Ernährung von Zwergbartis

Diskutiere Ernährung von Zwergbartis im Agamen Forum Forum im Bereich Echsen Forum; Ich habe seit kurzen 2 Baby-Zwergbartagamen & ich bin mir unsicher wie firstviel ich ihnen zum fressen geben soll. ich verfüttere mittelgroße...
Vanilla-sky

Vanilla-sky

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich habe seit kurzen 2 Baby-Zwergbartagamen & ich bin mir unsicher wie
viel ich ihnen zum fressen geben soll.
ich verfüttere mittelgroße Kurzflügelgrillen. wie viele sollten sie am tag bekommen??
& ist dieses Vitaminpulver wirklich soo wichtig?

ich hoffe ihr könnt mir gute tipps geben

liebe grüße eure Vanilla :)
 
04.10.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Gunther geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
das vitamin und mineralpuler ist devinitiv sehr wichtig,grade bie jungtieren!
bitte gebe es in ausreichenden mengen,das ist sehr wichtig für die gesundheit und entwicklung der jungen, ansonsten können mangelerscheinungen und krankheiten sehr schnell entstehn.
wie alt sind den die junge etwa?babyagame ist ein weiter begriff^^
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.561
Reaktionen
0
Hallo,

du solltest das ganze schon etwas abwechslungsreicher gestalten. Die breite Palette steht einem ja zur Verfügung, Schaben, Heuschrecken, Grillen, mal etwas kleineres zum Jagen... Das Vitaminpräparat auf jeden Fall, ich würd aber nicht diese Tröpfchendinger aus dem Zoohandel nehmen oder so. Wenn dann Korvimin (vom TA) oder Herpetal T, das benutze ich derzeit und bin wirklich sehr zufrieden!

Was übrigens neben dem Vitaminpräparat unheimlich wichtig ist ist eine ausreichende UV-Bestrahlung. Darf man Fragen was für Lampen du da nutzt?

Je nach Alter der Tiere solltest du außerdem regelmäßig probieren, sie an Grünzeug zu gewöhnen, da sie später ja hauptsächlich dieses fressen sollen. Grünzeug sind viele Arten Wiesenkräuter, Löwenzahn, Klee, Kresse, Vogelmiere, Brombeerblätter, Karotten und Karottenkraut usw. Kein Obst. Am Anfang werden sei nicht drangehen, aber immer wieder anbieten irgendwann fangen sie dann auch an zu fressen.

Für die Futtermenge bekommst du ein Gefühl. Das ist pauschal nicht zu sagen, hauptsache du übertreibst es nicht und die Tiere nehmen nicht stark ab oder so. Wie gesagt, das findest du mit der Zeit selbst heraus, man kann da schlecht was sagen weil das ja auf Ernährungszustand, Futtertiergröße, Aktivität usw. ankommt.
Oh und du hast 2 gleich geholt? Ich hoffe du hast Ausweichmöglichkeiten, falls es zu Unterdrückung oder Ähnlichem kommt?

Liebe Grüße
Patricia
 
Vanilla-sky

Vanilla-sky

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Mein Terrarium ist 120x60x50 groß & ich benutze eine 100watt wärmelampe eine große leuchtröhre und eine UVB lampe 26W. Das sind im mom 2 ca. 10 cm große Zwergbartagamen & im mom versehen sie sich prächtig. Aber ich beobachte das genau, da ich ja noch nicht wieß ob dann männlein oder weiblein sind.

gut das Vitaminpräperat werde ich dann weiterhin verfüttern. ich habe ein pulver zum "bestreuen" der futtertiere Nekton-Rep heißt das.
Pflanzen und gemüse verfüttere ich auch & einer der beiden mag das schon gerne essen. ( der andere nicht so) aber anbieten tu ich es immer.
im moment verfüttere ich ca 5 mittlere grillen am tag pro tier. mal sehen ob ich das dann noch ändere.

vielen dank
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.561
Reaktionen
0
Hallöchen,

bitte informier dich mal richtig über die Tiere. Beleuchtung ist hinsichtlich der Helligkeit und UV für tagaktive Wüstenbewohner unzureichend und die Terrariengröße ist nach empfohlenen Mindestmaßen auch zu klein.
Klingt mir nach typischer Zoo"fach"handelberatung.

Wenn die beiden nicht gerade mager sind leg ruhig mal Fastentage ein. Ändern solltest du das im Alter auf jeden Fall, wie gesagt später nur noch etwa 20% tierisches Füttern, den rest pflanzlich und auch hier Fastentage einlegen.

Liebe Grüße
Patricia
 
Vanilla-sky

Vanilla-sky

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
ja ich wurde in einem geschäft infomiert, das sich auf terraristik spezialisiert.
gut das ich hier auch andere meinungen hören kann
ich werde mich jetzt besser infomieren und versuchen da einiges zu ändern
liebe grüße vanilla
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.561
Reaktionen
0
Hallöchen,

das hier ist wie ich finde ne gute Homepage, da solltest du dich mal in Ruhe durchlesen: http://www.henrylawsoni-zwergbartagamen.de/

Da findest du auch Angaben zu den empfohlenen Mindestmaßen:
Sie sind sehr lebhaft und benötigen viel Platz zum rennen und klettern. Daher ist ein Terrarium für ein bis zwei Zwergbartagamen von mind. 120 x 80 x 80 cm vorzusehen. Bei einer Gruppe ab drei Tieren empfiehlt sich eine Terrariengröße von 150 x 80 x 80 cm.
Und ne ganze Seite zur Terrarienbeleuchtung, da da dringend Helligkeit und UV erforderlich sind, sprich HQI, T5, Bright Sun. Beobachten ist gut, pass aber wirklich gut auf und merk dir jede kleine Verhaltensauffälligkeit. Eine Unterdrückung äußert sich nicht immer in Beißereien oder offenen Abneigungen. Und wenn doch etwas eintritt, brauchst du auch ein entsprechendes Ausweichterrarium, um sofort einschreiten zu können. Ich hoffe darauf bist du vorbereitet. Ein kompletter Abschnitt mit Ernährung, tierischer und pflanzlicher Kost findest du dort auch. Ich denke dort dürften deine Fragen ausreichend beantwortet werden.

Liebe Grüße
Patricia
 
Thema:

Ernährung von Zwergbartis

Ernährung von Zwergbartis - Ähnliche Themen

  • Bartagame Ernährung

    Bartagame Ernährung: Hallo was fressen Bartagame so? Salat und Heimchen und was noch so? Kann man auch ruhigen Gewissens diese Bartagamen Pellets verfüttern? Gruß Henning
  • Zwergbartis

    Zwergbartis: Hallo! Wir haben seit einigen Wochen 3 Zwergbartis bei uns. Vor 4 Tagen haben sie das erste mal Mehlwürmer bekommen. Nun schauen sie die...
  • Ernährung von Bartagamen (Pogona vitticeps)

    Ernährung von Bartagamen (Pogona vitticeps): hallo zusammen, hab da mal eine frage, bisher haben wir unserem barti immer ne mischung aus gemüse und heuschrecken gegeben nun wollte wir...
  • Zwergbartis oder Normale???

    Zwergbartis oder Normale???: Ich hab mal ne ganz blöde frage, wie gross müssten normale Bartagamen nach ca. 6-9 monaten sein? Hab meine im Juni dieses Jahr geholt und mir...
  • Zwergbartis oder Normale??? - Ähnliche Themen

  • Bartagame Ernährung

    Bartagame Ernährung: Hallo was fressen Bartagame so? Salat und Heimchen und was noch so? Kann man auch ruhigen Gewissens diese Bartagamen Pellets verfüttern? Gruß Henning
  • Zwergbartis

    Zwergbartis: Hallo! Wir haben seit einigen Wochen 3 Zwergbartis bei uns. Vor 4 Tagen haben sie das erste mal Mehlwürmer bekommen. Nun schauen sie die...
  • Ernährung von Bartagamen (Pogona vitticeps)

    Ernährung von Bartagamen (Pogona vitticeps): hallo zusammen, hab da mal eine frage, bisher haben wir unserem barti immer ne mischung aus gemüse und heuschrecken gegeben nun wollte wir...
  • Zwergbartis oder Normale???

    Zwergbartis oder Normale???: Ich hab mal ne ganz blöde frage, wie gross müssten normale Bartagamen nach ca. 6-9 monaten sein? Hab meine im Juni dieses Jahr geholt und mir...