Chamäleonhaltung in NRW

Diskutiere Chamäleonhaltung in NRW im Echsen Haltung Forum im Bereich Echsen Forum; Huhu ihr Lieben.... Ich habe mal eine Frage zur Chamäleonhaltung in NRW. Da gibt es doch bestimmt irgendwelche...
dogsoul88

dogsoul88

Registriert seit
27.07.2005
Beiträge
1.632
Reaktionen
0
Huhu ihr Lieben....

Ich habe mal eine Frage zur Chamäleonhaltung in NRW.
Da gibt es doch bestimmt irgendwelche Haltungsbedingungen/~voraussetzungen, die laut Gesetz erfüllt werden müssen oder?
Ich konnte leider beim Googeln nichts passendes finden, aber soweit ich weiß sind doch auch alle Chamäleon-Arten und Artenschutz?

Ich frage das alles, weil mich
gestern ein Bekannter fragte, ob ich wüsste, woher er billig Chamäleons beziehen könne. Er konnte mir nicht den genauen Namen der Art sagen, sagte aber etwas von einer blau/roten Färbung...

Ich habe ihn drauf hingewiesen, dass die Tiere artgeschützt (?) sind und das man sie deshalb nicht einfach so halten darf...er reagiert darauf komisch und meinte sie auch anders bekommen zu können, also wohl irgendetwas, was bestimmt nicht legal zu sein scheint....

Ich mache mir nun Sorgen, dass er sich tatsächlich die Tiere anschafft und nicht wirklich Ahnung davon hat, zumal Chamäleons ja nun auch nicht wirklich als Anfängertiere geeignet sind...

Wisst ihr was ich da machen kann oder ist es nicht möglich an diese Tiere dranzukommen, außer über den "normalen" Weg???

Und was kann ich machen, wenn sie dann nun doch hat? Zum Veterinäramt gehen oder ist da eine andere Behörde für zuständig???

LG
Linda
 
16.07.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Gunther geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
dogsoul88

dogsoul88

Registriert seit
27.07.2005
Beiträge
1.632
Reaktionen
0
Hat keiner von euch ne Ahnung???

Ich mache mir echt Sorgen, dass er sich diese Tiere irgendwie anschafft...

Ich glaube er ist so eine Person, die solche Tiere fürs Ego braucht und deshalb auch nicht wirklich um deren Wohl besorgt ist....
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
1.782
Reaktionen
0
Hallo dogsoul :D

Die Haltung von Chamäleons ist in NRW genauso geregelt, wie im übrigen auch. Das Problem für Deinen Fall ist, dass niemand den Erwerb verbieten kann. Wenn er welche kaufen will und die Tiere Herkunftspapiere haben, kann man nichts machen.

Wenn er welche hat und sie nachweislich nicht artgerecht hält, kannst Du es bei der Unteren Landschaftsbehörde und/oder beim zuständigen Veterinäramt melden. Das hat allerdings nur dann Sinn, wenn Du irgendwie nachweisen kannst, dass seine Haltung nicht in Ordnung ist.

Welche Behörde nun für Deinen Fall zuständig ist, kannst Du, wenn Du magst, mit mir per PN klären.

Im übrigen rate ich Dir dazu, einfach mal abzuwarten und ggf. step by step Aufklärung zu betreiben und ihn so zu animieren, sich das erforderliche Wissen anzueignen. Wenn Du jetzt gleich das volle Programm gegen ihn fährst, zieht er sich nur von Dir zurück und macht doch was er will. Damit hast Du nix gewonnen und die Tiere auch nicht.


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
dogsoul88

dogsoul88

Registriert seit
27.07.2005
Beiträge
1.632
Reaktionen
0
Danke für die Antwort...ich werde mal schauen, was er macht...
 
Thema:

Chamäleonhaltung in NRW