Pappe,Papier und Äste??

Diskutiere Pappe,Papier und Äste?? im Meerschweinchen Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Heyy ihr... hab mal gehört das man Meeris ab und zu firstmal Pappe in den Käfig legen soll oder Papier,daran können sie dann nagen!!Stimmt...
meeris08

meeris08

Registriert seit
05.04.2008
Beiträge
245
Reaktionen
0
Heyy ihr...
hab mal gehört das man Meeris ab und zu
mal Pappe in den Käfig legen soll oder Papier,daran können sie dann nagen!!Stimmt das??Und kann ich meinen Meeris alle Äste geben oder gibt es auch Arten die sie nicht dürfen??
LG;)
 
27.10.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
*snoopy*

*snoopy*

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
957
Reaktionen
0
Also Pappe oder Papier bringt gar nichts zum Zähne abnutzen!
Außerdem ist bedruckte Pappe/Papier ungesund für Meeris!
Äste sind sehr gut!
Schau doch mal hier drauf bei Zweige da steht welche sie dürfen und welche nicht:
http://www.diebrain.de/Iext-vitamine.html#zweige
LG
*snoopy*
 
E

Emblazoned

Guest
Hi,
zu den Ästen wurden dir ja ein paar gute Links gegeben. Was die Pappe betrifft - die einzige Pappe, die sie bei mir zwecks Beschäftigung mal bekommen, ist die von der Küchenrolle oder Klorolle.
Allerdings pack ich da ein paar "Leckerlies" rein (Grünrollis oder diese Vitakraft Regular-Dinger), schneid nen Loch rein so dass die rausfallen wenn die Meeris die Papprolle hin und her bewegen.
Ist ganz witzig, die kleinen Klopapier-Papprollen werden dann gleich ganz in die Schnauze genommen und durch den Käfig geworfen :)
Aber zum Zähne abnutzen/nagen ist Pappe viel zu weich.

LG
 
Maeusle23

Maeusle23

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
1.421
Reaktionen
0
also dürfen tun sie Pappe schon mal. Allerdings unbedruckt und ungebleicht bitte!! Klopapierrolle mit Heu oder leckerchen gefüllt ist hier auch der Renner. Aber für die Zähne sind vor allem Äste (Haselnuss, Fichte, Apfelbaum etc) geeignet.
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
Bei Klopapierrollen muss man aber gut aufpassen, da gabs schon Todesfälle!

Ansonsten ist unbedruckte/unbeklebte Pappe ungiftig sollte aber nciht als Nahrung dienen, sondern eher als beschäftigung.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
pappe und Paier sind so ne Sache, gerade Pappe wird auch mit verschiedenen Chemikalien zusammen geklabt,d amit es besser hält. bei uns gibt es da aus Sicherheitsgründen gar nichts, auch keine Kartonhäuser - alles nur aus Holz.
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
Bei Klopapierrollen muss man aber gut aufpassen, da gabs schon Todesfälle!
Das stimmt!

Leider kann man die Geschichte nicht mehr nachlesen, weil das betreffende Forum nicht mehr so eine grosse Datenbank hat.

Aber die Userin kam nach Hause und ein kleineres Meeri steckte mit dem Kopf in der Klopapierrolle und war erstickt. Es war wohl in Panik immer wieder mit dem Teil auf dem Kopf gegen die Wand gerannt und dadurch hatte es sich immer mehr festgekeilt.

Deshalb grösste Vorsicht, nur unter Aufsicht.

Pappe gibts bei mir nur beim Vergesellschaften, wenn ich mal ganz ganz viele Unterschlüpfe brauche. Ansonsten ist bei mir alles aus Holz.
 
E

Emblazoned

Guest
Also meine beiden interessieren sich nur solange für die Klorolle wie was leckeres drin ist und das kriegen sie aus dem Loch an der Seite da raus. Bisher haben sie die Klorolle nicht angenagt, wenn sie leer war war sie uninteressant (aber dann wird sie sowieso aus dem Käfig genommen).

Wusste gar nicht dass das passieren kann, ist ja furchtbar.

LG
 
Maeusle23

Maeusle23

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
1.421
Reaktionen
0
bei mir gibts das schon auch nur als Beschäftigung. Papphäuser z.b. hab ich gar nicht und wenn es mal sein muss, dann auch unbedruckt.

Das mit der Klopapierrolle ist schon heftig, aber letztendlich denk ich mir immer - sowas sind Einzelfälle. Genauso wie mit den Foodballs. Man kann die Tiere nicht ins Glashaus setzen, man kann nur aufpassen. Man kann auch bei Kindern nie für alle Eventualitäten vorsorgen, genausowenig bei den Tieren.

Ich hatte mal ein Ninchen das ist immer mit dem Kopf gegen die Wand gerannt und irgendwann an einem Hirnschlag gestorben. Hätt ich die Wände polstern sollen!? Also bitte immer auf dem Boden bleiben und nicht übertreiben mit der Vorsicht ;)
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
Also bitte immer auf dem Boden bleiben und nicht übertreiben mit der Vorsicht ;)
Also wenn ich weiss, dass durch etwas schon Tiere umgekommen sind, verwende ich das nicht. (und da find ich mich selbst nicht "hysterisch" oder von übertriebener Vorsichtigkeit.)

Sone Klopapierrolle ist ja nun nicht grad etwas, was ein Schwein dringend brauch, man kann tausend andere Beschäftigungsmöglichkeiten bauen, die sicher sind. Auch benutze ich Food-Bälle nicht. Da hat letztens in der grösseren "Menschenbefüllöffnung" auch ein Schwein festgesteckt von einer Userin. Ich find solche Teile einfach unsinnig und nicht ausgereift. Da kann ich mir eine sichere Heuraufe bauen und was reinstopfen und die Abstände der Stangen selbst bestimmen.

Die Userin mit dem Food Ball hab ich mal gefragt, ob ich ihre Geschichte hier schreiben darf. Wenn man sowas gelesen hat, beginnt nämlich das grosse Nachdenken.

Ich hatte selbst mal ein Schwein, welches in einer 4cm grossen Öffnung drin steckte, wir waren kurz davor, die Feuerwehr zu rufen.
 
Maeusle23

Maeusle23

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
1.421
Reaktionen
0
ich hab so ne Geschichte neulich auch schon gehört. Mein Foodball hängt allerdings genau deshalb so hoch dass kein Schwein da rein könnte, selbst wenn sie wollten. sie könnten grad noch das Futter da raus ziehen.
Klar muss man vorsichtig sein, aber passieren kann IMMER was. ich finde man muss es einfach nicht übertreiben mit der Vorsicht! Das meinte ich damit. Und eine klopapierrolle mit Leckerli gefüllt ist für mich nunmal nix gefährliches, sorry. Da gibts viel gefährlicheres, z.b. Heuraufen wo die Abstände nicht groß genug sind. Oder nicht gesicherte Rampen / Etagen usw. Man muss immer abschätzen wie groß das Verletzungsrisiko ist. Und wenn es ein Fall von 1000 ist - dann ist es immer noch 999 mal gut gegangen und ich muss mir nicht unnötige Sorgen machen.
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
Wenn eins von 1000 Meeris durch unsere Schuld umkommt, ist es eines zuviel! ;) Vor allem, wenn man von der Gefahr vorher gewusst hat. Die Todesfälle die bekannt wurden, sind ja von - ich sag mal vorbildlichen Usern, die ihre Geschichte veröffentlichen, um andere zu schützen. Wer weiss in wievielen Kinderzimmern Tiere zu Tode kommen, die nie darüber schreiben.

Hab die Genehmigung der Userin, ihre Geschichte als Zitat zu veröffentlichen:

Als ich heute aus dem Bad kam, hörte ich ein hölzernes "hämmern" aus dem Eigenbau. Ich sah sofort, dass die Heukugel ("Food Ball" / Foto 2) nicht mehr hängt und wollte nachsehen, was die Schweinchen denn jetzt schon wieder anstellen - da traf mich fast der Schlag!

Chili hing mit dem Kopf in der Öffnung, die zum befüllen des Heus gedacht ist (hier fehlt eine Verstrebung um das Befüllen zu erleichtern) und hat zusätzlich noch ihre Vorderfüße hineingestellt. Vermutlich um es wegzudrücken.

Vorsichtig wollte ich es ihr vom Kopf ziehen - das Ding saß bombenfest! Chili ist kein Schwein, dass man gut einfangen kann - hier hatte ich heut Glück, wahrscheinlich, weil sie unter Schock stand.

Ich musste ihre Füsschen vorsichtig von den Verstrebungen schieben und konnte ihr die Kugel dann vom Kopf nehmen.

Das ist gimpflich ausgegangen. Sie ist gleich wieder abgedüst und hat gefuttert. Aber ich war auch nicht lange aus dem Raum. Was hätte alles passieren können, wenn ich nicht zu Hause gewesen wäre?


Ein Appell an alle Food Ball Besitzer: Hängt das Ding so auf, dass es von den Schweinchen nicht auf den Boden geworfen werden kann.
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
pappe und Paier sind so ne Sache, gerade Pappe wird auch mit verschiedenen Chemikalien zusammen geklabt,d amit es besser hält. bei uns gibt es da aus Sicherheitsgründen gar nichts, auch keine Kartonhäuser - alles nur aus Holz.
Muss ja nicht die Pappe aus mehreren Schichten sein ;) es gibt auch dünne Pappe aus nur einer schicht.
 
Maeusle23

Maeusle23

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
1.421
Reaktionen
0
@Max: ja genau so ne Erfahrung kenn ich auch. Von ner Userin aus nem anderen Forum ist eins der Schweins in einen großen Foodball kopfüber reingerast. Meiner hängt aber so, dass sie ihn weder abhängen können, noch dass eins sich da verheddern könnte. Also seh ich das nicht als Gefahr. Punkt!

Und genauso kann es mir irgendwann passieren, dass trotz aller Vorsicht eins über das Plexi springt und am Boden landet, sich verletzt. Ich kann doch nie und nimmer alle Eventualitäten abschaltne. Ich hätte z.b. nie gedacht dass sich eins in ner Klorolle verheddern kann. Naja ist mal passiert, aber sicher auch einmalig. Dass sowas häufiger passiert kann ich mir nicht vorstellen.
 
E

Emblazoned

Guest
Also ich lass mich davon auch nicht abschrecken, meine Dicken bekommen nach wie vor ihre Klorrolle zum spielen. Das mit dem Football, was du da zitierst, war ja auch zum Teil ein "Anwendungsfehler" der Meeri-Besitzerin (falsch aufgehängt) so wie das klingt.
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
Das mit dem foodball ist sone sache, ich kann mich erinnern wie du (Mäusle) mich drauf ansprachst, dass ich den Höher hängen soll, da deine auch versuchen den Kopf reinzustecken. Hab letztens auf nem Foto dein Foodball gesehen und festgestellt, dass bei mir die streben dichter aneinander sind ;)
es sind die "kleinigkeiten" die es ausmachen.
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
Son Football schmeckt aber bestimmt auch :lol:
 
E

Emblazoned

Guest
Ich wär mir ziemlich sicher meine Beiden würden das zumindest erstmal probieren! :D
 
Thema:

Pappe,Papier und Äste??