In meinem Zimmer eine neue Spinne entdeckt

Diskutiere In meinem Zimmer eine neue Spinne entdeckt im Spinnen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hi Leute, Ich hab ne neue Spinne entdeckt (^^ hört sich jetzt i-wie komisch an xD) first zumindest weiß ich nicht was das für eine ist... sie ist...
"Spinner"

"Spinner"

Registriert seit
07.07.2009
Beiträge
452
Reaktionen
0
Hi Leute,
Ich hab ne neue Spinne entdeckt (^^ hört sich jetzt i-wie komisch an xD)
zumindest weiß ich nicht was das für eine ist...
sie ist schwarz, pechschwarz, kein muster, ungefähr so groß wie eine Baldachinspinne, und sie hatte RIESIGE Pedipalpen die fast größer als ihr Kopf waren...

Leider kann ich keine Fotos reinstellen 1. weil ich nicht weiß wie und 2. Ic sie schon längst frei gelassen habe...

hoffe ihr könnt mir trotzdem weiterhelfen

Lg Philip:D
 
18.11.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Spinnenratgeber von Peter geschaut? Er hat dort viel Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege und Zucht von Spinnen geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Kankra

Kankra

Registriert seit
08.11.2009
Beiträge
18
Reaktionen
0
klingt ein wenig nach der "deutschen VS" is aber kein muss
schau einfach mal www.Arachnophilia.de da findest sie bestimmt
 
"Spinner"

"Spinner"

Registriert seit
07.07.2009
Beiträge
452
Reaktionen
0
das könnte hinkommen danke weiß trotzdem nicht so genau ob die das war
aber danke euch beiden für die schnellen antworten
 
B

birdeater

Registriert seit
04.12.2006
Beiträge
259
Reaktionen
0
Sie war so groß wie eine Baldachinspinne? Dann wäre es ein sehr kleines Männchen gewesen, wenn es Atypus gewesen sein soll...

Und waren es nun die Pedipalpen, die so groß waren, oder doch die Cheliceren?

Eigentlich sind solche Fragen ohne Bild wirklich Mist, bei über 1000 Arten, die in Deutschland in Fragen kommen könnten, dann hier zu versuchen, anhand einer dürftigen Beschreibung auf eine bestimmte Spinne zu kommen, ist einfach ein Unding.

Wenn man eine Frage zur Bestimmung hat, dann sollte man das Tier einfangen, fotografieren, Frage stellen, auf Antworten warten (da evtl. noch weitere Details abgefragt werden), ggf. noch weitere Detailbilder einstellen. Nach der Identifikation das Tier freilassen, oder wenn das Tier anhand von Bildern nicht zu identifizieren war, die Spinne zur Identifizierung zuschicken.

LG Guido
 
cybie

cybie

Registriert seit
15.03.2006
Beiträge
822
Reaktionen
1
Google mal nach Atypus affinis.

Kriegst du die Fotos auf den PC? Wenn ja, dann lad sie z. B. bei www.abload.de hoch und schick uns den "Directlink" von dem Foto (nach dem Hochladen erscheinen mehrere Möglichkeiten das Foto zu veröffentlichen).
 
"Spinner"

"Spinner"

Registriert seit
07.07.2009
Beiträge
452
Reaktionen
0
ehm cybie wie gesagt ich hab die spinne schon längst frei gelassen ^^
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

oh ja ich bin sihcer das es die pedipalpen waren danke nochmal
 
Zuletzt bearbeitet:
cybie

cybie

Registriert seit
15.03.2006
Beiträge
822
Reaktionen
1
Aso, das klang so, als hättest du Fotos, aber wüsstest nicht, wie man sie ins Forum kriegt. ;)

Und wenn es die Pedipalpen waren, dann war es wohl doch keine Tapezierspinne.
 
B

birdeater

Registriert seit
04.12.2006
Beiträge
259
Reaktionen
0
Eine Tapezierspinne in der Wohnung ist ohnehin eher ein Sonderfall und äußerst selten.

Also gehen wir mal systematisch vor, und fangen mit den arten an, welche üblicherweise in der Wohnung zu finden sind. Jetzt wird es natürlich dahingehend Mist, daß sich "Spinner" nur noch auf sein Gedächtnis stützen kann... und das ist oft sehr schnell verwaschen.

Mein Vorschlag wäre: Steatoda bipunctata (Fettspinne) Männchen, die wirkt recht dunkel und hat große Pedipalpen. Das Bild wirkt zwar jett viel heller, aber in Originalgröße wirken sie wesentlich dunkler:




LG Guido
 
Thema:

In meinem Zimmer eine neue Spinne entdeckt