Ein Ziegensittich zieht bei uns ein

Diskutiere Ein Ziegensittich zieht bei uns ein im Sittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo liebe Vogel-Freunde. :) Dieses Wochenende zieht ein Ziegensittich bei uns ein. Wir werden ihn an uns gewöhnen und wenn er handzahm firstist...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Hallo liebe Vogel-Freunde. :)

Dieses Wochenende zieht ein Ziegensittich bei uns ein. Wir werden ihn an uns gewöhnen und wenn er handzahm
ist bekommt er natürlich einen Partner.

Meine Frage ist nur welcher Bodengrund für diese Sittiche am besten geeignet sind, da sie gerne kraben und buddeln.

Wir haben als Einrichtung große Holsleitern gekauft und große Seilringe. Auch das Sittichfutter wurde bereits gekauft. Fehlt nur noch der Vogel. :mrgreen:

Ist die Einrichtung so ok, oder fehlt noch etwas?

Über viele hilfreiche Beiträge würde ich mich sehr freuen.
 
16.11.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ein Ziegensittich zieht bei uns ein . Dort wird jeder fündig!
Kiaran

Kiaran

Registriert seit
01.03.2009
Beiträge
1.772
Reaktionen
0
Hallo ShadowWolf,

erst mal einen herzlichen Glückwunsch zum künftigen Familienzuwachs!

Wie groß ist denn der Käfig?
Besser und günstiger als Holzleitern sind Naturäste verschiedenen Durchmessers. Daran können die Vögel auch knabbern und viel besser klettern. Mit Naturästen werden auch Krallen abgenutzt und einem Sohlenballengeschwür vorgebeugt. ;)

Seilringe! Wo? Hast du eine Adresse? Ich bräuchte unbedingt mal welche! :mrgreen:

Einen Kalkstein solltest du auch noch anbieten, Futter und Wasser in Edelstahlnäpfen reichen.

Übrigens werden Ziegensittiche als sehr sozial lebende Vögel in Paarhaltung viel eher zahm als Einzelvögel, ein leider weit verbreiteter jahrzehntealter Mythos.
Denn in der Gruppe fühlen sie sich stärker, wie die Menschen auch.

Außerdem werden die wenigsten Vögel zahm, du müsstest wirklich viel am Vertrauen arbeiten - Stichwort: Liebe geht durch den Magen. :)

Wo willst du sie denn kaufen?
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo ShadowWolf,

bitte wartet mit einem Partner nicht, bis der Vogel "zahm" ist, gerade Ziegensittiche sind sehr neugierig, aufgeschlossen und verspielt, so dass auch zwei Vögel locker Vertrauen zum Halter fassen. Lasst also bitte direkt zwei Vögel bei Euch einziehen, es erleichtert den Vögeln die Eingewöhnung immens, sie fühlen sich dann viel sicherer !

Ziegensittiche sind in der Wohnungshaltung nicht gerade die einfachsten Pfleglinge, ich hoffe, das habt Ihr Euch schon angelesen -sie sind sehr brutfreudig, nutzen also alle Spalten, Nischen etc. im Zimmer für ihre Zwecke, Hennen leiden aus diesem Grund leider oft unter Legenot, was eine teure Operation bei einem auf Ziervögel spezialisierten Tierarzt nötig macht, um ihr Leben zu retten. Überhaupt solltet Ihr Euch schon jetzt nach einem wirklich vogelkundigen Tierarzt umschauen, damit Ihr im Ernstfall nicht wertvolle Zeit verliert... www.vogeldoktor.de

Ziegen brauchen eine sehr grosse Voliere ( als Einstreu ist z.B. Buchenholzgranulat gut geeignet, da können sie schön wühlen ;)) und täglich mehrere Stunden Freiheit im Zimmer, am besten ganztags. Für Käfighaltung sind sie nicht geeignet.

Aufgrund ihrer Neugierde, Brutfreudigkeit und Verspieltheit muss das Zimmer absolut vogelsicher gemacht werden, Schäden an Möbeln, Tapeten etc. sollte man schon vorher billigend in Kauf nehmen. Ziegen sind da völlig chaotisch, aber auch sehr niedlich. :D

Schau noch mal hier, das Allerwichtigste kurz zusammengefasst : http://www.sittich-info.de/sittiche/ziegensittich.html
 
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Ehrlich gesagt ist mein lebensgefährte der Vogelfreund. Seine Eltern hatten damals selbst eine Zucht und hatten viele verschiedene Vögel gehalten. Außer Amazonen und Papageien.

Eine Holzsitzstange haben wir bereits, aber da gibt es noch reichlich mehr zu kaufen im Baummarkt. Da werden wir noch ein paar mehr kaufen. :)

Unsere ist 1 Meter lang und 25 mm breit.

Die Seilringe habe ich im Zoo & Co. Richter gekauft für 8 €.

Die Maße des Käfigs sind:

Maße (bxtxh) 85 x 48 x 167 cm
Gitterstärke 3 mm
Gitterabstand ca. 15 mm
Gewicht ca. 33 kg

Und der Käfig sieht so aus: (siehe Anhang)

Allerdings ist der Käfig nur ihr Schlaf und Futterplatz. Sie bekommen 24 h ein 9 m² Zimmer zur Verfügung. Gasche ist auch am Fenster befestigt damit wir lüften können. Es steht aber dennoch immer einer im Raum.

Unser Vermieter sieht auch keine Probleme mit Ziegensittichen. Er meinte nur so lange es kein Beo wäre ist alles oin Ordnung.

Wir haben 6 Monate überlegt welcher Vogel besser geeignet wäre. Es kamen Vögel in Frage die neugierig sind, nicht so laut sind und zu zweit gehalten werden dürfen. Halsbandsittiche sind wunderschöne Tiere, sind aber nur in einer großen Gruppe glücklich und nur für Außenhaltung.

Eine Frage habe ich jedoch zu Vogelschaukeln. Ob die sicher sind, oder etwas passieren kann. Deswegen haben wir noch keine gekauft.

Und mein Freund hat auch schon gesagt das wir aufpassen müssen wegen dem großen Drang des Brütens.

Und wegen den Ecken, und Nischen: Im Zimmer existiert nur ein kleiner Schrank und 2 Regalschränke. Da haben die Vögel jedoch keine Chance dazwischen zu fliegen, weil darauf Einstreu, etc. steht.

Ich danke für die Antworten auch was den Bodenuntergrund betrifft. Wir haben uns wirklich genug Zeitgelassen und uns über jeden Sittich informiert. Aber Welli oder Nymphi wollte mein Freund nicht mehr, da er schon so viele hatte und einmal eine andere Art haben möchte.

Übrigens holen wir die Beiden bei einem Züchter, da TH nie welche haben und wir auch keine Vogelstationen besitzen. In einem Zooladen möchte ich ungern welche haben. Wir schauen uns am SA alles an und ich berichte natürlich. Wenn sich jedoch herausstellt das die Tiere ungepflegt, verszört oder aggressiv sind, werden wir den Züchter nicht unterstützen. Aber erstmal abwarten. :)

Gruß

ShadowWolf
 

Anhänge

Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Im Link, den ich Dir gepostet habe, sind ungefähre Mindestmasse verlinkt. Wenn die Vögel wirklich jeden Tag den ganzen Tag Freiflug haben, geht auch eine etwas kleinere Voliere, aber 1,50 m breit sollte sie auch dann mindestens sein.

Und bedenkt bitte, dass das mit dem ganztags Freiflug schnell auch schiefgehen kann, es sei denn, Ihr habt ein extra Zimmer nur für die Vögel, in dem keine Möbel etc. stehen, in dem ein Fenster vergittert ist zum gefahrlosen Lüften usw., in dem sie also 24 Stunden draussen sein können. Dann bräuchtet Ihr eigentlich gar keine Voliere. ;)

Zu den Schaukeln, das würde ich einfach ausprobieren. Wenn Ihr ein eigenes Vogelzimmer habt, würde ich da einen Vogelbaum aufstellen mit diversen Spiel-und Beschäftigungsgegenständen, u.a. eben auch Schaukeln.

edit : Zum vogelkundigen Tierarzt hast Du nichts geschrieben, habt Ihr einen oder könntet einen mit dem Auto erreichen ? Leider sind Vogelspezialisten dünn gesät, so dass man meist eine mehr oder weniger lange Fahrt in Kauf nehmen muss - aber es ist wirklich ganz, ganz wichtig.
 
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Wie oben beschrieben ist dieses Zimmer nur mit 3 Schränken möbeliert die sie auch ruhig anknabbern können. *g*

Wo bekomme ich denn günstig einen Vogelbaum her? :eusa_think:
 
Kiaran

Kiaran

Registriert seit
01.03.2009
Beiträge
1.772
Reaktionen
0
Huhu,

einen Vogelbaum bekommst du kostenlos aus dem Wald. :mrgreen:
Stell ihn am besten in einen Weihnachtsbaumständer oder einen großen Topf mit Vogelsand gefüllt (weniger empfehlenswert, da wirklich sehr schwer...).

Hier findest du eine Liste von geeigneten Baumarten.
 
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Mhm... macht man sich nicht strafbar wenn man Bäume/Äste aus einem Wald mitnimmt? Es spielt glabe ich keine Rolle ob Stämme auf dem Boden liegen oder ich sie absägen würde. Nicht das ich Strafe zahlen muss. :eusa_think:
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Streng genommen stimmt das, es ist ohne ausdrückliche Genehmigung eine Ordnungswidrigkeit, auch wenn man nur ein paar am Boden liegende Äste mitnimmt. Wird man von einem Förster erwischt , kann es Ärger geben.

Bei uns ist vor und hinterm Haus Wald, ich habe damals einfach den zuständigen Förster mal angesprochen, als ich ihn im Wald getroffen habe ( vorher hatte ich auch schon mal einige Ästchen gesammelt, wusste auch anfangs nicht, dass es doch eher streng gesehen wird :eusa_shhh: ).

Er meinte dann, ab und zu mal einige Äste seien kein Problem, es wäre gut, dass er mich nun kennt, denn viele Leute würden auch "heimlich" Feuerholz sammeln, und das ist verboten, da genehmigungs-und kostenpflichtig.

Also vielleicht einfach mal bei der Gemeindeverwaltung anrufen und fragen, wer für den jeweiligen Wald zuständig ist, und mit dem dann vernünftig reden. ;)
 
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Danke dir, das werden wir mal tun. :)
 
xena11

xena11

Registriert seit
21.07.2009
Beiträge
489
Reaktionen
0
Wenn die Sitzstangen aus dem baumarkt sind, sind sie garantiert entrindet oder?

Ich würde dir raten auch für die Käfigsitzstangen Naturholz zu nehmen so nutzen sich Krallen und Schnabel auch innerhalb des Käfigs natürlich ab.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Der Käfig ist selbst für Wellensittiche mit mehrstündigem Freiflug zu klein.
 
Zuletzt bearbeitet:
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
@Xena: Es ist keine wirkliche Sitzstange für den Käfig sondern ein langer dicker Ast mit Rinde, damit sie schön dran knabbern können.

Der Käfig ist für 24 h Stunden , nur zum schlafen und fressen defenitiv nicht zu klein.
 
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Heute waren wir nochmal einkaufen für unsere Ziegensittiche. :)

In dem einen Zoo-geschäft haben wir da einen relativ großen Birkenspielplatz gesehen. Der war allerdings schon voller Spinnweben und kam sage und schreibe 89,- € ! :shock:

So schön, wie er auch war... Das war wirklich zu teuer und mein Freund sagte mir dann auch das seine Eltern die Birke auf ihrem Grundstück fällen wollen (ist schon zu alt) und da könnten wir so etwas auch basteln. Dauert nur ne Weile.

Da es dort auch so nix gab (auch nicht dieses Granulat) sind wir zum nächsten gegangen und ich dachte ich spinne! Das Geschäft war eher eine Lagerhalle und war ca. 1.000 m² groß! :shock: So ein großes Zoo-geschäft hab ich noch nie betreten...

Die Aufmerksamkeit fiel jedoch auf ein Gelbstirnamazonen-Päärchen was momentan dort in Pflege war. Mein Freund war hin und weg, aber die Vögel sind wirklich ni für unsere Wohnung.

Und da stand er wieder... Dieses Birkenbäumchen... Ich auf den Preis geschaut und sofort meinen Geliebten herbeigerufen. Da kam es nur 45,- €!

Eine VK sah uns und fragte ob sie helfen konnte, mein Freund fing an vor sich hinzuerzählen, wie wir das Ding ins Auto bekommen... (war nur ein Trick) an der Kasse angekommen hat uns der nette Mann nur 39,- € berechnet da er schon so lange da steht. :mrgreen:

Das war ein 6 ser in Lotto, kann ich nur sagen. Und hier ist er auch:

Jedoch haben wir ihn nur vorerst da hingestellt. :roll:
 

Anhänge

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ein Ziegensittich zieht bei uns ein

Ein Ziegensittich zieht bei uns ein - Ähnliche Themen

  • Frage zur Haltung von Ziegensittichen

    Frage zur Haltung von Ziegensittichen: Guten Tag, Ich bin seit ca. 3,5 Wochen stolzer Besitzer von einem 8 Monate alten Pärchen Ziegen. Ich habe den beiden viel Zeit gegeben sich an...
  • Ziegensittich Geschlechtsbestimmung

    Ziegensittich Geschlechtsbestimmung: Hallo in die runde, hoffe jemand von euch kann mir bei meinen ziegensittichen helfen. Habe die auf einer Vogelbörse gekauft. Laut aussage des...
  • Ziegensittich geschenk bekommen.

    Ziegensittich geschenk bekommen.: Guten Morgen. Habe vor 3 Tagen einen Ziegensittich zu mir genommen da er wirklich überhaupt nicht beachtet wurde bei der familie von einem freund...
  • Ziegensittich Männchen oder Weibchen?

    Ziegensittich Männchen oder Weibchen?: Guten Tag Vogelfreunde :) könnt ihr mir sagen ob unser lieber gelber Vogel ein Männchen oder ein Weibchen ist? Unser zweiter Vogel ( Männchen...
  • Ist mein Ziegensittich krank?

    Ist mein Ziegensittich krank?: Hey Leute :) Ich brauche eure Hilfe! Ich habe mehrere Papageien und unter anderem 3 Ziegensittiche. Seit ein paar Tagen habe ich bemerkt, dass...
  • Ist mein Ziegensittich krank? - Ähnliche Themen

  • Frage zur Haltung von Ziegensittichen

    Frage zur Haltung von Ziegensittichen: Guten Tag, Ich bin seit ca. 3,5 Wochen stolzer Besitzer von einem 8 Monate alten Pärchen Ziegen. Ich habe den beiden viel Zeit gegeben sich an...
  • Ziegensittich Geschlechtsbestimmung

    Ziegensittich Geschlechtsbestimmung: Hallo in die runde, hoffe jemand von euch kann mir bei meinen ziegensittichen helfen. Habe die auf einer Vogelbörse gekauft. Laut aussage des...
  • Ziegensittich geschenk bekommen.

    Ziegensittich geschenk bekommen.: Guten Morgen. Habe vor 3 Tagen einen Ziegensittich zu mir genommen da er wirklich überhaupt nicht beachtet wurde bei der familie von einem freund...
  • Ziegensittich Männchen oder Weibchen?

    Ziegensittich Männchen oder Weibchen?: Guten Tag Vogelfreunde :) könnt ihr mir sagen ob unser lieber gelber Vogel ein Männchen oder ein Weibchen ist? Unser zweiter Vogel ( Männchen...
  • Ist mein Ziegensittich krank?

    Ist mein Ziegensittich krank?: Hey Leute :) Ich brauche eure Hilfe! Ich habe mehrere Papageien und unter anderem 3 Ziegensittiche. Seit ein paar Tagen habe ich bemerkt, dass...