Mäuse-Kampf

Diskutiere Mäuse-Kampf im Rennmäuse Verhalten Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Hallo bin neu hier im Forum und habe eine Frage ich habe mir vor 2 Monaten 3wüstenrennmäuse gekauft 2Weibchen und ein Männchen, vorgestern habe...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

christian.

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo bin neu hier im Forum und habe eine Frage ich habe mir vor 2 Monaten 3wüstenrennmäuse gekauft 2Weibchen und ein Männchen, vorgestern habe ich mir noch 2Männliche geholt.Dann wa ich Zuhause habe sie
in einen getrenten Käfig getan.Dann habe ich ein Weibchen von den andern mit ihnen zusammen getan jetzt habe ich das problem die 2 Neuen Mäuse die ich mir gekauft habe sind sich fast nur noch am streiten und am beisen was ist zu tun? Habe sie jetzt erstmal getrennt also ein männchen und weibchen die sich vorher schon kannten in einen Käfig dann einen Neue Maus mit einem Weibchen die verstehen sich auch und die die immer angegriffen wurde alleine in einen Käfig weil sie hinten am Schwanz und an der Pfote am bluten ist.


Würde mich freuen wenn sich mal einer meldet.

Mfg Christian
 

Anhänge

18.11.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Hallo Christian und herzlich willkommen hier im Forum.

Ich kenne mich zwar mit Rennern nicht so gut aus, aber ein paar Dinge kann ich schon zu deinem Problem sagen.

Erstmal meine Frage: Warum setzt du denn männliche und weibliche Tiere zusammen? Da ist doch Nachwuchs vorprogrammiert und was machst du dann mit den ganzen Tieren? Es gibt so viele Rennmäuse in den Tierheimen, da sollte man nicht unbedingt noch mehr in die Welt setzen. Außerdem sollte man nicht einfach mal Tiere zusammensetzen, da man ja die Genetik nicht kennt und das kann dann ganz schön böse ausgehen für die Tiere. In diesem Forum wird gewollte Vermehrung auch nicht unterstützt.
Zu deinem Problem mit den Kämpfen. Hast du die Mäuse einfach zusammengesetzt? Dann ist ein Kampf die logische Folge, da die "alten" Mäuse ihr Revier verteidigen wollen. Schau mal auf diesen Link https://www.tierforum.de/t32624-rennmaus-vergesellschaftung-richtig-gemacht.html, so kann man Renner ordnungdsgemäß vergesellschaften.
Das andere Problem ist die Gruppengröße. Renner sollten nur zu zweit gehalten werden, größere Gruppen werden schnell instabil und es kommt zu Beißereien. Ich lese das hier im Forum ja schon oft genug bei Zweiergruppen.

So, nun mein Rat: Du hast drei Männchen und zwei Weibchen, richtig? Trenne die Mäuschen erstmal nach Geschlechtern, die Tiere die sich nicht kennen (also die Männchen) bitte vergesellschaften (siehe Link). Dazu brauchst du halt einen zweiten Käfig. Wegen der Wunden solltest du bitte beim TA vorbeischauen, nicht dass sich das entzündet.

Ich hoffe ich habe dich jetzt nicht allzu sehr überfahren, aber leider hast du dich wohl vorher nicht richtig informiert. Ich habe noch einen Link für dich: http://www.diebrain.de/re-index.html
Dort findest du fast alles was du über Renner wissen musst und kannst dich dort mal informieren. Und falls du noch Fragen hast, her damit ;)
 
C

christian.

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
Danke für diese Informationen habe die mäusschen jetzt wieder alle 3 zusammen also ganz rechts is jett auch wieder das weibchen wie sie vorher auch zusammen waren aba ich trau mich nich mehr die in der mitte die maus zu der andern zu lassen weil ich nich will das sie noch mehr leidet.
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Also welche drei hast du jetzt zusammen? Deine ersten Mäuse, die 2 Weibchen und das Männchen? Bitte schau, dass du nur gleichgeschlechtliche Mäuse zusammensetzt. Wenn nämlich beide Weibchen Nachwuchs bekommen, dann hast du bald eine Masse an Mäusen und wo willst du die alle hinpacken?
Wenn die eine Maus noch verletzt ist, sollte die Wunde erstmal behandelt werden bevor sie mit anderen wieder zusammenkommt. Hast du den Link mit der Vergesellschaftung gelesen? Wenn du dich daran hältst, dann sollten sie sich eigentlich verstehen die Männchen.
 
C

christian.

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
Ja habe mir alles durchgelesen waren auch beim TA der meinte das das tiefe bissstellen sind und wir sollen die garnich mehr zusammen tun also die 2 neuen die wir uns gekauft haben weil sons endet das tödlich,die rennmaus hat ne spritze bekommen und der artzt hat uns noch salbe mitgegeben.Haben die mit den bisswunden jetzt innen einzelkäfig getan weil es sonst nich mehr anders ging.
 
Wussel

Wussel

Registriert seit
23.09.2009
Beiträge
1.671
Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe einen Vierer Gruppe die geht aber nur gut weil sie sich von Anfang an kennen. das ist bei dir leider nicht so.

Ich würde dir raten, so schwer es fällt. zwei zewier Gruppen zu machen.

Dreier Gruppne sind gerade zu explosiv und da kann es sehr schnell krachen.

Lass die zwei Mädels zusammen und vielleicht das du zwei Heeren vergesselschaftest.

Dann bleibt logischerweiße eine Maus übrig. Entweder eine dritte Zweigruppe. oder die Maus in gute Hände vermitteln.

Das wäre mein Vorschlag. Bei einer dreier Gruppe hät ich Angst das di sich zu oft zoffen.
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Anscheinend will der TE, dass seine Weibchen schwanger werden.
Er stellt so viele Fragen dazu.
Selbst wenn man keine Ahnung hat, müsste man eigentlich draufkommen, dass sowas unverantwortlich ist...

Wie alt bist du denn, christian.?
 
C

christian.

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
Gehört dies in diesen Thread? ich denke nicht!
 
antemortem

antemortem

Registriert seit
03.10.2009
Beiträge
419
Reaktionen
0
nun wenn ich das jetzt alles richtig verstehe hast du 3unkastrierte männchen und 2 weibchen ... richtig?
 
C

christian.

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
Ja genau :)
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Wie alt bist du denn jetzt?

Das GEHÖRT hierhin, du hast nur unnötig viele Threads. Ob ich dir nun hier oder in einem deiner 3 anderen Threads sage, was Sache ist, ist egal. Hauptsache es kommt bei dir an.

Es meint hier keiner böse, nur geht es hier um Tiere, die sich leider nicht wehren können oder sagen können "Hey, du machst hier einen Fehler".
Deshalb wird der Ton hier auch manchmal rau, auch wenn viele ähnliche Fehler gemacht haben.
 
antemortem

antemortem

Registriert seit
03.10.2009
Beiträge
419
Reaktionen
0
ich habe nicht viel ahnung von mäusen, kann es vielleicht sein das die Männchen um die weibchen kämpfen?
bin schon am diebrain lesen weis bis jetzt aber nur das es für anfänger ratsam wäre nur zweiergruppen zu halten die sich bereits von klein auf kennen

ich denke als potenzieller Vermehrer
noch dazu anfänger machst du dir hier keine freunde
wenn du aber versuchst im interesse der Tiere zu handeln sieht das anders aus
 
C

christian.

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
ich bin 17
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
17 ist doch schonmal ein gutes Alter. Du klingst ja auch sehr vernünftig, muss ich dazu sagen.

Also. Deine Männchen werden sich um das Weibchen streiten. Der Fortpflanzungstrieb ist natürlich da.
Männchen und Weibchen solltest du ja generell trennen. Da sich deine zwei neuen ja jetzt schon gestritten haben, rate ich dir dazu, das eine Männchen von den Weibchen wegzunehmen und es vernünftig mit dem unverletzten Männchen zu vergesellschaften. Wie das geht, kann ich dir per PM sagen oder du guckst vorher im entsprechenden Unterforum.

Das verletze Männlein muss sich ja eh erstmal auskurieren und danach wäre über Abgabe oder einen neuen Partner nachzudenken.

Klingt das denn so schlimm und blöd für dich oder meinst du, es ist eine Alternative?
 
C

christian.

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
Der TA hat ja gesagt das wir sie trennen sollen und das haben wir dann auch getan und das neue männchen dem es gut geht ist schon mit einem weibchen zusammen und die verstehen sich auch sehr gut ;)
 
antemortem

antemortem

Registriert seit
03.10.2009
Beiträge
419
Reaktionen
0
endweder hast du nicht gelesen was hier geschrieben steht oder du willst es nicht verstehen du sollst männchen und weibchen trennen!!!!!!!!!!!!
 
Sums

Sums

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
220
Reaktionen
0
Hey, also ganz blicke ich hier auch nicht durch. Du hast Männchen und Weibchen nicht getrennt? Verstehe ich das richtig?
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Sofort trennen!
 
Zuletzt bearbeitet:
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
antemortem, ganz ruhig. Das bringt so gar nichts.

Also, christian., Männlein und Weiblein sollten nur Züchter zusammenhalten.

Hast du vor zu züchten?
Hast du Stammbaum, Beleg, dass in den letzten 3 Generationen keine Erbkrankheiten vorliegen und vernünftige Pässe beider Mäuse?

Wenn nein, dann trenn sie bitte, ansonsten ist es sehr unwahrscheinlich, dass dein Weibchen das überlebt.
 
C

christian.

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
Ich kann die männchen nichtmehr zusammen tun da sie kämpfen
 
Sums

Sums

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
220
Reaktionen
0
Aber lieber noch mehr Mäuse dasitzen haben?! Sinnlose Vermehrung...


Lies doch bitte den Thread, dessen Link dir Henni gegeben hat! Dann passiert das auch nicht.
Den das ist keine Entschuldigung.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mäuse-Kampf

Mäuse-Kampf - Ähnliche Themen

  • Rennmäuse streiten

    Rennmäuse streiten: Ich habe zwei weibchen und ein unkastriertes männchen. Jetzt im nachhinein weiß ich dass das ziemlich dumm ist aber die im zoogeschäft meinten ich...
  • Maus hat "Ekelanfall"

    Maus hat "Ekelanfall": Hallo ihr Lieben, ab und zu verirren sich mal Insekten in unsere Wohnung. Genauer gesagt: Fliegen und ein Grashüpfer. Wenn sie nicht freiwillig...
  • Meine Mäuse schlafen getrennt, ist das normal??

    Meine Mäuse schlafen getrennt, ist das normal??: Hallo zusammen, meine Freundin und ich haben uns gestern 2 kleine Wüstenrennmäuse gekauft und direkt in ihr neues zuhause freigelassen. Wir beide...
  • Ordentliche Maus

    Ordentliche Maus: Hallo ihr Lieben! Sagt mal, habt ihr das schon mal erlebt, dass eine Maus ihr Futter wieder aufräumt, wenn sie es im Moment nicht mehr braucht...
  • Wüsten renn maus die kämpfen

    Wüsten renn maus die kämpfen: hallo also ich habe auch das problemm das sie kämpfen eine ist sehr stark verletzt war auch heute schon in der tierklinik mit allen und die...
  • Wüsten renn maus die kämpfen - Ähnliche Themen

  • Rennmäuse streiten

    Rennmäuse streiten: Ich habe zwei weibchen und ein unkastriertes männchen. Jetzt im nachhinein weiß ich dass das ziemlich dumm ist aber die im zoogeschäft meinten ich...
  • Maus hat "Ekelanfall"

    Maus hat "Ekelanfall": Hallo ihr Lieben, ab und zu verirren sich mal Insekten in unsere Wohnung. Genauer gesagt: Fliegen und ein Grashüpfer. Wenn sie nicht freiwillig...
  • Meine Mäuse schlafen getrennt, ist das normal??

    Meine Mäuse schlafen getrennt, ist das normal??: Hallo zusammen, meine Freundin und ich haben uns gestern 2 kleine Wüstenrennmäuse gekauft und direkt in ihr neues zuhause freigelassen. Wir beide...
  • Ordentliche Maus

    Ordentliche Maus: Hallo ihr Lieben! Sagt mal, habt ihr das schon mal erlebt, dass eine Maus ihr Futter wieder aufräumt, wenn sie es im Moment nicht mehr braucht...
  • Wüsten renn maus die kämpfen

    Wüsten renn maus die kämpfen: hallo also ich habe auch das problemm das sie kämpfen eine ist sehr stark verletzt war auch heute schon in der tierklinik mit allen und die...