Minitiere

Diskutiere Minitiere im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo wollt mal fragen , was für Minitiere wie z.b.Triops ich halten kann und was firstich dafür brauche . :102: :102: :102: Mit einem...
Tierfreak96

Tierfreak96

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
201
Reaktionen
0
Hallo
wollt mal fragen , was für Minitiere wie z.b.Triops ich halten kann und was
ich dafür brauche . :102: :102: :102:
Mit einem Strömungsfilter aus nem alten Aquarium kann ich dienen . :024: :024:
Was haltet ihr von Kosmos sets ?
danke für die Antworten im Vorraus :p
:035::034: :035:
:038: :038: :038: :038:
:038: :038: :038: :038:
:038: :038: :038:
 
03.11.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Ratgeber für Wirbellose von Wolfgang geworfen? Er hat einen umfassenden Ratgeber zur artgerechten Haltung verfasst, welcher dir vielleicht weiterhilft?
C

Chantigirl

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
1.721
Reaktionen
0
Ein Smiley reicht ;)

Google mal nach Triopsen da findest du viel!
 
Tierfreak96

Tierfreak96

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
201
Reaktionen
0
ok
mach ich , aber das schreiben nur autoren villt habt ihr ja erfahrungen
 
MQsky

MQsky

Registriert seit
11.10.2009
Beiträge
110
Reaktionen
0
Triops, Artemia, Feenkrebse.
Das sind an Urzeitkrebse wohl die interessantesten.
Wenn du zuviel Geld hast, dann kauf das Kosmosset, aber besser vom Preis und Qualität schneidest du ab wenn du die Eier einfach so kaufst.
Triops sind recht interessant, zu halten ab 10l.
Wasserwerte sind vernachlässigbar, weiches, pH-neutrales Wasser ist vorteilhaft.
Was du brauchst:
-Gefäß(z.B. Faunabox) ~10l oder mehr.
-Gefäß ~2l
-Spirulinapulver
-Welstabs oder ähnliches

Ist es hier erlaubt in andere Foren zu verlinken? Wenn ja kann ich dir ein gutes Forum empfehlen, aber sonst melde dich hier, dann kann ich dir gerne noch weiter Infos geben.
eidt:
Ein Triops=Triops, mehrere Triops sind auch Triops^^
Es gibt mehr als genug Texte zu dem Thema, 90% davon schwachsinn!
Ich habe selber eine ganze Menge Zuchten von allen der von mir genannten Arten hinter mir, ich kenne mich damit aus, wenn du Fragen hast,, ich bin der richtige :)
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Hallo,

also ich hatte mal Triopse. ich habe dazu einen 2liter Behälter verwendet, Volvic naturelle und Eier rein und nach ein paar Tagen waren sie dann da.

Nach 3 Tagen gab es dann Aufzuchtsfutter.

Mit etwa 14 Tagen kamen sie dann in ein 54l Aquarium und fraßen dann auch schon das Erwachsenenfutter.
 
Tierfreak96

Tierfreak96

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
201
Reaktionen
0
danke
ich melde mich
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Wer von euch hat den z.B. Trops oder atemia
 
Zuletzt bearbeitet:
Tierfreak96

Tierfreak96

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
201
Reaktionen
0
Wie heißen nochmal diese behälter wo man wasser rein tun kann aus plastik
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Faunarien denke ich meinste.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Du kannst da alles mögliche nehmen: Eisdosen, Salatboxen (vorher gut ausspühlen), aber ich nehme immer so eine Faunabox mit 1,5l inhalt. Das reicht ganz prima für die Nauplien.
 
Tierfreak96

Tierfreak96

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
201
Reaktionen
0
ich schau mal im baumarkt oder in nem zooladen
solllte aber schon 10 liter aufwärtzhaben und eher höcher sein
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

undnatürlich durchsichtdich:p:uups::arrow::D
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RinTinTin

Registriert seit
19.10.2009
Beiträge
181
Reaktionen
0
ich empfehle von clementoni "original triops" (pro7 galileo redaktion).
allerdings habe ich mir das nachfüllset geholt, denn das ist mit 7€ echt erschwinglich und ein aquarium suche ich mir schon selbst aus.

es handelt sich bei den eiern um Triops cancriformis, die in europa heimische art. die werden schön groß und sind nicht so empfindlich, was die wassertemperatur angeht. feenkrebse entwickeln sich übrigens ganz nebenbei mit. und auch muschelschaler und daphnien.

bei den kosmos-sets sind, soweit ich weiss, Triops langicaudatus drin, die amerikanische variante. auch hübsch.
http://de.wikipedia.org/wiki/Triops_cancriformis
 
Tierfreak96

Tierfreak96

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
201
Reaktionen
0
ok
also ist das auch Artgerecjht , ist da ne heizung drin , und Lampe ?
 
MQsky

MQsky

Registriert seit
11.10.2009
Beiträge
110
Reaktionen
0
Das Problem bei den meisten Sets ist eine unzureichende und mangelhafte Beschreibung!
Meine Triops cancriformes weren teilweise 12-14cm groß, etwas mehr als die üblichen 'paar cm', die in diesen Heften beschrieben werden.
Ich weiß nicht was in dem Pro7-Kasten alles drinne ist, aber ein Ausgwachsener Triops frisst am Tag schon ne ordentliche Portion, da reichen diese kleinen Tüten meist nicht länger als ne Woche, schon garnicht wenn man mal locker auf 5-10 Tiere(Bei mir etwa 50 Eier) kommen kann.
Als erste Art würde ich dir empfehlen Triops Longicaudatus zu nehmen, die sind am einfachsten zu halten.
Heizer brauchst du nicht sofern dein Zimmer eine Temperatur von über 20° hat und diese auch konstant hällt.
Artgerecht ist so ein Ausdruck der sich mangels Gehirn bei wirbellosen schwer sagen lässt, gerde bei so primitiven Tieren.
In dem von mir empfohlenen Shop bekommst du im Durchschnitt wohl an alles billiger rann, auch wenn es teurer als 7€ ist, da du eine (angemessende) Anleitung, Eier von guter Qualität und in guter Zahl bekommst und Futter welches einen sehr sehr hohen Proteinanteil hat was sehr wichtig ist.
Wie auch immer, ich will hier keine Schleichwerbung machen, sondern lediglich meine Erfahrung kundtun, da ich selbst mal mit Kosmos angefangen hab und das nicht sogut lief.

 
Tierfreak96

Tierfreak96

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
201
Reaktionen
0
Zuletzt bearbeitet:
R

RinTinTin

Registriert seit
19.10.2009
Beiträge
181
Reaktionen
0
hallo ich will mein 60 Liter verkaufen und mir dafür nen nano und nen kleines leeres kaufen .
wieso das denn? die triops hätten sich über das becken gefreut!

im nachfüllset von pro7 war natürlich nicht viel, nur eier/sand und kleine tüte futter.
aber ich wollte auch nur die eier, alles andere hatte ich mir schon besorgt. was im komplett-set genau drin ist, kann ich nicht sagen, aber die becken sind mir auf jeden fall zu klein. "triops-city" :eusa_doh: (kosmos)
aber heizung, lampe und filter sind garantiert nicht drin.
geschweige denn pflanzen, ausreichend kies oder eine ausführliche anleitung.

@MQsky, triops longicaudatus sind am einfachsten zu halten? aber die sind doch kälte-empfindlicher als cancriformis!
 
Tierfreak96

Tierfreak96

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
201
Reaktionen
0
ICh lass es erstmal mit den Tieren und züchte lebendfutter .
Fressen garnelen auch Lebendfutter ?
 
MQsky

MQsky

Registriert seit
11.10.2009
Beiträge
110
Reaktionen
0
@MQsky, triops longicaudatus sind am einfachsten zu halten? aber die sind doch kälte-empfindlicher als cancriformis!
Also bei Zimmertemperatur halten kann man beide Arten, außer man hat eine Zimmertemperatur von 19° oder kälter, aber da halten sich keine der beiden Arten gut drin. Einfach sind die Longicaudatus eig. nicht, aber auch nicht schwerer, sie wachsen nur schneller und kommen so schneller dazu Eier zu legen, wenn sie das ein paar mal geschafft haben hat man schon genug um noch einen Versuch zu starten. Einzig Triops australiensis sind von der Temperatur her anspruchsvoller (ca. 25-28°).
@Tierfreak
Haben wir dich jetzt etwas verunsichert?
Aber eins schließt das andere nicht aus, Artemia sind ebenfalss sehr interessant, nochdazu Lebendfutter und Urzeitkrebs!
Vom Preis her auch sehr günstig, eine Probepackung Artemiaeier sind 99ct+nen paar Gramm Salz nochmal 50ct und nen bisschen Microzell(2€ oderso). Zu halten schon ab 2l.

 
Tierfreak96

Tierfreak96

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
201
Reaktionen
0
ich nglaub ich bin jetzt wirklich verunsichert .
ich muss etzt erstmal mein aquaverkaufen .
ich glaub ich züchte erstmal artemia .
 
D

Dingo

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
113
Reaktionen
0
es handelt sich bei den eiern um Triops cancriformis, die in europa heimische art. die werden schön groß und sind nicht so empfindlich, was die wassertemperatur angeht. feenkrebse entwickeln sich übrigens ganz nebenbei mit. und auch muschelschaler und daphnien.
also in der anleitung von diesem galileo set steht, dass da die amerikanische variante drin ist....und: es ist nur becken, eier und futter dabei.
lg
dingo
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

und: ich habe da ein längliches, schwimmendes, etwa 1cm großes, durchsichtiges, ähnlich ausschauend wie ein salzkrebs, nur viel zu schnell gewachsenes, tier drinnen.
was ist das??

@triopse: meine aus dem galileo original set haben einen grünlichen panzer.
lg
dingo
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dingo

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
113
Reaktionen
0
shop von MQsky

In dem von mir empfohlenen Shop bekommst du im Durchschnitt wohl an alles billiger rann, auch wenn es teurer als 7€ ist, da du eine (angemessende) Anleitung, Eier von guter Qualität und in guter Zahl bekommst und Futter welches einen sehr sehr hohen Proteinanteil hat was sehr wichtig ist.
wie heißt der shop??
könntest du mir eine private nachricht schreiben??
danke im voraus.
dingo
 
Thema:

Minitiere