Gibt es ein Mittel gegen Flohbisse für den MENSCHEN??

Diskutiere Gibt es ein Mittel gegen Flohbisse für den MENSCHEN?? im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Liebe Alle, das mag vielleicht eine komische Frage sein, doch evtl. habt ihr ja mal davon gehört.. Gibt es eigentlich ein Mittel gegen Flohbisse...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Mietzenmama

Mietzenmama

Beiträge
114
Punkte Reaktionen
0
Liebe Alle,

das mag vielleicht eine komische Frage sein, doch evtl. habt ihr ja mal davon gehört.. Gibt es eigentlich ein Mittel gegen Flohbisse für den MENSCHEN?? Wenn es Mittel für Katzen gibt, das Flöhe abschreckt, muss es doch auch etwas für den Menschen geben, oder?? Wenn ich gewisse Sachen bei meiner Katze anwenden kann, kann ich sie evtl. auch bei mir selber anwenden?? :eusa_think:

Meine zwei Süßen haben nämlich Flöhe und nachdem sie vor ein paar Tagen vom Tierarzt mit Frontline behandelt wurden (ich bin auch kein Freund von Frontline, leider haben alle möglichen biologischen Mittel, die ich vorher angewendet habe, nicht geholfen...) gehen die Flöhe aus der Umgebung jetzt auf MICH los!! Gestern Abend habe ich den ersten auf frischer Tat bei mir am Handgelenk ertappt und heute Früh hatte ich zwei tolle Bisse am Fingerknöchel, das hat vielleicht gebrannt und gejuckt!! Find das total eklig und mich juckts schon wieder überall, wenn ich nur daran denke!!

Ansonsten bin ich eigentlich fleißig am tun und machen, dass die alle verschwinden, saugen, waschen, Umgebungsspray usw.. Nur BIS die alle endlich mal weg sind, möchte ich eben nicht als Flohzielscheibe durch die Wohnung spazieren.. :roll:

Vielen Dank schonmal für eure Beiträge :))
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
LeXilicious

LeXilicious

Beiträge
937
Punkte Reaktionen
0
hm...wäre interessant zu erfahren, denn mein freund jammert auch, weil er denkt, dass er flohbisse hat.

aber nachdem ich vom TA kam vor 2 wochen und erfahren hab, dass mein kleiner flöhe hat (was direkt behandelt wurde), hab ich alles gewaschen, als ich nachhause kam.
alle decken, wo wir und der kater drauf lagen, alles abgesaugt...

hausputz vom feinsten :)

ich habe keine stiche oder beschwerden.
und was meinen freund juckt, sind wohl mückenstiche. ^^

aber wenn jemand was kennt, würd ich gerne mehr wissen.
 
blackmagic82

blackmagic82

Beiträge
4.410
Punkte Reaktionen
0
Von einem Mittel, dass die Flöhe von uns fernhält habe ich bislang nichts gehört ...

Was aber hilft, ist Decken, Kissen etc. auf denen die Katzen waren, heiss zu waschen, so sterben die Flöhe ab ...

Desweiteren kann ich dich beruhigen, die Flöhe bleiben ja nicht beim Menschen, die beissen einmal rein: "Bäääh, was ist das denn, das schmeckt mir nicht" und springen wieder weg *g
 
simone

simone

Beiträge
9.679
Punkte Reaktionen
0
Je schneller Du die Biester auf Deinen Katzen und in der Wohnung los wirst, um so schneller bist Du sie auch los. Das was Du hast, ist nur ein verirrter Floh. Der hält sich bei Dir nicht lange. Ich glaube spezielle Flohmittel für Menschen gibt es nicht. Klamotten aus, ab unter die Dusche. Betten abziehen und saugen, saugen, saugen. Mehr fällt mir auch nicht ein. Habt ihr irgendwas für die Wohnung? Umgebungsspray oder sowas?
 
Mietzenmama

Mietzenmama

Beiträge
114
Punkte Reaktionen
0
Im Moment gehen die Flöhe wahrscheinlich UNGERN auf mich los, aber doch irgendwie gewollt, weil sie ja sonst verhungern würden. Auf meinen Katzen würden sie sofort sterben, weil das Frontline-Spray ja 3 Wochen halten soll - hoffentlich, denn öfter will ich das Chemie-Zeugs nicht anwenden..

Für die Wohnung benutze ich den Bio-Insect-Shocker, hab da viel gutes drüber gehört.. Meine Bettwäsche wechsle ich inzwischen alle 3 Tage KOMPLETT mit Matratze absaugen usw.. Und saugen tu ich auch schon wie ne Blöde.. :?

Zudem hab ich mir jetzt so nen kleinen Dampfreiniger gekauft, mit dem ich Couch, Bett und Teppiche reinigen will, hoffentlich bringt's was..... :lol:
 
LeXilicious

LeXilicious

Beiträge
937
Punkte Reaktionen
0
Auf meinen Katzen würden sie sofort sterben, weil das Frontline-Spray ja 3 Wochen halten soll - hoffentlich, denn öfter will ich das Chemie-Zeugs nicht anwenden..

das wurde mri zb nicht gesagt...is ja interessant.

mein kleiner hat sich nach der sprühkur natürlich gleich trocken geleckt.
ist aber nicht so, dass es dann nimmer wirkt oder? Oo

ist auch schon wie gesagt fast 2 wochen her...freitag bin ich ja niomma beim arzt, dann lass ich nichmal checken, ob noch flöhe da sin...:eusa_think:
 
Mietzenmama

Mietzenmama

Beiträge
114
Punkte Reaktionen
0
mein kleiner hat sich nach der sprühkur natürlich gleich trocken geleckt.
ist aber nicht so, dass es dann nimmer wirkt oder? Oo

Also meine Tierärztin meinte, das hält 3 Wochen, weil die Fellstruktur das Mittel irgendwie aufnehmen würde.. Meine waren nach 30 Minuten auch wieder trocken und nachdem ich dann hundertmal mit dem Flohkamm durch bin, sah es so aus, als wär schon wieder alles weg.. Aber anscheinend wirkts immernoch, ich hab seitdem keinen Floh mehr aus dem Fell gefischt.. :clap:

Achso, gleichmal noch ne Frage: Ich hab gehört, Flöhe und deren Eier überleben 60°C (!!!) in der Waschmaschine, ist da was dran?? Weil meine Kissenbezüge und gewisse Decken kann ich auf keinen Fall mit 90°C waschen..
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Beiträge
22.186
Punkte Reaktionen
0
Desweiteren kann ich dich beruhigen, die Flöhe bleiben ja nicht beim Menschen, die beissen einmal rein: "Bäääh, was ist das denn, das schmeckt mir nicht" und springen wieder weg *g

Das stimmt leider nicht, wie ich aus übler Erfahrung weiss:(
Flöhe beissen ja mehrmals und testen erstmal die Stelle, wo sie Blut saugen. Leider sind sie da auch bei Menschenblut nicht wählerisch.
Man kann deshalb Flohbisse ganz gut erkennen, da es meistens 3-4 Bisse nebeneinander auf einer kleinen Hautfläche sind. Und es juckt wie blöd..:roll:

Von einem Mittel, was Flöhe beim Menschen fernhält, habe ich leider auch noch nichts gehört, aber vielleicht hilft ja Autan oder so...
Habe ich damals nicht probiert, sondern hier alles gesaugt, gewaschen, gesaugt, Katzen und Umgebung behandelt und bin trotzdem fast durchgedreht... Es hat Wochen gedauert, bis alle Flöhe verschwunden waren.

Viel Geduld und Erfolg wünsche ich!
 
blackmagic82

blackmagic82

Beiträge
4.410
Punkte Reaktionen
0
Sry, dass ich da ne falsche Info gab, mein TA hat mir das damals so erklärt und mehr als 3 - 4 Bisse habe ich bei mir auch nie festgestellt
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Beiträge
22.186
Punkte Reaktionen
0
Sry, dass ich da ne falsche Info gab, mein TA hat mir das damals so erklärt und mehr als 3 - 4 Bisse habe ich bei mir auch nie festgestellt

Ich hatte damals bei meiner Flohplage hier auch immer 3-4 Bisse, alle nebeneinander...Und von diesen "Flatschen" dann so ca. 10-20 Stück...
Meine Füsse und meine Waden waren mit Flohbissen übersät. Bin fast verrückt geworden, so gejuckt hat das..
Die Flöhe mochten anscheinend mein Blut...:x
 
Josie333

Josie333

Beiträge
69
Punkte Reaktionen
0
Neben Frontline (flüssig und nicht als Spray) benutze ich Indorex Spray (auch vom Tierarzt) für die Polster. Auf der Dose steht: Wirksam gegen Flöhe, Hausstaubmilben und anderes Ungeziefer bis zu 6 Monate Schutz vor Floheiern, Larven und Puppen.

LG
 
Kandiszucker

Kandiszucker

Beiträge
116
Punkte Reaktionen
0
Sry, dass ich da ne falsche Info gab, mein TA hat mir das damals so erklärt und mehr als 3 - 4 Bisse habe ich bei mir auch nie festgestellt

Meine Tocher und ich hatten da die ganzen Beine verstochen! Und das juckt tierisch und die Viecher sind hartnäckig wie die sau! Wir hatten Flöhe und diese behandelt, ich dachte alle sind weg und dann fingen nach einem halben Jahr die Stiche an den Beinen an. Zuerst dachte ich an Schnaken oder Mücken (k.a.)...aber nachdem ich dann nen floh aufm Boden hüpfen sah, wusste ich bescheid. Naja neue Behandlung und die muss dann ja nach 3-4 Wochen wiederholt werden. Ja und man soll halt 2x am Tag saugen und die Tiere ganz normal an die gewohnten Plätze lassen,damit alle erwischt werden.

*lol* jetzt juckt es mich auch ^^ aber nur einfach so beim Gedanken daran :mrgreen:
 
Mietzenmama

Mietzenmama

Beiträge
114
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für eure Tips! Werd meine Tierärztin mal nach dem Indorex Spray fragen.. Wobei die die Sache mit den Flöhen total runterspielt.. "Ooooh, die verhungern jetzt alle, nur immer schön in den Ecken saugen, dann haben wir das bald im Griff.." :eusa_doh:

Also ich weiß ja nicht was ihr jetzt macht, aber mich juckt's überall und ich geh jetzt erstmal duschen :lol: Einbildung ist auch ne Bildung.. Bisher ists bei 3 Bissen geblieben, toi toi toi :!:
 
C

Cynthia

Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
ich hab die scheiss viecher wohl auch :(
angefangen hats bei den Kindern von mein Freund ... sie meinten wären Flohbisse ... weil Kaninchen von den Flöhe hatte ...
Vor paar Tagen war mine haut rauh komisch und jetz auch mit vielen kleinen punkten , wusste net was es is ...
War bei mein Hausarzt , weil ich kein Hautarzt hatte ... Er meinte er kanns leider nicht erkennen weil Hautärzte grössere und spezelle lupen haben ...
Wir wussten vorher nicht ob es wirklich flohbisse sind ...
Naja nach min Hauarzt bin ich zum Hautarzt ... Sie hat es garnicht richtig angeschaut , meinte könnte an stress liegen allergie ... da ich zu sehr kratzte konnte man nichts sehn richtig meinte sie ... Tolle ärztin ... jetz kann ich anfang dez zum hautarzt nochmal wegen allergie test ... Mein Freund hat mal im Internet geschaut ... Die Bilder schauen genauso aus wie meine Stiche ...
Der mist juckt wie sonst was
hab sie hüfte beine auch schon fast intim bereich :(
weiss echt net weiter :(
was kann ich machen das es nicht jckt mehr :(
hab tabletten bekommen und nem fenistil seid heute ... die tabletten schon bissel früher :(
ich krazt mich städnig blutig :(
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Beiträge
8.045
Punkte Reaktionen
3
Also der Mensch ist für den Floh in der Regel ein Fehlwirt, da dem Menschen ein dichtes Haarkleid fehlt fühlen sich Flöhe dort auch nicht so richtig wohl.
Wenn man Hund oder Katze in der Wohnung hat und die von Flöhen befallen sind bleibt es nicht aus, dass man selber auch Bisse abkriegt, aber das sich die Flöhe am Menschen stark vermehren könnten ist eher unwahrscheinlich.
Was habt ihr denn für ein Tier? Ihr solltet das Tier auf Flöhe untersuchen und gegebenenfalls behandeln lassen.

Ein Floh ist relativ groß, wenn die auf dir rumspringen würden, würdest du sie sicher erkennen ;)

Um zu testen, ob deine Stellen tatsächlich Insektenbisse sind (es müssen ja nicht unbedingt Flöhe sein, Bettwanzen wären auch wahrscheinlich, die halten sich gerne in der Nähe von Menschen auf) könntest du die Stiche mit einer Salbe gegen Insektenbisse behandeln, wenn dann der Juckreiz weggeht weißt du schon mal, dass es keine Allergie ist sonder mit ziemlicher Sicherheit ein Insekt war.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Beiträge
22.186
Punkte Reaktionen
0
Ein Floh ist relativ groß, wenn die auf dir rumspringen würden, würdest du sie sicher erkennen ;)

Leider nicht:?
Ich war ja auch von Flohbissen geplagt, meine Füsse, Waden und Beine bis hoch zur Hüfte waren total zerstochen von den Mistbiestern:evil:
Das muss immer nachts passiert sein, denn ich habe nie einen Floh auf mir rumturnen sehen.

Wichtig ist ausser der Behandlung der Tiere auch noch eine Behandlung der Umgebung mit einem guten Umgebungsspray, das auch Eier und Larven abtötet.
Und waschen, saugen, saugen, waschen....:roll:

Gegen den Juckreiz bei mir habe ich übrigens nichts gescheites gefunden damals, irgendwann hört das Jucken von selbst auf und die Stiche heilen ab. Aber bis dahin nervt es ohne Ende....
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Beiträge
8.045
Punkte Reaktionen
3
Das muss immer nachts passiert sein, denn ich habe nie einen Floh auf mir rumturnen sehen.
Genau das meinte ich, die Biester warten bis man irgendwo zur Ruhe kommt und beißen dann schnell zu, aber die hüpfen nicht den ganzen Tag auf einem rum. Ich hatte das geschrieben, weil es ein bisschen so klang als hätte Cynthias Arzt versucht mit der Lupe Flöhe auf ihrer bloßen Haut zu entdecken ;)
Gegen den Juckreiz bei mir habe ich übrigens nichts gescheites gefunden damals, irgendwann hört das Jucken von selbst auf und die Stiche heilen ab. Aber bis dahin nervt es ohne Ende....
Das kenne ich, im Frühjahr war mein Hund auch ganz schimm von Flöhen befallen die sogar Frontline überlebten (Program aber nicht) und die mich auch oft gebissen haben, die Bisse jucken meistens tagelang und im schlimmsten Fall wacht man davon sogar Nachts auf.
Was aber wirklich hilft ist es, die Bissstelle heiß zu machen, dadurch werden die Eiweiße im Gift der Insekten zerstört und das Jucken hört auf.
Wir hatten da auch mal einen Thread drüber *ausgrab*
https://www.tierforum.de/t74066-was-hilft-gegen-mueckenstiche.html
Man kann dafür in der Apotheke Geräte kaufen (Bite Away) oder man drückt einen heißen Löffel oder flüssiges Kerzenwachs auf die Stelle.
Ich wollte es auch erst nicht glauben, aber das funktioniert wirklich :)
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Beiträge
22.186
Punkte Reaktionen
0
Das kenne ich, im Frühjahr war mein Hund auch ganz schimm von Flöhen befallen die sogar Frontline überlebten (Program aber nicht)

Program Suspension hatte uns hier auch dann endlich von der Flohplage befreit.:D
Und der Bio Insect Shocker für die Umgebung.

Frontline hatte ich gar nicht probiert, weil meine TÄ meinte, meistens wären die Flöhe dagegen schon resistent und es wirkt gar nicht mehr.
 
Renate*

Renate*

Beiträge
6.417
Punkte Reaktionen
1
Program Suspension hatte uns hier auch dann endlich von der Flohplage befreit.:D
Und der Bio Insect Shocker für die Umgebung.

Frontline hatte ich gar nicht probiert, weil meine TÄ meinte, meistens wären die Flöhe dagegen schon resistent und es wirkt gar nicht mehr.

bei uns hats schon geholfen. Es gibt ja auch Frontline Combo welches noch besser wirkt :) (ist in einer grünen Verpackung)
 
C

Cynthia

Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
Naja mehr hat er geschaut was es sind für stellen ....
er konnte nur nichts genaues sagen weil er kein hautarzt is..
die scheiss viecher sind wenn nur nachts draussen ...

haben 3 ratten hund und kaninchen ... kaninchen hatte die flöhe zuerst danach kamen sie zu uns zum hund und keine ahnung denke ratten auch
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Gibt es ein Mittel gegen Flohbisse für den MENSCHEN??

Gibt es ein Mittel gegen Flohbisse für den MENSCHEN?? - Ähnliche Themen

Gesundheit und Vorsorge bei Farbmäusen: Farbmäuse sind anfällig für einige Erkrankungen. Sehr prominent sind Atemwegsinfektionen. Diese müssen schnellstmöglich mit Medikamenten behandelt...
Flohmittel für katzen: Hallo ihr Lieben, hab mal eine Frage an euch: Meine beiden Kater haben häufig Flöhe, vor allem deshalb, weil hier in der Umgebung einfach ganz...
Madenbefall???? bei meiner Milka: Hallo, Ich habe mich über die große Anzahl von Fliegen gewundert und habe mich gestern auf die suche begeben und festgestellt, das in Milkas...
Medis für Hund und Katz.: Hallo, hab mal von einem Bekannten gerhört (er hat zwei Hunde), dass man Hunden und auch Katzen Stullmisan gegen Druchfall geben kann. Es ist ja...
Katzenflöhe: Hallo Ihr Lieben, ich lasse auch mal wieder was von mir hören....leider nichts gutes! Wohne jetzt mit klein Ouzo seit März in ner WG und er hat...
Oben