Muss man Mineralien-Steine verfüttern?

Diskutiere Muss man Mineralien-Steine verfüttern? im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, Ich habe mal die Frage, ob Kannchen unbedingt einen firstMineralienstein brauchen. Meine Ninchen hatten mal Einen, der ist aber irgendwann...
H

Hasenlina

Registriert seit
27.10.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo,
Ich habe mal die Frage, ob Kannchen unbedingt einen
Mineralienstein brauchen.
Meine Ninchen hatten mal Einen, der ist aber irgendwann zu abgefressen gewesen. Können sie nun krank werden, weil sie keinen Stein mehr haben?
Liebe Grüße,
Hasenlina.
 
28.10.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Perle

Perle

Registriert seit
02.10.2008
Beiträge
98
Reaktionen
0
hallo :)
also soweit ich weiß sind solche mineralsteine eigentlich quatsch und eher schädlich, denn wenn dein kaninchen richtig ernährt wird, nimmt es genügend mineralien und vitamine über das frischfutter auf und braucht gar keine zusätzliche mineralquelle.
liebe grüße
perle
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi,

ein Mineralstein ist ebenso wenig wie ein Salzleckstein notwendig, im Gegenteil es kann sogar schädlich sein.

Wichtig hingegen ist eine kaninchegerechte Ernährung: (hier in unserem Wiki)

- gutes Heu 24h zu freien Verfügung
- Frischfutter (ca 100g pro kg Kaninchen und Tag)

Ergänzend kannst du Kräuter- und Blütenmischungen füttern.

LG Lilly
 
H

Hasenlina

Registriert seit
27.10.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ok, vielen Dank.
Ich dachte das nur, weil meine Ninis kein Trockenfutter bekommen... und dass ihnen daraus irgend etwas fehlt.
LG Hasenlina
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.612
Reaktionen
24
Trockenfutter (zumindest das Getreidehaltige) ist auch nicht so gut für Kaninchen. Sie lieben es eig. nur so, weil das für die wie Schokolade usw. für uns ist ;).
 
**Häschenmamiii**

**Häschenmamiii**

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
1.605
Reaktionen
0
Es reicht, wenn du ihnen Frischfutter, Heu & Knabberäste zu futtern gibst! ;)
Diese Minerallecksteine sind nicht nur ungesund, sondern auch in den meisten Fällen wirklich schädlich, da die Kaninchen von dem ganzen Mineral - Vitaminzeugs einen Überschuss bekommen können!
Wenn sie genügend frische Sachen bekommen, ist der Vitaminhaushalt auch so schon gedeckt ;)
 
H

Hasenlina

Registriert seit
27.10.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich gebe Trockenfutter (Luzerneringe) als Leckerli. Ist das ok?
LG
 
Kabardiner

Kabardiner

Registriert seit
26.01.2009
Beiträge
962
Reaktionen
0
Hallo Hasenlina,
ich würde Garnichts mit Getreide verfüttern.
Es gibt auch tolle Leckerliealternativen.
Meine zwei mögen z.B. Rosenblätter äußerst gerne.
Das nehme ich immer als Leckerlie.

Aber Bitte...
...keine gekauften Rosen
...auch keine Bio-Rosen
...nur ungespritzte Rosen
...nur die Blüten ;)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.612
Reaktionen
24
Es gibt auch getreidefreies Trockenfutter, z.B. von Jr Farm (füttere ich).

Ansonsten lieben meine auch frische Haselnussblätter, da wird alles links liegen gelassen :)
 
alex_=o)

alex_=o)

Registriert seit
25.01.2009
Beiträge
121
Reaktionen
0
Also ich muss sagen Mineralien steine verfueterre ich schon lange die moegens richtig!
Zum Trofu: ich kaufe es immer frisch von der Muehle.Da ist nix schaedlihes dabei
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.612
Reaktionen
24
Mineralsteine sind ungesund! Da sind lauter Sachen drin, die Kaninchen rein gar nicht brauchen.

Und in dem TroFu ist massenweise Getreide drin, das ist schädlich für Kaninchen.
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
In den Luzerneringen ist mehr als nur Luzerne drin, da müsstest du einfach mal auf die Packung schauen.

Was ist denn in deinem TroFu drin?
Getreide ist und bleibt schädlich, egal woher.
 
Kol61

Kol61

Registriert seit
06.08.2009
Beiträge
773
Reaktionen
0
Ich würde auch zum Trockenfutter von Jr Farm raten (getreidefreiem)
Bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sind Lecksteine wie Mineralsteine absolut überflüssig SOGAR ungesund;) Die Kaninchen mögen an sich alles was du ihnen zum Futtern gibst aber deswegen darf man nicht gleich alles verfüttern;)
 
H

Hasenlina

Registriert seit
27.10.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Vielen Dank, für eure liebe Hilfe. Also werde ich demnächst mal nachschauen ob ich Produkte von JR Farm und Rosenblätter finde... und Mineralsteine kommen mir nicht mehr in die Tüte!^^
LG, Hasenlina
 
**Häschenmamiii**

**Häschenmamiii**

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
1.605
Reaktionen
0
Aber warum möchtest du denn überhaupt getreidefreies TroFu verfüttern?
Wenn sie genügend frische Sachen und Heu bekommen, reicht das doch sowieso schon!
 
Thema:

Muss man Mineralien-Steine verfüttern?