Fragen über Frettchen

Diskutiere Fragen über Frettchen im Frettchen Ernährung Forum im Bereich Frettchen Forum; Hallo =) Ich habe vor mir Frettchen zu holen und dazu habe ich ein paar firstFragen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen;) Wie viele Frettchen soltle...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Schwarzetaube

Schwarzetaube

Registriert seit
05.10.2009
Beiträge
39
Reaktionen
0
Hallo =)

Ich habe vor mir Frettchen zu holen und dazu habe ich ein paar
Fragen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen;)

Wie viele Frettchen soltle man halten 2 oder 1??
Männchen oder Weibchen??
Wie groß sollte der Käfig sein?
Was fressen Frettchen?
Was könnt ihr mir über Frettchen erzählen??

Über zahlreiche antworten würde ich mich sehr freuen =)

Ganz liebe Grüße Schwarzetaube;)
 
05.10.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ernährungsratgeber für Frettch von Kim geschaut? Sie hat dort geschrieben, worauf bei der Auswahl und Pflege zu achten ist. Sie gibt zahlreiche Tipps rund um Behausung, Ernährung, Gesundheit und Erziehung, und erläutert, wie die Wohnung Frettchen-freundlich gestaltet wird. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.802
Reaktionen
0
Also, Frettchen hält man mindestens zu zweit.

Frettchen sollten rohes Fleisch bekommen, aber kein Schweinefleisch. Katzenfutter kann nicht genügend gespeichert werden. Du kannst ihnen auch Eintagskücken und Frostmäuse, Frostratten geben.

Weibchen, wie auch Männchen müssen Kastriert werden, beim Weibchen ist es wegen der Dauerranz.

Die Käfigmaße solten 2 Quatratmeter nicht unterschreiten, zusätzlich darf ein mehrstündiger Freilauf nicht fehlen.

So, habe zwar keine Frettchen, aber ich denke das sollte so reichen, um deine Fragen zu beantworten...


Grüße
 
Fleck

Fleck

Registriert seit
15.09.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hi,hast ja schon einige antworten,aber noch eins ,als anfänger solltest du dir keine welpen holen sondern lieber abgabys bei welpen mußt du erziehen womit anfänger meist überfordert sind und vor allen dingen keine tiere aus einem zoogeschäft lieber tiere von einer frettchenhilfe da bekommst du im notfall dann auch unterstützung.Was mann zu frettchen noch sagen kann,mann muß sie einfach erleben sie sind einfach großartig und liebenswert.

Conny
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
1.949
Reaktionen
0
Hallo! :)

Schön das du dich informierst. Les dich am besten erstmal durch ein paar Rubriken durch oder schau mal, ob du dir nicht das Buch "Frettchen für Dummies" bestellen magst.
Die Frettchenhaltung ist wirklich "exotisch" und man sollte gut vorbereitet und belesen sein. Wenn du dann noch Fragen hast, stell sie einfach, aber jetzt alles wichtige zur Frettchenhaltung herunterschreiben würde den Thread sprengen. ;)

nochmal ein paar FAQs in Stichpunkten:

*Frettchen sind Gruppentiere. Immer mind. zu 2. halten
*sie sind reine Fleischfresser und brauchen neben ihrem Trockenfutter auch Fleisch und Futtertiere (tot)
*sie sind sehr aufgeweckt und benötigen Platz: mind. 2 qm für 2 Fretts. Zusätzlicher Auslauf muss gewährt seit, d.h die Wohnung oder zumindest 1 Raum muss Frettsicher sein
*sie sind recht teuer in der Unterhaltung
*Geschlechtstechnisch verstehen sich beide gleichgut. Wichtig ist, das alle kastriert sind
*Weibchen nennt man Fähen, männchen Rüden
*als Halter sollte man robust sein, denn Frettchen zwicken gerne und knapsen auchmal fester, wenn sie spielen wollen
*als Anfänger sollte man sich an eine Frettchenhilfe wenden. Dort bekommt man gute Hilfestellung und garantiert Tiere, die für den jeweiligen Charakter händelbar sind

Liebe Grüße
 
frettchentina

frettchentina

Registriert seit
07.01.2006
Beiträge
916
Reaktionen
0
Ich schließe mich Kasary komplett an.
 
J

jeanie

Registriert seit
05.10.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hi. Schön das du dich informierst. Ich hatte selber jahrelang eine Aufnahmestation für misshandelte, verletzte und nicht mehr gewollte Frettchen.
Ich denke das ich dadurch auch viele Erfahrungen mit diesen frechen aber wirklich putzigen Tieren machen konnte.
Meine Tips:
Niemals ein Tier alleine halten. Frettchen sind sehr gesellige Tiere im Gegensatz zu den wilden Verwandten(Iltis).
Fähen müsen unbedingt kastriert werden, weil sie sehr leicht zur Dauerranz neigen.
Das bedeutet für das Tier, es kommt aus der Ranz nicht mehr raus und mal laienhaft erklärt: werden durch den Überschuss an Hormonen die roten Blutkörperchen zerstört.
Das heisst, die stark angeschwollenen Geschlechtsorgane die zu Anfang rosa sind werden blass bis weiss und irgendwann auch die Nase. Die Tiere sterben qualvoll. Bitte erspar so etwas deinem Tier.
Rüden hingegen muss man nicht unbedingt kastrieren, wenn man es aus gesundheitlicher Sicht sieht. Sie riechen dann halt nur etwas extremer;).
Was das Thema Kosten betrifft, kann ich nicht so ganz verstehen, warum gesagt wird, es sei so teuer. also ich glaube jeder Hund ist teurer.
Was du einberechnen solltest ist ein schöenes großes Gehege, Kosten für die Impfung die ich dir dringend empfehlen würde, wenn du vor hast mit denen raus zu gehen. Dann natürlich die einmaligen Kosten einer Kastration, die sich bei Rüden so auf ca. 60 Euro und bei Fähen auf Ca. 150 Euro belaufen.
Futterkosten sind nicht besonders hoch. Mittlerweile gibt es zu Beispiel ferret complet in grossen Säcken. Oder hochwertiges Katzenfutter. Achtung: MUSS TAURIN ENTHALTEN. Für Frettchen lebensnotwendig.
Frettchen sind zwar hauptsächlich Fleischfresser, aber nicht nur. Sie freuen sich auch sehr über frisches Obst und Gemüse.
Küken und so was, kenne ich keinen der so was füttert. was meine Frettchen allerdings sehr gerne mögen, sind Hühnerherzen. Die gibt es superbillig in fast jedem Supermarkt.
Für die Haltung noch wichtig: Frettchen sind kleine Kobolde. Sie werden deine Regale neu sortieren und Zimmerpflanzen solltest du am besten ganz schnell vergessen. Oder dahin stellen, wo kein Frettchen hin kommt. Abgesehen davon, sind viele Zimmerpflanzen für Frettchen pures Gift.
UND: schaff dir starke Nerven an;);).

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. wenn du noch was wissen willst.....immer zu
 
frettchentina

frettchentina

Registriert seit
07.01.2006
Beiträge
916
Reaktionen
0
Rüden hingegen muss man nicht unbedingt kastrieren, wenn man es aus gesundheitlicher Sicht sieht. Sie riechen dann halt nur etwas extremer;).
UND sie "belästigen" von Frühlingsbeginn bis Herbst all ihre Kameraden, sind nervös, fressen schlecht und können sogar aggressiv werden. Also lieber auch kastrieren lassen.

die Impfung die ich dir dringend empfehlen würde, wenn du vor hast mit denen raus zu gehen.
Auch wenn sie nicht rauskommen, muß mind. gegen Staupe geimpft werden, denn diese tödliche Krankheit kann auch mit den Schuhen in die Wohnung getragen werden!

Frettchen sind zwar hauptsächlich Fleischfresser, aber nicht nur. Sie freuen sich auch sehr über frisches Obst und Gemüse.
Sorry, aber das ist schlichtweg falsch. Also okay, sie mögen sich über Obst und Gemüse freuen, aber sie können es nicht verwerten und der Fruchtzucker führt auf Dauer zu Zahnschäden und Insulinomen (grob gesagt: Frettchendiabetes)! Frettchen sind REINE Fleischfresser und brauchen an Obst und Gemüse ausschließlich den Mageninhalt ihrer Beutetiere, denn der ist durch deren Enzyme bereits aufgespalten und kann dadurch auch verwertet werden.

Küken und so was, kenne ich keinen der so was füttert.
Ich kenne dutzende... :roll: Ist halt das beste, was man einem Frettchen in den Napf legen kann.

LG Tina
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
4.334
Reaktionen
0
hi

das wichtigste wurde eh schon erklärt.

Noch ein Tipp von mir: Wenn du dir Frettchen anschaffen möchtest, rate ich dir zu einem Schnupperbesuch. Am besten wendest du dich an eine Frettchenhilfe. Da kannst du dir mal das Leben mit frettchen anschauen und mal probeschnuppern. Der Geruch ist nicht für jeden was. Außerdem sind die meisten Frettchen anfängertauglich und der Charakter ist schon weitestgehen bekannt. Und man steht dir mit Rat und Tat zur Seite, wenn du mal Hilfe brauchst und/oder Fragen hast.

lg andie
 
Schwarzetaube

Schwarzetaube

Registriert seit
05.10.2009
Beiträge
39
Reaktionen
0
Dann habe ich noch eine Frage =)
Ich hoffe ihr nehmt mir das nicht böse..:(.ähm
Was kommt unten in den Käfig rein und die Frettchen die mir angeboten worden sind sind schon1 Jahr alt was ich gar nicht schlimm finde kann man diese noch erziehen auf die Toilette zu gehen??
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.802
Reaktionen
0
Mit einem Jahr kann man sie noch dazu Erziehen, ganz klar.

Als Einsteu solltest du nehmen.... gar nichts. Keine Sägespähne, keine Strohpellets oder sonst was.
Wenn sie aufs Klo gehen, brauchen sie so was nicht, kannst so den Käfig auswischen.

Also ich kenne keinen, der bei seinen Frettchen Einstreu reintut.


Wie du die Tiere trainierst, daß sie aufs Klo gehen: sagen dir bestimmt noch andere User (ich weis es nicht). ;)


Grüße
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
4.334
Reaktionen
0
hii

also bitte kein Einstreu in den Käfig. Frettchen bunkern gerne und wenn sie so etwas mitfressen, kann das böse enden.

Mein Phuki ist auch schon 2 Jahre alt und wollte das Kisterl nich so sehr. Er kam aus Außenhaltung, da nehmen es die meisten nicht so genau mit den Kisterl ;)

Also Frettchen brauch mehr Kisterl als Katzen. Sie wollen keine weitem Wege gehen, wenn sie mal müssen. Wir haben in ihrem Zimmer (6m²) haben wir 4 "normale", 1 kleines und 1 großes Kisterl. Und es geht nur sehr selten was daneben :D

Wenn du siehst, dass das Frettchen "zurückschiebt" also "einparkt" (ich hoffe du verstehst was ich mein - du wirst es aber eh merken ;)) dann nimmst du das Frettchen und setzt es aufs Kisterl und dann belohnst du es mit Paste. Sie müssen das Klo mit was positivem verbinden. Wenn du dann mal siehst, dass sie von alleine gehen, dann gibts lecker Paste und du lobst ganz viel.

Ich hoffe ihr nehmt mir das nicht böse..:(.
hier ist niemand auf jmd. böse. Ist doch eh super, dass du dich informierst, bevor du dir tiere anschaffen möchtest. Das machen leider nicht alle, sonst bräuchte man wahrscheinlich keine Tierheime und keine Hilfen.

lg andie
 
Shapeshifter

Shapeshifter

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
89
Reaktionen
0
Ich kann dir den Tipp geben, jede Ecke mit Handtüchern oder Decken auszupolstern, denn wo Fretts schlafen, machen sie nicht hin und ja Klos aufstellen in der Nähe von Schlafplätzen.
Mir hats geholfen!

Denn so schnell wie die köteln war ich manchmal gar nicht. :lol:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Fragen über Frettchen

Fragen über Frettchen - Ähnliche Themen

  • Pflanzliche Nahrung nur über Futtertiere sicherstellen?

    Pflanzliche Nahrung nur über Futtertiere sicherstellen?: Hallo! Man soll ja Frettchen mit Futtertieren ernähren, unter anderem wohl, weil sie so das vorverdaute Futter von den toten Ratten, Mäusen...
  • frage zu frettchen

    frage zu frettchen: warum fressen meine frettchen kein nassfutter und noch nicht mal frisch fleisch , fressen denn ganzen tag nur trocken futter
  • ein paar Frettchen fragen xD

    ein paar Frettchen fragen xD: HI leute!! Ich interessiere mich sehr für frettchen und möchte auch zwei "adoptieren", wenn es meine Eltern erlauben...... naja sie sind noch...
  • Frettchen nd so viele Fragen

    Frettchen nd so viele Fragen: Hallo ich möchte mir im Frühjahr 2 Frettchen kaufen ( aus der frettchenstation). Ich möchte wissen welches Katzenfutter sie fressen und wo man es...
  • Frage zu Frettchen

    Frage zu Frettchen: Hallo ich bin neu hier und ich habe mir überlegt ein Frettchen zu kaufen ?! Kann man mit ein Frettchen spaß haben z.b spielen mit ein ball und so...
  • Frage zu Frettchen - Ähnliche Themen

  • Pflanzliche Nahrung nur über Futtertiere sicherstellen?

    Pflanzliche Nahrung nur über Futtertiere sicherstellen?: Hallo! Man soll ja Frettchen mit Futtertieren ernähren, unter anderem wohl, weil sie so das vorverdaute Futter von den toten Ratten, Mäusen...
  • frage zu frettchen

    frage zu frettchen: warum fressen meine frettchen kein nassfutter und noch nicht mal frisch fleisch , fressen denn ganzen tag nur trocken futter
  • ein paar Frettchen fragen xD

    ein paar Frettchen fragen xD: HI leute!! Ich interessiere mich sehr für frettchen und möchte auch zwei "adoptieren", wenn es meine Eltern erlauben...... naja sie sind noch...
  • Frettchen nd so viele Fragen

    Frettchen nd so viele Fragen: Hallo ich möchte mir im Frühjahr 2 Frettchen kaufen ( aus der frettchenstation). Ich möchte wissen welches Katzenfutter sie fressen und wo man es...
  • Frage zu Frettchen

    Frage zu Frettchen: Hallo ich bin neu hier und ich habe mir überlegt ein Frettchen zu kaufen ?! Kann man mit ein Frettchen spaß haben z.b spielen mit ein ball und so...