KLassifikation einer PLage

Diskutiere KLassifikation einer PLage im Echsen Haltung Forum im Bereich Echsen Forum; Wir hatten vor Monaten unsere Echsen mit schwarzen Grillen (?) aus dem Zoogeschäft gefüttert, was sich als eher dumme Idee herausstellte. 1-2...
R

Retic

Registriert seit
14.07.2009
Beiträge
560
Reaktionen
0
Wir hatten vor Monaten unsere Echsen mit schwarzen Grillen (?) aus dem Zoogeschäft gefüttert, was sich als eher dumme Idee herausstellte.

1-2 von den Viechern müssen sich versteckt haben
(sie lassen sich nur blicken, wenn es völlig dunkel ist) Jedenfalls stellten wir schnell fest, dass sich vermehrten und räumten das Terrarium komplett aus. Die Rückwand war völlig zerfressen, ausgehölt und voller Larven!

Natürlich wurde alles rausgeschmissen und das Becken desinfiziert. Das war vor Monaten und wir dachten, es hat sich erledigt. Falsch gedacht. Was mussten meine müden Augen heute morgen sehen? Wieder ein adultes (!) Tier von diesen scheiß Viechern! Ich habs gerade noch erwischt.

Weiß jemand, was das ist und kann - noch besser -was dazu sagen?

MfG
 

Anhänge

06.11.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: KLassifikation einer PLage . Dort wird jeder fündig!
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
servus,

äm, muss mich wieder für meine verwirrtheit entschuldigen aber dieses bild, dass du hier in deinem post zeigst ist das richtige zu deinem post/thema???

im post redest du von (schwarzen) grillen aber auf dem bild ist definitiv KEINE grille zu sehen.
das ist mal ganz sicher ein käfer (deswegen auch die larven - aus grilleneiern schlüpfen keine larven). es ist nicht besonders gut, deswegen möchte ich mich erst garnicht an der bestimmung des käfers versuchen aber deinen beschreibungen nach zu urteilen (auch wegen der rückwand) ist es mit sicherheit ein holz- oder korfressender käfer und DAS ist sicher ein sehr unangenehmes problem. die leben dort wie im schlaraffendland, im paradies und wenn du pech hast und ein paar von den viehchern auskommen, hast du sie im holz deines hauses oder deiner wohnung.

du hast DIESE tiere als futter gekauft???
das verwirrt mich jetzt noch mehr.

lg.
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
Ähm, könnte es nicht vielmehr sein, dass du dir diese Viecher irgendwie über irgendwas eingeschleppt hast (Terrarieneinrichtung?) und die schwarzen Grillen stattdessen gefressen wurden?
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
diese idee wäre mir auch gekommen ;).
könnte sein, dass ein solcher kleiner käfer in einer der heimchenboxen war aber selbst wenn wäre die vermehrung dann auch schwer.
also irgendwie hätten da ne menge sehr unglücklicher zufälle zusammenspielen müssen :?.

lg.
 
R

Retic

Registriert seit
14.07.2009
Beiträge
560
Reaktionen
0
Danke mal für die Antworten.

Ich habe mich auch gewundert als ich dieses Tier sah und nicht umsonst habe ich im Eingangspost ein Fragezeichen hinter "Grille" gemacht.

Wie ich auf die Grillen gekommen bin: Wir hatten einmal schwarze Grillen für die Echsen gekauft. Und das waren dev. Grillen, denn das Gezirpel war nervtötend. Kurz danach sind die "anderen" Viecher aufgetaucht und ich dachte echt, dass sich die Grillen vermehrt hatten, da sie ja beide schwarz sind. Dazu kommt, dass die Echsen bei meiner Freundin stehen und ich woanders studiere, also das Aussehen der Grillen nicht mehr wirklich im Gedächtnis hatte. Es war für mich auch das Einzige, das Sinn ergibt! Und ich kann mir nicht erklären, woher die anderen kommen.
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
achso, ok, alles klar.

hmmm, also ist das so gelaufen, dass du dir eine box grillen gekauft hast und diese käfer waren scheinbar IN der box, ohne dass du sie gesehen hast?

oder war die box statt mit grillen mit diesen käfern gefüllt?

also grillen haben prinzipiell keine solch langestreckten körper sondern eher kräftige, untersetzte körper mit kräftigen sprungbeinen oder gliedmaßen zum graben.
das tier auf deinem bild oben hat das alles nicht, ist eindeutig ein käfer. auch vermehren sich grillen nicht leicht in nicht fachgerechter pflege. leider ;).

hm, hast du schon nachgesehen ob die käfer nicht in deiner wohnung sind? was hast du denn mit deiner alten zerfressenen rückwand gemacht? wenn du die nämlich im zimmer oder so abgestellt hast, kann das schon ausreichen, dass ne larve oder ein kleiner käfer entfleucht und seinen spaß in deiner wohnung hat. böse.

bessere fotos von den tierchen würden vielleicht helfen sie zu bestimmen.

lg.
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey zusammen,

@Retic:

Bei dem Käfer handelt es sich, abhängig von der Größe dessen, um einen Mehlkäfer (Tenebrio molitor) oder einen Schwarzkäfer (Zophobas morio). Dessen Larven gehören zu den gängisten Futtertieren, die in Zoohandlungen verkauft werden. Die Futtertiere der Geschäfte stammen von Futtertiergroßhändler, die die Tiere in unvorstellbaren Massen nachziehen und an Einzelhändler verkaufen. Dabei bleibt es leider auch nicht aus, dass sich mal bestimmte Tiere in Verkaufsdosen verirren, wo sie nicht hingehören. So findet man Mehlwürmer bei Heimchen oder andere Grillen in den Großpackungen der Heuschrecken (usw.). Dies ist allerdings auch nicht weiter tragisch.

Die "schwarze, laute" Grillenart war sicherlich die sogenannte Zweifleckgrille. Diese sind mitunter die größten Vertreter der gängigen Futtergrillen und können einen mit ihrer Stridulation schon in den Wahnsinn treiben ;).

Gruß
Martin
 
LuckyBarti

LuckyBarti

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
280
Reaktionen
0
Hast du gehört wie sie bei Retic zirrpen?

Jetz hab ich mir sie nochmal genauer unter dem Licht angeschaut und die sind wirklich dunkel braun aber manche sin ganz Schwarz^^

MfG LuckyBarti
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Und die Größe hast du bei ihm auch nicht gesehen^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Nikara

Nikara

Registriert seit
22.09.2009
Beiträge
347
Reaktionen
0
Sind die nicht verdammt schwierig wieder loszuwerden?
Du solltest alle möglichen Lebensmittelverpackungen (Tütchen, Müsli und Co etc) und den Müll kontrollieren, ob sie es sich dort bequem gemacht haben und ich glaube ich würde die gesamte Wohung mal auf den Kopf stellen (Gute Gelegenheit mal nen Großputz zu machen:mrgreen:)

Gibt es nicht auch diese Geruchsfallen für Käfer, Schaben und Co?

Edit: Schwarz sind sie nicht, also wenn du tiefschwarze Grillen dabei hast, dann sind das bestimmt Zweifleckgrillen. Die sind ja in Größe und Form fast identisch.
Teilweise sind sie schon schwarz, aber nur manche Körperteile, nicht komplett
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey zusammen,

@Lucky Barti:


Wenn du in den Dosen der Steppengrillen, die du bei deinem Zoofachhandel erwirbst, tief schwarze Grillen dabei hast, sind dies keine Steppengrillen. Bzgl. dessen kannst du mir schon glauben, ich vertreibe wöchentlich tausende davon und bin mir über die Unterschiede der einzelnen Grillenarten durchaus im Klaren. Darüber hinaus wurde uns von Retic eine "ohrenbetäubende" Stridulation geschildert, was ganz und garnicht auf eine Steppengrille hinweist. Diese sind im Vergleich zu Zweifleckgrillen und Heimchen eher leise - und eben nicht schwarz ;).

Geruchs- und Klebefallen für Grillen und Schaben gibt es von den verschiedensten Anbietern, jedoch taugen davon nicht alle etwas.

Gruß
Martin
 
LuckyBarti

LuckyBarti

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
280
Reaktionen
0
Aber im Geschäfft wo ich sie kaufe sind aber fast immer tiefschwarze "Steppengrillen" dabei . Heißt das etwa das da immer Zweifleckgrillen dabei sind?
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
steppengrillen besitzen zwar eine gelblich braune grundfarbe aber abdomen und kopfvorderseite sind sehr wohl schwarz.
die zweifleckgrille oder auch mittelmeerfeldgrille, gryllus bimaculatus, besitzt aber in summe mehr und tieferes schwarz.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Stimmt die Braunen Steppengrillen sind Harmlos. Die Zirpen Leise und Kurz wie ich finde. Letztens nahm ich mir mal ne Packung von den Schwarzen mit. Also des war Horror.
Sperrte die Nachts im Handtuchschrank unter die Handtücher Schranktür zu Badezimmertür zu und ich Höhtre die noch im Wohnzimmer. *stöhn*

Aber vom Nährwert tun die sich nix. Die Echsen störte es auch net ob sie Schwarz oder Braun ob viel oder Wenig Zirpen alles wurd Gefuttert. :)
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
na stell dir mal vor was abgeht wenn du dir so monsterzikaden zulegst :mrgreen:. die machen dich dann glaub ich wirklich fertig ^^.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Ne danke. *lach* Aber die sind ja echt Übelst.^^
 
R

Retic

Registriert seit
14.07.2009
Beiträge
560
Reaktionen
0
Hallo nochmal,

Hey zusammen,

@Retic:

Bei dem Käfer handelt es sich, abhängig von der Größe dessen, um einen Mehlkäfer (Tenebrio molitor) oder einen Schwarzkäfer (Zophobas morio). Dessen Larven gehören zu den gängisten Futtertieren, die in Zoohandlungen verkauft werden.
Wir hatten schon große und kleine Mehlwürmer als Futter. Kann es sein, dass sich welche zu diesen Käfern entwickelt haben?
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Jupp des würd hinhauen. :)
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
also ich hab eigentlich ständig ne kleine schüssel mehlwürmer, wochenlang (die jetzige sicher schon 6 wochen) herumstehen und da hat sich noch niemals ein käfer aus den würmern entwickelt ^^.
 
Thema:

KLassifikation einer PLage