[Renner] Wieder-VG nach Beißerei (?)

Diskutiere [Renner] Wieder-VG nach Beißerei (?) im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo ihr alle, nun habe ich endlich mal wieder Zeit, hier im Forum vorbeizuschauen :D Und dann gleich mit einer Frage... Also: zu...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Maleah

Maleah

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Hallo ihr alle,

nun habe ich endlich mal wieder Zeit, hier im Forum vorbeizuschauen :D
Und dann gleich mit einer Frage...

Also: zu Vergesellschaftung bei Rennern habe ich mir schon sehr viel durchgelesen, aber habe noch nie eine machen müssen.

Die lange Vorgeschichte erspare ich euch, die momentane Situation ist folgende: Zwei Rennermännchen habe ich gestern getrennt, weil sie Wunden hatten. Ich vermute, dass die Wunden von einer Beißerei kommen. Ganz sicher bin ich
nicht, weil ich es nicht beobachtet habe.
Die zwei waren vorher seit über 3 Jahren zusammen und haben sich vorher nie gebissen. In letzter Zeit haben sie einige Krankheiten und Behandlungen hinter sich, evtl. kam es deswegen zum Streit (?). Jetzt zu meinen Fragen:

1) Wie lange sollte ich sie getrennt lassen, bis ich versuche sie wieder zu VG? Erst mal möchte ich auf jeden Fall die Wunden auskurieren, das ist klar. Aber gibt es irgendeine Mindestdauer, die man einhalten sollte?

2) Ich sollte es mit der Trenngittermethode versuchen, richtig? Ich habe gelesen, dass für ältere Tiere diese Methode am besten ist, also eine langsame Gewöhnung.

3) Einer der beiden war sonst immer der "Chef". Jetzt hat er einen Zahn verloren, und ist auch insgesamt sehr angeschlagen. Deshalb habe ich Angst, dass der andere das ausnutzen würde, um ihn "fertigzumachen", weil er sich ja nicht richtig wehren kann. Er kann auch nur sehr langsam essen (aber immerhin isst er! das beobachte ich genau), d.h. der andere würde ihm vermutlich alles vor der Nase wegessen. Was meint ihr, wäre das ein großes Problem?

Puh, ich glaube, das waren die wichtigsten Infos... Ich freue mich über Beistand & Tipps, bin nämlich ziemlich fertig mit den Nerven wegen den beiden (wochenlange Krankheit, zahlreiche Tierarztbesuche,...).

Viele liebe Grüße!
 
20.11.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
krümel7

krümel7

Registriert seit
11.07.2007
Beiträge
408
Reaktionen
0
also ic bin nun darin auch kein experte.

ich würde den käfig jetzt schon mit trenngittern teilen und sie neben einander lassen.
zumal du nicht weißt ob es wirklich eine beißerei war.
wenn sie schonmal nebeneinander leben verliert sich der geruch des partners nicht.
und die wunden können trotzdem schon verheilen.

wie groß ist den der käfig?
 
Maleah

Maleah

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Danke für deine Antwort :)
Stimmt, auf die Idee bin ich irgendwie nicht gekommen in dem ganzen Stress :eusa_doh:. Das dumme beim Trenngitter wäre nur, dass sie dann sehr wenig Platz hätten. Der Käfig ist 120 x 70 x 160 cm (Breite x Tiefe x Höhe), es sind 3 1/2 Ebenen drin. Im Moment hat eine Maus die oberen beiden Ebenen, und die andere hat die unteren 1 1/2.

Wenn ich ein Trenngitter reinmache, dann kann ich dafür nur eine der Ebenen verwenden, dann wären das pro Maus 60x70 cm Fläche.
Ich hatte gedacht, dass ich so lang wie möglich warte, damit sie viel Platz haben und wirklich erst für die "eigentliche" VG so klein sitzen müssen. Hm :eusa_think:
 
Marion65

Marion65

Registriert seit
02.05.2007
Beiträge
876
Reaktionen
0
Für eine VG ist die Fläche von 60 x 70 schon wieder etwas groß. Auch wenn es dir wenig an Platz erscheint. Sie sollen sich ja so oft wie möglich am Gitter begegnen. Dann wäre etwas kleiner sogar noch besser.
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Die Größe ist schon okay, keine Sorge.
Du solltest auch jeden zweiten Tag Seiten tauschen.
Also Maus von der einen auf die andere Seite des Trenngitters.
 
Maleah

Maleah

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Dann bin ich ja beruhigt. Hoffentlich drehen sie da nicht durch, auf so wenig Platz. Hab ein bisschen Angst, dass sie mit Gitternagen anfangen. Und bei dem einen ist der abgebrochene Zahn grade erst wieder am nachwachsen... Naja, da müssen sie durch ;)

Noch kleiner setzen wird glaube ich schwierig. Dann müsste ich eine zweite Abtrennung reinbauen. Mal sehen, was sich machen lässt.

Morgen wird Antibiotikum abgesetzt. Wenn sie dann nach zwei Tagen nicht wieder krank sind (war beim letzten Mal absetzen leider so), dann fang ich mit der VG an. Bitte eine Runde Daumen drücken!
 
Maleah

Maleah

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
1.164
Reaktionen
0
So, hier mal ein kurzer Zwischenbericht:
Seit einer Woche sitzen die beiden mit Trenngitter in einem Teil des Käfigs. Sie beschnuppern sich immer durchs Gitter und sind ganz verzweifelt, dass sie nicht zueinander können (Gitternagen!!!). Für mich sieht es nicht nach Aggressivität am Gitter aus.

Deshalb werde ich sie heute abend in eine Transportbox verfrachten, wo sie dann übers Wochenende drin sitzen dürfen. Bin schon ganz gespannt, wie sie aufeinander reagieren :eusa_think:

Jetzt haben die zwei leider kleine kahle Stellen, die nach einem Pilz aussehen (das sagt auch die TÄ). Deshalb gibt es jetzt 2x täglich Salbe, das wird ein Kampf :shock: Aber die VG mach ich trotzdem weiter.
 
Maleah

Maleah

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Hallo,
hier wieder der neueste Stand (auch wenn das jetzt etwas nach Selbstgespräch aussieht :uups:)... Die VG lief gut, ich habe alles "nach Vorschrift" gemacht und bin es seeeehr langsam angegangen.
Aber jetzt haben sie sich wieder blutig gebissen, *heul*, und sitzen wieder getrennt. Ich hoffe, die Wunden entzünden sich nicht wie beim letzten Mal.
Oh mann, jetzt werd ich wohl versuchen, sie einzeln zu vermitteln. Aber ich vermute, die Chancen stehen schlecht. Wer will schon eine alte, bissige (?) Rennmaus aufnehmen... :(
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Kannst ja zu jeder ne Junge dazu holen... Hat bei mir auch geklappt...

Ansonsten würde ich mich melden(allerdings in Bayern ne ecke weg)... meine 3 jährige bekommt immer mehr alterserscheinungen...

Edit: Hab grade gesehen, dass du nur Männchen hast... meine 3 jährige ist (leider) ein Weibchen...
 
Maleah

Maleah

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Kannst ja zu jeder ne Junge dazu holen... Hat bei mir auch geklappt...
Ja, das würde ich auch am liebsten machen. Das Problem ist nur, dass ich meinen Mäusebestand dringend reduzieren muss (aus verschiedenen Gründen, lange Geschichte...). Total blöd.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Edit: Hab grade gesehen, dass du nur Männchen hast... meine 3 jährige ist (leider) ein Weibchen...
Ja, sind alles Männchen. Schade. Deine 3-Jährige sitzt wohl auch allein?
Edit: hab jetzt im anderen Thread nachgelesen, dass sie nicht allein sitzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Nein, sie sitzt nicht allein... Will mich nur schon mal für ihre 1 jährige Freundin umschauen... Meine Eltern sind zwar total dagegen dann wieder ne neue zu holen, aber was solls ;)
 
Maleah

Maleah

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Jaja, Eltern ;)
Naja, ich hab die beiden Streitmäuse jetzt erst mal mit Trenngitter sitzen. Bin unsicher, ob ein neuer VG-Versuch etwas bringt, oder sowieso hoffnungslos ist.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

[Renner] Wieder-VG nach Beißerei (?)

[Renner] Wieder-VG nach Beißerei (?) - Ähnliche Themen

  • Was ist schief gelaufen? (Renner-VG)

    Was ist schief gelaufen? (Renner-VG): Hallo... Nachdem meine beiden Mädels jetzt seit 2 1/2 Wochen mit Trenngitter zusammen gesessen haben (habe alle 2 Tage die Seiten gewechselt)...
  • 3 renner vergesellschaften?!

    3 renner vergesellschaften?!: Hallo, ich hab da mal ne frage. Vorgeschichte: Vor etwa 2 1/2 Jahren habe ich meine ersten beiden Renner bekommen. (2 Jungs) letztes Jahr haben...
  • ab welchem alter sollte mann renner vergesellschaften?

    ab welchem alter sollte mann renner vergesellschaften?: also , hallo erstmal. meien freundin hat sich jett dazu entschlossen 2-3 neue gerbils anzuschaffen, sie hat ein pärchen(mänchen kastriert) und hat...
  • Renner vergesellschaften

    Renner vergesellschaften: Huhu, ich habe 4 Renner bekommen. Zwei Männlein und zwei weiblein. Die Männchen sind zusammen. Allerdings saß ein Weibchen bei den Böcken. Und...
  • Renner vergesellschaften - Ähnliche Themen

  • Was ist schief gelaufen? (Renner-VG)

    Was ist schief gelaufen? (Renner-VG): Hallo... Nachdem meine beiden Mädels jetzt seit 2 1/2 Wochen mit Trenngitter zusammen gesessen haben (habe alle 2 Tage die Seiten gewechselt)...
  • 3 renner vergesellschaften?!

    3 renner vergesellschaften?!: Hallo, ich hab da mal ne frage. Vorgeschichte: Vor etwa 2 1/2 Jahren habe ich meine ersten beiden Renner bekommen. (2 Jungs) letztes Jahr haben...
  • ab welchem alter sollte mann renner vergesellschaften?

    ab welchem alter sollte mann renner vergesellschaften?: also , hallo erstmal. meien freundin hat sich jett dazu entschlossen 2-3 neue gerbils anzuschaffen, sie hat ein pärchen(mänchen kastriert) und hat...
  • Renner vergesellschaften

    Renner vergesellschaften: Huhu, ich habe 4 Renner bekommen. Zwei Männlein und zwei weiblein. Die Männchen sind zusammen. Allerdings saß ein Weibchen bei den Böcken. Und...