Hilfe für Scott

Diskutiere Hilfe für Scott im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo! Ich brauch euren Rat! Wie ihr ja wisst lebt seit zwei Wochen Scott bei mir. Und er ist wirklich toll. So schnell, wie er lernt ist...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

Petlove

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
728
Reaktionen
0
Hallo!

Ich brauch euren Rat!

Wie ihr ja wisst lebt seit zwei Wochen Scott bei mir. Und er ist wirklich toll. So schnell, wie er lernt ist wahnsinn. Damit hätte ich nie gerechnet!

Mein Problem ist auch nicht sooo riesig und sicher bekomme ich das in den Griff. Nur wollte ich mir Tips holen, ob
ich da noch was machen kann.

Also:
Scott ist ja schon fast stubenrein. Wenn er allein ist und auch Nachts hält er problemlos durch. Am Tag macht er auch kaum in die Wohnung. Soweit ist alles ok.
Nur wenn es was zu fressen gab (also morgens und Abends) und alle aufgefressen haben, stellt sich Scott in den Küchentürrahmen und pinkelt da dran. Leider hilft da auch kein Abrufen oder so.
Ich hab es jetzt immer wieder versucht direkt danach mit ihm raus zu gehen, doch dann ist es schon passiert.
Soll ich ihn direkt angeleint fressen lassen, um ihn direkt danach raus zu führen?
Ich weiß dann aber nicht, ob er dann noch in Ruhe frisst. :eusa_think:

Was ratet ihr mir, was man da machen kann?

Gedult hab ich. Und wenn ihr auch nichts anderes wisst, als oben beschriebenes, dann ist es auch ok und ich warte einfach, bis es auch nach dem Fressen funktioniert. ^^

Danke schonmal für eure Tips! :D
 
19.10.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
schlumpf80

schlumpf80

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
2.085
Reaktionen
1
hu hu. also ich würde ihn denk ich mal direkt nach dem fressen nehmen und raustragen. und das ein paar mal hintereinander. denke mal dass das dann mit der zeit auch klappt. denke anders kriegt man das nich in griff.
lg, steffi
 
P

Petlove

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
728
Reaktionen
0
Naja, ich fütter ja und geh dann raus. Nur dauert es die Leine zu holen und dran zu machen. Und dann macht er schon. Da lässt er sich auch nicht durch rufen von abhalten.

Aber ich denke, das wird er mit der Zeit auch kapieren, das er da nicht in die Wohnung sondern draußen macht. :eusa_think:

Ich dachte nur, vielleicht gibt es da ne Möglichkeit ihn abzuhalten, bis ich mit der Leine bei ihm bin.
Ich hatte die Leine auch schon direkt zu mir geholt und dann Fressen verteilt. Nur war Scott dann wahnsinnig aufgeregt und lief immer wieder vom Napf weg und wieder hin und weg und hin ....
Das möchte ich halt auch nicht.
Und daher weiß ich auch nicht, ob er fressen würde, wenn er das Geschirr schon um hat.

Was denkt ihr ist besser. Ihn an die daneben liegende Leine gewöhnen oder zu warten, bis er kapiert hat, das es nach dem Fresschen direkt ne Runde gibt?
 
schlumpf80

schlumpf80

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
2.085
Reaktionen
1
hast du keinen garten? einfach nehmen und raus
 
P

Petlove

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
728
Reaktionen
0
Nein, leider nicht. Ich habe weder Garten noch Balkon. :(
 
akani

akani

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Dann Halsband an, Leine bereithalten und direkt nach dem Fressen anleinen und raus.
Kannst ihn ja auch so ans Halsbandtragen gewöhnen, dann frisst er auch trotz Halsband in aller Ruhe.
 
P

Petlove

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
728
Reaktionen
0
Scott trägt kein Halsband. Er hat ein Geschirr. Und das wäre im alltag hier doch etwas unbequem.
Meine Alisha trägt Halsband, aber sie ist auch superbrav. Sie trägt es aber auch nur beim raus gehen.

Aber das er das beim Fressen trägt, versuch ich mal. Danke!
Hoffe er wird dann nicht noch nervöser als mit allem in meiner Hand. ^^
 
akani

akani

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Dann steck dir die Leine doch als Knäuel in die Hosentasche am Hintern, da sieht er die nicht und das Geschirr legst du ihm am Besten schon 15 Minuten vor dem Fressen an, vielleicht klappt es ja.
 
P

Petlove

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
728
Reaktionen
0
Danke! Ich werde es heute Abend einfach versuchen. Mal sehn, wie es klappt. :D
 
Para

Para

Dabei seit
22.06.2009
Beiträge
14.951
Reaktionen
0
Hallo Petlove,
wie lief´s gestern abend. Hat er mit Geschirr gefressen?

Ich würde, wie die anderen schon geschrieben haben, den Hund fressen lassen. Sobald er fertig ist unter den Arm klemmen und dann raus. Draussen kannst du die Leine dann auch noch anlegen.
 
P

Petlove

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
728
Reaktionen
0
Das mit dem Geschirr hat super geklappt. Zu Anfang hat er noch an der Wohnungstür gestanden und wollte raus gehen, aber das machte nix, denn die Katzen bekommen ja immer zuerst.
Als die versorgt waren, und Scott und Alisha ihr Fresschen bekamen, kam er sofort und hat gefressen.
Danach sind wir sofort zur Tür und raus. Nix in der Wohnung. *freu*

Draußen ist er mir zu wild. Da würde er mir sicher weg flutschen bevor das Geschirr angelegt ist. ^^

Aber es klappt ja mit Geschirr und somit ist gut. :mrgreen:

Danke nochmal für eure Ideen und Hilfen! :058:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe für Scott

Hilfe für Scott - Ähnliche Themen

  • Hilfe für Hundeneulinge: Hündin bellt Besuch an.

    Hilfe für Hundeneulinge: Hündin bellt Besuch an.: Hallo, die Frage kam sicher schon 1000 mal, aber ich bin als Hundeneuling verunsichert. Leila, ein Labrador, 2,5 Jahre, ist seit Freitagabend...
  • Hilfe! Brauche Tipps für Verhalten/Erziehung

    Hilfe! Brauche Tipps für Verhalten/Erziehung: Hallo zusammen! Ich habe eine ca. 1,5 Jahre alte akita/staff mix Hündin! Um ein paar Dinge vorab klarzustellen: Ich lebe schon seit meiner...
  • Vom Ordnungsamt angezeigt - was heißt das für meinen Hund und mich? HILFE!

    Vom Ordnungsamt angezeigt - was heißt das für meinen Hund und mich? HILFE!: Hallo an Alle, ich wende mich an euch, da ich momentan sehr verunsichert bin. Wir wurden angezeigt, da unser Hund gemäß eines Paragraphen...
  • Brauche eure Hilfe! Allein sein ist für Benny eine Qual!

    Brauche eure Hilfe! Allein sein ist für Benny eine Qual!: Also zunächst einmal: ich bin neu hier und möchte mich bzw. uns kurz vorstellen: Wir sind eine kleine Familie, haben 2 Kinder, einen...
  • Dringend Hilfe für Jack-Russell gesucht

    Dringend Hilfe für Jack-Russell gesucht: Ich habe Probleme mit meinem 16 Mon. jungen Jack-Russell Rüden Pitt. Er ist ein ganz lieber Kerl und versteht sich gut mit anderen Hunden. Wir...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe für Hundeneulinge: Hündin bellt Besuch an.

    Hilfe für Hundeneulinge: Hündin bellt Besuch an.: Hallo, die Frage kam sicher schon 1000 mal, aber ich bin als Hundeneuling verunsichert. Leila, ein Labrador, 2,5 Jahre, ist seit Freitagabend...
  • Hilfe! Brauche Tipps für Verhalten/Erziehung

    Hilfe! Brauche Tipps für Verhalten/Erziehung: Hallo zusammen! Ich habe eine ca. 1,5 Jahre alte akita/staff mix Hündin! Um ein paar Dinge vorab klarzustellen: Ich lebe schon seit meiner...
  • Vom Ordnungsamt angezeigt - was heißt das für meinen Hund und mich? HILFE!

    Vom Ordnungsamt angezeigt - was heißt das für meinen Hund und mich? HILFE!: Hallo an Alle, ich wende mich an euch, da ich momentan sehr verunsichert bin. Wir wurden angezeigt, da unser Hund gemäß eines Paragraphen...
  • Brauche eure Hilfe! Allein sein ist für Benny eine Qual!

    Brauche eure Hilfe! Allein sein ist für Benny eine Qual!: Also zunächst einmal: ich bin neu hier und möchte mich bzw. uns kurz vorstellen: Wir sind eine kleine Familie, haben 2 Kinder, einen...
  • Dringend Hilfe für Jack-Russell gesucht

    Dringend Hilfe für Jack-Russell gesucht: Ich habe Probleme mit meinem 16 Mon. jungen Jack-Russell Rüden Pitt. Er ist ein ganz lieber Kerl und versteht sich gut mit anderen Hunden. Wir...