Zeitungspapier wirklich ungiftig?

Diskutiere Zeitungspapier wirklich ungiftig? im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Huhu, Habe mal eine allgemeine Frage an alle Nagetierbesitzer. Viele(vor allem Rattenhalter) benutzen Zeitungspapier als Einlage im Käfig. Auch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
*Anni*

*Anni*

Registriert seit
28.08.2009
Beiträge
170
Reaktionen
0
Huhu,

Habe mal eine allgemeine Frage an alle Nagetierbesitzer.
Viele(vor allem Rattenhalter) benutzen Zeitungspapier als Einlage im Käfig.
Auch meine Tierärztin meinte, dass Druckerschwärze
heutzutage ungifitg ist.
Mein Vater hat allerdings einen Laden und verkauft Zeitungen, die er jeden Tag falten muss. Seine Angestellte macht dies natürlich auch und hat inzwischen von dem Staub eine leichte Bleivergiftung!!!:shock:
Mein Vater hat inzwischen Geschmacksverirrungen und ist überzeugt davon, dass das von der Druckerschwärze kommt.
Eigentlich müssen beide dringend mit Mundschutz arbeiten, wie kann es also sein, dass das Zeug angeblich ungfitig sein soll?
 
18.10.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
karl-käfer

karl-käfer

Registriert seit
22.08.2009
Beiträge
952
Reaktionen
0
Hallo Anni,

bei uns kommt keine Zeitung in den Käfig, da wir zwei Familienmitglieder haben, die gerade druckfrische Zeitungen nicht vertragen und ich denke wenn schon so große Leute damit Probleme haben, kann es für eine Minimaus nicht gut sein...
Seid ihr bei der Käfigsuche weitergekommen?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Also, ich kenne es auch nur so, dass Rattenhalter (darunter auch wir selber, solange wir Ratten hatten) bedenkenlos die Zeitung benutzen... Es hieß zu der Zeit, als ich mich informiert habe, immer, dass man halt möglichst kein Hochglanzpapier und keinen Farbdruck nehmen soll... Unsere Ratten hatten als auch immer Zeitung im Käfig, es war bei Rattenhaltern einfach so üblich...
Unsere Mäuse hatten nie Zeitung, weil die eben auch mit Streu sehr gut zurechtkommen und gern buddeln...
Ich habe irgendwo mal eine Studie gelesen, nach der Zeitung heutzutage nicht mehr schädlich sein soll... Aber ich finde die jetzt leider auf die Schnelle nicht wieder....

Vielleicht ist es auch ein Unterschied, ob es um die Druckerschwärze geht oder um irgendwelchen aufgewirbelten Staub? Ich weiß es nicht...

Unseren Ratten hat die Zeitung zumindest nicht geschadet, und von dem, was ich so in diversen Foren gelesen habe, hat es auch ungezählten anderen Ratten nicht geschadet. Das ist natürlich keine Garantie dafür, dass Zeitung wirklich unbedenklich ist - das möchte ich damit gar nicht sagen...
Aber normalerweise dürfte in der Zeitung eigentlich kein Blei mehr drin sein? Was für Zeitungen verkauft Dein Vater denn, dass die noch selbst gefaltet werden müssen?

LG, seven
 
*Anni*

*Anni*

Registriert seit
28.08.2009
Beiträge
170
Reaktionen
0
Hab meine Mutter eben noch mal gefragt und sie meinte alle Zeitungen. Er faltet die damit man nicht, wie viele Kunden es schon oft getan haben 2 Zeitungen mitnehmen, weil die aneinander kleben. Die anderen Zetiungen kommen in so einen Ständer(MOPO, Abendblatt,TAZ usw) dafür müssen die auch einmal in der mitte gefalten werden...
Ich bin auch echt verwundert, weil unsere Ratten haben damals auch oft Zeitungspapier bekommen.

Off-Topic
Heute wird der Käfig bestellt Karl-Käfer...es wird entschieden zwischen deinem und noch einem anderen..da müssen wir aber vorher noch ma wegen Gitterabstand anrufen
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
11.025
Reaktionen
0
Nach dem Druckvorgang verdampfen die Lösemittel und zurück bleibt der in Harz gebundene, praktisch nur aus Kohlenstoff bestehende Ruß.
http://www.umweltlexikon-online.de/fp/archiv/RUBsonstiges/Druckerschwaerze.php

Schwermetallhaltige Druckfarben werden für Zeitungen eigentlich schon lange nicht mehr verwendet, früher waren allerdings Blei, Chrom etc. enthalten, daher wird in diesem Kontext auch immer noch vor Druckerschwärze gewarnt, obwohl sich das längst erledigt hat.

Anders kann es allerdings mit anderen Druckfarben aussehen, wie sie für den Offsetdruck, Siebdruck etc. verwendet werden. Dabei können wohl vereinzelt immer noch Schwermetalle, u.a. Blei, enthalten sein, wenn für bestimmte Farben Metallpigmente verwendet werden.

Da das aber bei Zeitungen nicht der Fall ist, halte ich es eigentlich für extrem unwahrscheinlich, daß jemand vom Zeitungsfalten (zumal bei europäischen Zeitungen) eine Bleivergiftung bekommt ;) wenn überhaupt kommt die von anderen Druckprodukten, aber nicht von Tagszeitungen.

Außerdem vermute ich, daß man sich, wenn man mit großen Mengen an Zeitungen umgeht, jede Menge feinen und feinsten Staub einschleppt - und der kann sich durchaus an den Schleimhäuten absetzen, so daß sich der Mund taub anfühlt oder man nicht mehr richtig schmeckt etc.
 
*Anni*

*Anni*

Registriert seit
28.08.2009
Beiträge
170
Reaktionen
0
Bei meinem Vater mag es sein, dass es der Staub im allgemeinen ist, der ihm den Geschmackssinn nimmt, aber bei seiner Angestellten wurde eindeutig eine Bleivergiftung festgestellt...
Ich habe ka von welcher Art von Zeitung die Bleivergiftung kommt,aber sie kommt hundert pro aus dem Laden!
Das passt alles nicht wirklich zusammen...vor allem weil alles was keine Tageszeitung ist ja nicht gefalten wird.
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Also ich persönlich würde keine Zeitung für Mäuse nehmen, bei Ratten kenne ich mich gar nicht aus, aber für Mäuse finde ich es nicht so prickelnd. Ich stell mir jetzt irgendwie grad vor, wie meine BEW oder die Binis auf das Zeug draufpieseln und hinterher als Black-Tan in umgekehrter Form (unten schwarz oben weiß) durchgehen könnten.
Vielleicht fantasiere ich da auch grad was zusammen :lol: aber ich finde Streu für die Süßen einfach besser oder nen riesen Haufen Heu zum durch den Käfig schleppen ;)
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
5.660
Reaktionen
0
Also, ich hab Zeitung bis jetzt ja immer bedenkenlos benutzt, eben weil es inzwischen als ungiftig gilt. Bei mir war das so Gewohnheit, das unter die Streu zu machen, damit das Pi nicht so in die Ecken kommt und man den ganzen Streuhaufen beim Saubermachen einfach rausrollen kann. Hab ich schon immer so gemacht. Ist bei Mäusen natürlich völliger Unsinn, weil sie es sowieso total zerrupfen, aber irgendwie hab ich das immer gemacht.... Hm.... Aber meinen Mäusen gehts gut.
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Off-Topic
Keine schwarz-weiß gestreiften Mäuse dabei herausgekommen? :044:
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
5.660
Reaktionen
0
Off-Topic
Manchmal haben sie spiegelverkehrte Wörter am Popo, aber da hab ich mir noch keine Gedanken drüber gemacht.... :D
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
@Henni: Das müsste bei den Ratten ja dann genauso sein, die pieseln ja auch nicht zwangsläufig ins Klo, sondern durchaus auch gern woanders hin ;)
Unsere Ratzen haben zwar überwiegend das Klo benutzt, es ging aber durchaus auch mal was daneben, und dann wurde pitschnasse Zeitung aus dem Käfig gefischt. Unsere Chiqui war ohnehin schwarzweiß, die anderen Ratzen eher dunkel - aber "gefärbt" hat sich dadurch keine Ratte ;)

LG, seven
 
*Anni*

*Anni*

Registriert seit
28.08.2009
Beiträge
170
Reaktionen
0
Also ich habe den Thread auch nicht aus dem Grund eröffnet um abzuchecken ob Zeitung auch für Mäuse geht. Könnte ich sicherlich aber auch mal machen....:)
Mich wundert nur wie gesagt, wie es zu einer Bleivergiftung kommen konnte...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Zeitungspapier wirklich ungiftig?

Zeitungspapier wirklich ungiftig? - Ähnliche Themen

  • Stinken Mäuse wirklich so stark?

    Stinken Mäuse wirklich so stark?: Hallöchen, ich hatte vor mir ein paar Farbmäuse zuzulegen. Jedoch habe ich von ganz vielen Freunden und bekannten gehört, dass diese sehr stinken...
  • Laufräder wirklich artgerecht?

    Laufräder wirklich artgerecht?: Halloo, hab mir heute 2 mäuschen geholt..die käfiginnereien sind jetzt komplett aber ich zweifle noch daran ob ich ein laufrad anschaffen soll...
  • Laufräder wirklich artgerecht? - Ähnliche Themen

  • Stinken Mäuse wirklich so stark?

    Stinken Mäuse wirklich so stark?: Hallöchen, ich hatte vor mir ein paar Farbmäuse zuzulegen. Jedoch habe ich von ganz vielen Freunden und bekannten gehört, dass diese sehr stinken...
  • Laufräder wirklich artgerecht?

    Laufräder wirklich artgerecht?: Halloo, hab mir heute 2 mäuschen geholt..die käfiginnereien sind jetzt komplett aber ich zweifle noch daran ob ich ein laufrad anschaffen soll...