Samtschrecken

Diskutiere Samtschrecken im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hat hier jmd Erfahrung mit Samtschrecken? Als ich die das firsterste mal gesehen habe war ich hin und weg (vom aussehn und von den farben her)...
AxoZombie

AxoZombie

Registriert seit
28.09.2009
Beiträge
411
Reaktionen
0

Anhänge

29.10.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Samtschrecken . Dort wird jeder fündig!
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
muahaha, die sind ja süüüüüüüüüüüüüß :mrgreen:.

servus ^^,

also ich hab mir da jetzt mal einiges durchgelesen und finde die eeeeeeeecht lustig *lach*.
ich glaub solche schaff ich mir auch an, vor allem weil eine raumtemperatur von 18 bis 24 grad IDEAL für sie ist, sogar für die zucht.
die sind ja echt genial ;).

hast du genug infos? brauchst noch welche?

also haltungsberichte, glaube ich, wirst du hier in diesem forum noch keine finden weil diese art erst 2004 entdeckt wurde. seitdem zwar viel nachgezüchtet wurde aber ich glaube doch erst bei spezialisten.

aber wenn ich welche hab, werd ich gleich reintippseln ^^.

weißt du schon wieviel sie kosten? pro stück?

lg.
 
AxoZombie

AxoZombie

Registriert seit
28.09.2009
Beiträge
411
Reaktionen
0
bei uns kosten die 6,50 pro stück. (sprich; ich habe sie schon in echt gesehen, echt tolle tiere)

mhhh, werd mich da wohl bisschen in nächster zeit "durchgoogeln"

werd dann mal hier reinosten falls ich dann ne gute seite gefunden
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

aber sowie du dich anhörst, ist das eher nicht für anfänger, sondern spezialisten oder sehe ich das falls (wegen halt mangelnder kenntniss zu den Tier)
 
Zuletzt bearbeitet:
AxoZombie

AxoZombie

Registriert seit
28.09.2009
Beiträge
411
Reaktionen
0
Also ich sehe da keine Probleme für anfänger. :)

ausser eventuel die Nahrung zu beschaffen. *grübbel*

http://www.zimpernik.at/Peruphasma%20schultei.htm

Find ich sehr aufschluss reich

danke für den link :007:

bei uns im laden haben die ganz normal wie andere schrecken und ähnliches (wandelndes blatt usw) brombeerblätter drin

ich hatte nur halt leider keine zeit gehabt den verkäufer nach irgendwelches sachen/daten (wie haltung oder so) zu fragen :/
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Das steht ja alles in den Link. Aber da steht nix von brombeerblättern. Mhh das Stabschrecken das Futtern weis ich aber Samtschrecken...puhh da bin ich nun auch überfragt. :(
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
nein, also das ist absolut kein problem für anfänger ;).

die samtschrecken fressen KEINE brombeerblätter.
die fütterung ist ein bisschen eigenwillig aber das beste, das man ihnen geben kann, ist natürlich das blattwerk des peruanischen pfefferbaumes. das ist das absolut beste und solche bäume bekommt man eigentlich in jeder besseren gärtnerei.

sie fressen aber auch noch liguster, forsythien und/oder flieder :).

also die pflege sollte wirklich kein problem sein.

lg.
 
woelfchen

woelfchen

Registriert seit
08.07.2009
Beiträge
465
Reaktionen
0
Wow sind die schön...!
Also nach denen muss ich mal Sonntag bei der Terra ND Ausschau halten. :mrgreen:
Im o.g. Link steht ja auch was von Efeu, Flieder, Goldregen, Kirschlorbeer und Holunder. Efeu bekommt man immer, sogar im Winter. Und Forsythien haben viele Leute im Garten stehen. Hier -> http://www.youtube.com/watch?v=kFFjqGMBnh8 steht auch folgendes:
They eat privet, lilac (syringa), lonicera (honeysuckle), forsythia, catalpa, olive leaves, buddleja, jasmin, snowberry (Symphoricarpos albus), and/or plantain.
Die Futterbeschaffung scheint also nicht allzu kompliziert zu sein.
 
woelfchen

woelfchen

Registriert seit
08.07.2009
Beiträge
465
Reaktionen
0
Gern...schau mal daneben auf ähnliche Videos, da sind noch viel mehr.
 
AxoZombie

AxoZombie

Registriert seit
28.09.2009
Beiträge
411
Reaktionen
0
mach ich

habe erstmal diejenige abonniert die das video hoch geladen hat, da sie noch weitere interessante videos hat
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Ich bevorzuge Ganzglas terras für Insekten. :)

Find ich schöner. :)
 
LuckyBarti

LuckyBarti

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
280
Reaktionen
0
Ich hätte noch ei ne Frage zu denen weil ich sie auch ganz ineterresant finde^^

Sind die Larven so ähnlich wie Mehlkäferlarven (also so würmer) oder sind es einfach kleine Samtchrecken?

Wie hoch ist die Schlupfrate bei denen? wenn ich 10 eier bestellen würde wie viele würden dann ungefähr schlüpfen?

wie gróß sollte das Terra sein? kann ich eins bauen indem ich einfach einen Holzramen baue und ihn dann mit Fliegengitter abdichten?

Danke im Vorraus^^

MfG LuckyBarti
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
äm, luckybarti, du weißt schon, dass die samtschrecken richtige insekten sind? ;)

da könnte sich das bestellen einzelner eier als überaus interessant herausstellen :mrgreen:.
die eier werden wohl auch bei den samtschrecken in einem kokon vorliegen, da macht sich wohl keiner die mühe einzelne eier, die wiiiiiinzigst sind, heraus zu klauben :mrgreen:.

das beste ist, wenn du dir einfach bereits geschlüpfte tiere kaufst. da ist die chance, dass die sterben auch geringer. äm, und es sind auch keine larven :mrgreen: sind ja keine käfer *gg*.

die größe des terrariums wurde jetzt schon mehrmals erwähnt und auch diverse links stehen schon hier. einfach nur gucken und lesen ;).

ich persönlich würde ein stinknormales glasterrarium nehmen.

lg.
 
LuckyBarti

LuckyBarti

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
280
Reaktionen
0
Die sind nicht so Klein ca. halben cm groß die sieht man gut und werden einzeln gelegt die kann man gut raussuchen ich hab auch schon einen gefunden der für 2,30€ versand + 30 cent für ´jedes ei sie verkauft

ich möchte es billig selber bauen aber ich frage ob das mit dem fligennetz geht
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
die eier sind 5 mm groß???
also das kommt mir irgendwie verdächtig groß vor :mrgreen:.

für insekten denk ich mir mal schon sehr untypisch. also irgendwie finde ich das eigenartig ;).

ein terrarium 30x30x50 kostet nicht viel, vielleicht 40 bis 50 euro. das reicht für ne handvoll tiere.

ja sollte schon mit fliegennetz gehen aber das sieht nicht besonders toll aus ;).
 
LuckyBarti

LuckyBarti

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
280
Reaktionen
0
ne da hab ich geschätzt die sind 2 x 3 millimeter groß^^ hab nochmal genauer nachgeckuckt
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
na ok, das wäre schon eher zu glauben ;) auch wenn das immer noch heftig-groß ist ^^.

würde dir trotzdem dazu raten, dir einfach subadulte oder schon adulte exemplare zu kaufen und dann vielleicht selber zu züchten. die zucht soll angeblich wirklich verdammt einfach sein ;).

lg.
 
LuckyBarti

LuckyBarti

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
280
Reaktionen
0
ja das hab ich auch gelesen aber ich hab nirgens hier im gebiet gefunden der die verkauft -.-
 
Thema:

Samtschrecken