Arnika Globuli

Diskutiere Arnika Globuli im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Was denkt ihr, kann man Kleintieren firstzu besseren Wundheilung Arnika Globulie geben? Wenn ja welche Dosierung? In Wasser auflösen oder nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
945
Reaktionen
0
Was denkt ihr, kann man Kleintieren
zu besseren Wundheilung Arnika Globulie geben?
Wenn ja welche Dosierung? In Wasser auflösen oder nicht?

Hab ihr damit Erfahrung?
 
30.10.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Vielleicht hilft dir dieser ja weiter?
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
945
Reaktionen
0
*schieb* hats keiner gesehen?
 
H

Holzwurm

Registriert seit
14.12.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
was soll das denn sein? sowas wie bepanten?
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
6.444
Reaktionen
0
Klar, warum denn nicht? Nur sollte man die nicht auflösen. Beim Hund z.B. kann man die Globulis in die Lefsen tun. Dort lösen sie sich alleine auf. Welchem Tier willst Du sie geben?
 
Tansche

Tansche

Registriert seit
07.07.2008
Beiträge
189
Reaktionen
0
klar zur Wundheilung in Niederpotenz z.b. D4 je nach tiergrösse 3-10stück direkt in Mudhöhle...nicht anfassen,kein Metalllöfel dazu verwenden
 
E

Emblazoned

Guest
Nicht anfassen? Also das wär mir neu, meine Tante ist Heilpraktikerin, wenn ich von ihr Globuli bekomme, dann schütt ich mir die auch vorher auf die Hand und pack sie mir dann unter die Zunge. ;)
Wie soll denn das sonst funktionieren? Bzw wie machst du es dann?
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
6.444
Reaktionen
0
Ich schütte die auch aus der Flasche auf die Hand. Und dann ab in den Mund oder eben ins Tiermäulchen.
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
945
Reaktionen
0
Ich hätte jetz an Kleintiere wie Ratten oder Kaninchen gedacht. Also D6 ist dan eher ungeeignet? D4 eher?

Wie würdet ihr sie Ratten oder Nins geben?
 
E

Emblazoned

Guest
Also von den einzelnen Dosierungen , ob nun D6 oder D4, kenn ich mich nicht so aus. D6 ist aber glaub ich höher verdünnt als D4. Oder so.

Ich würd versuchen ob sie die nicht sogar als Leckerlie nehmen würden, immerhin schmecken die ja süßlich. Ansonsten vielleicht mit nem Klecks Obst- oder Gemüsebrei oder sowas. LG
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
6.444
Reaktionen
0
Die Dinger sollen ja eigentlich nicht gefressen werden. Das Zeug soll über die Schleimhäute aufgenommen werden, glaube ich. So genau weiss ich das aber auch nicht. Mir wurde die Dosierung immer genau gesagt, deshalb weiss ich nicht, wie man es bei Ratten oder Kaninchen gibt.
Beim Menschen halt unter die Zunge, beim Hund in die Lefzen. Bei kleineren Tieren ist es bestimmt schwieriger.
 
E

Emblazoned

Guest
Ja eigentlich ja, aber soweit ich weiß gibt man sie den Kleinen so. Ich glaube nicht, dass man da die Globuli irgendwie über die Schleimhaut "einziehen lassen kann" - stell ich mir knifflig vor :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Arnika Globuli