Hilfe...katze alleine ohne katzenmama

Diskutiere Hilfe...katze alleine ohne katzenmama im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ich habe eine 6-7 wochen alte katze bekommen weil sie von der mutter verstoßen wurde.aber das ist meine einzigste katze müsste ich da noch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
xXTiggerXx

xXTiggerXx

Registriert seit
01.11.2009
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo ich habe eine 6-7 wochen alte katze bekommen weil sie von der mutter verstoßen wurde.aber das ist meine einzigste katze müsste ich da noch eine ältere oder
gleichalte katze anschaffen damit sie nicht "gestört" wird?aber sie ist vom ferhalten eigentlich ganz gut drauf spielt viel und mag mich auch:D.aber ich habe halt angst das sie ohne artgenossen verstört oder so ....:(oder ist das nicht so dramatisch das sie keine artgenossen bei mir hat (aber sie geht auch auf katzenklo und frisst also ich denke das sie mir schon nachmacht und sich ein wenig an mir orientiert)naja ihr kennt ja jetzt die lage und meine sorge das sie vielleicht verstört....
 
03.11.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo Tigger,

Verhaltensstörungen entwickeln sich langsam, wenn nicht gerade ein sehr traumatisches Erlebnis irgendwelche Spuren hinterlässt. Die Sturm- und Drangzeit des Kätzchens kommt ja erst noch. Was das Sozialverhalten angeht, ist etwa die 8. bis 12. Woche eine entscheidende Phase. Mit zunehmendem Alter werden die Spiele ruppiger, Kräfte werden gemessen und sie erfahren auch, wo die Grenzen liegen.

Ich kann dir nur wärmstens empfehlen, dir noch ein weiteres Kätzchen zuzulegen, vorzugsweise eins, welches 12 Wochen alt ist und auch diese Zeit bei der Mutter war.
 
xXTiggerXx

xXTiggerXx

Registriert seit
01.11.2009
Beiträge
16
Reaktionen
0
ok gut aber als ich glaube ein 2tes kätzchen wäre zu viel oder nicht die machen ja doppel sp viel arbeit...

aber noch ne frage wenn mein kliner tigger ne störung bekommt bedeutet das dann das sie nicht mit mir spielt oder sich immer versteckt???
 
Picolino

Picolino

Registriert seit
31.08.2009
Beiträge
898
Reaktionen
0
hm ehrlichgesagt, wenn du dir ken zweites holen willst, dann geb sie lieber wieder zurück oder zu Leuten mit Katzen! Das ist besser, die klenen brauchen einfach einen Spielgefährten!
 
Bisa

Bisa

Registriert seit
06.09.2009
Beiträge
1.283
Reaktionen
0
Zwei Katzen machen weniger Arbeit, weil sie sich dann auch mal alleine miteinander beschäftigen können. ;)

Was die möglichen Störungen angeht, ist Pinkeln sehr beliebt, ferner die fehlende Einsicht, ab wann Kratzen und Beißen wehtut, Aggressivitätsattacken..

(ich spreche zum Glück nicht aus eigener Erfahrung)
 
Picolino

Picolino

Registriert seit
31.08.2009
Beiträge
898
Reaktionen
0
ja stimmt, dass mit dem Pinkeln habe ich sehr oft gelesen, und auch beliebt ist Tapetenkratzen, dass muss auch echt doof sein! Das machen die süßen dann meist, weil denen todlangweilig ist!
ich hatte auch erst einen kater, der hatte diese Macken zwar nicht aber dem war todlangweilig und da ich auch mal nach der Arbeit nicht direkt nach Hause wollte und auch mal länger wegsein wollte, kam Lino - es klappt wunderbar!
Natürlich bauen die sch*** aber das macht auch eine alleine!
 
xXTiggerXx

xXTiggerXx

Registriert seit
01.11.2009
Beiträge
16
Reaktionen
0
wie soll ich meinen vater denn davon überzeugen noch eine katze zu holen
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Zwei Kätzchen machen nicht mehr Arbeit als eins. Den Katzenklo musst du ja sowieso sauber machen. Ob da nun ein, zwei oder drei Pippilachen drin sind, ist unwesentlich. Ein weiteres Schälchen mit Futter zu füllen und zu säubern, sollte auch niemanden überfordern. ;)
Der "Arbeitsaufwand" sollte nun wirklich nicht der Grund dafür sein, sich kein weiteres Kätzchen zuzulegen. In dem Fall kann ich sonst Picolino nur zustimmen.

Außerdem beschäftigen sich die Kätzchen untereinander, wenn du mal nicht da bist oder keine Lust hast. Sie erziehen sich gegenseitig.

Verhaltensstörungen können auftreten in Form von:

- Unsauberkeit (Langeweile, Alleinsein)
- gestörtes/übermäßiges Fressverhalten
- Zerstörungswut
- übermäßiges Schlafen (kein Anreiz für Aktivitäten)
- aggressives Verhalten

(so, die nur mal so auf die Schnelle)

Hier noch ein toller Erfahrungsbericht von LillyHidomi:
https://www.tierforum.de/t80024-kitten-aufnehmen-bitte-nicht-allein.html
 
Picolino

Picolino

Registriert seit
31.08.2009
Beiträge
898
Reaktionen
0
sag ihm das eine mehr mist macht als zwei ;)
Man kann Katzen aus dem TH auch erstmal auf Probe nehmen!
 
Bisa

Bisa

Registriert seit
06.09.2009
Beiträge
1.283
Reaktionen
0
Kannst ihm ja plastisch schildern, was alles auf euch zukommen kann sonst. Wenn ihr erst nur noch vollgepi***e Kleidung, Betten, Teppiche habt, nur noch zerkratzte, zerbissene Beine, weil er euch immer fängt und verletzt...dann wäre dein Vater froh gewesen, das alles ganz einfach mit noch einem kleinen (weichen, niedlichen, schnurrenden, knuddligen:mrgreen:) Kätzchen abgewendet zu haben

(Ich übertreibe jetzt, weil es natürlich nicht so oder wenigstens nicht so schlimm kommen muss. Aber es kann eben gut sein. Les dir mal ein paar Katzen-Verhaltensthreads hier durch mit Hilfe, Katze beißt/kratzt/pinkelt... das macht echt keinen Spaß)

Und das Futter könnt ihr dann in größeren Dosen kaufen, das wird also nicht viel teurer.

Ich wünsche dir viel Glück!
 
P

Petlove

Registriert seit
19.07.2009
Beiträge
728
Reaktionen
0
Ich kann dir auch noch einen Erfahrungsbericht von einer Bekannten geben.

Sie hatte 2 Jahre lang einen Kater. Zudem hat sie drei Kinder, wovon eins zu 100% geistig und körperlich behindert ist.
Nero war soweit ein lieber Kater, der immer Familienanschluss hatte. Allerdings hat er öfters mal auf Kleidung gepinkelt, wenn er konnte. Zudem ist er allen, die an ihm vorbei gingen, wenn er nicht wollte (wollte also seine Ruhe haben), in die Beine gegangen, wobei er sich da richtig reingekrallt hatte.
Und die Mama mußte ja öfters laufen, wegen der Tochter.

Dann sind sie in den Urlaub gefahren und ich hab den Kater in Pflege genommen. Das war im Juli jetzt ein Jahr her.
Zu dem Zeitpunkt hatte ich grad drei Kitten hier. Zwei Katzen und einen Kater.
Die Frau hatte sich sofort in den kleinen Kater verliebt und gefragt, ob der zu haben sei. Ich hab zugestimmt, da mir 8 Katzen wirklich reichen. :mrgreen:
Nach dem Urlaub hatte die Familie also nun zwei Kater abgeholt. Dabei hatte die Frau echt angst, das es noch schlimmer wird, weil dann zwei Katzen in den Beinen hängen, aber sie fand, das der Kater ihr immer viel Kraft für ihre Tochter gab und hoffte, das es mit zwei Katern auch so ist.
Natürlich dauerte es ein bisschen, bis die Kater sich aneinander gewöhnt hatten, obwohl sie bei mir schon zusammen waren, aber nach ca. einer Woche war es erledigt.
Ich hab immer mal zwischendurch nen Feedback bekommen, aber letztens meinte sie, als der kleine Kater ein Jahr bei ihnen war, hatte sich die Familie darüber unterhalten, wie es früher mit nur einem Kater war. Sie würden es nie wieder wollen.
Seit der zweite Kater da ist gibts bei keinem in der Familie mehr Kratzspuren. Kleidung bleibt trocken und die Katzen kommen nur noch zum schmusen.
Der ältere Kater lässt sich jetzt sogar mit dem Fuß sachte beiseite schieben, wenn sie mit der Tochter durch muß. Er macht nix! Kein Kratzen! Nix!

Also überleg es dir, ob du deiner Katze nicht noch einen Gefährten geben möchtest. Es wird sicher euer Leben bereichern und gleichzeitig erleichtern. ;)

Off-Topic
Ich hab 8 Katzen und hätte mit einer Katze sicher mehr arbeit. ;)
 
P

petragirly

Registriert seit
28.10.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
ich dachte Katzen sind nicht wirklich soziale Tiere, d.h sie brauchen keien Gruppen:?:
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.456
Reaktionen
0
hallo

da bist du anscheinend falsch informiert. Katzen sind sogar sehr soziale Tiere. Sie putzen sich gegenseitig, schmusen und spielen miteinander :D Sie brauchen unbedingt einen Partner (Ausnahme: Freigänger).

lg andie

EDIT: @ xXTiggerXx: das Bild bei deinem Ticker. Ich fürchte das fällt noch unter die Babyfotoregel, oder?
 
xXTiggerXx

xXTiggerXx

Registriert seit
01.11.2009
Beiträge
16
Reaktionen
0
ich würde ja gerne eine 2te katze dazu holen aber mein vater will nicht er will erst wenn mein kleiner tigger überall rein**** oder alles zerstört und kratzt usw...ich glaube es muss unbedingt ne 2te katze her aber ich kann ihn nicht überzeugen vielleicht sollte mal ein super megahammer erfahrener(^^) mit ihm chatten obwohl ich glaube das er keineen bock darauf hatt...ich kann ihn einfach nicht überzeugen... menno was jetzt....


@andie : was bedeutet das?
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.456
Reaktionen
0
hallo, lass deinen Vater mal das hier lesen. Vielleicht hilft es ja. Du kannst ihm auch mal diesen Thread hier zeigen: klick-mich

Die Babyfotoregel besagt, dass man Bilder erst ab dem Abgabealter hier reinstellen darf.

lg andie
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
ich würde ja gerne eine 2te katze dazu holen aber mein vater will nicht er will erst wenn mein kleiner tigger überall rein**** oder alles zerstört und kratzt usw...
Damit fängt er ja gar nicht erst an, wenn Ihr ihm jetzt schon einen Spielkameraden dazugesellt.;)
Wäre viel weniger Stress für Deinen Papa..
2 spielende Kätzchen sind viel schöner als ein Tigger, der anfängt, aus Langeweile und Frust zu pinkeln oder zu kratzen.
 
xXTiggerXx

xXTiggerXx

Registriert seit
01.11.2009
Beiträge
16
Reaktionen
0
mist ich traue mich nicht mehr jetzt mit ihm darüber zu reden will keinen stress mit ihm ekommen -.- mist
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

was soll ich tuen mist aber auch -.-
 
Zuletzt bearbeitet:
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
mist ich traue mich nicht mehr jetzt mit ihm darüber zu reden will keinen stress mit ihm ekommen -.- mist
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

was soll ich tuen mist aber auch -.-
"Zerre" ihn an den PC und zeige ihm mal Deinen Thread hier;) Vielleicht interessiert es ihn ja.
Da brauchst Du auch nicht reden, lesen kann er ja alleine;)
 
xXTiggerXx

xXTiggerXx

Registriert seit
01.11.2009
Beiträge
16
Reaktionen
0
naja ich glaube wenn unsere katze " gestört" wird holen wir ne 2 te dazu das legt sich dann ja wieder die störung oder?
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.456
Reaktionen
0
das kann man nicht 100% sagen. Aber wieso wollt ihr euch und den Kater so stressen, wenn ihr es gleich besser machen könntet. Lass ihn vielleicht mal 1 Tag in Ruhe, damit er sich beruhigen kann und lass ihn das hier morgen lesen.

lg andie
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe...katze alleine ohne katzenmama

Hilfe...katze alleine ohne katzenmama - Ähnliche Themen

  • 😔 Hilfe ich bin dolle verzweifelt 😔 Katze aus 4 Katzen Rudel abgeben

    😔 Hilfe ich bin dolle verzweifelt 😔 Katze aus 4 Katzen Rudel abgeben: Ich benötige bitte dringend Ratschläge von erfahrenen Katzenbesitzern da ich bald durchdrehe 😔 In 2014 entschloss ich mich meine aller erste...
  • Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...

    Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...: Guten Tag alle zusammen, unsere Lucy (weiblich) ist jetzt 5 Monate alt und da haben wir gestern beschlossen ihr einen Spielgefährten zu besorgen...
  • Bitte um Hilfe! Junge Katze kommt nicht mehr nach Hause?

    Bitte um Hilfe! Junge Katze kommt nicht mehr nach Hause?: Hallo, Was soll ich in dieser Situation jetzt tun? Seid gestern abend gegen 9.00 Uhr kommt mein 5 Monate Alter Kater nicht mehr nach Hause. Er ist...
  • Anfänger in Katzenhaltung, bitte um Hilfe und Ratschläge

    Anfänger in Katzenhaltung, bitte um Hilfe und Ratschläge: Hallo, Mein Name ist Christian, ich wohne alleine und habe mich nun dazu entschieden mir eine kleine Katze anzuschaffen (wird so 12 Wochen alt...
  • 1 Katze alleine halten??? Bitte um eure Hilfe!!!

    1 Katze alleine halten??? Bitte um eure Hilfe!!!: Hallo, mein freund und ich wohnen auf dem land in einem großen Haus. Wir wollen uns demnächst eine katze hertun. Nur unser problem ist das wir...
  • 1 Katze alleine halten??? Bitte um eure Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  • 😔 Hilfe ich bin dolle verzweifelt 😔 Katze aus 4 Katzen Rudel abgeben

    😔 Hilfe ich bin dolle verzweifelt 😔 Katze aus 4 Katzen Rudel abgeben: Ich benötige bitte dringend Ratschläge von erfahrenen Katzenbesitzern da ich bald durchdrehe 😔 In 2014 entschloss ich mich meine aller erste...
  • Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...

    Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...: Guten Tag alle zusammen, unsere Lucy (weiblich) ist jetzt 5 Monate alt und da haben wir gestern beschlossen ihr einen Spielgefährten zu besorgen...
  • Bitte um Hilfe! Junge Katze kommt nicht mehr nach Hause?

    Bitte um Hilfe! Junge Katze kommt nicht mehr nach Hause?: Hallo, Was soll ich in dieser Situation jetzt tun? Seid gestern abend gegen 9.00 Uhr kommt mein 5 Monate Alter Kater nicht mehr nach Hause. Er ist...
  • Anfänger in Katzenhaltung, bitte um Hilfe und Ratschläge

    Anfänger in Katzenhaltung, bitte um Hilfe und Ratschläge: Hallo, Mein Name ist Christian, ich wohne alleine und habe mich nun dazu entschieden mir eine kleine Katze anzuschaffen (wird so 12 Wochen alt...
  • 1 Katze alleine halten??? Bitte um eure Hilfe!!!

    1 Katze alleine halten??? Bitte um eure Hilfe!!!: Hallo, mein freund und ich wohnen auf dem land in einem großen Haus. Wir wollen uns demnächst eine katze hertun. Nur unser problem ist das wir...