Beiträge
342
Reaktionen
0
Okay Danke für dieses Links werde das echt in Angriff nehmen!...
aber ich kann dem doch noch einfach 2 Feldern rausrupfen..das tut dem doch weh oder nicht??
nicht berühren okay das geht einfach nur hinten halten und gleich eintüten...hinschicken wäre ja auch unproblemmatisch...;)
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Nein, sehr weh tut das nicht, aber der Vogel muss halt dafür eingefangen werden, und es muss schnell gehen, mit einem kurzen Ruck...

Weil sich das halt für die meisten Halter erst mal rabiat anhört und sie da Bedenken haben, habe ich den Gang zum Tierarzt empfohlen...;)

Obwohl auch da der Vogel eingefangen werden muss, zudem noch einen mehr oder weniger stressigen Transport hat, und gezogen werden müssen die Federn, der Tierarzt macht das auch nur kurz und schmerzlos...;)

Ich habe schon so viele Federn bei meinen Wellis gezogen zwecks PBFD-und Polyomatest, beim erstenmal selbst ziehen hatte ich auch Bammel, aber wie gesagt, der Tierarzt macht es auch nicht anders.

Wenn Du Dir unsicher bist, geh aber lieber zum Vogelspezialisten und lass es Dir bei dieser Gelegenheit gleich richtig zeigen, habe ich auch beim allerersten Test so gemacht.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Pfirsichköpfchen!!

Pfirsichköpfchen!! - Ähnliche Themen

  • tod von zwei junge pfirsichköpfchen

    tod von zwei junge pfirsichköpfchen: Hallo meine lieber mitleser vor einem monat habe ich mir zwei junge pfirsichköpfchen angeschaft ich habe eine voliere mas.150-50-50 gross die...
  • Pfirsichköpfchen und Wellis unter einem Dach?

    Pfirsichköpfchen und Wellis unter einem Dach?: Hallo ihr Lieben! Eine Freundin vereist für längere Zeit und hat mich gebeten ihre beiden Wellensittiche in dieser Zeit aufzunehmen. Ich würde ihr...
  • kahle Stelle am Kopf von Pfirsichköpfchen Mann

    kahle Stelle am Kopf von Pfirsichköpfchen Mann: Hallo Zusammen, seit ca. 2 Wochen hat mein Pfirsichköpfchen Mann eine kreisrunde kahle Stelle am Kopf. Weiß jemand woher das kommen kann. Kann...
  • Pfirsichköpfchen Nachwuchs

    Pfirsichköpfchen Nachwuchs: hallo leute habe da ne frage meine Pfirsichköpfchen haben ein baby muss ich da jetz ne wärme lampe haben ja oder nein bitte um hilffe...
  • Pfirsichköpfchen (Zuchtgenehmigung)

    Pfirsichköpfchen (Zuchtgenehmigung): Hallo! Wir haben 2 Pfirsichköpfchen ohne Ringe (aus einem Nachlass) jetzt hab ich hier im Forum gelesen das man eine Züchtergenehmigung braucht...
  • Pfirsichköpfchen (Zuchtgenehmigung) - Ähnliche Themen

  • tod von zwei junge pfirsichköpfchen

    tod von zwei junge pfirsichköpfchen: Hallo meine lieber mitleser vor einem monat habe ich mir zwei junge pfirsichköpfchen angeschaft ich habe eine voliere mas.150-50-50 gross die...
  • Pfirsichköpfchen und Wellis unter einem Dach?

    Pfirsichköpfchen und Wellis unter einem Dach?: Hallo ihr Lieben! Eine Freundin vereist für längere Zeit und hat mich gebeten ihre beiden Wellensittiche in dieser Zeit aufzunehmen. Ich würde ihr...
  • kahle Stelle am Kopf von Pfirsichköpfchen Mann

    kahle Stelle am Kopf von Pfirsichköpfchen Mann: Hallo Zusammen, seit ca. 2 Wochen hat mein Pfirsichköpfchen Mann eine kreisrunde kahle Stelle am Kopf. Weiß jemand woher das kommen kann. Kann...
  • Pfirsichköpfchen Nachwuchs

    Pfirsichköpfchen Nachwuchs: hallo leute habe da ne frage meine Pfirsichköpfchen haben ein baby muss ich da jetz ne wärme lampe haben ja oder nein bitte um hilffe...
  • Pfirsichköpfchen (Zuchtgenehmigung)

    Pfirsichköpfchen (Zuchtgenehmigung): Hallo! Wir haben 2 Pfirsichköpfchen ohne Ringe (aus einem Nachlass) jetzt hab ich hier im Forum gelesen das man eine Züchtergenehmigung braucht...