Das Gift der Vogelspinnen

Diskutiere Das Gift der Vogelspinnen im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; nur mal als ganz ganz kurze info bezüglich dieses themas. ist wirklich nur ne kleine randinfo. das in den giftdrüsen von vogelspinnen enthaltene...
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
2.373
Reaktionen
0
nur mal als ganz ganz kurze info bezüglich dieses themas. ist wirklich nur ne kleine randinfo.

das in den giftdrüsen von vogelspinnen enthaltene gift, ein gemisch aus verschiedenen proteinen, ist als MÄSSIG TOXISCH einzustufen. in der regel führen bisse zu lokalen reaktionen, welche "bienenstichähnliche symptome" wie schwellung und lokale schmerzen verursachen. vogelspinnen können jedoch als verteidigungsmaßnahme sogenannte brennhaare vom hinterleib abstreifen und in richtung des angreifers schleudern. gelangen diese haare auf schleimhäute oder augen, kann
es zu entzündlichen, auch allergisch bedingten, hautverletzungen kommen, mit teils über monate anhaltendem juckreiz.
WEGEN MÖGLICHER NARBIGER AUGENVERÄNDERUNGEN SOLLTE IM FALLE VON AUGENKONTAKT EINE ENTSPRECHENDE AUGENÄRZTLICHE BEHANDLUNG EROLGEN.
nach einatmen der brennhaare kann es zu atembeschwerden bis hin zu lungenentzündung kommen. eine liste der sogenannten "brennhaarträger" (auch "bombardier-spinnen" genannt) findet ihr unter www.toxinfo.org.

neben den genannten reaktionen kann es bei einigen wenigen arten (poecilotheria sp., selenocosmia sp., pterinochilus sp., stromatopelma sp.) auch zu systemisch-toxischen wirkungen kommen.
bei empfindlichen personen ist eine hypotonie möglich, desweiteren sind muskelkrämpfe und atemnot (insbesondere nach einem biss durch poecilotheria sp.), schwellung- und schmerzausbreitung bis in lokale lymphknoten und taubheitsgefühl (pterinochilus sp.) beschrieben.

SOFORT-/LAIENHILFE:
die behandlung nach biss- oder brennhaarverletzungen erfolgt rein symptomatisch:
bei bissverletzungen ist therapeutisch neben lokalen entzündungshemmenden und desinfizierenden maßnahmen auf einen ausreichenden tetanusschutz sowie überwachung bzgl. möglicher folgeinfektionen zu achten, gegebenenfalls ist eine klinische überwachung bei bissverletzungen durch poecilotheria sp., selenocosmia sp., pterinochilus sp., stromatopelma sp., erfolderlich.
bei brennhaarkontakt mit den augen wird eine lokale therapie mit kortikosteroiden empfohlen, mit anschließender langsamer dosisreduktion über monate.
weitere empfehlungen vgl. www.toxinfo.org.


FALLBEISPIEL:
ein mann wurde von einer roten chilenischen spinne gebissen und rief daraufhin einen arzt an. dieser wandte sich zur einschätzung der gefährdung und für eine therapieempfehlung an den giftnotruf erfurt. es wurde ihm mitgeteilt, dass die meisten arten nur begrenzte symptome verursachen, einige wenige aber auch krämpfe und atemnot auslösen können. zur einstufung der gefährdung sei daher die genaue lateinische bezeichnung nötig. auf nachfrage stellte sich heraus, dass es sich bei der vogelspinne um einen vertreter der grammostola sp. handelte, welche nur begrenzte symptome hervorrufen. es wurde daher empfohlen die wunde zu säubern und auf tetanusschutz zu achten. da der patient ansonsten unauffällig war, wurde auf eine überwachung im krankenhaus verzichtet.

lg.

P.s.: vielleicht könnte man diesen thread ebenfalls oben festpinnen, damit er nicht verschwindet. ich denk mir, dass das eine recht interessante infoquelle für viele pfleger von vogelspinnen werden kann :).
 
28.10.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Das Gift der Vogelspinnen . Dort wird jeder fündig!
Thema:

Das Gift der Vogelspinnen

Das Gift der Vogelspinnen - Ähnliche Themen

  • Gift einer P. Metallica

    Gift einer P. Metallica: Dass die edle P. Metallica ein starkes Gift besitzt, wissen wir. Dass solche Tierchen mit Respekt und Vorsicht zu behandeln sind, das sollte man...
  • Spinnen, ihre Gifte und andere Gefahren

    Spinnen, ihre Gifte und andere Gefahren: Hallo, Also das Gespräch letztens hat mir irgendwie doch gefallen, fand das Thema ansich schon sehr interessant ..... :) und habe mir jetzt...
  • Spinnen, ihre Gifte und andere Gefahren - Ähnliche Themen

  • Gift einer P. Metallica

    Gift einer P. Metallica: Dass die edle P. Metallica ein starkes Gift besitzt, wissen wir. Dass solche Tierchen mit Respekt und Vorsicht zu behandeln sind, das sollte man...
  • Spinnen, ihre Gifte und andere Gefahren

    Spinnen, ihre Gifte und andere Gefahren: Hallo, Also das Gespräch letztens hat mir irgendwie doch gefallen, fand das Thema ansich schon sehr interessant ..... :) und habe mir jetzt...