Dringend Hilfe gesucht um Pferdchen aufzupeppeln

Diskutiere Dringend Hilfe gesucht um Pferdchen aufzupeppeln im Pferde Ernährung Forum im Bereich Pferde Forum; Ersteinmal hallo allen zusammen. Ich fand eure Beiträge sehr interessant und hoffe evt. gute tipps von euch zu erhalten. Kurze Schilderung der...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Kruemel

Guest
Ersteinmal hallo allen zusammen.
Ich fand eure Beiträge sehr interessant und hoffe evt. gute tipps von euch zu erhalten. Kurze Schilderung der Situation: bei meinem Hengst kann man jede Rippe zählen, vorallem sobald es
frühjahr wird. er hat noch nie gedeckt und ist eigentlich auch sehr umgänglich,doch über die sommermonate bekommt er einfach nichts auf die Rippen. muskeln bauen natürlich auch ab. trotzdem ist er immer sehr gefreudig. Problem ist natürlich auch,dass er nicht mit raus auf koppel kann und auf die gefütterten heu und haferprotionen habe ich keinen einfluss. er bekommt im moment zusätzlich 2 kg Reformmüsli von st. hippolyt und eingeweichte weizenkleie sowie leinsamen. außerdem möhren und äpfel. es will jedoch einfach nicht besser werden.
Was kann es sein? Und vorallem, was kann ich tun? Etwas was nicht noch mehr Power verleiht.
Liebe Grüße
 
20.07.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Eni

Eni

Registriert seit
06.10.2005
Beiträge
786
Reaktionen
0
Habt ihr denn schon einmal Ursachenvorschung via Tierarzt gemacht??? Blut- und Kotprobe??
 
S

Sir_Elric

Registriert seit
12.03.2006
Beiträge
23
Reaktionen
0
Machst du mit Deinem Pferd denn regelmäßig eine Wurmkur ???
 
Mausi006

Mausi006

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
180
Reaktionen
0
Hast du schonmal aufgeweichte Rübenschnitzel versucht? Die helfen eigentlich gut.
 
mayandra

mayandra

Registriert seit
21.07.2006
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Kruemel,
ich würde auch zuerst mal alles 'organische' abklären lassen. Wenn die Blutwerte okay sind und keine Würmer vorliegen, das Pferd sonst gesund und 'gut drauf' ist, kannst Du über anderes Futter nachdenken.

Meine Stute hat extrem abgebaut, als sie ihr Fohlen bekommen hat. Es war ihr erstes Fohlen und sie war eine 'Über-Mutter', hat sich selbst völlig vernachlässigt, kaum noch geschlafen und gefressen.
Ich habe ihr besonders Zucker- und fettreiche (=energiereiche) Kost gegeben wie reichlich Öl über die Möhren (Fett hat einen kaum zu übertreffenden Brennwert), Rübenschnitzel (hat Mausi006 auch schon vorgeschlagen), Malzbier (einen halben Liter pro Tag in den Trog), besonders hochwertiges Müsli.
Dazu habe ich täglich Mash gekocht (nicht so einen Fertigkram: schön selbermachen mit Leinsamen, Weizenkleie, Tee und Honig, bei meiner Stute auch Hafer, bei Deinem Hengst lieber nicht).

Da Du schon darauf hingewiesen hast, dass Dein Hengst sehr gehfreudig ist, sollte die zusätzliche Energiezufuhr vorsichtig erfolgen!

Darüberhinaus kann ich die Nahrungsergänzungsmittel empfehlen, z.B. Haemolytan von Equistro (gibt es allerdings auch nachgemacht, heisst dann Vivatol und kostet nicht annähernd soviel), das hat meine Stute in der schwierigen Zeit täglich bekommen. Ich gebe Vivatol nach wie vor einmal in der Woche an beide Pferde, geschadet hat´s bestimmt nicht, beide sind rund und gesund :)
Ich hoffe, das hilft Dir weiter und Dein Hoppa wird auch 'rund und gesund'.
Liebe Grüsse,
m.
 
K

Kruemel

Guest
hallo.
also wurmkur erfolgt in regelmäßigen abständen. bei der blutprobe ist nichts rausgekommen.alles o.k. rübenschnitzel hab ich noch nicht probiert, da wir das mit der weizenkleie machen, da wollt ich ihn nicht mit noch mehr voll stopfen. mash werde ich mir mal überlegen einmal die woche zu machen. ich traue mich im moment überhaupt nicht ihm so viel zu füttern. er ist zur zeit richtig hengst u macht alles an was nicht bei drei weg ist. wenn ich ihn reite ist das ja alles kein problem, aber das macht den umgang von unten manchmal richtig schwierig. ich weiß echt nicht mehr weiter. vielleicht weil er sich ständig so dolle aufregt? er ist sonst aber nicht langsam oder niedergeschlagen.
 
*Hundefloh*

*Hundefloh*

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
220
Reaktionen
0
Das Beste Mittel um ein Pferd dicker zu bekommen ist Maismehl!

Da kannst du jeden Tag bei zusehen wie es mehr wird.Und der Vorteil er wird nicht mit Energie überladen;)
 
M

monamausi

Registriert seit
14.06.2005
Beiträge
27
Reaktionen
0
Probiers doch mal mit gekochten kartoffeln, das klappt bei den Arabern meiner bekannten sehr gut.
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
5.893
Reaktionen
0
hallo

meine stute hat im frühjahr auch abgebaut an muskeln, trotz reiten/bewegen. bei mir stand verdacht auf cushing syndrom, schau da bei dir mal nach. gerade wenn das pferd dünn is un muskeln abbaut. mein pferd bekommt vitamine dazu gefüttert. jetz hat sie nen weidebauch un man sieht die rippen immer noch. muskeln lassen sich recht schwer aufbauen, sie is 18 jahre alt. lass sie vom TA checken, gerade auf cushing.

grüße
 
S

Sir_Elric

Registriert seit
12.03.2006
Beiträge
23
Reaktionen
0
Hast du schon mal geschaut ober auch Heu oder Gras frisst oder ob er nur Deine Zusatznahrung frisst ?
Schau mal sein Gebiss an ob er Wiederhaken hat die sind sehr schmerzhaft für das Pferd und er frisst dann einfach nicht richtig. Wenn das so ist ab zum TA und eine Zahnbehandlung
 
lillipia

lillipia

Registriert seit
01.06.2006
Beiträge
41
Reaktionen
0
hi!
wenn er zur zeit so "hengstlt",wie man das bei uns nennt ggg,verbraucht er sicher auch mehr energie als normal;wieviel heu frißt er pro tag?
von mash hab ich auch schon gehört,das es ein "dickmacher" ist,hat auch einen recht hohen zuckergehalt,wenn mich jetzt nicht alles täuscht;
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
ach ja,ist er draußen tagsüber?
soviel ich auch noch weiß,solltest du ihm auch keinen hafer und kein kraftfutter geben,weil ihn das zusätzlich etwas aufputscht und stutenkontakt wenn möglich weitgehend vermeiden;das regt ihn auf und er frißt weniger;
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kruemel

Guest
Ich möchte euch zunächst ganz doll für eure so liebe hilfe danken. hätte ich wirklich nicht gedacht, dass man hier versucht mir so zu helfen.
also maismehl habe ich noch nicht gehört. ich weiß nur, dass gequetschter mais an sich zwar auch dick macht, aber vorallem power. mit maismehl scheint das anders zu sein?! wieviel füttert man davon? und muss man es einweichen oder ähnliches?
Seine Zähne werden regelmäßig geschliffen. daran dürfte es eigentlich nicht liegen. Er bekommt jeden Tag frühs und späten nachmittag seine portion heu und nur die hälfte hafer. abends hole ich ihm dann meist noch etwas gras oder silage, die ja bekanntlich auch dick machen soll.
Auf Koppel kann er ja aufgrund der Tatsache das er hengst ist leider nicht, bzw. nur wenn kein pferd mehr draußen steht, da unsere Koppeln dafür nicht ausgelegt sind. Er geht aber jeden tag ins karussell. Hafer und Kraftfutter braucht er, ansonsten wäre er ein klappergestell, und arbeiten muss er schließlich auch.
Ob ich evt. einmal das Rezept für den selbstgemachten Mash bekommen könnte, mit genauen maßangaben?! das wäre echt lieb.
 
Theresia

Theresia

Registriert seit
03.03.2006
Beiträge
390
Reaktionen
0
Hallo,
ich denke du machst dem Tier ein echten Gefallen, wenn du ihn kastrierst.
Ein Reitpferd braucht kein Hengst zu sein.
Ein Hengst zu halten macht nur Sinn wenn ein Deckhengst ist.
Als Wallach kann er mit Anderen auf die Koppel ist weniger nervös und sicher bald kugelrund.
Gruß
 
L

Lychee

Registriert seit
22.11.2005
Beiträge
21
Reaktionen
0
da kann ich theresia nur zustimmen.
es ist nicht fair, das pferd den ganzen tag im stall stehen zu lassen, und es mit hafer, mash und sonstigem vollzustopfen.
meine meinung
 
sammys_mama

sammys_mama

Registriert seit
23.10.2005
Beiträge
63
Reaktionen
0
bei uns im stall bekommen die "Turnierpferde" gequetschte gerste glaub ich die ist auch gut um fett anzusetzen. ich bin mir jetzt aber nicht mehr so sicher ob es gerste ist... ich guck heut noch mal nach...den tipp von kruemel würde ich mir aber an deiner stelle trotzdem nochmal zu herzen nehmen...
 
K

Kruemel

Guest
ich brauch aber ein 12 jährigen Hengst jetzt auch nicht mehr kastrieren zu lassen. meine idee war das mit dem Hengstbleiben mit sicherheit nicht. ich hätte ihn auch gerne als wallach gesehen. aber aufgrund der tatsache, dass er so absolut lieb ist und im dressursport geht haben sie ihn halt hengst gelassen. auf koppel den ganzen tag gehen ist bei uns eh nicht drin, da nicht genung kapazität vorhanden ist. ich denke es geht ihm gut, er kommt immerhin jeden tag 2 mal raus, er könnte aber fürs auge halt noch ein bissel zunehmen. sein verhalten lässt auf jeden fall nicht darauf schließen, dass es ihm schlecht geht.
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
5.893
Reaktionen
0
huhu

ich mache meiner stute immer kräutermischungen wnen der herbst/winter kommt un wenn es frühjahr wird unterstütz ich sie damit.

da sie schon 18 is, unterstütz ich sie auch da mit meinem kräutermischungen.

also,
ich habe meine stute aufgepäppelt mit rübenschnitzel un einem kräutermüsli.
habe es gelassen,wo die weiden fett geworden sind, jetz sieht man immer noch die rippen un sie hat nen fetten weidebauch.

kruemel, habe nirgends gelesen ob du ihn mal durch checken lassen hast vom TA?

grüße
 
C

Charissa

Guest
hi Kruemel,
bei uns im Stal steht auch einen Hengst und er bekam vorhin 5 kilo Kraftfutter am Tag, er ist aber einen Deckhengst und wird oft geritten da er internationale Turniere läuft, aber er nam in letzter Zeit auch ein bisschen ab, und deshlab bekommt er jetzt noch einwenig mehr, ich glaube fast 6 kilo am Tag, jetzt sieht er wieder super aus! er braucht einfach viel, da er viel arbeitet!
vielleicht braucht dein Hengst auch einfach mehr Kraftfutter!
ich hoffe es wird bald besser!
viel Glück!
liebe Grüse
Charissa
 
R

ROnnY<3

Registriert seit
14.01.2007
Beiträge
15
Reaktionen
0
das war bei meiner stute auch .dann aht der tierarzt festgestellt ,dass sie n leberproblem aht und deswegen so dünn war. jetz hat sie ein spezialfutter und alles ist wieder ok
 
Stubentiger01

Stubentiger01

Registriert seit
24.01.2007
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo Kruemel,

ich habe fast das selbe Problem wie du, nur dass ich einen Wallach habe, der extrem schwerfüttrig ist und einen Hengst, der das Futter nur anzusehen braucht um fett zu werden.:D

Also, bei unserem Wallach haben wir auch lange herumexperimentiert.
Als erstes ich wichtig:
Zähne, Würmer, Blut
Das scheint ja bei dir alles ok zu sein. Allerdings würde ich mal über die Haltungsbedingungen nachdenken. Dein Hengst scheint offenbar ziehmlich Stress zu haben und dann darf er nicht raus?!? Was ist das denn für ein Stall?
Unser Wallach stand auch Jahre in eine "All inclusive" Reitstall mit 'ne Menge anderer Pferde. Bei ihm konnte man imm die Rippen sehen, obwohl er auf die Wiese kam.
Jetzt stehen unsere beiden bei einem Bauern. Es gibt dort nur noch 5 weitere Pferde und wir füttern wie folgt:
gebrochner Mais, Hafer, Mineralfutter / Struktur E von St. Hippolyt, Rübenschnitzel. Auf jede Futterportion kommt ein guter Schluck Öl!

Also, Weizenkleie füllt nur den Magen und ist eher was zum Abspecken!
Mais gibt Energie, geht aber nicht so in den Kopf.
Gerste ist auch nicht zu empfehlen, wird vom Pferd nicht so gut aufgenommen wie Hafer und hat zudem zuviel Eiweiß - Hufrehegefahr.

Aber mein absoluter Geheimtipp sind die Zuchtstuten-Pellets von Höveler! 17,5% Rohprotein. Jehr mehr Rohprotein im Futter um so mehr nimmt das Pferd davon zu (für Muskelaufbau).

Ansonsten kann ich dir ein gutes Buch empfehelen: Praxishandbuch Pferdefütterung von Ingolf Bender

LG
Julia
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Dringend Hilfe gesucht um Pferdchen aufzupeppeln

Dringend Hilfe gesucht um Pferdchen aufzupeppeln - Ähnliche Themen

  • Brauche Hilfe das meine Stute abspeckt!

    Brauche Hilfe das meine Stute abspeckt!: Hey, Also ich habe meine Stute seit August. Sie steht im Offenstall mit 9 weiteren Pferden. Sie bekommt eigentlich nur Heu aber halt fressen die...
  • Hafer und sonstige Pellets - Hilfe!

    Hafer und sonstige Pellets - Hilfe!: Hallo! (: Ich, bzw. der SB füttert reinen Hafer in seinem Stall. Der wurde selbst angebaut, gequetscht,... was man bei Hafer eben alles so...
  • Mein Haflinger mix ist zu dünn ! Hilfe

    Mein Haflinger mix ist zu dünn ! Hilfe: :!::!:Hallo ,:!::!: Seit ein paar wochen ist Alaska immer dünner geworden und ich gebe ihm schon sooo viel , aber er wird net dicker ! Und mein...
  • Fütterung fremder Pferde! Bitte um Hilfe

    Fütterung fremder Pferde! Bitte um Hilfe: Hallo, ich selber habe keine Pferde! In der Nachbarschaft stehen zwei ausgewachsene Pferde und ein Pfohlen. Soweit ich weiß, besucht der Besitzer...
  • pferd muss dringend auf diät

    pferd muss dringend auf diät: Hallo Ihr lieben Ich möchte mir gerne einen Hannoveraner Wallach kaufen. Ich habe mir auch gestern einen Super süßen angeschaut nur das Problem...
  • pferd muss dringend auf diät - Ähnliche Themen

  • Brauche Hilfe das meine Stute abspeckt!

    Brauche Hilfe das meine Stute abspeckt!: Hey, Also ich habe meine Stute seit August. Sie steht im Offenstall mit 9 weiteren Pferden. Sie bekommt eigentlich nur Heu aber halt fressen die...
  • Hafer und sonstige Pellets - Hilfe!

    Hafer und sonstige Pellets - Hilfe!: Hallo! (: Ich, bzw. der SB füttert reinen Hafer in seinem Stall. Der wurde selbst angebaut, gequetscht,... was man bei Hafer eben alles so...
  • Mein Haflinger mix ist zu dünn ! Hilfe

    Mein Haflinger mix ist zu dünn ! Hilfe: :!::!:Hallo ,:!::!: Seit ein paar wochen ist Alaska immer dünner geworden und ich gebe ihm schon sooo viel , aber er wird net dicker ! Und mein...
  • Fütterung fremder Pferde! Bitte um Hilfe

    Fütterung fremder Pferde! Bitte um Hilfe: Hallo, ich selber habe keine Pferde! In der Nachbarschaft stehen zwei ausgewachsene Pferde und ein Pfohlen. Soweit ich weiß, besucht der Besitzer...
  • pferd muss dringend auf diät

    pferd muss dringend auf diät: Hallo Ihr lieben Ich möchte mir gerne einen Hannoveraner Wallach kaufen. Ich habe mir auch gestern einen Super süßen angeschaut nur das Problem...