Welche Vögel....

Diskutiere Welche Vögel.... im Sittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo! Ich bin neu hier und würde mir gerne ein paar Sittiche zulegen. Die Frage ist nur: Welche? Zuerst einmal was ich mir von den Vögeln so...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Görki

Registriert seit
10.11.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo!
Ich bin neu hier und würde mir gerne ein paar Sittiche zulegen. Die Frage ist nur: Welche?

Zuerst einmal was ich mir von den Vögeln so erwarte:

1. Hatte noch nie Vögel oder mit Vögeln zu tun, also sollten sie eher "Anfängervögel" sein.
2. Da ich in einer Mietwohnung wohne sollten sie nicht zu laut sein.
3. Schon klar,
dass Vögel keine Kuscheltiere sind, aber es wäre mir schon wichtig, dass sie zum. so zutraulich werden, dass sie sich freiwillig auf die Hand setzen. Auch Clickertraining würd ich gerne mit ihnen machen. (keine Angst, ich will sie nicht zu Zirkusvögeln dressieren, aber ihnen einfach ein paar nützliche Dinge beibringen)

Hab mich ja schon fleißig erkundet und es mal auf 4 Vogelarten eingegrenzt.

1. Ziegensittiche: Gefallen mir am Besten, nur angeblich nicht leicht zu halten, weil sehr bruttriebig. wie schwer ist es damit umzugehen?
2. Katharinasittiche: Sind anscheinend schön Lebhaft. Aber: Wie zahm werden Katharinasittiche(durchschnittlich^^)?
3. Nymphensittiche: eigentlich perfekt! Hab nur Angst, dass die zu laut sind...
4. Rosellasittiche: Über die hab ich recht wenig gefunden. Nur, dass sie ziemlich leise sind und mitunter sehr zahm werden. Stimmt das?

5: Gibt es Arten die besser auf meine Erwartungen passen? (keine Wellensittiche!)

Noch was anderes: Ich arbeite in der Nacht. Gibt es vielleicht Arten, denen es weniger ausmacht, wenn mein Wecker um 3 Uhr Früh läutet?
Schon mal im Vorraus Danke für die Antworten!
Lg Görki
 
10.11.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Welche Vögel.... . Dort wird jeder fündig!
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Görki ,

Ziegensittiche sind wirklich nicht leicht zu halten, weil erstens sehr bruttriebig und zweitens sehr neugierig und verspielt, was der Wohnungeinrichtung nicht gut bekommt. ;) Zudem brauchen sie als Laufvögel viel Platz und Freiheit, sollten also nicht den ganzen Tag in ihrer Voliere eingesperrt sein.

Rosellas sind eigentlich eher Vögel für die Aussenvoliere, sie sind sehr lebhaft und fliegen gern, bräuchten also eine Zimmervoliere und in der Wohnung auch den ganzen Tag über Freiflug. Und sie können durchaus auch lauter werden. ;)

Nymphensittiche brauchen ebenfalls eine Voliere, Mindestmasse 1,20 Länge, 0,80 Breite und 1 m Höhe sowie viel Freiflug - und die Hähne können schon sehr laut werden, wenn sie balzen.

Katharinasittiche wären gut geeignet, sie kommen mit einem Käfig von 100 x 50 x 80 -100 klar, natürlich bei täglichem mehrstündigem Freiflug. Sie können zwar meines Wissens auch mal lauter werden, aber es ist selten und hält sich in Grenzen. ;)

Ferner wären noch die niedlichen Sperlingspapageien, Bourkesittiche und eben Wellensittiche für Dich geeignet - wegen dem Zähmen : Es gibt von jeder beschriebenen Vogelart zahme sowieso auch sehr scheue Exemplare, das kann man nicht unbedingt an der Art festmachen. Es ist mehr eine Charaktersache und sollte auch eigentlich zweitrangig sein.

Viel wichtiger ist, dass man den Vögeln gute Bedingungen bieten kann und sie sich wohlfühlen. Clickern kann man übrigens mit jeder Vogelart. ;)
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
G

Görki

Registriert seit
10.11.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hey, danke für die Antworten!

Ja, das mit den Ziegensittichen dachte ich mir schon... Und die Vögel sollten eher unter Tags aktiv sein, am Abend bin ich meistens am lernen.
Dann werden es wohl Katharinasittiche werden (... oder vielleicht doch Sperlingspapageien?;))
Um die Größe der Voliere mach ich mir keine Sorgen, werde eine mit 200 x 90 x 200 basteln:)
Freiflug ist auch kein Problem, ich hätte nur noch eine sehr blöde Frage: Mir wäre es am liebsten wenn ich die Vögel viel in meinem Zimmer fliegen lasse. Das Problem ist nur, dass ich einen Teppichboden habe. Unter Kletterbaum und sonstigen "Vogelplätzen" kann ich ja Zeitung auslegen, aber es wird sich wohl nicht vermeiden, dass der Teppich Kot abbekommt. Hab gelesen, dass man den Kot in solche Fällen einfach trocken lässt und dann wegsaugen kann. Geht das, und bleiben da Rückstände?
Könnte den Teppich leider nur sehr schwer rausnehmen weil darunter nur irgendein billiger Boden ist und ich die Einbauschrank ned so gut rausbringe.
Danke und lG Görki
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Görki,

bei Wellis, Bourkesittichen, Schönsittichen usw. lassen sich Kotreste nach dem Trocknen problemlos absaugen -bei Katharinasittichen aber nicht so, denn diese Südamerikaner futtern mehr Obst und Gemüse, die Häufchen sind dementsprechend voluminöser und auch feuchter.

Wenn unter den Aufenthaltsplätzen aber Zeitung liegt, bekommt der sonstige Teppich meinen Erfahrungen nach wenig Kot ab - vielleicht kannst du Dir PVC-Belag oder eine dickere Wachstuchtischdecke zuschneiden und tagsüber während des Freiflugs auf den Teppich legen ?
 
G

Görki

Registriert seit
10.11.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Auf was man bei Vögel nicht so alles achten muss...
Aber danke für den Hinweis!

Dann werd ich mir wohl Irgendwas zum Drüberlegen besorgen. Wenns zu schlimm werden sollte verlege ich den Freiflug halt ins Wohnzimmer...

Hab gerade gelsesen, dass Sperlingspapageien weniger Obst zu sich nehmen, also schlussfolgere ich daraus einmal, dass ihr Kot "saugbar" ist. Ich bin meiner Entscheidung wohl wieder einen Schritt näher gekommen.

Danke für die Hilfe und ich melde mich wieder sobald die Vögel hier sind!

Lg Görki!
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Ja, Sperlis sind schon sehr niedlich und interessant. ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welche Vögel....

Welche Vögel.... - Ähnliche Themen

  • Frage zur Haltung von Ziegensittichen

    Frage zur Haltung von Ziegensittichen: Guten Tag, Ich bin seit ca. 3,5 Wochen stolzer Besitzer von einem 8 Monate alten Pärchen Ziegen. Ich habe den beiden viel Zeit gegeben sich an...
  • Verschiedene Vögel ?

    Verschiedene Vögel ?: Hallo Leute, ich könnte aus dem Tierheim zwei Wellis und zwei Nymphen kriegen . Nun meine Frage vertragen die sich oder gibt das Krach? Ich...
  • Schönsittich mit andere Vögel

    Schönsittich mit andere Vögel: Hallo, habe 1 Paar Schönsittiche, meine Voliere ist 3 Meter Lang, 2 Meter Hoch und 1,30 Meter breit, gibt es Probleme wenn ich die Schönsittiche...
  • Hilfe, was ist das für ein Vogel?

    Hilfe, was ist das für ein Vogel?: Was ist das fuer ein Vogel
  • Nymphensittich nagt Äste durch

    Nymphensittich nagt Äste durch: Hey, einer unserer Nymphensittiche hat zurzeit eine ziemlich seltsame Angewohnheit: Er knabbert seine Sitzäste durch. Das ist teilweise echt...
  • Nymphensittich nagt Äste durch - Ähnliche Themen

  • Frage zur Haltung von Ziegensittichen

    Frage zur Haltung von Ziegensittichen: Guten Tag, Ich bin seit ca. 3,5 Wochen stolzer Besitzer von einem 8 Monate alten Pärchen Ziegen. Ich habe den beiden viel Zeit gegeben sich an...
  • Verschiedene Vögel ?

    Verschiedene Vögel ?: Hallo Leute, ich könnte aus dem Tierheim zwei Wellis und zwei Nymphen kriegen . Nun meine Frage vertragen die sich oder gibt das Krach? Ich...
  • Schönsittich mit andere Vögel

    Schönsittich mit andere Vögel: Hallo, habe 1 Paar Schönsittiche, meine Voliere ist 3 Meter Lang, 2 Meter Hoch und 1,30 Meter breit, gibt es Probleme wenn ich die Schönsittiche...
  • Hilfe, was ist das für ein Vogel?

    Hilfe, was ist das für ein Vogel?: Was ist das fuer ein Vogel
  • Nymphensittich nagt Äste durch

    Nymphensittich nagt Äste durch: Hey, einer unserer Nymphensittiche hat zurzeit eine ziemlich seltsame Angewohnheit: Er knabbert seine Sitzäste durch. Das ist teilweise echt...