Was ist das richtige für mein Pferd?

Diskutiere Was ist das richtige für mein Pferd? im Pferde Ernährung Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo zusammen, mein Pferd, Hannoveraner, ca.1,65m groß, 15 jahre alt, wird täglich von mir Dressur geritten und kommt momentan mind. 1 stunde...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
saskiaB328

saskiaB328

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
103
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
mein Pferd, Hannoveraner, ca.1,65m groß, 15 jahre alt, wird täglich von mir Dressur geritten und kommt momentan mind. 1 stunde täglich auf den paddock.
Im moment bekommt er morgens und abends hafer und
heu, aber er ist schon wieder recht dünn geworden, und im rücken eingefallen.
was meint ihr was ich füttern kann damit er ein bisschen zunimmt, was aber auch gesund für ihn ist?
viele bei uns am stall füttern mittags zusätzlich noch müsli, meint ihr das ist auch für mein pferdchen gut?
und dann hab ich noch eine frage, und zwar ist bei uns am stall ein altes pferdchen, 25 jahre alt, der immernoch geritten wird aber auch nur hafer bekommt. findet ihr nicht auch es wäre angebracht seniorenfutter zu füttern? er ist nämlich extrem dürr und eingefallen.
freue mich sehr über antworten,
liebe grüße
 
20.11.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Also Müsli find ich nun nix schlimmes dran. Aber was ist den Mit Rübenschnippseln. Des dürft auch ansetzend sein. Aber obs gesund ist...puhhhh.
 
E

Emblazoned

Guest
Rübenschnitzel setzen an, haben unsere "Opis" im Stall damals auch bekommen. Aber vorsicht! Genau die Anleitung beachten (also wieviel Wasser drauf muss) und mind. 12 Std (glaub ich war das) einweichen lassen! Sonst kanns ganz schnell mal zu Schlundverstopfung oder Koliken kommen wenn das Zeug im Pferd aufquillt.

LG
 
saskiaB328

saskiaB328

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
103
Reaktionen
0
alles klar, dann probier ich das mal aus!
danke für den tipp :)
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi,

also wenn ein Pferd grundlos abbaut (bei gleicher Arbeit, Fütterung etc) würde ich erstmal nach der Ursache suchen.

Das heißt: einemal Blutbild machen lassen und kontrollieren ob Mangelerscheiungen vorhanden sind und auch die Leberwerte sind wichtig.

Mit 15 ist dein Pferd ja noch in den besten Jahre, meiner ist vor 2 Jahren so 'eingebrochen' er wurde richtig mager nach unserem Umzug.
Das lag an der fehlenden Fütterung im alten Stall (die Besi hat einfach aufgehört ihm seine Kraft- und Mineralfutter zu geben) und das Heu war auch schlecht.
Abgefangen habe wir es mit einer Selen Kur, 3x tgl Fütterung (Kraft- und Mineralfutter) sowie Heu immer zur Verfügung.
Sein normales Futter (St. Hippolyt: Struktur E, Vitalmüsli Beste Jahre, Mineralfutter, 1 x wtl Mash) wurde durch Maispellets aus der ganzen Pflanze ergänzt. Die weicht man ein wie Mash und die bekommt er seither täglich.
Er ist inzwischen wieder 'kugelrund' und auch der Muskelaufbau hat sich wieder normalisiert.
Er wird auch täglich bewegt, lebt in einem Bewegungsstall und auf die Koppel geht natürlich auch täglich mind 12 Stunden.

Wichtig ist, dass dein Pferd ausgewogen ernährt wird (Hafer + Mineralfutter + Heu sind das 'Minimum'), gesund ist (!) und ausreichend Bewegung hat, neben dem geritten werden.

LG Lilly
 
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.892
Reaktionen
9
Wenn sich in letzter Zeit nichts verändert und dein Pferd wirklich stark abgenommen hat, dann würde ich auch eher zu einem Tierarzt raten. Vielleicht ist da doch was faul.
 
Schnute

Schnute

Registriert seit
24.10.2006
Beiträge
170
Reaktionen
0
ich würde maisflocken füttern, die setzen an ^^ und sind gesunder als rübenschnitzel. ansonsten schau dir das heu genau an, vielleicht ist die qualität nix. ansonsten wie ist es im stall? ist viel los bei euch?
mein vollblüter hat auch nicht zu genommen, aber es lag nicht am futter, er hat anscheinend keine ruhe gefunden.
der hat am tag bis zu 6 kg kraftfutter bekommen, aber ne sorte, wo du jedes andere pferd mit 2 kg am tag hättest rollen könne!
ich bin wieder zu unserm bauern mit ihm und keine 2 wochen später, stand er wieder super da^^ ganz ohne kraftfutter nur mit heu und ruhe
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was ist das richtige für mein Pferd?