Welpen baden

Diskutiere Welpen baden im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Huhu zusammen Das nächste Problem (chen ) beim Gassi gehen vorhin haben meine beiden dann noch ein wenig rumgestänkert und dabei ist es passiert...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Huhu zusammen

Das nächste Problem (chen ) beim Gassi gehen vorhin haben meine beiden dann noch ein wenig rumgestänkert und dabei ist es passiert
... :?

Wuschel hat sich richtig schön, in seiner eigenen Sch*** gewälzt :eusa_doh: Ich habe es jetzt so gut es ging aus dem Fell genommen, mit einem trockenen Tuch ... aaaaber puuuuh der stinkt nun ...

Mit welchem Shampoo oder wie bade ich den Kleinen nun am besten?
Denn das es sein muss, ist wohl klar ... stellenweise klebt auch noch etwas im Fell, das ich so gar nicht rausbekomme

LG
 
20.10.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
petite

petite

Registriert seit
11.06.2007
Beiträge
2.812
Reaktionen
0
huhu! auf jeden fall nicht die ohren nass machen... am besten lässt du bei shampoo den kopf ganz trocken. ist glaub ich schwierig, wenn man das noch nicht so oft gemacht hat...

shampoo weiß ich nicht genau. aber ich habe mal gehört, dass milde babyshampoos kein problem sind! bitte nicht ausprobieren!!! warte erst auf andere meinungen, weil ich mir wirklich nicht sicher bin!!

gruß :)
 
Goldchen

Goldchen

Registriert seit
23.03.2009
Beiträge
2.171
Reaktionen
0
da du sicher nicht durch Zufall ein Babyshampoo oder ähnliches im Haus hast und jetzt auch keins mehr kaufen gehen kannst würde ich den Hund mit lauwarmen Wasser abwaschen und mehr nicht...

für den Fall dass es nochmals passiert musst du halt vorsorgen und dir ein Hundeshampoo oder was weiß ich was kaufen, ich kenn mich da nicht aus, meine Hunde haben sowas noch nie gemacht und wenn sie dreckig sind dann lass ich es trocknen und bürste es raus, normaler Dreck stinkt ja nicht!
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Babyshampoo hätte ich da :) liegt einfach daran, weil ich Neurodermitis habe und wenn es ausbricht ist das, dass beste was ich machen kann ...

Kann ich das also nehmen?
 
petite

petite

Registriert seit
11.06.2007
Beiträge
2.812
Reaktionen
0
hehe ja hab ich mir gedacht, dass man sowas eher im haus hat als hundeshampoo, wenn man grad erst frauchen/herrchen geworden ist ;)

aber wie gesagt, bin nicht sicher...google es am besten!!
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
also Hundeschampoo ist immer noch am bessten da es auch etwas fett enthällt das das Fell braucht. aber Babyschampoo geht ab und an auch. ich weiß nicht wodrin du deinen kleinen baden möchtest. aber wir haben machen es immer so in der Badewann : etwas wasser rein , antirutschmatte rein damit er nicht ausrutscht , dann hund rein und erstmal bei dem pfoten und beinen anfangen damit er sich drangewöhnen kann. danach halt langsam über den rücken. Kopf am bessten trocken lassen und wenn da auch was ist vielleicht mit nem ausrangierten waschlappen waschen. nur auf ohren und augen aufpassen. ist nicht so angenehm. und dann einschäumen , abbrausen und dann den Hund trocknen mit Handtüchern. also er muss wirklich trocken sein. es ist sehr kalt draußen nicht das er noch feucht ist und eine lungenentzündung bekommt. manche föhnen ihre Hunde trocken aber ich finde das muss nicht sein. ein Handtuch tuts auch. Viel spaß. wo ich meine süßen das erste mal gebadet hab war ich hinterher nasser als sie :).
 
Annika1982

Annika1982

Registriert seit
06.03.2009
Beiträge
1.594
Reaktionen
0
Ich habe extra ein mildes Shampoo vom TA gekauft.
Von "Virbac" Allercalm.
 
petite

petite

Registriert seit
11.06.2007
Beiträge
2.812
Reaktionen
0
sagt mal, reine neugier: bei wieviel grad badet man einen welpen/ausgewachsenen hund?

man lernt ja immer gern dazu ;)
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Wenn meine Gebadet wird dann mit einem Babyshampoo welches Rückfetend ist. Das geht Wunderbar und meine hunde hatten noch nie Probleme damit. :)
 
Annika1982

Annika1982

Registriert seit
06.03.2009
Beiträge
1.594
Reaktionen
0
Also ich wasche/dusche mein Hund lauwarm.
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
ich weiß nicht wieviel grad das wasser hat aber ich würd ihn lauwarm baden. also nicht zukalt und nicht zuheiß.
 
petite

petite

Registriert seit
11.06.2007
Beiträge
2.812
Reaktionen
0
okay cool, danke euch :)
 
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.953
Reaktionen
0
Ich bade / dusche meine Hunde immer mit handwarmen Wasser.
Ich habe eine Dusche in die man sich setzen kann. Inka kommt dann mit rein und setzt sich dann vor meine Beine und lässt sich wunderbar abduschen. Bei Amber müsste ich mich so bücken, das ich mich zu ihr auf den Boden der Dusche setzte. Dann ist es ihr auch weniger unangenehm. Man muss nämlich die Türen der Dusche schließen, sonst steht das Bad unter Wasser.
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Das erste baden war hier wirklich unproblematisch, ich habe ihn in die Wanne gestellt, da war schon etwas Wasser drin, bin dann langsam mit der feuchten Hand nach oben und hab dann immer etwas Wasser mit der Hand über den Hund, die Brause habe ich gar nicht genommen, gestern dann erstmal noch ohne Shampoo, dann bin ich mit den Händen durch das Fell um das verklebte rauszubekommen, danach habe ich den Klodeckel :mrgreen: mit Handtüchern ausgelegt und den Kleinen draufgestellt, Handtücher um den Hund und gerubbelt, danach frisches Handtuch drüber, Welpe eingepackt und mich mit dem Welpen im Handtuch vor den Ofen gesetzt, dabei immer wieder etwas gerubbelt ...
Er hat während der ganzen Baderei ganz still gehalten
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
unser Hund bekommt beim baden immer angst oder besser gesagt er hasst es total. da er super wasserscheu ist. er geht noch nichtmal in eine Pfütze mit den Pfoten und wenn er am bach was trinken will darf nichts nass werden und ihn dann zubaden ohh schrecklich. er fängt dann immer an zufiepen als wenn er ertrinken würde. im sommer baden wir ihn immer im garten da haben wir ein großes becken und da ist er mir einmal abgehauen und aus dem becken gesprungen als er noch voller schaum war. das sah echt komisch aus. musste ihn dann irgendwie so abduschen.
 
licia_of_spades

licia_of_spades

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
1.604
Reaktionen
0
Der Beagle meiner Eltern ist auch wasserscheu, aber da er nun mal ein Jagdhund ist, rennt er stundenlang draußen rum, jagt Vögeln hinterher und sieht dann aus wie ein kleines Schweinchen ^^ Er hasst Wasser abgrundtief. Einmal ist er in den Fluss geraten, (knietiefes Wasser) mit einem Fuß, dann ist er den Rest des Weges winselnd gehinkt, weil seine Pfötchen nass waren :/ Bei Regen geht er nicht raus. Ihn zu baden ist fast.. naja, beinahe unmöglich. Dusche geht gar nicht. Im Sommer geht es eigentlich am besten, wenn man ihn draußen vorsichtig mit handwarmem Wasser übergießt, aber im Winter können wir ihn gar nicht baden. Man bräuchte praktisch vier Mann, um den Armen überhaupt festzuhalten, und den Stress möchten wir ihm nicht antun. Wir nehmen zum Waschen auch ganz normales Hundeshampoo.

Mein Welpe dagegen liebt Wasser an sich, hat aber Angst vor dem Plätschern. Deswegen lasse ich die Badewanne einfach halbvoll laufen, setze sie rein und lasse sie ein bisschen herumplätschern. Dann nehme ich einfach meine Hände und mache sie nass, falls es überhaupt noch nötig sein sollte :mrgreen: Kari taucht nämlich sehr gerne! Shampoo benutze ich bei ihr nur, wenn es absolut nötig ist, höchstens einmal pro Monat. In den Genuss eines Bads kommt sie allerdings fast jede Woche ;)
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Meine Liebt Wasser ob See fluss teich pfütze egal. :)

Baden liebt sie eigentlich auch...nur hasst sie Abrubbeln da beist die und knurrt und schnappt. o_O
Aber trockenföhnen ist der renner bei ihr. Verstehe da mal einer die Tiere.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welpen baden

Welpen baden - Ähnliche Themen

  • Hunde Welpen Baden ?

    Hunde Welpen Baden ?: Hallo. Ich habe einen 11 wochen jungen Labrador Mischling welpen und würde gerne wissen ob ich ihn auch schon baden darf. Habe gehört das man...
  • welpen baden

    welpen baden: hallo ich habe eine :Dfragen ab wann darf eine welpe [bernersennen ] gebadet werden
  • Gitterboxen

    Gitterboxen: Hallo 😀 Wir bekommen demnächst unser Jack Russel mix und sind schon ganz nervös. Allerdings finde ich keine große Hilfe im Internet zu meiner...
  • 2 Hunde eib 2 Jähriger Rüde und eine 6 Monate Hündin

    2 Hunde eib 2 Jähriger Rüde und eine 6 Monate Hündin: Hallo zusammen, Ich bin mit meine nerven am Ende😒. Gleich vorneweg noch gebe ich nicht auf, Ich bekomme erstmal Hilfe aus meinem Hundeverein wo...
  • Ein welpe zieht ein

    Ein welpe zieht ein: Hallo liebes forum. Am 16.03. Soll eine junge Hündin (14 Wochen) bei uns einziehen. Wir haben bereits einen Rüden, kastriert 2.5 Jahre alt...
  • Ähnliche Themen
  • Hunde Welpen Baden ?

    Hunde Welpen Baden ?: Hallo. Ich habe einen 11 wochen jungen Labrador Mischling welpen und würde gerne wissen ob ich ihn auch schon baden darf. Habe gehört das man...
  • welpen baden

    welpen baden: hallo ich habe eine :Dfragen ab wann darf eine welpe [bernersennen ] gebadet werden
  • Gitterboxen

    Gitterboxen: Hallo 😀 Wir bekommen demnächst unser Jack Russel mix und sind schon ganz nervös. Allerdings finde ich keine große Hilfe im Internet zu meiner...
  • 2 Hunde eib 2 Jähriger Rüde und eine 6 Monate Hündin

    2 Hunde eib 2 Jähriger Rüde und eine 6 Monate Hündin: Hallo zusammen, Ich bin mit meine nerven am Ende😒. Gleich vorneweg noch gebe ich nicht auf, Ich bekomme erstmal Hilfe aus meinem Hundeverein wo...
  • Ein welpe zieht ein

    Ein welpe zieht ein: Hallo liebes forum. Am 16.03. Soll eine junge Hündin (14 Wochen) bei uns einziehen. Wir haben bereits einen Rüden, kastriert 2.5 Jahre alt...