Meerschweinchen kommen nicht miteinander aus

Diskutiere Meerschweinchen kommen nicht miteinander aus im Meerschweinchen Verhalten Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo liebe Tierfans, ich hab da ein Problem. Unzwar habe ich vor einem Monat zwei männliche Meerschweinchen in einer Zoohandlung gekauft...
M

Meerii

Registriert seit
24.11.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo liebe Tierfans,

ich hab da ein Problem. Unzwar habe ich vor einem Monat zwei männliche Meerschweinchen in einer Zoohandlung gekauft.
Die ersten Wochen kamen sie gut miteinander klar. Sie sind Geschwister. Doch jetzt wird Cody nicht mehr ins Häuschen von Zack gelassen und Zack will ihm immer an die Wäsche...
Cody rennt immer ängstlich weg und ich weiß nicht was zu tun ist.. Heute hat er sogar an seine Lippe gebissen, die anschließend geblutet hat..

Was ist zutun in so einem Fall??
 
24.11.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
1. sehr viel mehr Platz, mindestens 1,5 qm für zwei böcke Beispiele findest Du hier: www.tierische-eigenheime.de.tl

2. Nur noch Häuschen und verstecke mit mehreren Eingängen, und zwar für jeden Bock zwei.

3. Viele futterstellen, überall ein wenig Heu, keine einzelnen Näpfe

4. beide kastrieren lassen. unbedingt.

5. nicht trennen, versuchen geduld zu haben
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Wie alt sind denn die beiden, hast du ein Bild von deinem Gehege? Wie groß ist das Gehege?
 
E

Emblazoned

Guest
Hi Susanne,
das mit dem Kastrieren hatte ich mir damals für meine beiden Jungs (auch Geschwister, haben mich damals WAAHNSINNIG gemacht mit ihren Verfolgungsjagden) auch nachgedacht, wobei mir dann aber gesagt wurde wenn sie schon ein "Aggressionsverhalten" gegeneinander aufgebaut hätten würde das nicht unbedingt was bringen.
Meine beiden sind immer noch unkastriert und bis auf ein bisschen Gebrommsel dicke Kumpels.

Aber wie schon gesagt wurde: sie müssen Platz genug haben sich auszuweichen, zwei Häuschen (besser Tunnel oder Brücken), zwei Näpfe, die Heuraufe sollte so aufgebaut sein, dass beide dort fressen können ohne sich auf die Pelle zu rücken.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Wie gesagt, wenn sie sich noch nicht so richtig hassen bringen kastrationen schon was - bei anderen verwächst es sich von alleine wieder wie bei deinen, Emblazoned - und bei anderen eskaliert es durchs abwarten so richtig.

Aber Kastration ist meistens der Sicherste weg, wenn man nur abwartet kann eben auch gar nichts mehr gehen.
Und wenn sie dann nicht kastriert sind und man muss trennen müssen sie ja auf jeden Fall kastriert werden - und sitzen dann erst mal 6 Wochen alleine.


Selbst wenn sie sich so wieder zusammen raufen würden - irgendwann kommt der Tag, an dem einer stirbt. Entweder setzt man zu einem unkastrierten älteren Böckchen einen anderen erwachsenen Bock dazu - und riskiert heftige Rangkämpfe, das ist aber für ältere schwächere Tiere nicht mehr zu verantworten. oder man setzt einen ganz kleinen Babybock dazu - der sich tierisch langweilt mit dem Opa, und allzu oft im Alter von einem halben bis dreiviertel Jahr auch mit Rangkämpfen anfängt. Auch nicht toll. Oder man lässt kastrieren und setzt ein oder zwei Mädels dazu, die altersmäßig gut passen - aber kastrieren geht eben nur bis zu einem gewissen Alter, und es gibt immer die sechs Wochen.

Sind die Böcke rechtzeitig kastriert hat man da eben weniger Probleme - viel weniger.
 
E

Emblazoned

Guest
Ja okay von der Seite betrachtet stimmt das schon. Aber ehrlich gesagt mach ich mir darüber Gedanken wenns so weit ist, meine sind grad mal eineinhalb Jahre alt.

LG
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Ja okay von der Seite betrachtet stimmt das schon. Aber ehrlich gesagt mach ich mir darüber Gedanken wenns so weit ist, meine sind grad mal eineinhalb Jahre alt.

LG
Wenn dein verbliebener Bock 6 Jahre alt ist und unkastriert und eigentlich ein Jungbock vielleicht zuviel ist für ihn, willst du ihn dann noch kastrieren lassen?
Wir geben unsere Böcke nicht nur wegen dem Thema Nachwuchs nur kastriert ab. Sind sie kastriert, muss man nicht auf Teufel komm raus, einen passenden Bock wieder suchen, wenn der Andere verstorben ist.

Ich weiß für die Halter ist es oft wenig verständlich warum sie zwei Böcke kastrieren lassen sollen, die sowieso nie zu Weibchen kommen, da sie in einer Bockgruppe leben. Aber ich denke, wie Susanne, auch an später...
 
E

Emblazoned

Guest
Ja ich weiß dass das "sinnvoller" wäre in der Hinsicht und vielleicht nicht gut überdacht von mir in Bezug auf "Was ist später", aber andererseits denk ich halt auch okay, ne Kastration ist nen operativer Eingriff, der mit Risiken verbunden ist, den ich nicht einfach mal so machen lasse weil vielleicht irgendwann einer von den beiden eher stirbt als der andere.
Wenn es soweit kommt - die Tierheime sitzen VOLL von Meerschweinchen. Und ich bin mir ziemlich sicher das eine VG auch in dem Alter noch klappt wenn man sie richtig angeht.

LG
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.610
Reaktionen
24
Wir haben 2 Kastraten & 1 Kastrat + 3 Weibchen jeweils zusammen.
Ich sehe es so, dass, wenn die Herren kastriert sind und einer irgendwann alleine ist (also wenn der andere stirbt), kann man auch ein Weibchen dazu holen. Ist der Bock unkastriert und zu alt zum kastrieren bzw. hat gesundheitliche Probleme die gegen kastrieren sprechen, muss ein anderer Bock dazu und wenn die sich nicht verstehen?
 
E

Emblazoned

Guest
Das Risiko kannst du aber auch mit Weibchen haben dass die sich nicht riechen können.
Ich sag ja auch gar nicht dass ihr das "falsch" seht.
Ich hab die beiden damals unkastriert bekommen und der einzige Grund für mich, eine Kastra in Erwägung zu ziehen war, ob sie sich vertragen oder nicht.
Wie gesagt, noch ist es hoffentlich lange nicht so weit dass einer der beiden stirbt und da ich niemals vor hab sie zu Weibchen dazuzusetzen bleiben sie auch unkastriert aus den von mir genannten Gründen. Ich akzeptier eure Meinung und find ja auch richtig was ihr sagt, aber ich find meine jetzt nicht völlig daneben ;)
Und es findet sich mit Sicherheit irgendwo im TH eine arme Seele, mit der mein dann irgendwann mal verbliebener auskommt. Ich schmeiß sie ja auch nicht gleich zusammen in einen Käfig.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Wir waren halt schon in der Situation. unser Opa Max war geschmeidige 10 jahre alt, VIEL zu alt zur Kastration. Wir hatten sogar einen 4jährigen Notbock da, also haben wir versucht beide zu vergesellschaften. Selbstverständlich nach allen Regeln der Kunst. Wir mussten nach wenigen Stunden abbrechen und den Notbock erst mal verarzten, er musste mit zwei Stichen genäht werden, Max war nicht erfreut. Also war klar, wir brauchen einen Babybock oder einen sehr unterwürfigen Bockgruppenerfahrenen.

Dann ging die Suche los - Tierheim Nürnberg angerufen: keine Böcke. Tierheim Erlangen: gar keine Meerschweinchen. Tierheim Feucht, Neumarkt, Würzburg,Regensburg, Ingolstadt, München - entweder waren es nur Böcke die nur zu zweit abgegeben werden sollten, oder sie hatten gerade gar keine Böcke, oder die Böcke waren erwachsen und nicht Bockgruppenerfahren, wie verhext. Nicht mal in den üblichen Kleinanzeigenblättern war ein einziger Jungbock aufzutreiben, sondern nur Mädels.

Wir haben dann schließlich mit viel Mühe einen Jungbock bei einem Züchter in München aufgetrieben und sind halt zwei mal 180km gefahren. Max saß 9 Tage alleine. und dann kam Easy, die beiden haben sich zwar ganz gut verstanden, aber natürlich wollte der Jungspund irre gerne spielen und toben, und der alte Max wollte seine Ruhe - aber auch nicht alleine sein. Als Easy dann vier Monate alt war hat er auch noch angefangen rumzustänkern, wir haben ihn dann kastrieren lassen. Sie haben sich dann noch zwei Monate zusammen gerauft, bevor Max gegangen ist, aber ideal war es wirklich nicht. Und wir haben jetzt immer noch Easy hier, eben mit eigenen Mädels, aber die optimale Lösung ist das nicht, eben Noch eine gruppe. Eigentlich wollten wir ja irgendwann von den vielen Extra Gruppen weg kommen.
 
M

Meerii

Registriert seit
24.11.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Erst mal ein Dankeschön für eure schnellen Antworten.

Also ich habe den Käfig aus der Zoohandlung. Die Verkäuferin hat den mir sogar empfolen. Die zwei sind 7 Monate alt.

Ich bin mir nicht so sicher ob ich sie kastrieren soll.. Wie viel würde denn sowas pro Meerschweinchen kosten?
 
E

Emblazoned

Guest
Ja ich bestreite ja auch gar nicht, dass das später Probleme geben kann. Ich verstehe auch eure Argumente.

LG
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Die Käfige in der Zoohandlung sind meist zu klein, gerade für Böckchen. Bei meinen gings das erste halbe Jahr ganz gut, dann fings an mit kleinen Streitereien bishin zu stundenlangem Gebromsel, Umhergejage und das mitten in der Nacht (die stehen in meinem Schlafzimmer :)) und dann hab ich den Käfig abgegeben und mir ne Gehege angeschafft und es ist RUHE :)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
So große Käfige wie wirklich artgerecht wären können die Zoohandlungen nicht verkaufen - so viel platz haben die nicht im laden, und so einen großen käfig kann auch keiner im Auto transportieren. Also haben die nur diese kleinen Dinger - wie ein knast. Aber keine Möglichkeit, mal 2 Meter am Stück zu laufen und sich anständig aus dem weg zu gehen.

Da kommt man ums selber bauen nicht herum - schau dir oben den link an!
http://www.salat-killer.de/vergesellschaftung/vergesellschaftung.html
Oder bau sowas hier, kriegt man gut für 30 Euro hin.

Kastrieren kostet unterschiedlich, ruf einfach ein paar Tierärzte an und frag nach.
 
K

kora

Registriert seit
26.11.2009
Beiträge
1
Reaktionen
0
Eine Kastration kann hierbei evtl schon helfen... Ich würde zumindest drüber nachdenken an Deiner Stelle

LG
 
Thema:

Meerschweinchen kommen nicht miteinander aus

Meerschweinchen kommen nicht miteinander aus - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen zu faul für 2. Etage?

    Meerschweinchen zu faul für 2. Etage?: Hallo! Ich habe ein Problem mit meinen neuen Meerschweinchen. Erstmal die „wichtigen“ Informationen. Ich habe seit 2 Wochen zwei Meerschweinchen...
  • Meerschweinchen kippt öfter zur Seite

    Meerschweinchen kippt öfter zur Seite: Hallo ihr Lieben im Moment hab ich das Problem das mein Meerschweinchen dem öfteren zur Seite umkippt und ich mir Sorgen mache....wir waren schon...
  • meerschweinchen schwanger bekommen,verhält sich komisch..,heisst das dass die babys bald kommen?

    meerschweinchen schwanger bekommen,verhält sich komisch..,heisst das dass die babys bald kommen?: Hallöle... weil mein Meerschweinchen jetzt schon ein paar Monate mit keinem Schweinie-Partner mehr zusammen ist , ... hab ich mir für sie einen...
  • Neue Meerschweinchen kommen nicht raus

    Neue Meerschweinchen kommen nicht raus: Ich habe gestern Abend 2 (Weibchen) gekauft , das eine ist einmal rausgeworfen um zu essen das andere hat noch garnichts gegessen, als ich ihnen...
  • 2 neue meerschweinchen kommen nicht aus transportbox

    2 neue meerschweinchen kommen nicht aus transportbox: gestern 2 3wochen alte meeries geholt.geschwister aus einem tierpark die auch nottiere nehmen. sie sind gleich in ihren neuen käfig gekommen mit...
  • 2 neue meerschweinchen kommen nicht aus transportbox - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen zu faul für 2. Etage?

    Meerschweinchen zu faul für 2. Etage?: Hallo! Ich habe ein Problem mit meinen neuen Meerschweinchen. Erstmal die „wichtigen“ Informationen. Ich habe seit 2 Wochen zwei Meerschweinchen...
  • Meerschweinchen kippt öfter zur Seite

    Meerschweinchen kippt öfter zur Seite: Hallo ihr Lieben im Moment hab ich das Problem das mein Meerschweinchen dem öfteren zur Seite umkippt und ich mir Sorgen mache....wir waren schon...
  • meerschweinchen schwanger bekommen,verhält sich komisch..,heisst das dass die babys bald kommen?

    meerschweinchen schwanger bekommen,verhält sich komisch..,heisst das dass die babys bald kommen?: Hallöle... weil mein Meerschweinchen jetzt schon ein paar Monate mit keinem Schweinie-Partner mehr zusammen ist , ... hab ich mir für sie einen...
  • Neue Meerschweinchen kommen nicht raus

    Neue Meerschweinchen kommen nicht raus: Ich habe gestern Abend 2 (Weibchen) gekauft , das eine ist einmal rausgeworfen um zu essen das andere hat noch garnichts gegessen, als ich ihnen...
  • 2 neue meerschweinchen kommen nicht aus transportbox

    2 neue meerschweinchen kommen nicht aus transportbox: gestern 2 3wochen alte meeries geholt.geschwister aus einem tierpark die auch nottiere nehmen. sie sind gleich in ihren neuen käfig gekommen mit...