Körperwelten

Diskutiere Körperwelten im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hej, ich war in Körperwelten in Köln. Fand die Ausstellung an sich gut und mir ist auch nicht schlecht geworden oder so. (möchte gern Pathologin...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Sally18

Sally18

Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Hej,
ich war in Körperwelten in Köln. Fand die Ausstellung an sich gut und mir ist auch nicht schlecht geworden oder so.
(möchte gern Pathologin werden- von daher...)
Aber es gab etwas das mich persönlich etwas verärgert hat.
Muss es denn sein, dass man in solchen Ausstellungen auch Tiere ausstellt???
Ich mein, es ist durchaus interessant auch Tiere mal von Innen zu sehen, aber andererseits...
Die Menschenpräparate haben sich dafür bereit erklärt, aber die Tiere wurden wiedermal einfach dazu benutzt.

Was meint ihr dazu?
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
AxoZombie

AxoZombie

Beiträge
1.327
Punkte Reaktionen
0
wenn das Tier eines natürlichen Todes gestorben ist, warum nicht?
(oder habe ich jetzt die frage missverstanden?)


Wobei ich sagen muss, das ich mich nicht richtig mit der ausstellung auseinander gesetzt habe und nicht genau weiß was dort GENAU abgeht.
Wusste bis jetzt auch nicht das man dort auch Tiere sehen kann.


Aber ich würde echt gerne mal ihn, war auch schon direkt vor der Haustür die Austellung, hatte aber bloß zu den zeitpunkt keine zeit :/
 
simone

simone

Beiträge
9.679
Punkte Reaktionen
0
Warum Menschen und keine Tiere? Das finde ich dann auch nicht schlimm. Ich habe die Ausstellung vor Jahren in Berlin gesehen und fand sie sehr interessant. Nochmal würde ich nicht hingehen, weil heute einige Darstellungen meiner Meinung nach einfach zu "reisserisch" dargestellt werden. Und das öffentliche sezieren muss auch nicht unbedingt sein.
Aber ansonsten fand ich es schon interessant.
 
E

Emblazoned

Guest
Die Tiere persönlich fragen kann man ja sowieso nicht. Aber die Besitzer müssen sich dazu bereit erklären ihre Tiere wissenschaftlichen Zwecken oder eben so einer Ausstellung zur Verfügung zu stellen.
Das ist bei uns in der Uni nicht anders. Die Besitzer erklären sich bereit, den Hund, die Katze oder was auch immer den Studierenden zur Verfügung zu stellen und ein paar Tage später liegt der Hund bei uns auf dem Tisch. Das ist nun mal so und ohne solche Besitzer wären wir auch echt aufgeschmissen.
Ich finds gut dass durch solche Ausstellungen auch der Laie die Gelegenheit bekommt derartige Einblicke zu gewinnen.

LG
 
Puppe1984

Puppe1984

Beiträge
695
Punkte Reaktionen
0
ich finds absolut widerlich !
egal ob mit oder ohne tiere !
würde da auch kein geld für ausgeben geschweige denn reingehen wenns kostenlos wäre...dieser typ da ist absolut irre und gehört für mich in die klapse!
 
E

Emblazoned

Guest
Mit welcher Begründung? Also die Frage ist nicht als Angriff gemeint :) Nich falsch verstehen aber du musst ja nen Grund haben dass du so denkst.

LG
 
simone

simone

Beiträge
9.679
Punkte Reaktionen
0
dieser typ da ist absolut irre und gehört für mich in die klapse!

Das hat ja auch niemand bezweifelt :lol:. Meiner Meinung nach hat er ein extremes Geltungsbedürfnis.
Nur sollte man die Ausstellung schon gesehen haben, um sich ein Urteil zu bilden. Widerlich, eklig ist Ansichtssache. Aber es ist eben auch sehr interessant.
 
Escaflown

Escaflown

Beiträge
8.029
Punkte Reaktionen
0
War da nicht mal was von wegen Leichenklau?!? *grübel*

Nunja ist ja net die frage:
ich find das es in Ordnung ist neben Zerfledderten Konservierten Menschen auch Zerfledderte Konservierte Tiere zu zeigen. Alles sehr Interessant und aufschluss reich mal zu sehen das der Lumpi die selben Nervenstränge hat wie wir die selben Blutbahnen, Da wirds einem Erst richtig bewusst wie Ähnlich man sich im grundegenommen ist was den meisten so ja net in den Kopf will. ;)
 
Lotti

Lotti

Gesperrt
Beiträge
5.810
Punkte Reaktionen
0
Hey,

ich finde es auch in Ordnung, dass dort Tiere gezeigt werden.

Ist in Berlin nicht auch noch eine Ausstellung im Moment?

Ich möcht' da unbeeeeeeedingt mal hin!
Nur mein Freund weigert sich irgendwie, muss ich noch jemanden auftreiben, der da auch hin-möchte! :lol:
 
E

Emblazoned

Guest
Also das der Typ nich ganz normal is... na gut :) Leichenklau davon hab ich nichts gehört, falls das so gewesen wäre dürfte er ja eigentlich nicht mehr ausstellen sondern säße hinter Gittern schätz ich mal.

Ich finde man sieht aber auch wie unterschiedlich wir dann doch wieder sind. Im Aufbau.
 
E

Emblazoned

Guest
In Hannover ist gerade eine.... Aber ich glaub die heißt irgendwie alles und die ist auch nur für kurze Zeit auf dem Expo-Gelände.

LG
 
Escaflown

Escaflown

Beiträge
8.029
Punkte Reaktionen
0
Jupp die geht bis Januar noch in Köln danach ist er ne zeit in Zürich.
 
Lotti

Lotti

Gesperrt
Beiträge
5.810
Punkte Reaktionen
0
Zu spät. Aber vielleicht in ein paar Jahren. Wandert der nicht mit der Ausstellung?

Yes, ich glaube er war nun das zweite Mal in Berlin! *schluchz*
Och mann, dann muss ich nun nach Hannover! *seufz* :mrgreen: :mrgreen:
 
Lotti

Lotti

Gesperrt
Beiträge
5.810
Punkte Reaktionen
0
:cool: joa, ne!?

Wer kommt mit mir nach Hannover? :mrgreen: :mrgreen:

edit : die in Berlin hieß aber tatsächlich anders!
 
Goldchen

Goldchen

Gesperrt
Beiträge
2.171
Punkte Reaktionen
0
also ich war letztes Jahr in Heidelberg in der Austellung von Körperwelten...

ich fand alles überhaupt nicht eklig, denn es sah alles für mich so unecht aus, wie aus Plastik...

trotz der Beschreibung wie sie die Körper konservieren, die auf Tafeln an den Wänden hing und ich mir bewusst vorstellte das war/ist ein echter Mensch, konnte ich mir das nicht begreiflich machen, es waren für mich wie Knetfiguren.

ich fand es total interessant und würde immer wieder hingehen. die ausgestellten Körper waren aber nicht so interessant wie die hauchdünne Scheiben von Gehirne, die Embryos in den Gläsern, etc, denn da konnte man einfach genau sehen was in unseren Körpern drin ist, wie das im einzelnen genau aussieht... diese Gelegenheit hat man nicht oft...

viele Menschen sagen ja sie waren nach Körperwelten total beeindruckt, nahmen ihren Körper mehr wahr, haben ab dem Tag angefangen mehr auf die Gesundheit zu achten, usw.

also so sehr beeindruckt hats mich jetzt ganz ehrlich nicht...

ich fands nur irre was in uns alles drin ist... dass das alles in uns reinpasst, denn wer auf der Austellung war und gesehen hat wie groß ein Darm ist, der glaubt kaum dass der in uns drin ist, weder dass da noch viel mehr in uns ist...

Lg, Goldchen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Körperwelten

Körperwelten - Ähnliche Themen

Artgerechte Haltung: Hallo in die Runde, in einem anderen Thread kam das Thema "artgerechte Haltung" auf, hätte uns da aber vom eigentlichen Thema abgebracht. Deshalb...
Suche nach der richtigen Papageien- oder Sittichart: Hallo liebes Vogelforum und Hallo an alle Vogelhalter mit Erfahrung! Ich würde sehr, sehr gerne hier ein paar Ratschläge und Erfahrungsberichte...
Weibliches Kaninchen nach Kastration aggressive: Hallo zusammen, ich habe vor 2 Monaten mein weibliches Kaninchen kastrieren lassen und seitdem ist sie super aggressiv. Sie war früher schon ein...
Katze beim TA durch unterlassener Nothilfe verstorben: Hallo liebe Foren-Community, Erstmal wünsche ich Euch Allen ein Frohes Neues Jahr! Ich hoffe Ihr seid gut reingekommen! Meines ist schrecklich...
Ratte plötzlich geschwollenes Gesicht, neurologische Beschwerden: Guten Morgen, seit 5 Tagen hat ein Kastrat von uns urplötzlich (über Nacht) folgende Symptome: - dicke Backen (Kieferabszess ziemlich...
Oben