HILFE - Jetzt haben es beide!

Diskutiere HILFE - Jetzt haben es beide! im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Ich bin verzweifelt. Uschi hatte / hat ja diesen Pilz bzw. Parasiten. Allerdings wird das ja momentan behandelt und ist am abklingen - zumindest...
S

Snickers

Guest
Ich bin verzweifelt. Uschi hatte / hat ja diesen Pilz bzw. Parasiten.
Allerdings wird das ja momentan behandelt und ist am abklingen - zumindest äußerlich... :?
Ich hatte
mein zweites Meeri auch bei TA dabei einfach zur Kontrolle.
Da hatte sie noch nichts. doch als ich sie vorhin rausgeholt habe, ist mir ein daumenfingernagelgroßer schorfiger Plätzen aufgefallen.
Hab den dann gleich mit der Salbe von Uschi behandelt und werde morgen auch mit ihr zum TA gehen.

Jetzt habe ich nur Angst, dass ich das gar nicht mehr losbekomme?! Bei Uschi heilt es, bei Lilli fängt es an.

Habt ihr schon Erfahrung mit sowas? Weiß langsam echt nicht mehr weiter.

Liebe Grüße
 
13.10.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Heimtier und Patient von Birgit geworfen? Natürlich ersetzt dies keinen Besuch beim TA, aber vielleicht hilft dir das ja dennoch weiter?!
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Dabei seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
hast du die möglichkeit die beiden für eine gewisse zeit zutrennen ? solange bis es bei beiden ausgeheilt ist. anders bekommst du es glaube nicht weg. das war bei meinen kaninchen früher so. das musste einfach sein
 
S

Snickers

Guest
Trennen könnte ich sie schon, die eine oben, die andere unten. Aber ob das wirklich so gut ist?! Ich meine sie habens ja e schon beide, weiß halt nur nicht, ob es dann nicht einen Teufelskreis gibt...
Bin so verzweifelt :-(
Lilli quiekt ja schon rum wie verrückt wenn ich Uschi nur kurz zum eincremen oder so raushole. Die beiden sind ein herz und eine Seele...
 
E

Emblazoned

Guest
Hey,
also: wenn es Parasiten sind (was isses denn jetzt, Pilz oder Parasiten :)), dann ist es wichtig dass du den kompletten Käfig samt Einrichtung säuberst und desinfizierst, Milben zB können sich auch ganz gut darin verstecken und die Meeris wieder befallen.

LG
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Dabei seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
ja ich würde sagen das ganze ist wie ein teufelskreis. und den muss man unterbrechen. wie möchtest du das anders machen ? die stecken sich immer wieder gegenseitig an. und das hört erstauf wenn von dem anderen quieker nichts mehr kommt und das erreichst du nur wenn du sie für eine bestimmte zeit trennst. aber geh einfach mit beiden zum ta und frag da nochmal nach wie du das machen kannst.
 
S

Snickers

Guest
also so wies aussieht hat Uschi beides - siehe Thread "Hilfe Schock des Tages"
Am Sonntag hat Uschi nämlich ihr Gleichgewichtssinn verloren wegen Parasiten in den Ohren. Das Ganze regenertiert sich gaaaanz langsam gerade, ich sag euch so ein Orientierungsverlust sieht schrecklich aus!!!!
Äußerlich scheint es ein Pilz zu sein, hab dagegen auch ne Salbe bekommen, die hilft.
Hab mir da glaub mächtig was eingefangen :x
Ja Käfig reinigen sowieso. Hätte Häuschen etc mit kochendem Wasser abgebrüht...
 
E

Emblazoned

Guest
Mmh... das ist echt blöd.
Also was das Trennen betrifft - ich weiß grad nicht ob man sowas nicht auch ohne in den Griff kriegt.
Einfach weil die beiden ein Herz und eine Seele sind und Trennungs-Stress evtl zusätzlich das Immunsystem belasten kann (zB erkranken gestresste Meeris schneller an Milben als andere).
Und wenn der eine den anderen dann über sich dauernd quieken hört ist das glaub ich keine so gute Idee.
Aber ich würd da nochmal den TA um Rat fragen.
Ich kann dir, aufgrund da ich die Diagnose des TA jetzt auch nicht kenne, leider nicht sagen wie man das am Besten weiterbehandelt.
Pilz überträgt sich durch Kontakt mit den betroffenen Stellen soweit ich weiß, wenn du eine Salbe zur Behandlung bekommst minimiert die eigentlich das Ansteckungsrisiko... Sonst hätte der TA bestimmt auch gesagt dass du die trennen musst.
Was die Parasiten betrifft - ich weiß nicht welche das sein können wenn die sich im Gehörgang breit machen, bei Kaninchen gibt es eine ähnliche Erkrankung (E... irgendwas), ich meine mich erinnern zu können dass man das mit einer Wurmkur (Panacur) behandelt oder Metronidazol, also Mittel gegen Einzeller.

Wenn es Milben sind, dann gibt es z.B. Stronghold zum Auftragen auf die Haut (wie zB Frontline gegen Zecken bei Hunden).....
 
S

Snickers

Guest
also sowas in den nacken hat uschi bei der allerersten behandlung bekommen und zusätzlich noch die salbe. die äußeren stellen sind soweit auch "gut" nur noch etwas schorfig. aber nicht mehr offen oder wund.
naja bis sie mir am so komplett weggekippt ist, auf den rücken und den kopf nicht mehr gerader machen konnte, dann noch die verdrehten augen, dacht die stirbt :(
war dann beim ta-notdienst und der meinte es hängt mit dem gleichtgewichtssinn zusammen, der eben durch den pilz bzw die parasiten angegirffen wird. ach man pilz parasiten, blick auch net mehr durch...
war da eh total durch den wind, hättet sie mal sehen sollen...
auf jeden fall war der pilz hinter dem linken ohr. denke auch daher kommt das, dass es eben weiter ins ohr ist, bzw ich dort eben nicht mit der salbe hingekommen bin.

aber jetzt auch noch lilli :|
will doch nur dass beide wieder gesund werden...
 
Maeusle23

Maeusle23

Dabei seit
28.06.2009
Beiträge
1.421
Reaktionen
0
ich lese hier "scheint es", "könnte"... ja was denn nun? das kann doch genau untersucht werden was es nun ist. Das sollte nur schnell passieren, Milben und auch Pilz greifen recht stark an... Und du solltest für beide überlegen was fürs Immunsystem zu tun, damit das gestärkt wird und sie sich nicht ständig neu anstecken. Wenn du beide gleich behandelst, ist das Risiko, nochmal anzustecken, übrigens geringer ;)
 
E

Emblazoned

Guest
Ja was außer mutmaßen soll man denn machen wenn derjenige nicht weiß gegen was er die Meeris behandelt :) (nicht böse gemeint gegen dich Snickers)
Es ist halt nur schwer zu sagen ob man damit schon mal Erfahrungen hatte wenn man nicht weiß worum es sich handelt :)
 
S

Snickers

Guest
also ich geh morgen mit lilli sowieso auf jeden fall nochmal zum TA.
dann soll der mir das nochmal genau erklären. ich glaub ich hab vllt selbst nicht richtig aufgepasst - hatte so panik :|

denkt ihr ich bekomme das nochmal los?
ist käfigeinrichtung mit kochendem wasser abzubrühen ok?
den käfig an sich natürlich auch noch ;)
 
E

Emblazoned

Guest
Mmh also ich würd dir raten beide nochmal mitzunehmen und wenns nur zum "Pfötchen halten" ist, dann kann der TA aber im Zweifelsfall nochmal beide angucken.

Ich würde mich nicht auf das "Kochende" Wasser verlassen, es kocht ja bereits nicht mehr wenn du es über die Gegenstände schüttest und kühlt auch sehr schnell ab.
Besser wäre eine ordentliche Desinfektion.

LG
 
S

Snickers

Guest
ich meld mich morgen noch mal... :uups:
mit was desinfizier ich das am besten?
 
E

Emblazoned

Guest
Mmmmh also ich hab das Desinfektionsmittel von meiner TÄ bekommen (so nen blauen Kanister)... Von daher mach ich das damit.

Das Mittel ist fungi-(Pilze), bakterio(Bakterien)- und viro(Virus)zid... glaub ich. Ich habs nich hier.

Aber man kann glaub ich auch Alkohol nehmen, aber damit kenn ich mich nich so aus :) Hatte Gott sei Dank noch keine Parasiten
 
Thema:

HILFE - Jetzt haben es beide!

HILFE - Jetzt haben es beide! - Ähnliche Themen

  • Hilfe beim Einschlaefern - Tumor

    Hilfe beim Einschlaefern - Tumor: Hallo zusammen, da bin ich wieder. Nachdem mein Meerschweinchen mit der Blasenentzuendung (letzter Thread) nun wieder in Topform ist habe ich...
  • Brauche dringend Hilfe :(

    Brauche dringend Hilfe :(: Hallo, seit gestern habe ich zwei Meerschweinchen. Elsa und Olaf. Alles war super. Beide haben gefressen, getrunken und den Käfig erkundet. Seit...
  • Brauche bitte Hilfe

    Brauche bitte Hilfe: Hallo ich habe mein Meerschweinchen (4-5 Jahre alt so im Gehege auf gefunden was soll ich tun und weiß jemand was es sein könnte.? Bitte um...
  • Meerschweinchen frisst nicht mehr

    Meerschweinchen frisst nicht mehr: Hallo meine Lieben ich war vor ca. 1 Woche beim Tierarzt mit meinen Meerschweinchen und habe dort die Zähne geschliffen alles gut aber dann hat er...
  • Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!

    Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!: Hallo ihr Lieben, meine 6jährige Lunkarya-Oma hat leider eine Ballenentzündung. Zunächst haben wir bemerkt, dass sie beim Fressen komische...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe beim Einschlaefern - Tumor

    Hilfe beim Einschlaefern - Tumor: Hallo zusammen, da bin ich wieder. Nachdem mein Meerschweinchen mit der Blasenentzuendung (letzter Thread) nun wieder in Topform ist habe ich...
  • Brauche dringend Hilfe :(

    Brauche dringend Hilfe :(: Hallo, seit gestern habe ich zwei Meerschweinchen. Elsa und Olaf. Alles war super. Beide haben gefressen, getrunken und den Käfig erkundet. Seit...
  • Brauche bitte Hilfe

    Brauche bitte Hilfe: Hallo ich habe mein Meerschweinchen (4-5 Jahre alt so im Gehege auf gefunden was soll ich tun und weiß jemand was es sein könnte.? Bitte um...
  • Meerschweinchen frisst nicht mehr

    Meerschweinchen frisst nicht mehr: Hallo meine Lieben ich war vor ca. 1 Woche beim Tierarzt mit meinen Meerschweinchen und habe dort die Zähne geschliffen alles gut aber dann hat er...
  • Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!

    Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!: Hallo ihr Lieben, meine 6jährige Lunkarya-Oma hat leider eine Ballenentzündung. Zunächst haben wir bemerkt, dass sie beim Fressen komische...