Ist meine Maus eine "red"?

Diskutiere Ist meine Maus eine "red"? im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hi! Da meine beiden Jungs (Farbmäuse, kastriert) in letzter Zeit sehr pummelig geworden sind, hab ich sie vor ein paar Tagen mal gewogen. Jeder...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

LissyS

Guest
Hi!
Da meine beiden Jungs (Farbmäuse, kastriert) in letzter Zeit sehr pummelig geworden sind, hab ich sie vor ein paar Tagen mal gewogen. Jeder von beiden brachte es auf stattliche 53 gr! :(
Laut diebrain.de sollte eine Maus ja max. 50 gr wiegen...
Ich hab mich dann mal hier im Gesundheitsforum umgesehen, was bei zu dicken Mäusen so empfohlen wird und habe dann irgendwo gelesen, dass Übergewicht oft
an einem Gen liegen soll, dass vor allem rote Mäuse haben, dass aber auch bei anderen Mäusen auftreten kann.
Mein Sorgenkind ist vor allem mein grauer Tino (siehe Bild); aber auch Hugo ist ein ganz schöner Moppel geworden. Könnte Hugo ein red sein oder muss eine Maus dazu komplett rot / orange sein? (und nicht nur gescheckt?) Tino könnte ein Bruder von Hugo sein (sicher weiß ich es nicht, ich habe beide aus dem Tierheim, da wurden sie aber auch zusammen abgegeben, sie sind auch gleich alt, aber das sind natürlich nur Indizien), da wäre es doch naheliegend, dass er das gleiche defekte Gen hat, auch wenn er selbst kein red ist, oder?
Was meint ihr?
Oder soll ich mir mal die beiden schnappen und zum Tierarzt bringen, damit der sie mal ansieht?
Die beiden leben übrignes mit drei Mäusedamen zusammen, die zwar auch ganz gut genährt sind, aber noch im Bereich des Normalgewichts liegen (sie haben so zwischen 32 - 40 gr). Hugo (also der rot-weiß gescheckte) ist auch sehr aktiv; er läuft häufig und lang Laufrad, ansonsten klettert er unglaublich gern. Tino ist eher gemütlicher, er bewegt sich nicht übermäßig viel.

Über Antworten würde ich mich freuen! :)
lg
 

Anhänge

23.11.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ist meine Maus eine "red"? . Dort wird jeder fündig!
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Huhu

Also ich würd sagen ja ist Red (redschecke), wenn sie Wirklich verwand sind wird der Graue des Red Gen in sich tragen und daher könnte auch er halt etwas stattlicher sein.
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Also dein Hugo ist eindeutig red, also gescheckt, rechne dann auch mal damit, dass der noch ein bisschen zulegt, da sind über 60g auch ganz "normal". Da kannst du auch nicht viel dagegen machen. Ob der andere Mäuserich auch dieses Gen hat, kann ich so nicht sagen, aber 53g ist ja auch nicht so viel, haben auch schon einige Mäuse bei mir gehabt, das muss nicht heißen, dass er gleich zu dick ist.
Zu einem TA-Besuch würde ich dann raten, wenn die Mäuse "unformig" sind, sprich, wenn es sein könnte, dass sie einen Tumor haben. Gerade bei so Moppels sieht man das manchmal schlecht.
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Hallo,

ich würde auch sagen, daß Hugo ein red ist; ob der Bruder auch das Gen trägt kann ich Dir auch nicht sagen. Ich finde 53 g aber auch noch im grünen Bereich und Du solltest Dich darauf einstellen, daß da noch was dazukommt.

Dagegen machen kann man nichts, also ist ein Besuch beim TA (wegen des Gewichts) nicht nötig.

Ich hatte hier schon einige Moppelchen, die meisten lebten/leben genauso wie ihre Kumpels, sie können eben nicht so gut klettern und sehen manchmal etwas ungeschickt aus. Du kannst versuchen, ihnen möglichst wenig (fette) Leckerlie zu geben und auch ein Laufrad kann nicht schaden. Wenn die Tiere aber in der Gruppe mit "normalen" Mausis leben ist das mit der Ernährung so eine Sache. Meine Moppels sind immer die ersten am Napf und holen sich immer die besten Stückchen raus ...

LG
 
L

LissyS

Guest
Danke für die Antworten! Dann werd ich einfach mal versuchen, sie zu ein bisschen mehr Bewegung zu animieren. Kürzlich hab ich z.B. einen ganz tollen Kletterturm gesehen, denn werd ich ihnen dann mal kaufen :)
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Au, da werden sich die Mäuse aber freuen, aber mach dir was das Gewicht angeht nicht allzu große Hoffnungen. Wenn die genetische Veranlagung da ist, dann brauchen diese Mäuse das Futter nur anzugucken und nehmen zu.
Ich habe aber schon festgestellt, dass die Reds teils um die 60-65g schwer werden und dann bauen sie einfach wieder ab. Das war bei Sinas Crispy so, sie starb dann auch leider :( und meine Leilani wiegt jetzt auch "nur noch" 45g. Bei Reds muss man sich eher Sorgen machen, wenn das Gewicht sinkt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ist meine Maus eine "red"?

Ist meine Maus eine "red"? - Ähnliche Themen

  • Maus verstorben, warum ?

    Maus verstorben, warum ?: Vor gerade einer Woche haben wir uns zwei Farbmäuse aus der Zoohandlung geholt. Beide sind Mädchen und gleich alt; wurden dort auch zusammen...
  • Wie kriege ich das Medi in die scheue Maus?

    Wie kriege ich das Medi in die scheue Maus?: Hallo, ich habe folgendes Problem. Meine Pippi Langstrumpf hat Atemgeräusche und soll täglich zwei Medis (ein Antibiotika und etwas zum...
  • Schwellung am Po bei junger Maus

    Schwellung am Po bei junger Maus: Hallo ihr Lieben, Ich hab ein Problem. 3 unserer 4 Farbmäuse (weiblich) sind vor 3 Wochen bei uns eingezogen. Bei Einer hat sich eine...
  • Tumor Maus einschläfern lassen?

    Tumor Maus einschläfern lassen?: Hallo! Vllt kann mir ja jemand bei der Entscheidung helfen. Meine Crispy hat seit 2 Monaten einen stetig wachsenden Tumor und starken...
  • Bleibende Symptome bei Myco-Mäusen?

    Bleibende Symptome bei Myco-Mäusen?: Hallo allerseits, ich habe seit knapp einem Jahr Farbmäuse. Eine davon hat vor einigen Wochen angefangen zu niesen und bekam Atemgeräusche. Ich...
  • Bleibende Symptome bei Myco-Mäusen? - Ähnliche Themen

  • Maus verstorben, warum ?

    Maus verstorben, warum ?: Vor gerade einer Woche haben wir uns zwei Farbmäuse aus der Zoohandlung geholt. Beide sind Mädchen und gleich alt; wurden dort auch zusammen...
  • Wie kriege ich das Medi in die scheue Maus?

    Wie kriege ich das Medi in die scheue Maus?: Hallo, ich habe folgendes Problem. Meine Pippi Langstrumpf hat Atemgeräusche und soll täglich zwei Medis (ein Antibiotika und etwas zum...
  • Schwellung am Po bei junger Maus

    Schwellung am Po bei junger Maus: Hallo ihr Lieben, Ich hab ein Problem. 3 unserer 4 Farbmäuse (weiblich) sind vor 3 Wochen bei uns eingezogen. Bei Einer hat sich eine...
  • Tumor Maus einschläfern lassen?

    Tumor Maus einschläfern lassen?: Hallo! Vllt kann mir ja jemand bei der Entscheidung helfen. Meine Crispy hat seit 2 Monaten einen stetig wachsenden Tumor und starken...
  • Bleibende Symptome bei Myco-Mäusen?

    Bleibende Symptome bei Myco-Mäusen?: Hallo allerseits, ich habe seit knapp einem Jahr Farbmäuse. Eine davon hat vor einigen Wochen angefangen zu niesen und bekam Atemgeräusche. Ich...