Loch in Haut am Bauch

Diskutiere Loch in Haut am Bauch im Ratten Gesundheit Forum im Bereich Ratten Forum; habe vorhin gesehn das einer meiner Jung ein etwa 1cent großes Loch in den Haut auf der Bauchseite hat. Ich kann nicht sagen ob es frisch ist es...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
*Pigeon*

*Pigeon*

Registriert seit
04.01.2008
Beiträge
377
Reaktionen
0
habe vorhin gesehn das einer meiner Jung ein etwa 1cent großes Loch in den Haut auf der Bauchseite hat. Ich kann nicht sagen ob es frisch ist es könnte sogar von heute morgen/gestern abend sein. Meine drei werden sich wohl gebissen
haben (leider nicht das erste mal). Frage ist muss diese krteirunde Loch genäht werden? Ich komme frühestens Montag zu meinem Ta (die anderen hier haben weniger als 0 Ahnung, den vertrau ich nicht wirklich).
Ich habe es grade gereinigt und eine Salbe (Nekrolyt) draufgemacht. Ich habe dabei auch ein leicht grünes sekret entfernt(Eiter??). Es kam schon mehrmals vor das sie sich gebissen hatten(die Züchterin hatte sie vergesellschaftet) nur waren die Wunden nie so groß, sie hatten sich normalerweise immer schnell verschlossen(innerhal einer Std.).

Hat einer Erfahrung mit sowas? Wie vertragen Ratten eine Isofloran/Injektionsnarkose?

Ich habe vom Desinfektionsmittel bis zum AB ne Menge hier stehen trotzdem möchte ich nicht drauf rumdoktorn. Dazu fehlt mir bei ratten das Know-How, bei Tauben wüsste ich was ich machen soll.
 
14.11.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Loch in Haut am Bauch . Dort wird jeder fündig!
freake

freake

Registriert seit
29.06.2009
Beiträge
4.493
Reaktionen
0
Ich würde dir raten, damit so schnell es geht zum Tierarzt zu gehen. Einerseits finde ich eine Wunde so groß wie ein 1 Cent-Stück schon ganzschön riesig, aber vor allem, weil du sagst, dass es eitert (also leicht grünes Sekret würd ich als Eiter interpretieren, ich bin natürlich keine Tierärztin, aber so oder so lieber sicher gehen).

Also ich hab hier eine RAtte, die sich am Bauch verletzt hat und unter der Wunde hat sich ein Abszess gebildet, der dann rausoperiert werden musste. Das war wirklich keine schöne Sache, das wünsch ich niemandem, weder dir, noch deiner Ratte.

Viele liebe Grüße und alles Gute für deine Ratte,
freake
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Ich würde damit auch direkt zum Tierarzt gehen. Auch wenn die nicht direkt ahnung von Ratten haben, können die es trotzdem nähen und sich das anschauen.
Würde nicht alzu lange warten.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Das klingt für mich nach einem Abszess, der aufgegangen ist. Den sollte sich auf jeden Fall ein TA anschauen, der muß entscheiden, was man weiter damit macht. Es kann sein, daß es reicht, die Abszesskapsel die nächsten Tage zu spülen, aber das kann man über's Forum nicht wirklich beurteilen.

Wie alt sind die Ratten? Böcke oder Mädels? Wie viele hast du, und wie lange liegt die Vergesellschaftung zurück?
Wenn es schon öfter zu blutenden Verletzungen gekommen ist, könnte es sein, daß sie nicht richtig vergesellschaftet wurden. Evtl. müsste man dann sogar darüber nachdenken, sie nochmal neu zu vergesellschaften...
 
*Pigeon*

*Pigeon*

Registriert seit
04.01.2008
Beiträge
377
Reaktionen
0
Also der Bock ist jetzt knapp 1 jahr und ein Monat alt. Die Vergesellschaftung war Mitte Februar. Meine drei Jungs (zwei Wurfgedschwister und ein Fundtier) haben in etwa das selbe alter, Bölkereien sind aber fast täglich zu hören und sehen. Ich bin mir sicher das die Wunde oder soagr ein Abzess voher noch nicht da war, das müsste man doch spüren?? Ich lasse sie täglich raus und habe sie mind. einmal auf dem Arm gemerkt hab ich nichts. Nachdem was ich hier gelesen hane war das wohl keine richtige Vergesellschaftung, eine für alle unbekannte Turmvoli alle rein und ich glaub das wars nur solange war ich dabei. Voher waren sie noch auf dem Sofa herumgelaufen... In der Tierklinik kennt man mich, sie sagten nur ich solle morgen zu meinem HausTa und die Wunde ausspülen evtl noch die Salbe rein und dafür sorgen das es erstmal sauber bleibt.
 
*Pigeon*

*Pigeon*

Registriert seit
04.01.2008
Beiträge
377
Reaktionen
0
So war vorhin mit meinem Burschen beim Tierarzt, es ist seiner Meinung nach weder ein Abzess noch eine Bisswunde. Er meint es wäre einer Drüse und das grüne Sekret gehöre zum heilenden Gewebe. Ih soll die Wunde sauber halten und morgen und abends im Wechsel zwei Salben draufmachen. Wenn es nicht besser wird soll ich wiederkommen und wir gucken dann weiter. es gibt zwar hier in der Stadt einen Ta der sich mit Ratten auskennt aber wegen diverser Vorgeschichten können wir überhaupt nicht miteinandern.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Was für eine Drüse soll das denn sein? Das habe ich ehrlich gesagt noch nie gehört... Böcke neigen mitunter zu Grützbeuteln, aber die sind keinesfalls so groß. Kannst du vielleicht ein Foto machen?
 
*Pigeon*

*Pigeon*

Registriert seit
04.01.2008
Beiträge
377
Reaktionen
0
So mal ein Foto versuche morgen ein besseres zu machen die bessere Cam hängt an der Steckdose:




Welche Drüse das sein soll? Keine Ahnung ich bin froh er mir nichr zu Narkose und Nähen geraten hat...
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Wenn das eine Drüse ist, fress ich einen Besen mit Stumpf und Stiel :silence: das sieht wirklich sehr nach einem Abszess aus, der aufgegangen ist. Aber für die Heilung sieht das ganz gut aus, da er keine innenliegende Kapsel hat. Halte die Wunde gut sauber, vielleicht besorgst du dir etwas Ringerlösung aus der Apotheke, damit kannst du die Wunde nach Bedarf spülen, gerade an der Stelle liegen Ratten ja auch gerne mal in der Toilette oder in Streu oder Zeitung. Dann sollte das eigentlich schön verheilen.

Falls er sich selber die Wunde wieder aufmacht (das kann vorkommen, auch Ratten empfinden Verkrustungen natürlich als störend) kannst du eines dieser weißen OP-Pflaster als Schutz über die Wunde kleben.
 
*Pigeon*

*Pigeon*

Registriert seit
04.01.2008
Beiträge
377
Reaktionen
0
Gine den zum Spülen auch Nacl? Ringer hab ich nur noch Rest Nacl dagegen Flaschenweise ansonsten muss ich bestellen... bei dem Pflaster meinst du dieses Zeug was an den Wundverbänden/Kompressen dran ist oder eher diese Hansaplast? Das erste lässt sich ja deutlich einfacher entfernen. Den Abzess müsste man voher ja eigentlich gemerk haben oder? Wie geht den sowas auf? Soll ich es den neben dem Spülen noch mit Salben(Bepanthen+Nekrolyt) behandeln
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
NaCl geht auch, wichtig ist, daß die Wunde ggf. ohne viel Kontakt gesäubert werden kann, die Haut darunter ist sehr dünn und sollte möglichst nicht gereizt werden.

Pflaster meine ich schon diese weißen, flexiblen Textilpflaster, die relativ einfach wieder abgehen (mir fällt grad nur Curapor ein, aber der Hersteller ist natürlich egal, die gibt's genauso von anderen). Wenn so ein Pflaster 1-2 Tage drauf bleibt, reicht das schon, es dient ja nur zum Schutz vor Verschmutzung.

So wie die Stelle aussieht, war der Abszess sicher nicht groß, der kann sich auch innerhalb von 1-2 Tagen gebildet haben, und gerade an der Stelle kontrolliert man Ratten ja auch nicht täglich, auffallen muß so etwas unter dem Fell nicht sofort.
Abszesse, die oberflächlich liegen, gehen auch von selber auf, da reicht oft eine leichte Berührung, oder die Ratte kratzt sich leicht beim Putzen.
 
*Pigeon*

*Pigeon*

Registriert seit
04.01.2008
Beiträge
377
Reaktionen
0
Na dann werd ich mir den Burschen mal nacher schnappen wenn ich aus der Schule komme...
 
*Pigeon*

*Pigeon*

Registriert seit
04.01.2008
Beiträge
377
Reaktionen
0
Nachdemich gestern und grade eben gespült hab muss ich leider sagen das das Pflaster keine 5 minuten überlebt, sobald er wieder im Käfig ist fängt er an es auseinander zu nehmen.... Werde ich mich wohl mit abfinden müssen.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ok, wenn er das Pflaster nicht leiden mag, muß die Wunde eben offen bleiben. Dann solltest du 1-2 mal am Tag schauen, ob sie vielleicht gespült werden muß, damit sich darin kein Schmutz ansammelt, gerade auf der Stelle liegen Ratten ja oft.

Lässt er die Wunde sonst in Ruhe, oder beißt er die Ränder auf, wenn sie verkrusten?
 
*Pigeon*

*Pigeon*

Registriert seit
04.01.2008
Beiträge
377
Reaktionen
0
Also die Wunde wird Tag für Tag kleiner er scheint auch so die Wunde in Ruhe zu lassen, er putz sich normal werde aber nacher mal genauer drauf schauen ob er sie in Ruhe lässt. hab ihn bis jetzt nicht dabei beobachten können das er da dran geht.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Das wäre super, dann hast du einen braven Patienten ;)
 
E

Emblazoned

Guest
Hi
für einen abheilenden Abszess ist es auch eher hinderlich wenn man ihn mit einem Pflaster abklebt weil Luft dran muss. Die Bakterien, die im Abszess "gewütet" haben sind Anaerobier, heißt sie gedeihen unter Sauerstoffabschluss.
Von daher hat deine Ratte das schon richtig gemacht :)
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
An sich ist es ja (fast) immer gut, wenn eine Wunde nicht unbedingt luftdicht verschlossen wird. Gerade die Stelle ist aber eben ein bisschen kritisch, weil Ratten sich gerne mal ins Klo legen oder wenn sie schlafen nicht gerade beflissen sind, aufzustehen, wenn sie mal "müssen", es geht also eher um den Schutz vor Verunreinigung. Pflaster wie z.B. Curapor sind auch relativ luftdurchlässig, die sind eigentlich kein Problem. Aber wenn man sie nicht braucht, umso besser.
 
*Pigeon*

*Pigeon*

Registriert seit
04.01.2008
Beiträge
377
Reaktionen
0
So kleiner Bericht von dem Loch es ist fast nichts mehr zu sehen und in Ruhe lässt er die Wunde auch. Also ein wirklich lieber auch im allgemeinen sind meine reaktiv brav die zerstören kaum was...
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Schön daß das so schnell geht - mich fasziniert die schnelle Wundheilung von Ratten immer wieder ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Loch in Haut am Bauch

Loch in Haut am Bauch - Ähnliche Themen

  • Ratte hat ein loch im Bauch

    Ratte hat ein loch im Bauch: Hallo alle zusammen, Wir haben zur Zeit 5 Farbratten (eine ca 3 Jahre und 4 ca ein dreiviertel Jahr alt) Bei der ältesten Ratte (ihr Name ist...
  • Gelbe Flecken auf der Haut

    Gelbe Flecken auf der Haut: hallo, eine unserer Ratten hatte wunden auf dem Rücken und gelbe Flecken auf der haut. wir waren mit ihr beim tierarzt er hat uns etwas für die...
  • Socky hat gerötete Haut.

    Socky hat gerötete Haut.: Hallo, vor einer Woche sind wir auf anraten von Nienor beim TA gewesen und haben die kleinen gegen Parasiten behandeln lassen, Socky die nach...
  • Meine Babyratte hat überschüssige Haut ist das normal?

    Meine Babyratte hat überschüssige Haut ist das normal?: meine kleine Ratte hat ganz viel überschüssige Haut, kann das sein das das so wie bei Welpen ist das die da noch rein wächst?:?
  • Loch im bauch

    Loch im bauch: Fleckchen hatte keinen Tumor, das Ding ist geplatzt so eine mist, aber auch. Jetzt hat sie ein Loch im Bauch, gut nicht sehr groß, fällt kaum auf...
  • Loch im bauch - Ähnliche Themen

  • Ratte hat ein loch im Bauch

    Ratte hat ein loch im Bauch: Hallo alle zusammen, Wir haben zur Zeit 5 Farbratten (eine ca 3 Jahre und 4 ca ein dreiviertel Jahr alt) Bei der ältesten Ratte (ihr Name ist...
  • Gelbe Flecken auf der Haut

    Gelbe Flecken auf der Haut: hallo, eine unserer Ratten hatte wunden auf dem Rücken und gelbe Flecken auf der haut. wir waren mit ihr beim tierarzt er hat uns etwas für die...
  • Socky hat gerötete Haut.

    Socky hat gerötete Haut.: Hallo, vor einer Woche sind wir auf anraten von Nienor beim TA gewesen und haben die kleinen gegen Parasiten behandeln lassen, Socky die nach...
  • Meine Babyratte hat überschüssige Haut ist das normal?

    Meine Babyratte hat überschüssige Haut ist das normal?: meine kleine Ratte hat ganz viel überschüssige Haut, kann das sein das das so wie bei Welpen ist das die da noch rein wächst?:?
  • Loch im bauch

    Loch im bauch: Fleckchen hatte keinen Tumor, das Ding ist geplatzt so eine mist, aber auch. Jetzt hat sie ein Loch im Bauch, gut nicht sehr groß, fällt kaum auf...