Nacktmeerschweinchen... jetzt bei uns!

Diskutiere Nacktmeerschweinchen... jetzt bei uns! im Schweinestall Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Nein, es sind keine Meerschweinchen, welche durch Milben oder andere Parasiten haarlos sind.... Seit wenigen Jahren gibt es in Deutschland...
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Nein, es sind keine Meerschweinchen, welche durch Milben oder andere Parasiten haarlos sind.... Seit wenigen Jahren gibt es in Deutschland Nacktmeerschweinchen und es war wohl nur eine Frage der Zeit, wann sie auch in den Notstationen landen.
Die Halterin hat ein Pärchen von ihrem früheren Partner übernommen, der Bock war leider unkastriert, das Weibchen wurde dicker, reagiert wurde aber nicht. Mittlerweile ist der Nachwuchs 6 Wochen alt und der Vater endlich kastriert. Leider erst seit 2 Wochen, so dass er das Weibchen wohl wieder geschwängert hat. Eines unser Mitglieder wurde aufmerksam und fragte nach. Die Tiere saßen alle zusammen in einem 100er Käfig und wir boten unsere Hilfe an. Nun haben wir 3 Babyböcke übernommen und werden mit der Halterin in Kontakt bleiben. Sollte das Weibchen schwanger sein, werden wir später die Geschlechter der Babys bestimmen und bei der Vermittlung helfen bzw. die Kleinen aufnehmen. So können wir eine weitere Vermehrung verhindern und helfen der Halterin und den Tieren.
Leider ist man sich in Deutschland noch nicht einig, ob Skinnys nun zu den Qualzuchten zählen oder nicht. Es sind einige Dinge noch nicht geklärt. Fakt ist, dass sie einen deutlich höheren Energieverbrauch haben als ihre behaarten Kollegen, um so ihre Körpertemperatur aufrecht erhalten zu können. Fakt ist, dadurch ist der Stoffwechsel deutlich erhöht und damit leider auch meist eine Verkürzung der Lebenserwartung.
Für uns zählt so etwas zur Qualzucht!
Wir werden nun die 3 kleinen Böckchen kastrieren lassen und für sie ein neues Zuhause suchen. Natürlich nur in Innenhaltung, denn kleine Pullis können wir noch nicht stricken...

Schönheit liegt im Auge des Betrachters!
Wir werden uns nicht anmaßen darüber ein Urteil zu fällen!
 
21.10.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dieses Nagerhaus für deine Nager empfehlen. Unsere Zwerghasen lieben das Häuschen. Erst waren wir uns nicht sicher, ob beide Platz haben. Aber kein Problem, da sie es sowieso lieben so eng wie möglich zusammen zu liegen.
E

Emblazoned

Guest
Mein Gott - wie überaus hässlich. Die armen :D sorry meine subjektive Meinung, ansonsten erlaube ich mir natürlich auch kein Urteil.
Sobald sie ihre natürlichen Verhaltensweisen nicht mehr ausleben können und die Lebenserwartung sinkt würd ich auch sagen dass das ne ziemlich sinnlose Zucht ist.... Man fragt sich wofür.

LG
 
KiTTyRocKs

KiTTyRocKs

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
744
Reaktionen
0
Oh mann , ich glaub in dem Fall würd ich mir alle Mühe geben es so schnell es geht zu lernen so kleine Pullis stricken zu können ^^
 
Goldchen

Goldchen

Registriert seit
23.03.2009
Beiträge
1.102
Reaktionen
0
genauso hässlich und unnötig wie nackte Katzen und nackte Hunde, die Natur hat den Tierchen nicht umsonst Fell gegeben.

meine Meinung dazu: Qualzucht!
 
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
1.527
Reaktionen
0
Hey,

ich finde sie auch überhaupt nicht hübsch...sie tun mir sogar leid!
Meiner Meinung nach gehören sie eindeutig zu den Qualzuchten....

Aus welcher Rasse sind die Skinnys eigentlich entstanden?
Rex-Schweinchen?
Teddy-Schweinchen?

Denn, das bisschen Fell (die Haare) , was (die) sie haben sieht ja sehr gelockt aus :eusa_think: oder täuscht mich das?


Liebe Grüße
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Oh Gott...
Ich hoffe, jemand nimmt die Kleinen.
Sind bestimmt herzensgut, nur etwas hässlich halt...

In meinen Augen ist das Qualzucht...
 
Wussel

Wussel

Registriert seit
23.09.2009
Beiträge
1.671
Reaktionen
0
Irgendwie sind sie ja süß. Sie haben irgendwas an sich was ich niedlich finde. keine Ahnung genau was.

aber ich bin auch der Meinung das es nicht sein muß und das es eine Qualzucht ist.
 
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
927
Reaktionen
0
Ich wünsche den Skinnys ein schönes zu Hause das ist das Wichtigste! Sie sind zwar "nackisch" aber besitzen bestimmt den selben liebevollen Charakter wie ihre behaarten Brüder und Schwestern. :)

PS: Stand SOS Meerschweinchen nicht in der aktuellen Ausgabe von "Ein Herz für Tiere" ?
 
B

Biene 19

Registriert seit
12.09.2009
Beiträge
510
Reaktionen
0
Hu, hu, wenn hier schon über die Skinnys diskutiert wird, müssen wir es richtig machen: Skinnys gehören zu den Defektzuchten, das heißt, das der Defekt der Haarlosigkeit weitergezüchtet wurde. Ich kenne einige dieser Tiere und natürlich auch ihre Besitzer. Die meisten Skinnys sitzen als Liebhabertiere mit bei ihren felligen Artgenossen und sind wie jedes andere Meeri auch zu behandeln.Das man sie nicht in Außenhaltung hält, ist selbstverständlich, sie benötigen nur mal ein Pflegebad und ein bißchen Lotion.Die Langhaarmeeris sind ja auch irgendwie auf den Besitzer angewiesen, das sollte man nicht außer acht lassen!
Ansonsten sind die Skinnys recht anschmiegsame Hausgenossen, meistens zutraulicher als die Fellinis.Über die Lebenserwartung kann man ja noch nicht viel sagen, sooooo lange gibt es ja die Rasse nun auch nocht nicht.
 
E

Emblazoned

Guest
Hi,
ja ich stimme Biene zu, es wird viel zu schnell das Wort "Qualzucht" verwendet sobald ein Tier nackt ist....

Ich zitiere:
Als Qualzucht bezeichnet man bei der Züchtung von Tieren die Duldung oder Förderung von Merkmalen, die mit Schmerzen, Leiden, Schäden oder Verhaltensstörungen für die Tiere verbunden sind.
.
Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Qualzucht

EDIT Sawyer: Quelle ergänzt, Zitat kenntlich gemacht


Das kann man so bei den Skinnys ja nicht sagen, dass sie Schmerzen haben, leiden oder Schäden sowie Verhaltensstörungen aufweisen.....
 
B

Biene 19

Registriert seit
12.09.2009
Beiträge
510
Reaktionen
0
Habe mir gerade das Foto noch mal angeschaut, das Böckchen rechts wird doch ein Himi,oder? Das eine Füßchen färbt doch gerade um, oder sehe ich das falsch? Und ein Stressohr hat es auch noch, hi,hi.Ich finde sie trotzdem irgendwie weiß nicht wie....drollig?
 
E

Emblazoned

Guest
Na zumindest kann keiner behaupten sie sind keine Fellnasen...
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.802
Reaktionen
0
Werden die denn nicht im Labor mißbraucht?
Daher meine ich mich errinern zu können, kommen die doch. Nur für Labor-zwecke.


Grüße
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
2.013
Reaktionen
0
Off-Topic


die Duldung oder Förderung von Merkmalen, die mit Schmerzen, Leiden, Schäden oder Verhaltensstörungen
Da ist finde ich die Frage, wie man das auslegen soll.
Können Skinnys z.B. das gesamte Meerschweinchen-Verhaltensrepertoire ausleben? Wie sieht's z.B. aus, wenn die Tiere sich zoffen, bei befellten Schweinchen landen doch z.B. die meisten Schnapper in der Regel im Fell?

Und wenn es wirklich so ist, dass die Tiere eine noch mehr verkürzte Lebenserwartung haben - ist das wirklich das, was man will?

Ich hab schon gesagt, ich find's ganz interessant, dass man jetzt vielleicht mal Berichte und Infos zu Tieren aus neutralerer Ecke bekommt, bislang stammen ja die Infos in der Regel von Züchtern bzw. Liebhabern der Rasse, denen ich tendenziell natürlich eher 'ne rosa Brille unterstelle. ;)

Hässlich finde ich die Tierchen übrigens nicht, und bis ich mehr über sie weiß, stehe ich dem ganzen auch eher neutral gegenüber.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Also hässlich finde ich sie nicht, und ich habe mal eines gestreichelt, fühlt sich total angenehm an.

Trotzdem finde ich, dass man diese Zuchtform nicht unbedingt unterstützen muss. Eben wegen dem höheren Energieverbrauch, denn wenn der Stoffwechsel immer auf Hochtouren laufen muss ist nur folgerichtig, dass da durch die Lebenserwartung kürzer wird.

Auch die benötigte höhere Energiemenge könnte Verdauungsschwierigkeiten nach sich ziehen, weil die Verweildauer des Futters so deutlich verkürzt werden muss, um ausreichend Energie heraus zu ziehen - aber die lange Vrrweildauer im Darm hat ja ihren Sinn für die Vitaminsynthese.
 
B

Biene 19

Registriert seit
12.09.2009
Beiträge
510
Reaktionen
0
Die Tierchen die ich kenne, haben schon mal den einen oder anderen Kratzer auf der Haut, da sie aber so ziemlich friedlich sind, gehen sie den Streitigkeiten aus dem Weg.Die Kratzer können auch von den eigenen Krallen entstehen, diese müssen immer gepflegt sein.
Die Tiere werden übrigens nicht in Laboren benutzt, dafür sind sie zu teuer und die Zucht noch nicht in dem Umfang vorhanden.
 
E

Emblazoned

Guest
Ja ich geb dir recht, das ist immer schwierig auszulegen. Das Zitat stammt von Wiki (sorry :)), aber steht auch so im Tierschutzgesetz soweit ich weiß.

Darum hab ich ja gesagt dass man mit dem Ausdruck "Qualzucht" vorsichtiger umgehen sollte bzw das man das schnell mal so dahersagt, ich hab ja nicht gesagt dass das total falsch ist - aber man weiß ja eben noch nicht so viel über die Skinnys soweit ich das eben verstanden habe und daher: Defektzucht - ja. Qualzucht: eventuell.

Naja, dass die Bisse in der Haut landen ist natürlich blöd, aber ich glaub das zählt nicht zum "Verhalten nicht ausleben können" - das ist eher ein negatives Resultat daraus, dass sie das eben noch können.
Aber ich geb dir recht, ne verkürzte Lebenserwartung ist total sinnlos, das will keiner.

Und ich find sie immer noch hässlich. Aber ich find auch Nackthunde und Katzen hässlich - wobei ich den Liebhabern auch ihre Macke lassen möchte :) - solange das Tier nicht offensichtlich darunter zu leiden hat.
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
924
Reaktionen
0
Ich kenne die bisher nur aus den Labor, aber leider kommen die wie Nacktmäuse manchmal von sogenannten Tierschützern raus. An Privatleute gehören diese Tiere auf keinen Fall und erstrecht nicht Vermehrung.
 
B

Biene 19

Registriert seit
12.09.2009
Beiträge
510
Reaktionen
0
@ Susanne, ich mag ihre warme, weiche Haut auch so gern. Wenn ich bei meiner Freundin bin, möchte ich das Schweini nicht mehr zurücksetzen! Ich weiß nur, das das Schweini das selber Futter wie die anderen bekommt und es keine Probleme gibt.
 
Thema:

Nacktmeerschweinchen... jetzt bei uns!