Maus alleine

Diskutiere Maus alleine im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo Leute. Mein Paulo ist gestern gestorben ( https://www.tierforum.de/t79788-paulo-er-ging.html ) Und nun ist Sindy alleine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Hallo Leute.

Mein Paulo ist gestern gestorben ( https://www.tierforum.de/t79788-paulo-er-ging.html )
Und nun ist Sindy alleine. Ich denke sie wird in ca. 3 Monaten 2,
aber ich weiß es nicht genau.
Sie gehört noch meiner Freundin, denn als Sindys Freundin starb, wurde Sindy in meine Gruppe integriert. Sie lebte dann mit Paulo glücklich zusammen, als meine anderen auch irgendwann starben.
Ja und jetzt ist sie eben wieder alleine. Ich farge auch meine Freundin, was sie vorhat, aber ich weiß nicht was ich nun tun soll, ich will immoment nicht noch neue Mäuse, vielleicht nimmt meine Fraudin ja auch Sindy und dann noch eine dazu, z.B auch einen alte aber wenn da dann eine stirbt, ist ja wieder wer alleine.
Und ins TH will ich sie auch nicht unbedingt bringen, also was ratet ihr mir ?

Danke für die Tipps.
 
01.11.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
E

ellie

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
108
Reaktionen
0
hm, ich fänds am besten, wenn man ihr 2-3 weitere mäuschen holt, dann ist niemand alleine wenn eine stirbt
oder ihr gebt sie jemanden, die schon eine Mäusegruppe hat und man sie da intergrieren kann
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Ja ich finde eig. das integrieren zu jemand anderes besser, denn ich will wie gesagt grade keine Mäuse mehr, ich meine Mäuse sind wundervolle Tiere, aber ich möchte grade bisschen mehr für die Ratten dasein
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Dann vermittel sie zu jemandem, der schon eine Gruppe hat.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Wenn Du die Mäusehaltung aufgeben möchtest, dann wäre es das Fairste für die Maus, wenn Du sie in eine bestehende Gruppe vermitteln würdest. Es macht ja keinen Sinn, wenn Du Dir neue Mäuse holst und quasi eine Endlossschleife hast, aber eigentlich mit der Mäusehaltung aufhören möchtest.
Wir haben unsere letzten Mäuschen auch in liebevolle Hände vermittelt, bevor am Ende eine allein war...
Da musst Du dann auch kein schlechtes Gewissen haben, denn es wäre einfach das Beste für die Maus. Egoistisch wäre es hingegen, die Maus allein zu behalten, bis sie irgendwann einsam stirbt. Aber das willst Du ja auch nicht...
Also - ich drücke die Daumen, dass Du baldmöglichst jemanden findest, der Deiner Maus in seinem Rudel ein liebevolles neues Zuhause in Gesellschaft ermöglichen kann!

LG, seven
 
lexy1994

lexy1994

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
3.121
Reaktionen
0
mhh ich bin gerade genau in der gleichen situation. Ich wolle grade ein Thread eröffnen, ich hoffe ich finde einen guten besitzer für mein Moon.

lg<3
 
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
6.863
Reaktionen
2
Off-Topic
hier gehts doch um mäuse oder weil das bei hamsterhaltung is
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Wuuuha.... da wollte ich das nicht hinverschieben ;)
Das sollte zu "Mäuse Haltung" :D
Ich verschieb mal weiter, danke, foxy ;)

LG, seven
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
okay.
ja daas ist echt das gerechteste.
Also falls ihr auch jemand wisst, der ne Maus will... meldet euch.
Ansonsten werde ich mich mal umhören.
Ich habe mich auch gewundert, warum das denn in der Hamsterhaltung landete ;-)
 
Tessa-x3

Tessa-x3

Registriert seit
01.11.2009
Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo !
Also ich habe auch Mäuse, da sind auch welche gestorben. Jetzt ist sie auch alleine .
Stört sie nicht .
Also ich würde nicht gleich ne neue Maus kaufen .
Und wenn dann die andere wieder tot ist ist die dann auch alleine .
und so geht das dann immer weiter . ich habe auch erst immer eine neue gekauft .
musst du wissen was du machst .
LG
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Alleine lassen darfst du die Maus nicht. Sie ist unglücklich, auch wenn man es nicht sieht! Entweder abgeben oder neue dazu holen und dann gleich mehrere (bei Farbmäusen)
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Ja. Alleine lassen will ich sie ja auch nicht. Wenn ich noch welche gewollt hätte, hätte ich ihr zwei jüngere dazugeholt, damit wenn sie stirbt die jungen zu zweit sind, aber ich will ja nicht unbedingt neue und werde mich nun nach einer lieben Stelle umsehen.
 
S

Sandy007

Registriert seit
20.04.2009
Beiträge
200
Reaktionen
0
Wohnt denn die maus in Reutlingen? bei mir sind nämlich vor kurzem 2mäuse gestorben und bin gerade auf der suche nach einer neuen. wir könnens ja vllt mal per pn besprechen.
libe grüße
sandra
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Ja. Alleine lassen will ich sie ja auch nicht. Wenn ich noch welche gewollt hätte, hätte ich ihr zwei jüngere dazugeholt, damit wenn sie stirbt die jungen zu zweit sind, aber ich will ja nicht unbedingt neue und werde mich nun nach einer lieben Stelle umsehen.
Ich meinte damit eigentlich Tessa-x3 ;)

Ich habs aber auch so wie du gemacht... hab die letzte Farbmaus auch abgegeben...
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
@ McLeods: Achso. Dann ist ja gut

@Sandy: Ja, gerne, muss aber trotzdem die "richtige" Besitzerin auch fragen, die hat sich noch nicht gemeldet...
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
So. Habe nun mit ihr geredet. Sie will auch echt, das es ihr gut geht.
Sie versucht nochmal ihren Vermieter zu uberreden, ob sie nicht doch Tiere bei sich halten können. Sie meldet sich dann, und dann würde sie Sindy und noch mal ein oder zwei dazunehmen. Ansonsten sind wir auch so kräftig am suchen, und wir gehen noch mal zum TA, um sie durchchecken zu lassen.
 
E

ellie

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
108
Reaktionen
0
ähm, soweit ich weiß, kann ein vermieter gar nicht die tiere verbieten...
nur tiere die fri rumlaufen, wenn sie aber im käfig sind, dann darf man sie halten ohne es abzuklären... (kam mal bei Galileo;) )
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Hey cool, muss ich ihr mal sagen.
Der Mieter persönlich hat glaub ich auch nichts dagegen, der hat selber Vögel, aber siene Frau... :roll:
Mhm... wenn das so ist, seh ich schon noch gute Chancen, denn sie würde echt gerne Mäuse bei sich haben....
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Hallo Leute.
Wollte mal das neuste berichten.
Also seit Paulo gestorben ist, ging es Sindy ja immer doofer. Also nicht richtig doof, aber halt doofer. Also sind wir heute zum TA. Sie hatte sowas komisches ums Auge und hat sich immer gakratzt. So und meine TÄ, also das ist so ne dreier Praxis, die erste TÄ, bei der ich war, war sehr nett, hatte aber nicht so viel Ahnung. Wenn ich zum Doktor bin, wars okay, der hatte viel Ahnung, aber wenig mitgefühl. So nach dem Motto, ist doch egal, wenns vereckkt. Aber vielleicht war das in dem Fall seine Richtige Entscheidung so zu sein, aber das ist was anderes, also wo war ich. Also dann war ich heute ebi der TÄ, die ich noch nicht gekannt habe. Und ich hatte ein Huhn ja auch dabei. Aber hier gehts ja um Sindy. Sie hat sich das Äuglein mal genauer angeschaut. Also di TÄ. Und dort hat sie gesehen, dass Sindy dort ne Verletzung hat. I-wie offen. Und dann hat sie eine Salbe geholt. Weiß grade nicht den Namen, schaue es aber nciohmal nach. Und dann haben sie wir kurz in die Box zurück getan, und da hat sie sich dann auch gleich gekratzt. Meine Befürchtung waren vill. Milben, wenn sie sich immer kratzt, aber die TÄ sagte, dass sindy warscheinlich nur die Verletzung wegkratzen will und sie hat auch geschaut und keine Milben gesehen. Dann hat sie uns auch noch Babytril gegeben. Soll cih jeden Tag ein Tropf und die Salbe ins und ums Auge. Und dann soll ich in einer Woche nochmal kommen. Also... was sagt ihr... Ich finde i-wie Babytril ist so das, was die TA immer geben. Egal mit was man kommt. ... Nun werde ich mal schaune, wie es ihr geht und dann habe ich vielleicht auch eine Mögliche Stelle, gleich bei uns um die Ecke.
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Oh nein, könnt ihr mir Tipps geben, wie ich ihr die Salbe ins Auge drücke und das Babytril gebe... Mäuse sind so klein, da ist dass so schwierig =(
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Maus alleine

Maus alleine - Ähnliche Themen

  • Eine Maus alleine halten

    Eine Maus alleine halten: Hallo, heute ist unsere eine Mäuseoma (2,75) Jahre gestorben. :( Ihre Schwester ist nun alleine und scheint (noch) nicht den Eindruck zu machen...
  • Mäuse alleine lassen?

    Mäuse alleine lassen?: Hallo, ich wollte fragen, ob es eigentlich möglich wäre, meine 3 Nasen einmal (!) 3 Tage alleine zu lassen. Zur Zeit habe ich noch keine andere...
  • Maus alleine halten um sie da raus zu holen?

    Maus alleine halten um sie da raus zu holen?: Hallöchen, ich war gestern bei uns im Zoohandel um Streu zu kaufen. Ich guck dann immer nach den Tieren dort. Ich hab dort einen kleinen Mäusebock...
  • 1 Maus gestorben, 1 alleine - und nun?

    1 Maus gestorben, 1 alleine - und nun?: Hallo ihr Lieben, Seit 1 1/2 Jahren haben mein kastrierter Mäuserich Momo und seine Freundin Flöckchen zusammen gewohnt (sie war wohl etwas älter...
  • Eine Maus(Mäuseproblem)kommt selten allein

    Eine Maus(Mäuseproblem)kommt selten allein: Hallöchen erstmal!!! Also ich hab mich vor ca nen Monat dazu entschieden mir Mäuse zu holen nachdem ich den passenden Käfig gefunden hatte und mir...
  • Ähnliche Themen
  • Eine Maus alleine halten

    Eine Maus alleine halten: Hallo, heute ist unsere eine Mäuseoma (2,75) Jahre gestorben. :( Ihre Schwester ist nun alleine und scheint (noch) nicht den Eindruck zu machen...
  • Mäuse alleine lassen?

    Mäuse alleine lassen?: Hallo, ich wollte fragen, ob es eigentlich möglich wäre, meine 3 Nasen einmal (!) 3 Tage alleine zu lassen. Zur Zeit habe ich noch keine andere...
  • Maus alleine halten um sie da raus zu holen?

    Maus alleine halten um sie da raus zu holen?: Hallöchen, ich war gestern bei uns im Zoohandel um Streu zu kaufen. Ich guck dann immer nach den Tieren dort. Ich hab dort einen kleinen Mäusebock...
  • 1 Maus gestorben, 1 alleine - und nun?

    1 Maus gestorben, 1 alleine - und nun?: Hallo ihr Lieben, Seit 1 1/2 Jahren haben mein kastrierter Mäuserich Momo und seine Freundin Flöckchen zusammen gewohnt (sie war wohl etwas älter...
  • Eine Maus(Mäuseproblem)kommt selten allein

    Eine Maus(Mäuseproblem)kommt selten allein: Hallöchen erstmal!!! Also ich hab mich vor ca nen Monat dazu entschieden mir Mäuse zu holen nachdem ich den passenden Käfig gefunden hatte und mir...